Seite wählen

Unser Gästebuch…

…steht allen Rolandsbrüdern, Freunden, Bekannten und Besuchern offen!

Wir bitten darum, nur Einträge zu machen, die keine Angebote zur Schwarzarbeit enthalten!

Die Gästebucheinträge werden nach Prüfung innerhalb von 24 Stunden freigeschaltet.
Wir erlauben uns Beiträge nicht zu veröffentlichen!

Private Arbeitsangebote können leider nicht veröffentlicht werden.

Wir freuen uns über Einträge und wünschen viel Spaß beim Lesen unseres Gästebuches…

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass dein Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
2098 Einträge
Daniel Mathys-Küster schrieb am 29.09.2022 um 13:49
Tach Rolandsbrüder

die ehrbare Gesellschaft zu Stühlingen trifft sich am Sa. 15.10.2022 um ca.19:00h, damit wir noch gemütlich was essen können, zum Aufklopfen auf Bude (Landgasthof zu Burg, Hauptstraße 31, 79879 Wutach).

Rolandsbrüder, Gäste, Freunde und Interessenten sind herzlich willkommen.

Mit herzlichen Grüssen Daniel Mathys-Küster einh. Rolandsbruder
Julian fremder Rolandsbruder aus Bern schrieb am 28.09.2022 um 12:47
Tach Rolandsbrüder,

Das Winterschmorren kommt bald vor die Türe, das am 23. startet und bis 26. Dezember läuft. Ich, Arne Schulz frd. Rolbr. und Simon Dornhäuser frd. Rolbr. organisieren das Fest, aber wäre trotzdem schön für mehr Helfer vor Ort beim aufbauen für ein schönes Fest. Ich und Arne sind ab ca. Mitte bis Ende November dort.

Die Location ist beim Europahaus Dümmer. Ein großes Lob für die Gesellen die das gebaut und zustande gebracht haben. Die Leute in dem Dorf sind echt freundlich und gut zu sprechen auf uns Gesellen.

Ich freu mich auf euch und dann bis später Rolandsbrüder

Mbguh Julian Andres frd Rolandsbruder

Kontakt: Arne Schulz und Julian Andres fremde Rolandsbrüder (schnullian@gmail.com)
Matthias Hauer einh. Rolbr. schrieb am 23.09.2022 um 18:22
Hallo Rolandsbrüder,

das geplante Themenwochenende im Rahmen des CCEG-Rotationsjahrs vom 30.09. - 03.10.22 bei Schleswig findet NICHT statt.
Die Veranstaltung ist wegen ausbleibender Anmeldungen nicht durchführbar. Ich bitte die Info unter den Fremden weiterzutragen und nicht zuzureisen. Die Dozentin wird nicht vor Ort sein.

Die nächsten geplanten Veranstaltungen sind:
"Historische Baukonstruktionen erkennen und bewerten" vom 04.11. - 06.11.22 in Langenbrettach.

"Steinmetzwerkzeug schmieden" am 05.11.22 in Lindlar.

Weitere Informationen findet ihr im Programmheft auf der Startseite der Rolandschacht-Webseite.

Mit brüderlichem Gruß,
Matthias Hauer einheimischer Rolandsbruder
Til Pittscheidt aus Traunstein schrieb am 23.09.2022 um 12:41
Tach Rolandsbrüder,
Ich bin der Til und werde am 30.10. von Julian Andres frd. Rolbr. im schönen Bad Münstereifel losgebracht.
Das muss eine große Feier mit sich bringen.
Diese ist am 29.10 in 53947 Nettersheim, Waldstraße 20, zu finden unter Grillhütte Nettersheim (Sportplatz Zingsheim) Anreise ab 15:00.
Das Ortschild in Bad Münstereifel wird am nächsten morgen, ca. 13:00 überstiegen.

Es ist zwar spät im Jahr, doch ein gutes Herbstfest sollte man sich nicht entgehen lassen. Für einen beheizten Innenraum, Platte, Duschen, fixe Achelei und Schmorerei ist natürlich gesorgt.
Ich freue mich über zahlreiches Erscheinen, ob Einheimischer, Reisender oder Interessent.
Falls noch Fragen vorhanden sind erreicht ihr mich über:
til.pittscheidt@web.de
0177-7613481

Ich freue mich auf euch,
Til
Matthias Hauer einh. Rolbr. schrieb am 22.09.2022 um 22:40
Hallo Rolandsbrüder und Interessenten,

am Samstag, 24.09. trifft sich die Gesellschaft Hannover auf unserer Bude "Zum Stern" in der Weberstraße, Hannover-Linden ab 18 Uhr zum Aufklopfen.
Interessenten sind sehr gerne willkommen.

Gruß
Matthias Hauer einheimischer Rolandsbruder
Michael Marten aus Porta Westfalica schrieb am 22.09.2022 um 14:52
Werte Rolandsbrüder, Interessenten und Freunde,
die ehrbare Gesellschaft zu Bielefeld trifft sich am Freitag, den 23.9. ab 19:30 Uhr zum Aufklopfen in der Sparrenburg in Bielefeld.
Jürgen Ramming schrieb am 21.09.2022 um 11:59
Grüßt euch Rolandsbrüder

nochmal zur Erinnerung für alle denen Au am Inn zu weit ist: 😉
Am kommenden Samstag ist Budenjubiläum in Nürnberg!
(Wollnersaal in Lauf / Heuchling)
Für Speis & Trank und Musikalischer Bespaßung ist ab 18 Uhr bestens gesorgt.
Das nächste Aufklopfen unserer Gesellschaft findet aber erst am 1. Oktober - voraussichtlich in Wonsees - statt. ...Damit wir uns am Samstag ganz dem Wein, Weibern und Gesang widmen können!
Wir freuen uns schon auf rege Zureise.
Es grüßt die Nürnberger Gesellschaft
Max Florian Fischer frd. Rolbr. schrieb am 18.09.2022 um 22:28
Tach Rolandsbrüder! Die ehrbare Gesellschaft zu Stuttgart trifft sich am 08.10.2022 um 20 Uhr zum Aufklopfen auf Bude (Gaststätte Äquator Kreuznacher Str. 57, 70372 Stuttgart).
Rolandsbrüder,Gäste und Interessenten sind herzlich wilkommen.
MbGuH Max Florian Fischer fremder Rolandsbruder
Moritz Kirschbaum frd. Rolbr schrieb am 16.09.2022 um 09:13
Tach Rolandsbrüder,
wie der eine oder andere schon mitbekommen hat, melde ich mich in der Gesellschaft Au am Inn am Samstag 24.9.2022 Einheimisch. Dies wird in folgender Wirtschaft stattfinden:
Wagenspöck Matthias
Sonnenstraße 7
84437 Reichertsheim
- Germany (Oberbayern) -

Die traditionell bayrische Küche und ich freuen uns sehr auf zahlreiches erscheinen. Ab ca. 14:00 Uhr werde ich vor Ort sein und Abendessen gibt's dann um 18:00. Wer Hunger mitbringt sollte da spätestens da sein.

Mit wärmsten und kältesten Empfehlungen
Moritz Kirschbaum frd. Rolbr.
Torsten Knapp einh. Rolbr. aus Xanten schrieb am 15.09.2022 um 14:10
Tach Rolandsbrüder, die Dombauhütte Xanten sucht fixe Handwerker, die sich vorstellen könnten, beim Ausbau der historischen Domglasfenster und beim Wiedereinbau nach der Restaurierung mitzuarbeiten.
Zeitraum: ab Oktober bis Ende November/ Anfang Dezember (je nach Wetter).

Gruß Torsten Knapp einh. Rolbr.
https://xantener-dombauverein.de
René Krause aus Leipzig schrieb am 14.09.2022 um 18:57
Moin,
Die Gesellschaft zu Leipzig klopft wieder am Freitag, den 23.09.2022 auf Bude auf. Es geht wie gewohnt um 19:00 Uhr in den Weinberggärten, Weinbergstr. 21 zu Leipzig los.
Rolandsbrüder, Interessenten und Gäste sind gerne Willkommen
MbGuH
Gesellschaft zu Nordhausen schrieb am 12.09.2022 um 10:40
Werte Rolandsbrüder, Interessenten und Freunde,
die ehrb. Gesellschaft zu Nordhausen trifft sich wieder am Freitag, den 16.9. ab 18 Uhr zum Aufklopfen auf Bude „Zum Socken“ in Nordhausen.

Mit besten Grüßen
Nico Graniewski-Legere einh. Rolbr.
Danny Prochnau frd Rolbr aus Neuenwalde (Nähe Cuxhaven) schrieb am 11.09.2022 um 11:31
Tach Kameruds,
Jetzt ist es auch bei mir soweit!
Ich werde mich am 17.09.2022 in 27607 Neuenwalde im Schützenhaus an der Krempler Straße einheimisch Melden.

Es wird für alles gesorgt sein, so das wir den Abschluss meiner Reisezeit gebührend feiern können.

Im Anschluss werde ich dann meinen Heimweg antreten. Dies werde ich allerdings zu Fuß machen.
wer möchte kann gerne mitkommen, ich habe mich für den Weser Radweg bogen entschieden.

Für die eigentliche Bannmeilenrippelei lade ich am 25.09.22 zum Treffpunkt in : Mühlendamm 4/31855 Aerzen ein. Dies ist in der Nähe von Hameln und dort wohnt die Freundin von Mark Wörle frd Rolbr.
Johanna freut sich über eine zureise.

Am 01.10.2022 werde ich dann auf 16 Uhr über mein Ortschild in 32257 Bünde/Hüffen (Hans bökler str)
Springen, um dann um ca. 18.00 an der Moorstr. In der Seerose am Hücker Moor mein ankommen in meiner Heimat zu feiern.
Lutz Schmerbauch aus 51789 Lindlar schrieb am 10.09.2022 um 10:54
Hallo Gesellen.
Am 04./05. November bringe ich wieder meine Eisen auf Vordermann.

Schacht sowie berufsübergreifend sind dazu Fremde und Einheimische willkommen die Lust darauf haben die Grundlagen zum schmieden von Steinmetzwerkzeug zu erlernen.
Übernachtungsmöglichkeiten sind vorhanden, verhungern wird auch niemand.

Das Ganze findet statt in 51789 Lindlar / Hohkeppel ca. 30 KM östlich von Köln im schönen Bergischen Land.

Tel. 01781596758
Lutz.Schmerbauch@gmx.net

Gruß
L.Schmerbauch einh.Rolb.
Erik Bülow einh. Rolbr. aus Kruspis schrieb am 8.09.2022 um 20:34
Hallo zusammen!
Der fremde Rolandsbruder Danny soll sich bitte mal bei uns melden! Vielen Dank!
m.b.G.u.H. Erik Bülow einh. Rolbr.
Matthias Hauer einh. Rolbr. schrieb am 8.09.2022 um 12:53
Hallo Rolandsbrüder,
vom 07.-09.10. findet in Châtenois/Elsass das CCEG-Treffen statt.
Wir freuen uns über eine zahlreiche Zureise. Das Programm beginnt am Freitagnachmittag und endet am Sonntag nach einem Empfang im Rathaus.

Infos zum Treffen, Adresse, etc. findet ihr hier:
https://www.compagnons-dambach-la-ville.org/cceg
oder bei unserer Zentralverwaltung.

Rolandsbrüder die verbindlich zureisen wollen, geben bitte eine Rückmeldung an die Zentrale.

Mit brüderlichem Gruß,
Matthias Hauer einheimischer Rolandsbruder
Stolper, Alexander aus Heinrichsort schrieb am 7.09.2022 um 15:10
Das Aufklopfen der Plauener Gesellschaft am Freitag den 9.9. fällt aus. Das nächste ist dann für den 23.9. geplant.
Martin Laumann aus Erligheim schrieb am 7.09.2022 um 14:37
Werte Rolandsbrüder,

die Stuttgarter Gesellschaft trifft sich zum Aufklopfen am 17.09.2022 auf Bude.
m.b.G.u.H. Martin Laumann einh. Rolbr.
Jürgen Ramming schrieb am 6.09.2022 um 09:55
Grüßt euch Rolandsbrüder,
nochmal zur Info und zur Planung der Wochenenden 😉
Am Samstag dem 24.9. ist Budenjubiläum in Nürnberg / Lauf im Wollnersaal!!!
Ihr seit herzlich eingeladen. Für Speis & Trank ist wie immer gesorgt.
Das nächste Aufklopfen findet eine Woche vorher (am 17.9.) statt.
Scheniegelei gibt´s in Franken mehr als genug für alle Gewerke.
gerne Zureisen!!!
m.b.G.u.H. Jürgen Ramming einh. Rolbr.
Stefan Schrörs einh.Rolbr. aus Hamburg schrieb am 5.09.2022 um 21:48
Werte Rolandsbrüder,
leider muss ich Euch die traurige Mitteilung machen, dass unser geschätzter Rolandsbruder Walter Kulke eingeschlafen ist.

Danke für Deine lange Treue zum Rolandschacht!
Tschüss Rolandsbruder, wir werden Dich immer in bester Erinnerung behalten.

i.A. für die Hamburger Gesellschaft des Rolandschachtes
Stefan Schrörs einh.Rolbr.

PS. Ich gebe Euch Bescheid, sobald der Termin für die Trauerfeier feststeht. Voraussichtlich Ende September / Anfang Oktober.
Michael Welle aus Offenburg/Nordrach schrieb am 5.09.2022 um 09:55
Liebe Rolandsbrüder,
wir haben ein kleines Architekturbüro und eine Baufirma im entstehen. Unser Schwerpunkt liegt auf dem Bauen mit rein natürlichen Materialien (Holz, Stroh und Lehm).
Unser derzeitiges Projekt ist unser eigenes Haus mit Büro in Nordrach im Schwarzwald. Wir suchen geschickte Handwerker die Interesse am Arbeiten mit den beschriebenen Materialien haben. Unterstützung können wir im Zeitraum November- März gebrauchen. Wohnen könnt ihr im benachbarten Ferienhaus (Fewo-michelbach.de). Wir freuen uns über jede Rückmeldung. 0160 79799380 o. welle@michael-welle.de
Stolper, Alexander aus Heinrichsort schrieb am 4.09.2022 um 19:36
Der fremde Rolandsbrüder Dominik Wolsch müsste sich bei Gelegenheit noch Mal bei mir melden.
Henning Dumke aus Neukirchen (Nordfriesland) schrieb am 2.09.2022 um 14:27
Moin Rolandsbrüder, Interessenten und Freunde,

Ich heiße Henning Dumke und werde am 11.09.22 vom frd. Rolbr. Peter Becker losgebracht.

Das möchte ich am 10.09.22 im Moorhofweg 20 in 25927 Neukirchen mit euch feiern.
Zureise ist ab 15 Uhr möglich.
Am nächsten Tag den 11.09.22 werde ich denn gegen 14 uhr das Ortsschild im Otzhusumweg Überqueren.

Für fixe Achelei, Schmorerei und Platte ist gesorgt.
Bei Fragen meldet euch unter Henning.dumke@web.de

Ich freue mich auf euch
Henning Dumke
Bernhard Dähler aus Gesellschaft zu Basel schrieb am 31.08.2022 um 11:33
Guten Tag Rolandsbrüder

Die ehrbare Gesellschaft zu Basel klopft am Samstag, 17.09.2022 wieder auf.
Wir treffen uns ab 18.00 Uhr auf Bude Ueli Brau Bar, Rheingasse 43, 4058 Basel.

In Basel ist interessante, gut bezahlte Arbeit vorhanden, die Stadt und Ihre weiblichen Bewohner sind eine Reise wert und das Ueli Bier schmeckt vorzüglich.

Mit brüderlichem Gruss und Handschlag
die ehrbare Gesellschaft des Rolandschachtes zu Basel i.A. der Buchgeselle Bernhard Dähler
Georg Pölzl, frd. Rolbr. aus Klosters-Serneus 7252 schrieb am 28.08.2022 um 11:03
Servus Rolandsbrüder,

auch ich werde mich nun auch in näherer Zukunft meiner Einheimischmeldung widmen. Dazu möchte ich denjenigen, welche Zeit, Lust oder einfach nur Durst haben die Möglichkeit bieten dieser Festivität beiwohnen zu können.

Sein wird das ganze am 17. September im schönem Prättigau in Graubünden/Schweiz.

Die Räumlichkeiten liegen im Schützenhaus/Schiessstand in 7252 Klosters-Dorf, Gulfiastrasse. (kleine Anmerkung: Einfach beim Bahnhof Klosters-Dorf unter die Bahnunterführung und Richtung Bergab)

Wir wollen versuchen bei Zeiten Aufzuklopfen, sprich gegen 18.00 Uhr, also erscheint bitte bei Zeiten!

Die Verpflegung sollte stimmen also steht einem gemütlichen Zusammensein nichts im Wege.


Bis zum 17. September in Klosters!


mbGuH Georg Pölzl, frd. Rolbr.
Niklas Oelschläger einh. Rolbr. aus Bern schrieb am 25.08.2022 um 12:35
Tag Rolandsbrüder
Aufklopfen der Ehrbaren Gesellschaft zu Bern am 3.9.22. Treffen ab 18:00 Uhr im Musikbistrot in Bern, Mühlenmattstr. 48. ( http://musigbistrot.ch )
i.A. Niklas H. Oelschlaeger einh. Rolbr.
Stefan Höhn aus Stalden VS Schweiz schrieb am 22.08.2022 um 08:38
Liebe Rolandsbrüder, wir sind ein kleiner Planungs- und Handwerksbetrieb in den schweizer Alpen, der sich auf die Restaurierung historischer Holzbauten spezialisiert hat. Für unser aktuelles Projekt in Stalden, Kanton Wallis, unweit vom bekannten Matterhorn sucher wir per sofort bis November geschickte und interessierte Handwerker, namentlich Zimmermänner und Maurer. Kost und Logie inkl., Bezahlung nach GAV abz. Quellensteuer... meldet euch nach Möglichkeit an unter 0796314862, email: hoehn@hus.ch oder kommt vorbei in Stalden neben der Kirche. Wir freuen uns auf euch.
Arne Lamprecht aus Stuttgart schrieb am 15.08.2022 um 15:47
Hallo Rolandsbrüder,
die Stuttgarter Gesellschaft trifft sich am Samstag um 19:00uhr auf Bude Äquator in Bad Cannstatt, Kreuznacher Strasse 57.
Fremde, Einheimische Rolandsbrüder und Interessenten sind uns herzlich willkommen.
MbG Arne Lamprecht einh. Rolbr.
Gustav Kneschk frd. Rolbr. schrieb am 13.08.2022 um 14:45
Tach Rolandsbrüder,

auch für mich ist es an der Zeit die Heimreise anzutreten und ich freue mich über alle, die mit mir feiern wollen.
Einheimischmeldung wird am 27.08.2022 im Schützenhaus Hanstedt stattfinden.
Adresse: Winsener Straße 60, 21271 Hanstedt
Zureise ab 16 Uhr, für Schmorerei, Achelei und Platte ist gesorgt.

Von dort aus treten wir dann Montag die Heimgehtippelei an und sind dann am 03.09.2022 gegen 15 Uhr am Ortsschild in 01877 Bischofswerda aus Richtung Pickau.
Gefeiert wird dann einen Ort weiter, in Schmölln am Steinbruch „Grund“.

Ich freue mich auf eine fixe Feier mit euch!
MbGuH,
Gustav Kneschk frd. Rolbr.
Matthias Hauer einh. Rolbr. schrieb am 13.08.2022 um 14:07
Hallo Rolandsbrüder,
das Aufklopfen in Hannover findet heute NICHT statt.
Die Bude bleibt heute leider geschlossen, wir werden einen neuen Termin finden.

Gruß
Matthias Hauer einheimischer Rolandsbruder
Johann Wittchow aus Kiebitzreihe schrieb am 11.08.2022 um 21:27
Moin moin,

die ehrbare Gesellschaft d. Rolandschachtes zu Hamburg klopft am Freitag den 19.08.2022 auf.
Wir treffen uns um 18.00 Uhr in der "Kiebitz Klause", Schulstraße 65, 25368 Kiebitzreihe.

Fixe Grüße

Johann Wittchow einh. Rolbr.
Niklas H. Oelschläger aus Bern schrieb am 11.08.2022 um 20:14
Tag Rolandsbrüder
Aufklopfen der Ehrbaren Gesellschaft zu Bern am 20.8.22. Treffen ab 18:00 Uhr im Musikbistrot in Bern, Mühlenmattstr. 48. ( http://musigbistrot.ch )
i.A. Niklas H. Oelschlaeger einh. Rolbr.
Michael Marten aus Porta Westfalica schrieb am 9.08.2022 um 08:29
Guten Morgen Rolandsbrüder, ich möchte Euch mitteilen, dass der Rolandsbruder Hermann Gieseking am 6. August verstorben ist. Wir trauern um Ihn und unser Mitgefühl ist bei seiner Familie. Die Rolandsbrüder sind von der Familie herzlich eingeladen worden, bei der Beerdigung dabei zu sein und dieser einen passenden Rahmen zu verleihen. Es wird eine Urnenbeisetzung auf dem Friedhof Kutenhausen (Minden Westfalen) geben, die Trauerfeier dafür ist am Freitag den 19. August um 11:00 Uhr.
Mit besten Grüßen
Michael Marten
einh. Rolandsbruder
Jonas Fink aus Geestland schrieb am 8.08.2022 um 20:55
Tach Rolandsbrüder, Kameraden und Interressenten, die ehrbare Gesellschaft zu Bremen klopft am Samstag den 13.8 in der Gaststätte zur Traube in 27607 Geestland OT Neuenwalde auf.
David Tietze aus Hannover schrieb am 8.08.2022 um 15:43
Moin Rolandsbrüder, Freunde und Interessenten,

mein Name ist David Tietze und ich werde am 18.09.22 vom frd. Rolandsbruder Jens Feigenspan
aus Hannover losgebracht.

Zu diesem feierlichen Anlass würde ich euch gerne einladen.
Am 17.09.22 findet im Freizeitheim Linden
(Windheimstraße 4, 30451 Hannover) eine Feier statt, zu der ihr herzlich eingeladen seid.
Für fixe Schmorerei, Achelei und Platte ist gesorgt.
Am nächsten Tag den 18.09 überquere ich dann das Ortsschild.

Zureise:
17.09 ab 17:00 Uhr
18.09 ab 12:00 Uhr
(ebenfalls am Freizeitheim)

Ich freue mich auf euch

David
Matthias Hauer einh. Rolbr. schrieb am 7.08.2022 um 22:27
Hallo Rolandsbrüder, Freunde und Interessenten,

am Freitag, den 13.08. findet das nächste Aufklopfen der ehrbaren Gesellschaft zu Hannover auf unserer Bude "Zum Stern" in der Weberstraße in Hannover-Linden statt.
Zureise ist ab 18 Uhr möglich.
Interessenten sind sehr gerne willkommen.

Gruß,
Matthias Hauer einheimischer Rolandsbruder
Daniel Niesgoda einh. Rolbr. schrieb am 1.08.2022 um 22:46
Tach Rolandsbrüder, Kameraden, Interessenten
die ehrb. Gesellschaft zu Rotenburg/Fulda möchte hiermit nochmal zum zünftigen 6Fach-Pfeifenfest und 25. jährigen Rolandsbruderjubiläum am 06.08.2022 auf dem "Hofgut Rimbach, Auf dem Rasen 8, in 36110 Schlitz / OT Rimbach" einladen. Interessant für Fremde, Zureise kann schon ab Freitag nachmittag erfolgen. Also packt die Badehose in den Specki, denn die Fulda lädt bei dem Wetter auch zum Baden ein, wir sind direkt am Wasser.

Grüße Daniel Niesgoda einh. Rolbr.
Cyrille Meik aus SIEGBURG schrieb am 27.07.2022 um 09:17
Hallo liebe Rolandsbrüder auf Tippelei,
Habt ihr Lust auf ein bisschen Ruhe und ein bisschen Arbeit? Wir haben wieder einmal Projekte zum Erhalt unserer Ranch. Wir brauchen ein Bad, eine Wand und müssen das Dach sanieren. Wir bieten kost und logie in einmaliger Ruhe und schöner Lokation sowie Lohn und Auto für die Zeit. @ felix habe einen Gitarrenbauer kennen gelernt, vielleicht ist das interessant für dich...
Bei Interesse meldet euch unter 02241 9710280 oder kommt nach Siegburg Seligenthal und fragt nach der Ranch.
LIEBE GRÜßE AN ALLE Rilla
Christian Schiel frd. Rolandsbruder schrieb am 26.07.2022 um 17:30
Werte Rolandsbrüder, Kameraden, Freunde und Interessenten!

Meine Reisezeit geht dem Ende zu und dies möchte ich mit meiner Einheimischmeldung am 6. August feiern. Dazu laden die Ehrbare Gesellschaft des Rolandschachtes zu Au am Inn und ich ein. Stattfinden wird das Ganze in der Gaststätte "Peschl-Terrasse" Roßstränke 4 in Passau.
Zugereist werden kann ab 15 Uhr. Für Essen und Trinken ist ausreichend gesorgt. Die Schlafplatzsituation ist derzeit noch nicht geklärt.

Mein Ortschild ist für den 20. August in Fuldatal-Ihringshausen geplant. Die Party findet dann bei meinen Eltern in der Fontanestraße 9 statt.

Über rege Zureise freuen sich die Ehrbare Gesellschaft des Rolandschachtes zu Au am Inn und ich, Christian Schiel frd. Rolandsbruder.
Fabian Hopp einh. Rolrb. aus Passau schrieb am 26.07.2022 um 08:01
Der Fremde Rolandsbruder
Christian Jakob Schiel
Soll sich bitte mal bei mir melden.

Fixe Grüße aus Passau
Fabian Hopp einh. Rolbr.
Ansgar Wenning schrieb am 24.07.2022 um 16:45
Moin Rolandsbrüder

Die letzten Gesellen auf Teneriffa heben einen guten Eindruck hinterlassen!
Habe ein Arbeitsangebot für September 2022 bekommen.

Dieses und andere Arbeitsangebote findet ihr auch unter
Rolandschacht / Orte und Projekte hier auf dieser Seite.

Schönen Sommer wünscht euch die Zentralverwaltung!
I.A. Ansgar Wenning, einh. Rolandsbruder
Matthias Hauer einh. Rolbr. schrieb am 22.07.2022 um 14:33
Hallo Rolandsbrüder, Freunde und Interessenten,

am Freitag, den 29.7. findet das Aufklopfen der ehrbaren Gesellschaft zu Hannover auf unserer Bude "Zum Stern" in der Weberstraße in Hannover-Linden statt.
Zureise ist ab 18 Uhr möglich.
Interessenten sind sehr gerne willkommen.

Gruß,
Matthias Hauer einheimischer Rolandsbruder
Daniel Gaus einh. Rolandsbruder aus Baldegg / Seetal / Schweiz schrieb am 20.07.2022 um 15:08
Tach Gesellen,
Mein Krauterkollege Beda Wicki sucht hier im Luzerner Seetal von ca. September bis November 2022 einen Schreiner(Tischler)gesellen - interessante Möbel und Innenausbau Arbeiten.
www.schreinereiholzart.ch
Beda Wicki
0041 79 573 95 88
Bei Interesse einfach mal anfragen.
Wünsche Euch einen schönen Sommer und einen kühlen Kopf.
Mit brüderlichem Gruss und Handschlag
Daniel Gaus (einheimischer Rolandsbruder)
Frank Haeßler aus Husum schrieb am 20.07.2022 um 11:10
Moin Rolandsbrüder!

Die ehrbare Gesellschaft zu Flensburg, findet sich diesen Freitag, um 20.00 Uhr auf Bude "Zur Förde", ein, zum zünftigen Aufklopfen!
Fremde, Gäste und Interessenten, sind herzlichst eingeladen!
Falls die Heimgehtippelei des einh. Rolandsbruder Nils Thomsen, den Weg auf Bude findet, wäre das doch ein toller Ausklang der Heimgehtippelei!
Wir freuen uns!
Allen einen bunten Sommer!
Bis bald mal wieder!
Brüderliche Grüße Frank Haeßler einh. Rolandsbruder
Jan Schneider frd. Rolbr. schrieb am 13.07.2022 um 20:08
Tach Rolandsbrüder und Kammeraden !

Nach der Einheimischmeldung von Simon Wedekind, Nils Thomsen und mir am 9.7 auf unserer Bude Piano in Augustfehn werde ich mich als erstes in die Heimat begeben.

Mein Ortschild wird am 16.7 in 54611 Scheid sein. Die anschließende Party findet bei mir Daheim im Distelweg 8 in Scheid statt.

Den Abend vorher werden wir in Stadtkyll verbringen.
Am Samstag Treffe ich mich dann mit allen, die mich die letzten Meter begleiten möchten, gegen 12 Uhr am Gasthaus Lonnen in Ormont.

Bei weiteren Fragen bin ich unter janschneider.98@web.de zu erreichen.

Bis gleich !
Jan Schneider frd. Rolbr.
Gunter Harr aus 71159 Mötzingen schrieb am 13.07.2022 um 11:22
Moin werte Rolandsbrüder
vor einiger Zeit durften wir einen Rolandsbruder bei uns begrüßen und verbrachten eine schöne gemeinsame Zeit.
Wir sind ein 5 Mann/Frau starker Betrieb und würden uns freuen wenn mal wieder ein Rolandsbruder bei uns vorsprechen, mit uns arbeiten und Erfahrungen austauschen würde.
Einfach melden oder vorbeischauen. (vom 14.08. - 4.09.2022 sind wir im Urlaub)
Zimmergeschäft Müller & Harr Öschelbronner Str.28 71159 Mötzingen
Gunter Harr 01727746841 info@mueller-harr.de
Grüße an alle ehrbaren Handwerker
Gunter Harr
Matthias Hauer einh. Rolandsbruder schrieb am 13.07.2022 um 10:02
Hallo Rolandsbrüder, Freunde und Interessenten,

am Samstag, den 16.7. trifft sich die Gesellschaft zu Hannover auf unserer Bude "Zum Stern" in der Weberstraße in Hannover-Linden zum Aufklopfen.
Zureise ist ab 18 Uhr möglich.

Gruß,
Matthias Hauer einheimischer Rolandsbruder
Gesellschaft zu Nordhausen schrieb am 12.07.2022 um 16:14
Die Nordhäuser Gesellschaft trifft sich wieder zum Aufklopfen am Samstag den 16. Juli.
Dieses mal in Sülzhayn bei Ellrich (Mühlbergstr. 2), um die Einheimischmeldung des frd. Rolbr. Robert Düran zu feiern.
Bis dahin

i.A. Nico Graniewski-Legere einh. Rolbr.
Martin Mathea einh. Rolbr. aus Bremen schrieb am 27.06.2022 um 17:07
Moin Rolandsbrüder,
ich bitte den fremden Rolandsbruder Georg Pölzl am 05. Juli 2022 (19Uhr) nach Bremen zu kommen und sich bei mir zu melden. Sollte gerade einer seiner Reisekameraden diesen Beitrag lesen bitte gebt Ihm diese Informationen weiter.

MbGuH
Martin Mathea einh. Rolbr.
Thilo einh. Rolbr. aus 74182 Obersulm schrieb am 26.06.2022 um 18:38
Moin Rolandsbrüder,

wir haben uns ein denkmalgeschütztes Haus in Weinsberg gekauft und beginnen nun mit den restauratorischen Voruntersuchungen sowie Bauforschung und Bauaufnahme.
Die Möglichkeit ergibt sich nicht besonders oft da mitzumachen. Wenn man auf die Baustelle kommt wird meist schon der Hammer geschwungen und man bekommt nie mit was bis dahin so alles passiert sein muss. Ich habe auf Tippelei auch das Glück gehabt in einem frühen Stadium an den Voruntersuchungen einer Kirche mitzuwirken und fand es sehr spannend. Nun wollen wir Interessierten auch diese Möglichkeit bieten.

Das Gebäude wurde ca. 1540 als Pfarrhaus erbaut und hat eine sehr wechselvolle Geschichte hinter sich. Es ist eines der wenigen Häuser in Weinsberg das den zweiten Weltkrieg überstanden hat.
Wer Lust hat, sich anzuschauen, wie man eine dendrochronologische Untersuchung oder Schadenskartierung (Holz/ Putz/ Stein) macht und zu den Sanierungskosten kommt, immer hereingeschneit!
Einfach eine E-Mail schreiben oder wer unsere Adresse hat, vorbeikommen.
Wir Wohnen in der Nähe vom Weinsberger Kreuz (A6/A81) in Obersulm.
Die Kinder freuen sich immer über Fremde und ein kühles Blondes steht auch bereit!

MbGuH

Thilo einh.Rolbr. mit Familie
Rolandschacht schrieb am 22.06.2022 um 20:56
Allen Rolandsbrüdern zur Kenntnis!

Am 16.06.2022 verstarb im Alter von 59 Jahren unser Kamrad und Rolandsbruder Rolf Lägeler aus der ehrbaren Gesellschaft des Rolandschachtes zur schwäbischen Alb.
Der Zimmermann Rolf Lägeler wurde am 3. April 1982 in Basel erwandert.

Die Beerdigung findet am Freitag den 1. Juli um 13:00 Uhr auf dem Friedhof in Dunningen-Locherhof statt.

Tschüss Rolandsbruder, wir werden dich immer in bester Erinnerung behalten.

I.A. Ansgar Wenning einh. Rolbr.
Ansgar Wenning schrieb am 22.06.2022 um 18:09
„Hinaus in die Ferne“: Freetown / Sierra Leone - Afrika
Hallo Wandergesellen,
Als deutsches Unternehmen in Südafrika haben wir ein Projekt in Freetown / Sierra Leone übernommen. Dabei geht es um die Renovierung / Sanierung mehrerer Liegenschaften Die am Atlantik gelegenen Wohnanlagen, mit ingesamt 16 Einfamilienhaeusern sind zum Teil bereits fertiggestellt. 1 Geschäftshaus in der Stadtmitte soll umgebaut werden.
Der Auftraggeber: Ein breit aufgestelltes, weltweit aktives, schweizer Traditionsunternehmen, ist auch Eigentümer der Immobilien.

Warum Wandergesellen?: Wir (ich) schätzen Qualitätsarbeit

Gruß Joachim Kaden

Adresse über info@rolandschacht.de

i.A. Ansgar Wenning Einh. Rolbr.
Fabian Goeth schrieb am 21.06.2022 um 09:54
Hilfeaufruf
Werte Gesellen,
die Flutnacht in der Eifel ist nun fast ein Jahr her und die gröbsten Aufräumarbeiten sind
abgeschlossen. Allerdings sind die Menschen in der Region noch sehr weit davon entfernt
wieder in ihre Häuser einzuziehen und noch sehr viel weiter davon entfernt ein halbwegs
normales Leben zu führen, denn die wohl arbeitsreichste Phase fängt gerade erst an: der
Wiederaufbau.
Viele Häuser sind in einem miserablen Zustand und verlangen häufig nach einer
Komplettsanierung. Wir als Gesellen haben das, was dafür am meisten von Nöten ist: Kraft,
Wissen und funktionierende Strukturen. Wie hoffentlich nun ein jeder mitbekommen hat,
machen einige Gesellen den Schnack im Ahrtal und Umgebung sehr hoch. Doch fehlt es
zurzeit an fixen Gesellen, die in der Lage sind, Fachwerkhäuser wieder herzurichten. Über
Kurse können zwar viele Gesellen etwas dazulernen, aber wir kommen viel zu langsam voran.
Außerdem besteht bei Freiwilligenarbeit das Problem der Absicherung und Gewährleistung.
Die schönste Lösung wäre es, wenn sich der ein oder andere Betrieb oder Freischaffende
dazu in der Lage sähe, einen Teil seiner Arbeitskraft ins Ahrtal zu bringen. Gesellen, die
Menschen im Ahrtal brauchen Hilfe! Die Arbeit vor Ort ist wichtig, um der Region dabei zu
helfen, wieder Schritt für Schritt zur „Normalität“ zurückzufinden.
Bei Fragen zum „Ist-Zustand“ der Region stehe ich gerne zur Aufklärung bereit.
Tel.: 01708595460
Mit kameradschaftlichem Gruß und Handschlag nach Handwerksgebrauch und Gewohnheit,
Euer Kamerad e.F.V.D. Fabian Goeth
Arne Lamprecht aus Stuttgart schrieb am 17.06.2022 um 10:53
Moin Rolandsbrüder,
Die Stuttgarter Gesellschaft trifft sich nicht am 25.06.22 um 19:00uhr auf Bude Äquator in Bad Cannstatt.

DAS AUFKLOPFEN WIRD AM 2.7.22 um 19:00Uhr STATTFINDEN.

Gäste, Zureisende und Interessenten sind uns herzlich willkommen.

Gruß Arne einh. Rolbr.
Stuttgarter Gesellschaft schrieb am 17.06.2022 um 10:47
Die Stuttgarter Gesellschaft muss Ihr Aufklopfen aus Personalmangel vom Sanstag den 25.Juni um eine Woche auf den 2. Juli verschieben. Ab 19.00 Uhr auf Bude `Zum Äquator, Kreuznacher Strasse 57, 70372 Stuttgart Bad Cannstatt. Zureisewillige, Interessenten und natürlich Gäste sind immer willkommen. Scheniegelei ist mehr als stief. Zimmerer haben in der Altbausanierung sofort Arbeit !!!
Mit brüderlichem Gruß
Fabian Graf einheimischer Rolandsbruder
Arne Lamprecht aus Stuttgart schrieb am 16.06.2022 um 16:28
Moin Rolandsbrüder,
Die Stuttgarter Gesellschaft Trift sich am 25.06.22 um 19:00uhr auf Bude Äquator in Bad Cannstatt.
Gäste, zureisende und Interessenten sind uns herzlich willkommen.

Gruß Arne einh. Rolbr.
Sebastian Laudemann einh. Rolbr. aus Nentershausen schrieb am 14.06.2022 um 21:15
Fixe Grüße aus Rotenburg/Fulda
Hier meldet sich zum 2ten Holzbau Laudemann. Nachdem auch der vorherige Versuch gescheitert ist, (zwischenzeitig fällt der Geselle Krankheitsbedigt aus) einen oder zwei schneniegelwütige Gesllen zu Schanghaien, nun der nächste Versuch. Per sofort brauchen wir Verstärkung um Dachumdeckunen und Fachwerksanierungen durchzuführen. Wer also im besagten Aufgabenfeld tätig werden möchte meldet sich am besten bei mir (Natel015111588687)
Also dann bis demnächst. Brüderliche Grüße Sebastian Laudemann einh. Rolbr
Christian Heinrich aus Tristolz (Rot an der Rot) schrieb am 14.06.2022 um 16:18
Servus Rolandsbrüder,

mein Name ist Christian Heinrich und ich hab die Ehre von Silvan Sester am 26.06. losgebracht zu werden.
Dazu werden wir am 25.06. bei mir zu Hause in 88430 Tristolz (Gemeinde Rot an der Rot) Biberacher Straße 119 feiern.
Anreise ab 14 Uhr möglich
Am nächsten Tag dann gegen 12Uhr wird das Ortschild überstiegen.
Für Achelei, Schmorerei , Platte und Dusche ist gesorgt.
Es ist jeder Willkommen, ob Fremder, Einheimischer oder Interessent.
Bei Fragen einfach melden unter
christi_98@web.de

Ich freu mich auf euch

Christian Heinrich
Stuttgarter Gesellschaft schrieb am 11.06.2022 um 10:17
Die Stuttgarter Gesellschaft trifft sich am Sanstag den 25.Juni ab 19.00 Uhr auf Bude `Zum Äquator, Kreuznacher Strasse 57, 70372 Stuttgart Bad Cannstatt. Zureisewillige, Interessenten und natürlich Gäste sind immer willkommen. Scheniegelei ist mehr als stief. Zimmerer haben in der Altbausanierung sofort Arbeit !!!
Mit brüderlichem Gruß
Fabian Graf einheimischer Rolandsbruder
Martin Mathea einh. Rolbr. aus Bremen schrieb am 9.06.2022 um 12:50
Moin Rolandsbrüder,
viele Grüße aus Bremen an Euch.
Ich bitte den fremden Rolandsbruder Georg Pölzl sich zeitnah mal bei mir zu melden. Oder wenn ein anderer Rolandsbruder/Reisekamerad diesen Beitrag liest Ihm diese Nachricht weiterzuleiten, Dankeschön dafür.

MbGuH Martin Mathea einh. Rolbr.
Matthias Hauer einh. Rolbr. schrieb am 8.06.2022 um 12:28
Hallo Rolandsbrüder und Freunde,
das nächste Aufklopfen in Hannover findet am Samstag, 18.6.2022 auf unserer Bude "Zum Stern" statt.
Zureisende, Gäste und Interessenten sind ab 18 Uhr gerne willkommen.
Adresse: Weberstr. 28, 30449 Hannover

Gruß
Matthias Hauer, einheimischer Rolandsbruder
Matthias Hauer einheimischer Rolandsbruder schrieb am 8.06.2022 um 12:24
Ich bitte die fremden Rolandsbrüder Arne Schulz, Simon Dornhäuser und Julian Andres sich bei mir zu melden.
Tel: 017643920382

mbGuH
Matthias Hauer, einheimischer Rolandsbruder
Kilian Kraus aus Forchheim schrieb am 8.06.2022 um 09:19
Tach Kameraden,

In Forchheim steht das Annafest vor der Tür. 10 Tage Wein(fränkisches Bier), Weib und Gesang!
Kost und Logie ist möglich, und wenn am Ende einer sogar was Arbeiten will, davon gibt es auch mehr als genug..
mbguH Kilian einh. Rolbr.
Ansgar Wenning schrieb am 1.06.2022 um 21:56
Grüße euch, liebe Rolandsbrüder

Wir sind ein kleines Unternehmen, welches im Bereich von Kunstfelsen in Zoos, Unterhaltungs- und Freizeitparks tätig ist..
Wir suchen kurzfristig für ein Projekt 2-3 Zimmerer/ Zimmerrinnen die Lust und Zeit haben, 1-2 Monate in Schönbrunn (Wunsiedel) oder 2-3 Monate in Paris zu arbeiten.
Unser Projekt beinhaltet den Aufbau von Mittelalterlichen Gebäuden, die aus Robinien Holz entstehen sollen.
Wer also Lust hat soll sich einfach bei mir melden.
In diesem Sinne, bleibt Gesund und evtl. bis bald.

Viele Grüße
Frank Labonte
René Krause schrieb am 31.05.2022 um 15:41
Moin,
Die Gesellschaft zu Leipzig klopft wieder am 04.06.2022 auf Bude auf. Es geht wie gewohnt um 19:00 Uhr in den Weinberggärten, Weinbergstr. 21 zu Leipzig los.
Rolandsbrüder, Interessenten und Gäste sind gerne Willkommen
MbGuH
Matthias Hauer schrieb am 30.05.2022 um 18:33
Hallo Rolandsbrüder und Interessenten,
die ehrbare Gesellschaft zu Hannover trifft sich am Freitag zum Aufklopfen.
Das Aufklopfen findet nicht auf Bude statt!
Rolandsbrüder und Interessenten können bei mir unter 017643920382 die Adresse erfragen.

Gruß
Matthias Hauer, einheimischer Rolandsbruder
Claudi W. schrieb am 28.05.2022 um 09:05
Ich wollte einmal einen lieben Gruß hinterlassen;)
Jan Schneider frd. Rolbr. schrieb am 26.05.2022 um 10:31
Werte Rolandsbrüder, Kammeraden, Freunde und Interessenten !

Es ist so weit, wir die fremden Rolandsbrüder Nils Thomsen, Simon Wedekind und Jan Schneider möchten uns Einheimisch melden.
Das möchten wir selbstverständlich gebührend feiern und laden dazu ein.

Das ganze wird am 9.7.22 auf unserer Bude Piano in Augustfehn stattfinden. Zugereist werden kann ab ca. 16 Uhr.
Für Platte, Achelei und fixe Schmorerei wird ausreichend gesorgt.

Die darauf folgende Woche startet dann der Heimgeh Triathlon.
Am 16.7 ist das Ortsschild von Jan Schneider (BamBam)
Am 23.7 von Nils Thomsen
Und am 30.7 von Simon Wedekind

Näheres dazu kann bei uns erfragt werden oder wir schreiben es hier nochmal.

Mit kameradschaftlichen Grüßen aus Ostfriesland!

Jan Schneider frd. Rolbr.
Nils Thomsen frd. Rolbr.
Simon Wedekind frd. Rolbr.
Frederik Hahn frd. Rolbr. schrieb am 26.05.2022 um 08:05
Moin Rolandsbrüder und Freunde,
Wie die meisten ja schon wissen, ist es bei mir ja nun auch soweit und ich gehe nach Hause. Daher hier nochmal die Infos:

Diesen Samstag, am 28.05, findet die Einheimischmeldung in der Tischlerei Hoffmann, Erlenweg 10, 23866 Nahe statt. Essen gibts um halb 7 und danach geht’s auf den Saal.
Sonntag Mittag will ich dann schon in Richtung Heimat aufbrechen.

Eine Woche später, am 04.06. gehts dann gegen 15h über mein Ortschild in der Scheibenhardter Straße, 76275 Ettlingen, OT Ettlingenweier.
Den Freitagabend davor will ich in Ettlingen verbringen und Samstagmittag treffen wir uns dann ab ca. 14h auf dem Parkplatz am Horbachpark/Albgauhalle, um dann gemütlich die letzten Meter zum Ortsschild zu tippeln.
Anschließend geht’s zu meinen Eltern in den Panoramaweg 1, 76275 Ettlingen OT Ettlingenweier, wo wir dann in Saus und Braus feiern können.

Ich freue mich über alle, die kommen!

MbGuH
Frederik Hahn frd. Rolbr.
Benedikt Maria Schuster, einheimischer Rolandsbruder schrieb am 24.05.2022 um 07:14
Werte Rolandsbrüder,
die ehrbare Gesellschaft zu Au am Inn trifft sich am Freitag, den 27.05.2022 auf Bude, Bräustüberl Ametsbichler in Aschau am Inn, zum Aufklopfen.
Wir sind ab 17:00 Uhr zugegen, da im Anschluss des Ganzen noch ein Volksfestbesuch in Au am Inn geplant ist.
Nach den Lockerungen der letzten Zeit ist endlich wieder unbeschwertes Feiern möglich!
Also Gesellen, die sich im südostbayerischen Raum aufhalten, auf geht's am Freitag nach Aschau am Inn!
MbGuH, Benedikt Maria Schuster, einheimischer Rolandsbruder
Til Pittscheidt aus Traunstein schrieb am 23.05.2022 um 22:05
Tach Rolandsbrüder,
ich bin der Til und werde am 30.10. von Julian Andres im schönen Bad Münstereifel losgebracht.
Das muss eine große Feier mit sich bringen.
Diese ist am 29.10 in 53947 Nettersheim, Waldstraße 20, zu finden auf Google unter Grillhütte Nettersheim (Sportplatz Zingsheim) Anreise ab 15:00.
Das Ortschild in Bad Münstereifel wird am nächsten morgen, ca. 13:00 überstiegen.

Es ist zwar spät im Jahr, doch ein gutes Herbstfest sollte man sich nicht entgehen lassen. Für einen beheizten Innenraum, Platte, Duschen, fixe Achelei und Schmorerei ist natürlich gesorgt.
Ich freue mich über zahlreiches Erscheinen, ob Einheimischer, Reisender oder Interessent.
Falls noch Fragen vorhanden sind erreicht ihr mich über:
til.pittscheidt@web.de
0177-7613481

Ich freue mich auf euch,
Til
KaGo & Hammerschmidt GmbH aus Schönbrunn schrieb am 23.05.2022 um 20:00
Grüße euch, liebe Zimmermänner.

Wir sind ein kleines Unternehmen und sind im Bereich von Kunstfelsen in Zoos, Unterhaltungs- und Freizeitparks tätig.
Wir suchen kurzfristig für ein Projekt 2-3 Zimmerer/ Zimmerrinnen die Lust und Zeit haben, 1-2 Monate in Schönbrunn (Wunsiedel) oder 2-3 Monate in Paris zu arbeiten.
Unser Projekt beinhaltet den Aufbau von Mittelalterlichen Gebäuden, die aus Robinien Holz entstehen sollen.
Wer also Lust hat soll sich einfach bei mir melden.
In diesem Sinne, bleibt Gesund und evtl. bis bald.

Viele Grüße
Frank Labonte
Weitere Infos unter info@rolandschacht.de
i.A. Ansgar Wenning Einh. Rolbr.
Sebastian Laudemann einh. Rolbr. aus Nentershausen schrieb am 22.05.2022 um 19:19
Fixe Grüße aus Rotenburg/Fulda
Hier meldet sich Holzbau Laudemann Respektiv Sebastian Laudemann einh. Rolbr. Nachdem mehrere Versuche gescheitert sind einen oder zwei schneniegelwütige Gesllen zu Schanghaien, nun auf diesem Wege der nächste Versuch. Per sofort brauchen wir Verstärkung um Dachumdeckunen und Fachwerksanierungen durchzuführen. Wer also im besagten Aufgabenfeld tätig werden möchte meldet sich am besten bei mir (Natel015111588687)
Also dann bis demnächst. Brüderliche Grüße Sebastian Laudemann einh. Rolbr.
Gesellschaft zu Stühlingen schrieb am 21.05.2022 um 12:36
Tach Rolandsbrüder

Unser nächstes Aufklopfen findet den Sa 11.06.2022 auf unserer neuen Bude statt, im Landgasthof Burg, Hauptstraße 31, 79879 Wutach, Ewattingen, Deutschland.

Wir freuen uns auf unser nächstes Aufklopfen, das letzte Aufklopfen ist schon ein Weilchen her.

MbGuH
Daniel Mathys-Küster
einh. Rolandsbruder
Georg Pölzl, frd. Rolbr. schrieb am 20.05.2022 um 14:35
Grüß Euch Rolandsbrüder,

hätte tatsächlich ein Anliegen speziell an den fremden Rolandsbruder Simon (Nachname unbekannt), jedoch das Gewerk ist bekannt. Nämlich Steinmetz aus dem Allgäu.

Selbiger soll sich doch bitte bei mir melden unter folgender Emailadresse und bald als möglich.

Georg.Polzl@gmail.com


Weiters auch an alle anderen fremden Rolandsbrüder die zur Zeit nicht ganz wissen, was sie denn mit ihrer Zeit anfangen sollen und nach dem schönen Maitreffen im Westlichen Kärnten ein bisschen Geschmack an den Südalpen und dem schönem Kärnten gefunden haben. Meldet euch doch mal bitte bei mir. Der Sommer steht in den Startlöchern und es bietet hier vieles, was man den in den Sommermonaten gemeinsam erledigen könnte. Von großartiger Schanigelei, über sonnig warme Tage in den Alpen bzw. an tollen Badeseen, für die die gerade nicht die Ambitionen zur Schanigelei pflegen.

Würde mich freuen falls sich ein paar von euch melden würden und wir etwas auf die Beine stellen können.

mbGuH Georg Pölzl
Gesellschaft zu Nordhausen schrieb am 19.05.2022 um 14:42
Werte Rolandsbrüder, Interessenten und Freunde,
die ehrb. Gesellschaft zu Nordhausen trifft sich wieder am Freitag, den 20.5. ab 18 Uhr zum Aufklopfen auf Bude „Zum Socken“ in Nordhausen.

Mit besten Grüßen
Nico Graniewski-Legere einh. Rolbr.
René Krause schrieb am 18.05.2022 um 16:31
Moin,
Die Gesellschaft zu Leipzig klopft wieder am 21.05.2022 auf Bude auf. Es geht wie gewohnt um 19:00 Uhr in den Weinberggärten, Weinbergstr. 21 zu Leipzig los.
Rolandsbrüder, Interessenten und Gäste sind gerne Willkommen
MbGuH
Zeidler, Christian aus Rotschau schrieb am 11.05.2022 um 13:23
Tach Rolandsbrüder,

für die Renovierung des Wohngebäudes auf dem Hof meiner Eltern suchen wir 1-2 Fremde, am besten schon jetzt im Mai. Wir bauen mit Lehm, Erfahrung wäre schön.
Für Kost und Logie ist gesorgt. Meldet euch gern bei mir.
Der Hof ist in 08468 Reichenbach OT Rotschau
Zeidlerchristian@gmx.de
01522-6872072

Fixe Faxen,
Christian Zeidler
einh. Rolandsbruder
Moritz Thies schrieb am 11.05.2022 um 11:34
Moin ich bin der Moritz,
wie die meisten von euch wahrscheinlich schon wissen, werde ich am 15. Mai Losgebracht. Das ganze soll natürlich vorher noch gefeiert werden! Die Party findet am 14. Mai an der Schottenwiese/ Pirkheimer str. (Campingplatz) in 85072 Eichstätt statt. Zureise so ab 16:00uhr. Wir Feiern in einer großen Jurte mit Lagerfeuer und Co. Für ausreichend Essen und Getränke ist natürlich gesorgt.
Das Ortsschild ist am 15.Mai, Schild Richtung Landershofen, Kipfenberger Str. ab ca. 13.00 Uhr

Ich freue mich über jegliche Zureise, ob Fremder, Einheimischer oder Interessent.
Falls vorher noch fragen offen sind: 0176/86971322 bis Samstag Abend bin ich noch erreichbar,
moe.tippelei@posteo.de

Ich freue mich auf euch
Moritz
Erlebniswald Mainau aus Konstanz schrieb am 9.05.2022 um 14:20
Hallo Rolandsbrüder,

wir der Erlebniswald Mainau gelegen in Konstanz am wunderschönen Bodensee bräuchten Unterstützung bei Reparatur arbeiten unseres Kletterwaldes, gerne ab sofort.

Tel.: +49 (0) 7531 – 303 487
Mail: info@erlebniswald-mainau.de

Wir freuen uns auf euch!

Erlebniswald Mainau Team
Phillip Matzke Frd Rolbr schrieb am 8.05.2022 um 11:22
So meine lieben Rolandsbrüder und Freunde, und diejenigen die es werden möchten, es ist soweit, ich werde nach Hause gehen!
Meine Einheimischmeldung wird am Samstag 11.Juni 2022 auf dem Hofgut Rimbach, Auf dem Rasen 8 in 36110 Schlitz-Rimbach stattfinden.
Die Ortschildfeier findet 2 Wochen später, am Samstag den 25. Juni statt.
Das Ortschild ist auf dem Finken die B102. Die Straße heißt hinterm Ortsschild Belziger Chaussee und wird in Brandenburg/Havel zur Potsdamer Straße. Führt auf dem Finken im Süden nach Schmerzke raus und In der Nähe vom Ortsschild befindet sich eine Esso Tankstelle.

Zu beiden Feiern möchte ich euch sehr darum bitten einen tagesaktuellen Corona Test mitzubringen.

Edit: Ich werde innerhalb einer Woche nach Berlin reisen und dann einige Tage Berlin unsicher machen, das heißt, wer die ganzen 2 Wochen Heimgehtippelei aus diversen gründen nicht mitmachen kann / möchte (Scheniegelei, Harz dazwischen ect. ), der kann am Sonntag den 19.Juni in Berlin dazu stoßen, Treffpunkt ist ab 10:00 Uhr vor dem Roten Rathaus in Berlin.
Ansgar Wenning schrieb am 7.05.2022 um 12:04
Hallo Rolandsbrüder

Wir haben eine Fachwerkscheune aus Sachsen-Anhalt, mit ältesten Teilen aus dem Jahr 1684, nach fachgerechtem zimmermannsmäßigen Abbau in Seecontainern nach Amerika gebracht, wo sie jetzt ein neues Leben als Hauptgebäude eines Event-Centers, vor allem für Hochzeitsfeiern, im Osten des Bundesstaates Oklahoma beginnen soll.

Dafür brauchen wir Hilfe von Zimmerleuten, die die alte Kunst kennen, Freude an altem Fachwerk haben und Abenteuerlust mitbringen. Wir müssen die Balken ergänzen, tw ausbessern, und die Scheune dann wieder aufbauen.

Die hiesigen Zimmerleute können vieles, mit alten deutschen Fachwerksbauten sind sie jedoch nicht vertraut und brauchen Unterstützung.

Weitere Fachwerkscheunen sind in Bearbeitung, eine weitere kurz vor der Verschiffung.

Wir würden mit allen Visa-Fragen helfen und die Reisekosten und sonstige Kosten übernehmen.

Für jede Unterstützung sind wir dankbar.

Herzliche Grüße

Hans Walter Forkel

Moin...
Ich habe diese Arbeit auch auf der Weltkarte unter Orte und Projekte verortet. Das PDF kann ich auf Anfrage verschicken.

Gruß
Ansgar Wenning Einh. Rolbr.
Ansgar Wenning schrieb am 7.05.2022 um 11:45
Allen Rolandsbrüdern zur Kenntnis!

Am 21.04.2022 verstarb im Alter von 86 Jahren unser Kamrad und Rolandsbruder Franz Rittersberger aus der ehrbaren Gesellschacht des Rolandschachtes zu Bielefeld.
Der Zimmermann Franz Rittersberger wurde am 27. August 1955 in Mannheim erwandert.

Die Beerdigung erfolgte im kleinen Kreis am 29.04.2022

Tschüss Rolandsbruder, wir werden dich immer in bester Erinnerung behalten.
I.A. Ansgar Wenning einh. Rolbr.
Ansgar Wenning schrieb am 7.05.2022 um 11:14
Moin Rolandsbrüder

Habe unter Termine einen Beitrag zu einem Zahnträger Wettbewerb veröffentlicht.
Dieser findet im Herbst in der Schweiz statt.
Alle Informationen dazu findet ihr im verlinkten PDF.

i.A
Ansgar Wenning Einh. Rolbr.
Phillip Matzke frd Rolbr schrieb am 5.05.2022 um 20:07
So meine lieben Rolandsbrüder und Freunde, und diejenigen die es werden möchten, es ist soweit, ich werde nach Hause gehen!
Meine Einheimischmeldung wird am Samstag 11.Juni 2022 auf dem Hofgut Rimbach, Auf dem Rasen 8 in 36110 Schlitz-Rimbach stattfinden.
Die Ortschildfeier findet 2 Wochen später am Samstag den 25. Juni statt.
Das Ortschild ist beim Übergang der B102 Belziger Chaussee in Brandenburg/Havel zur Potsdamer Straße. In der Nähe vom Ortsschild befindet sich die Esso Tankstelle.

Zu beiden Feiern möchte ich euch sehr darum bitten einen tagesaktuellen Corona Test mitzubringen.
Matthias Müller, einheimischer Rolandsbruder aus Mariastein schrieb am 5.05.2022 um 19:22
Guten Abend Rolandsbrüder

Am Maitreffen in Rittersdorf ist anscheinend noch ein Schlüsselbund vergessen worden.
Die Schlüssel sind mit einem roten Lederetui und Schlüsselanhänger der SPÖ- Gewerkschaft verbunden- ich vermute er gehört einem Interressenten.
Falls Jemand etwas darüber weiss, soll er sich gerne direkt bei mir melden unter:
mats-mueller@bluewin.ch
Dazu natürlich noch ein Fixbedankt an die Organisatoren und Helfer des Maitreffens!
Das war eine grandiose Gründungsfeier 🙂
i.A. Matthias Müller, einheimischer Rolandsbruder
Arne Schulz frd rolbr schrieb am 5.05.2022 um 17:54
Servus, die Stuttgarter Gesellschaft klopft am 7.5. auf Bude auf. Gesellen und Interessenten sind gerne willkommen. Kreuzbacher Str. 57 in Stuttgart/Bad Cannstatt. Bis gleich, Arne Schulz frd. Rolbr.
René Krause schrieb am 3.05.2022 um 15:02
Moin,
Die Gesellschaft zu Leipzig klopft wieder am 07.05.2022 auf Bude auf. Es geht wie gewohnt um 19:00 Uhr in den Weinberggärten, Weinbergstr. 21 zu Leipzig los.
Rolandsbrüder, Interessenten und Gäste sind gerne Willkommen
MbGuH
Thilo Ahlers einh. Rolbr. aus Bockhorn schrieb am 30.04.2022 um 22:44
Moin Rolandsbrüder und alle die es noch werden wollen,
am 14. Mai ist Aufklopfen in Augustfehn in der Brasserie Piano angesagt.
Benedikt Maria Schuster, einheimischer Rolandsbruder aus Au am Inn schrieb am 30.04.2022 um 16:46
Werte Rolandsbrüder und Freunde,

die ehrbare Gesellschaft zu Au am Inn trifft sich am Samstag, den 07.05.2022 zum Aufklopfen. Diesmal allerdings nicht in vertrauter Umgebung, sondern in der niederbayerischen Außenstelle Passau!
Die genaue Lokalität steht derzeit nicht hundertprozentig fest, kann aber ab Mittwoch beim Buchgesellen erfragt werden. Treffpunkt ist so oder so bereits um 16:30 die WG in der Leopoldstraße 9.
Wer also das Maitreffen souverän überstanden hat und noch ein wenig in der österreichisch-bayerischen Region seine Kreise ziehen möchte, dem sei hiermit ein Vorschlag gemacht.
Habe ich schon erwähnt, dass zu diesem Zeitpunkt in Passau auch die Maidult stattfindet?
In diesem Sinne, fixe Faxen und bis gleich!
Marco Drechsel aus Gaujan schrieb am 28.04.2022 um 22:00
Hallo

Haben viel Arbeit für Zimmerer Dachdecker in Südfrankreich
Nils Hoffmann aus 23866 Nahe schrieb am 28.04.2022 um 09:20
Moin Rolandsbrüder ,

wer von den fremden hat Lust in den schönen Norden zu reisen ?
Wir bräuchten tatkräftige Unterstützung in der Tischlerei .
Es sind derzeit interessante Projekte dabei , überwiegend Möbelbau , mit reichlich Massivholz . Aber auch in der Bauecke ist einiges abzuleisten .
Also Charly schnüren und ab in den Norden .
Unsere Tischlerei liegt ca. 15 km nördlich von Hamburg .

Fixe Grüße
Nils Hoffmann
einh. Rolbr

Tischlerei Nils Hoffmann
Erlenweg 10
23866 Nahe
0176 / 96886711
Email : info@nh-tischlerkunst.de
Mathias Jürgens (einheimischer Rolandsbruder) schrieb am 27.04.2022 um 17:16
Moin Kammeraden,
für ein großes Brückenprojekt nahe Bregenz in Vorarlberg (AUT) suchen wir Verstärkung im Bereich Schalungszimmerei und Betonbau.
Zu erwarten ist ein spannendes Projekt, welches den Neubau einer 260m langen Stahlverbundbrücke über den Rhein, mit verschiedensten Umfahrungsbauwerken beinhaltet.
Erfahrung im Bereich Betonbau ist wünschenswert.

Fix Bedankt Kammeraden.

Kontakt Rolandsbruder: Mathias Jürgens +43 681 81877814
Kontakt Bauleitung Brückenbau: Daniel Kopp +43 664 960 8059
Rolandschacht schrieb am 26.04.2022 um 20:08
Guten Abend Rolandsbrüder

Der Termin für die Beerdigung von unserem Rolandsbruder Kurt Braun ist am 4. Mai um 15:00 Uhr auf dem Waldfriedhof in Singen.
Die Rolandsbrüder treffen sich ab 14:15 auf dem Waldparkplatz am Eingang zum Waldfriedhof.

i.A. Ansgar Wenning Einh. Rolbr.
Felix Kautt fremder Rolandsbruder schrieb am 26.04.2022 um 01:07
Hey ihr Lieben,
nach knapp fünf Jahren ist es endlich so weit. Ich geh „nach Hause“.

Einheimischmeldung am 07. Mai, zeitlich etwas früher als gewohnt, schon um 17 Uhr, im Tommy-Weisbecker-Haus, Wilhelmstraße 9, 10963 Berlin - Kreuzberg. Gerne mit tagesaktuellem Test.

Ortsschildparty am 14. Mai, gegen 15 Uhr, in 72766 Mittelstadt (an der Neckarbrücke, Feldweg direkt am Fluss Richtung Pliezhausen).
Danach wird am Schützenhaus Mittelstadt (Im Merzenbach 1) gefeiert.

Ich freue mich über jeden der kommt. Gerade an alle Fremden die nach dem Maitreffen noch nichts vor haben.
Auf ein schönes Wiedersehen.

Felix Kautt frd. Rolbr.
Rolandschacht schrieb am 23.04.2022 um 19:50
Allen Rolandsbrüdern zur Kenntnis!

Am 14.04.2022 verstarb im Alter von 89 Jahren unser Kamrad und Rolandsbruder Kurt Braun aus der ehrbaren Gesellschaft des Rolandschachtes zu Basel.
Der Rolandsbruder Kurt Braun wurde am 4. September 1954 in Duisburg erwandert und 6. September 1957 in Basel Einheimisch gemeldet.
Tschüss Rolandsbruder, wir werden dich immer in bester Erinnerung behalten.

Die Beerdigung ist am 3. oder 4. Mai 2022.
Infos kommen noch.

I.A. Ansgar Wenning einh. Rolbr.
Kerstin aus Rutesheim schrieb am 20.04.2022 um 22:45
Hallo Gesellen,
wer mal eine Übernachtungsmöglichkeit in BaWü (Rutesheim) braucht, kann sich gerne bei mir melden.

Kerstin-Schiffer@gmx.de

Grüße
Gesellschaft zu Nordhausen schrieb am 20.04.2022 um 13:10
Werte Rolandsbrüder, Interessenten und Freunde,
die ehrb. Gesellschaft zu Nordhausen trifft sich wieder am Freitag, den 22.4. ab 18 Uhr zum Aufklopfen. Dieses mal beim Buchgesellen, da unser Krug besetzt ist.

Mit besten Grüßen
Nico Graniewski-Legere einh. Rolbr.
Niklas Holzer Oelschläger einh. Rolbr. aus Bern schrieb am 19.04.2022 um 12:18
Tag Rolandsbrüder
Die ehrbare Gesellschaft zu Bern trifft sich am Freitag den 22. 4. Zum Aufklopfen in Erlach am Bielersee ab 18 Uhr.
Bei Interesse Telefon: 0041787559724
IA. Niklas Holzer Oelschläger einh. Rolbr.
René Krause schrieb am 18.04.2022 um 13:39
Moin,
Die Gesellschaft zu Leipzig klopft wieder am 23.04.2022 auf Bude auf. Es geht wie gewohnt um 19:00 Uhr in den Weinberggärten, Weinbergstr. 21 zu Leipzig los.
Rolandsbrüder, Interessenten und Gäste sind gerne Willkommen
MbGuH
Rolandschacht schrieb am 17.04.2022 um 06:37
Ostern 2022

Zum Osterfest wünschen die Mitglieder der Zentralverwaltung allen einheimischen und fremden Rolandsbrüdern, ihren Familien und allen Freunden des Rolandschachtes gutes Wetter und eine schöne Zeit mit der Familie und mit Freunden!!!
Genießt die freien Tage, das Frühlingswetter und die Osterferien!!

i.A. Ansgar Wenning, einh. Rolbr.
Moritz Diener einh. Rolbr. aus Lübeck schrieb am 14.04.2022 um 14:02
Moin,
die Lübecker Gesellschaft trifft sich am 22.4. gegen 18 Uhr auf Bude Paulaner am Dom.
Über Gäste, Interessenten, Rolandsbrüder, etc. würden wir uns freuen.

MbGuH
Moritz Diener
Daniel Niesgoda einh. Rolbr schrieb am 12.04.2022 um 06:56
Tach Rolandsbrüder,
Die Rotenburg/Fuldaer Gesellschaft bittet aus aktuellem Anlass um die Beachtung der Corona-Schutz-Maßnahmen.
Wer zu unserem nächsten Aufklopfen kommen möchte (23.04. Einheimischmeldung in Rimbach) möge bitte mit offiziellem negativen Test zureisen (maximal 24 Stunden alt).

Die Corona-Inzidenzen sind nach wie vor hoch und im Hinblick auf das nur eine Woche später stattfindende Maitreffen, ist es im Interesse aller.

Vielen Dank

MbGuH Daniel Niesgoda einh. Rolbr.
Nico Zimmermann aus Nürnberg schrieb am 10.04.2022 um 12:09
Hallo Rolandsbrüder,
Erwanderung in Nürnberg, am 23.04.2022 .

Falls es Fragen gibt - 01621811582

es verbleibt mbGuH

Nico Z. einh. Rolbr.
Felix Lambeck aus Hof Gut Rimbach, auf dem Rasen 8, 36110 Schlitz OT Rimbach schrieb am 8.04.2022 um 08:59
Moin Rolandsbrüder, Kameraden und Leude!

Getreu dem Motto " besser später als nie"

Am 23.4. Ist es so weit. Ich werde mich einheimisch melden.

Das wird auf dem Gut Rimbach in 36110 Schlitz OT Rimbach stattfinden und um 18:00 losgehen.

Das Ortsschild wird am 7.5. In Neustadt in Holstein sein am Samstag Mittag ist dann für Gesellen in Altenkrempe treffen.

Wer kein Hunger oder Durst hat muss zumindest gute Laune mitbringen.


Also bis dann.

Felix Lambeck frd Rolbr
Bernhard Dähler aus Basel schrieb am 4.04.2022 um 22:54
Guten Abend Rolandsbrüder.
Die ehrbare Gesellschaft zu Basel klopft kommenden Samstag, 09.04.2022 um 20.00 Uhr auf. Zureise ab 18.00 Uhr auf Bude: Ueli Brau Bar, Rheingasse 43, 4058 Basel.
Wir freuen uns auf rege Zureise.
Bernhard Dähler einh. Rolbr.
Arne Schulz frd rolbr aus Rudersberg-schlechtbach schrieb am 4.04.2022 um 17:01
Tach Rolandsbrüder, die ehrbare Gesellschaft zu Stuttgart trifft sich zum Aufklopfen am 9.4.22 beim einheimischen Rolandsbruder Volker Müller in Rudersberg-Schlechtbach, Rathausplatz 23, um 20 Uhr.
Klaus Fossgreen aus Degeberga schrieb am 3.04.2022 um 13:57
Moin,

Bauprojekt einer Feldscheune auf Biohof in Süd Schweden (nähe Kristianstad).

Für unseren Betrieb benötigen wir eine Feldscheune ca 25 x 5 m in Holzbauweise auf Punktfundamenten.
In der Scheune sollen dann Maschinen und Getreidelagerung Platz finden.
Das Baumaterial (Balken, Riegel, Bretter usw.) haben wir letztes Jahr im eigenen Wald eingeschlagen und
mit einem mobilen Sägewerk aufgeschnitten.
Baubeginn alsbald, Fertigstellung spätestens Anfang Juli.
Kontakt: Klaus Fossgreen, Bökevägen 196, S-29795 Degeberga, +46-44-351661, kf@biova.info
Rolandschacht schrieb am 3.04.2022 um 11:42
Letzter Aufschrei 😉

CulturaSuisse 2022 in Bern – „Fachwerkerleben“ baut am 3-Epochen-Fachwerkhaus weiter.
Wir suchen noch 1 – 2 reisende Gesellen die mit uns und zusammen mit 2 weiteren Gesellen anpacken.
Einsatz ab 05. – 09.04.2022
Balken behauen, sägen, spalten, Löcher stemmen, Fachwerk aufrichten, Fach-simpeln, Kameradschaft pflegen, schallern, klatschen …
Bieten können wir …
historische Handwerktechniken erfahren, anwenden und vorführen
Unterkunft, teilweise Verpflegung und natürlich das eine und andere Bier 😉
eine tolle Kameradschaft in einem lustigen und interessanten Team / Handwerkern

Für Anmeldungen, Fragen, weitere Infos, Unklarheiten bitte bei …
Matthias +41 77 438 90 48
Urs („Fachwerkerleben“) +41 79 423 24 73

En schöne Abig und holzige Grüsse
Urs Rüegger

Mobil +41 (0)79 423 24 73
E-Mail rue.ing@bluewin.ch


www.fachwerkerleben.ch
Martin Eismann aus Sulz am Neckar schrieb am 2.04.2022 um 19:53
Moin, moin,
die Gesellschaft zur Schwäbischen Alb klopft am 08. April 2022 auf Bude Fecker Schloßstraße 8 in 72379 Hechingen auf. Zureisende Fremde, Einheimische, Gesellschaften des Rolandschachtes sowie Interessenten herzlichst Willkommen.
i.A.
Martin Eismann
einh. Rolandsbruder
Alexander Stolper aus Heinrichsort schrieb am 2.04.2022 um 11:50
Die Plauener Gesellschaft wird am Freitag den 8.4. im Schildstübchen aufklopfen.
René Krause schrieb am 27.03.2022 um 20:17
Moin,
Die Gesellschaft zu Leipzig klopft wieder am 09.04.2022 auf Bude auf. Es geht wie gewohnt um 19:00 Uhr in den Weinberggärten, Weinbergstr. 21 zu Leipzig los.
Rolandsbrüder, Interessenten und Gäste sind gerne Willkommen
MbGuH
R. Krause
Moritz Trösser aus Leverkusen schrieb am 24.03.2022 um 19:18
Tach zusammen

Ich bin der Moritz und werde am 24.04.22 vom Gesellen Mark Wörle losgebracht.
Das Ganze findet in Leverkusen in der Nähe von Köln statt.
Wir finden uns am 23.04.22 um 18 Uhr im Bürgerschützenhaus der St Hubertus Schützenbruderschafft ein um meinen Abschied zu Feiern .
Zu Trinken ist reichlich da und es werden ein paar Würste auf den Grill geschmissen .
Ihr seid gerne dazu eingeladen .
Die Adresse ist
In der Wasserkuhl 1 51377 Leverkusen .
Bei Fragen könnt ihr mir unter moritz.t2@web.de schreiben oder unter 015731717077 erreichen .
Oliver Justus aus Berlin schrieb am 24.03.2022 um 16:21
Liebe Brüder,
für diejenigen von Euch die sich für Strohbau und/oder für Lehmputz interessieren, Ihr findet nachstehend ein interessantes Schniegelangebot. Es handelt sich hierbei nicht um die Holzbauarbeiten!
Fixe Grüße aus Berlin
einh. Rolbr. Oliver Justus alias Hotte

Wir suchen Unterstützung für den Stroheinbau sowie die beiden ersten Putzlagen und weitere Nebenarbeiten für ein 4-geschossige Strohbauprojekt im Sommer 2022 in Lüneburg.
Ausführung nach aktueller Planung: 27.6.-2.9.2022. Projekt: Nachbarschaftliches Wohnprojekt querbeet https://www.querbeet-lueneburg.com/
Das Wohnprojekt für alle Generationen soll in zwei viergeschossigen Gebäuden, mit insgesamt 40 Wohnungen unterschiedlicher Größe und einem Gemeinschaftsraum, umgesetzt werden. Es wird in einer konsequent ökologischen Holzbauweise unter größtmöglicher Verwendung nachwachsender Rohstoffe und Vermeidung von Baustoffen aus industrieller Produktion errichtet. Die Außenwände werden als nichttragende, strohgedämmte Holzrahmenelemente ausgeführt und innenseitig mit Lehmputz und außenseitig mit Kalkputz verputzt, bzw. mit einer Holzschalung versehen. Die Strohballen werden in ein bereits vorhandenes Holztragwerk eingebaut.
Die Koordination der Arbeiten erfolgt durch einen strohbauerfahrenen Polier.
Wir wünschen uns, dass wir wochenweise ab Montag mit festen Crews arbeiten können. Ab einer Woche sind interessierte herzlich willkommen.
Die Menschen von der Baugruppe freuen sich, Sie privat und kostenlos unterzubringen und so den Strohballenbau zu unterstützen. Wir kümmern uns um die Organisation. Um die Verpflegung kümmern Sie sich grundsätzlich selber. Die Baugruppe wird auch punktuell für leibliches Wohl auf der Baustelle sorgen.
Die Abrechnung erfolgt entweder (sofern Sie einen Gewerbeschein haben) ganz normal auf Rechnung oder Sie werden für die Dauer der Baustelle bei der Combeco GmbH kurzfristig beschäftigt. Selbständigen Anleiter*innen können wir pro Stunde 30,00 € netto (VB) zahlen. Helfer*innen je nach Qualifikation zwischen Mindestlohn (13,00 €) und 20,00 €/Stunde netto.
Wenn Sie dabei sein wollen, füllen Sie das Formular unter https://forms.office.com/r/KXntTLibE1. Bei Rückfragen melden Sie sich gerne unter stroh@querbeet-lueneburg.org.
Viele Grüße
Annika Salingré für das Orga-Team
Ansgar Wenning schrieb am 23.03.2022 um 22:46
Hey Rolandsbrüder,

wir sind auf der Suche nach Handwerker*innen jeglicher Art, die uns beim Aufbau des Feel und Artlake Festivals unterstützen.

Das Feel Festival ist ein buntes, ein offenes und tolerantes Festival. Ein Raum für freie Entfaltung aller Kulturen und Facetten des Lebens. 2015 sind wir an einen magischen Ort umgezogen - den Bergheider See in 03238 Lichterfeld-Schacksdorf- und verzaubern dieses Areal vom 14. – 18. Juli mit dem Charme und der Liebe unseres intimen Festivalfeelings. Dabei erwarten wir für 2022 circa 20.000 Besuchende.

Wir brauchen zwischen Mitte Juni und Anfang August Unterstützung.
Wir können Handwerker*innen eine befristete Anstellung anbieten oder die Möglichkeit auf Rechnung tätig zu sein.
Dabei geht es vor allem um Metall- und Holzarbeiten, den Aufbau von Bühnenelementen und kleineren Bauten und die Unterstützung bei weiteren handwerklichen Tätigkeiten.

Die Zeit die Ihr auf dem Gelände verbringt, könnte Ihr auch gerne dort unterkommen. Außerdem übernehmen wir die Verpflegung für Euch und das restliche Team.

Wir freuen uns über alle helfenden Hände und die diesjährige Festivalsaison!

i. A. Ansgar Wenning, Einh. Rolbr.
Infos unter info@rolandschacht.de
Ansgar Wenning schrieb am 21.03.2022 um 20:46
An der CulturaSuisse 2022 vom 6. bis 8. April 2022 in Bern baut „Fachwerkerleben“ im Zentrum des rund 400 m2 grossen Werkplatz am 3-Epochen-Fachwerkhaus weiter.
Baumaterial sind historische Balken in 2. Verwendung und frisch geschlagenes Holz.
Wir von „Fachwerkerleben“ freuen uns, wenn 3 – 4 reisende Gesellen uns beim weiteren Aufbau des 3-Epochen-Haus tatkräftig vom 5. bis 9. April in Bern unterstützen.
Wir suchen …
am 05.04.2022 Mithilfe beim Stand aufbauen
vom 06. bis 08.04.2022 Balken behauen,sägen, spalten, Löcher stemmen, Fachwerk aufrichten, Fach-simpeln, Kameradschaft pflegen, schallern, klatschen …
am 09.04.2022 Fachwerk auseinandernehmen, Stand abbauen
Bieten können wir …
historische Handwerktechniken erfahren, anwenden und vorführen
Behauen, Sägen und Löcher stemmen mit zum Teil historischen Handwerkzeugen
Möglichkeiten die Tradition der wandernden Handwerker einem interessierten Fachpublikum zu zeigen
Erfahrungsaustausch unter „Hölzigen“ und mit anderen Gewerken, sowie mit Gleichgesinnten und Andersdenkenden
Unterkunft, teilweise Verpflegung und natürlich das eine und andere Bier 😉
das Museum und Schaulager von „Fachwerkerleben“ in einem der ältesten Fachwerkhäuser (1420/1422) der Schweiz zu besuchen
eine tolle Kameradschaft in einem lustigen und interessanten Team / Handwerkern
Wo sind wir …
in Bern, Hauptstadt der Schweiz
CulturaSuisse 2022 – Fachmesse für Museen, Denkmalpflege und Kulturgüter

Für Anmeldungen, Fragen, weitere Infos, Unklarheiten bitte bei …
Matthias +41 77 438 90 48
Urs („Fachwerkerleben“) +41 79 423 24 73
Kai Meyer aus Potsdam schrieb am 21.03.2022 um 11:55
Hallo noch mal, für den 2. April 22 biete ich Mitfahrgelegenheit nach Zetel zur Einheimischmeldung von Lukas Bruns an. Ich starte um 9.00 Uhr in Potsdam und fahre am Sonntag, 03. April zurück nach Potsdam. Auch da kann ich jemanden mitnehmen.
Beste Grüße. Kai Meyer
Robin Semsch schrieb am 20.03.2022 um 21:53
Tach Kameraden,

Ich mache euch hiermit bekannt, dass ich am Samstag den 09.04.22 den Tischlergesellen Dominik Wolsch aus Bad Fallingbostel losbringe.
Die Feier findet im Schützenhaus Vierde 62 in 29683 Vierde gegen 19 Uhr statt.
Ortschild Sonntag 10.04.22 gegen 14 Uhr.
Für Achelei, Schmorerei und Platte ist bestens gesorgt wir freuen uns auf fixe Zureise.
Bei früherer Zureise schaut in der "Böhmeschlucht" Vierde 22 vorbei.

MbGuH Robin Semsch frd. Rolbr.
Kai Meyer aus Potsdam schrieb am 20.03.2022 um 20:03
Guten Abend Rolandsbrüder, im vergangenen Jahr hatte ich das erste Mal einen Rolandsbruder bei mir zur Arbeit. Lukas Bruns, der demnächst heimkehrt. Mich hat die Zeit mit Lukas handwerklich und menschlich bereichert.
Aktuell ist mal wieder mehr Arbeit als wir schaffen können und Termine stehen noch dazu im Raum. Ich suche den April hindurch Unterstützung bei Bau und Montage von Spielplatzgeräten für einen Kitaneubau in Berlin Pankow. Es werden eigene Entwürfe umgesetzt, die Arbeit ist individuell, ungewöhnlich, weil viel mit gewachsenem Holz gebaut wird und anspruchsvoll. Würde mich freuen, wenn sich jemand ansprechen lässt.
Beste Grüße. Kai Meyer (mobil 0162/6555596)
Lutz Schmerbauch aus 51789 Lindlar schrieb am 16.03.2022 um 20:40
Guten Abend Rolandsbrüder.

30 Kilometer von Köln entfernt, in Wipperfürth hat es eine Realschule.

An dieser Schule gibt es jedes Jahr im Juni die Aktion - Fit fürs Leben-
Im Rahmen dieser zweitägigen Veranstaltung wird versucht den Schülern der 10 Klassen klar zu machen das es tatsächlich noch Handwerker gibt.
Im Jahr 2020 waren die beiden Fremden Georg Pötzel und Leon Bär bei uns in Köln in Gesellschaft und haben den Schülern mit Elan und Erfolg das Handwerk sowie die Walz nahe gebracht.

Nun bekam ich von der Schulleitung die Anfrage ob noch einmal ein/ zwei Burschen dazu bereit wären am 07.Juni dort aufzutreten.
Es ist jetzt noch eine ganze Weile bis hin.
Aber die Freude wäre Groß wenn sich einer oder zwei Fremde bei mir melden würden die sich zu diesem Auftritt bereit erklären würden.
Vielleicht hat der ein oder andere Lust im Sommer einen Zettel in der Domstadt zu machen.

Gruß Lutz Schmerbauch einh.Rolb.
Mobil 01781596758
Ralf Marko einh. Rolbr. aus Ettenheim schrieb am 15.03.2022 um 21:15
Grüß Euch,
gelungener neuer Internetauftritt!!!

Ich möchte noch einmal auf mein 12- jähriges Firmenjubiläum am 18.03 im Kreuzerweg 22a in 77955 Ettenheim aufmerksam machen.
Es findet als After Work Party mit Livemusik statt, Platte ist vorhanden.
Das Kräuterfest am 20.03 wurde leider von der Stadt abgesagt.

MbGuH Ralf Marko, einh. Rolbr.
Ansgar Wenning schrieb am 15.03.2022 um 13:50
Moin Rolandsbrüder
Liebe Gäste auf dieser Seite...

Nach vielen Jahren mit der "alten" Seite, haben wir mit vieler Hände Arbeit eine neue Seite für den Rolandschacht aufgebaut.

Vieles musste an die heutigen gesetzlichen Bestimmungen angepasst werden und die Technik schreitet immer weiter voran und eine Anpassung an die mobilen Endgeräte spielt eine immer größere Rolle.

Es ist manches anders, aber vieles ist auch einfach geblieben.

Macht eure Einträge wie bisher und wenn es Probleme geben sollte, dann lasst es uns wissen.

Wir wünschen euch viel Spaß beim entdecken und freuen uns wieder auf viele interessante Gästebucheinträge aus der ganzen Welt.
Benjamin Flück schrieb am 14.03.2022 um 20:31
Hallo an alle! Ab sofort suchen wir 1-2 Zimmerleute die uns beim Dach aus- und wieder eindecken unterstützen. Wir sind in 2545 Selzach, an der Haagstrasse 17 (Schweiz) zu finden. Falls du in der Nähe bist und Arbeit suchst, würden wir uns freuen wenn du bei uns vorbei schaust. Es grüsst Benjamin Flück Flück Zimmerei [&] Holzbau
René Krause schrieb am 13.03.2022 um 14:00
Moin Rolandsbrüder. Die Gesellschaft zu Leipzig trifft sich wieder am 19.03.2022 zum zünftigen Gesellenabend auf Bude „Weinberggärten“ Weinbergstr. 21 im Leipziger Westen. Start ist um 19:00 Uhr. Fremde, Einheimische, Zureisende und Interessenten sind gerne Willkommen. MbGuH R. Krause einh. Rolbr.
Peter Frei schrieb am 13.03.2022 um 13:59
Liebe Rolandsbrüder Wir sind auf der Suche nach Rolandsbruder Arne Schulz. Wer ihm über den Weg läuft, soll ihm doch mitteilen, dass er sich bei uns melden soll. Die im letzten Jahr angetönten Reparaturarbeiten wären nun zur Ausführung bereit. Gruss (auch an alle anderen uns bekannten Rolandsbrüdern!) Peter Frei, zimmerei frei ag, 6331 Hünenberg
Schramm Philipp schrieb am 11.03.2022 um 10:22
Servus Rolandsbrüder Ich bin Philipp Schramm aus Oberfranken, ich werde bald ein Wandergeselle sein. Lasst uns das Feiern! Am 27.03.22 geh ich mit dem Rolandsbruder Kevin Rüdiger über das Ortsschild. Die Feier am 26.03 und das Frühstück am 27.03 finden am folgenden Ort statt: Schäferhundeverein Galgenberg 17 95233 Helmbrechts
Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Bei Fragen bin ich erreichbar unter der Email philipp.schramm18@gmail.com oder 01602597479Heimatadresse: Kirchbergweg 1 95233 Helmbrechts
Gesellschaft zu Nordhausen schrieb am 11.03.2022 um 10:17
Liebe Rolandsbrüder und Freunde,
Die Gesellschaft zu Nordhausen/ Harz trifft sich wieder morgen (12.3.) zum Aufklopfen auf Bude in der Gaststätte "Zum Socken" in der Barfüßerstraße 23 in Nordhausen.
Ab 18 Uhr freuen wir uns über Gäste, Interessenten und eine Zureise von einheimischen wie fremden Rolandsbrüdern.
Fixe Anreise
mbG Nico Graniewski-Legere einh. Rolbr.
Philipp Schramm schrieb am 8.03.2022 um 08:15
Servus Rolandsbrüder
Ich bin Philipp Schramm aus Oberfranken, ich werde bald ein Fremder Wandergeselle sein. Lasst uns das Feiern! Am 27.03.22 geh ich mit dem Kevin Rüdiger über das Ortsschild.
Die Feier am 26.03 und 27.03 das Frühstück findet am folgenden Ort statt:
Schäferhundeverein
Galgenberg 17
95233 Helmbrechts
Für das leibliche Wohl ist gesorgt, bei Fragen oder so bin ich erreichbar unter der Email philipp.schramm18@gmail.com oder 01602597479
Ich selber bin noch wohnhaft:
Kirchbergweg 1
95233 Helmbrechts
Michael Gläßer schrieb am 7.03.2022 um 20:33
Liebe Fremde
Da bei meinem Vater in naher Zukunft viel Arbeit in der Tischlerei ansteht würde dieser sich freuen wenn der eine oder andere Tischler vielleicht zureisen möchte.
Natürlich geht es hier nicht um schnöden Trockenbau oder so, sonder um Fensterrestaurierung vom feinsten. Dabei werden Einfachfenster aus einem Hof bei Bamberg Restauriert, zusätzlich dazu werden aus diesen Kastenfenster gemacht. Außerdem werden die Kastenfenster im Landratsamt in Plauen ertüchtigt. Die Baustellen fangen im April an, daher wäre eine Zureise in diesem Zeitraum perfekt.
Wenn ihr jetzt Lust bekommen habt dann ruft doch einfach an.
Tischlerei Detlef Gläßer
0170 7304583
Weischlitzerstr. 5
08606 Taltitz
i.A. und mbG Michael Gläßer einh. Rolbr.
Ansgar Wenning schrieb am 7.03.2022 um 16:37
Liebe Rolandsbrüder,
wer heute den Brocken (1.141 m) im Harz besucht, findet dort einen Gedenkstein für Heinrich Heine. Im September 1824 hat der 27jährige Dichter inmitten von Studenten,
Handwerksburschen und Bürgerfamilien den Sonnenuntergang erlebt. In seiner HARZREISE ist es nachzulesen. Der Brocken war aber schon viele Jahrzehnte zuvor ein Wanderziel für reisende Handwerksgesellen. Nach meinen bisherigen Recherchen haben sich zwischen 1761 und 1845 insgesamt 87 Gesellen (25 Gewerke) aus 60 verschiedenenen Heimatorten (von Augsburg bis Zittau / u.a. Danzig, Heidelberg, Königsberg, Kopenhagen, Leipzig, Memel, Moskau, Wien, Worms) in die ausliegenden Brockenstammbücher eingetragen.
Am 24. Juni 1761 begann der Merseburger Lohgerber Seydler seinen Eintrag mit der Zeile „Auf der erde seyn hohe Berge…“ . Reisende Rolandsbrüder von heute kennen gewiß viele höhere Berge, trotzdem werden einige von Ihnen auch dem geschichtsträchtigen Brocken im Harz einen Besuch abstatten. In diesem Zusammenhang möchte ich eine Bitte an Sie richten. Für die regionale Monatszeitschrift UNSER HARZ (derzeit erscheint in der Oberharzer Bergstadt Clausthal-Zellerfeld deren 70. Jahrgang) erarbeite ich einen Aufsatz über Brockenbesuche reisender Handwerksgesellen. In diesen Beitrag würde ich neben historischen Beispielen gern auch Eindrücke (Texte wie Bilder) gegenwärtig reisender Handwerksgesellen einbeziehen. Auch entsprechende Reise-Erinnerungen inzwischen einheimischer Rolandsbrüder wären gut geeignet. Aus Jahrzehnte zurückliegenden Gesprächen (bis Sommer 1996 war ich Leiter des Blankenburger Herbergsmuseums)
weiß ich, daß ein Brockenbesuch auch für Nicht-Harzer zumeist zum beeindruckenden Erlebnis wurde. Wer Interesse hat, dieses Vorhaben mit schriftlichen Eindrücken oder/und „zünftigen“ Fotos (mit Heine-Gedenkstein, Gipfelstein, Brockenuhr o.ä.) zu unterstützen, ist herzlich willkommen. Als Heimatzeitschrift lebt UNSER HARZ generell von honorarfreien Autoren . Doch für jede freundliche Mitwirkung Eurerseits wird ein Belegexemplar an die jeweils gewünschte Postanschrift zugesichert. Das Vorhaben ist nicht termingebunden, wird aber in jedem Fall umgesetzt. Es ist also kein „Blindflug“, sondern eine reelle Sache.
Mit freundlichen Grüßen von einem alten Harzer (geb. 1/1940)
Klaus Schröter, Wernigerode
Mails lan Herrn Schröter leiten wir weiter! Mail an info@rolandschacht.de
I.A. Ansgar Wenning Einh. Rolbr.
Maria Sullivan schrieb am 3.03.2022 um 07:56
Liebe Rolandsbrüder, solltet Ihr auf eurem Wege demnächst dem Zimmermann Robin Zimmermann begegnen, so sagt ihm hezliche Geburtstagsgrüße von seiner Familie aus dem Taubertal. Allen alles Gute und viel Glück auf euren Wegen. Herzlichst Maria Sullivan
Toni Stoll schrieb am 28.02.2022 um 20:07
Moin Rolandsbrüder
Ich bin Toni Stoll, Tischler aus dem schönen Thüringen
Nun ist es endlich soweit, es geht bald los auf große Reise. Am 20.03 bringt mich der fremde Rolandsbruder Gustav Kneschk übers Ortsschild. Das lasst uns feiern, am 19.03 bei mir Daheim.
Wo? Am Edelberge 21 in 99100 Dachwig (ca. 20 km nordwestlich von Erfurt/Thüringen)
Bei Fragen einfach schreiben an tonistoll@gmx.de oder durchklingeln unter 015221063018
Grüße, Toni
Gesellschaft zu Nordhausen schrieb am 26.02.2022 um 09:40
Liebe Rolandsbrüder und Freunde, Die Gesellschaft zu Nordhausen/ Harz trifft sich wieder heute (26.2.) zum Aufklopfen auf Bude in der Gaststätte "Zum Socken" in der Barfüßerstraße 23 in Nordhausen. Ab 18 Uhr freuen wir uns über Gäste, Interessenten und eine Zureise von einheimischen wie fremden Rolandsbrüdern.
Fixe Anreise mbG Nico Graniewski-Legere einh. Rolbr.
Thilo Ahlers schrieb am 21.02.2022 um 16:08
Moin Rolandsbrüder,
und alle die es evtl. noch werden wollen.
So, das neue Jahr ist auch schon ein paar Tage alt, der Wind hat sich gelegt und die Schafe tragen wieder Locken.
Schon steht ein Aufklopfen am Samstag, den 26.02. in Augustfehn in der Brasserie Piano an.
Alle sind willkommen und wir freuen uns auf reichlich Interessenten, Fremde, Einheimische sowie Gäste aller Art.
Aufm Weg noch n fixes Faxe!
Thilo Ahlers einh. Rolbr.
Jana Lewe schrieb am 20.02.2022 um 18:59
Werte Rolandsbrüder, werte Wandergesellen,
ab sofort, längstens bis ca Ende Mai, suchen wir wieder Unterstützung ?.
Wer hat Bock bei uns zu schniegeln und sowohl in der Werkstatt mit wundervollen Weinfässern, als auch beim Innenausbau unserer neuen Werkstatt und Ausstellung, seinen/ ihren kreativen Teil beizutragen. Wir brauchen voraussichtlich 2 von euch- Tischler, Schreiner, Zimmermann (m,w,d), jede*r der Lust auf ein ganz besonderes Gewerk hat.
Unterkunft, Verpflegung und kalte Getränke stehen bereit ?. Bezahlung und Dauer der Anstellung nach Absprache.
In der Vergangenheit haben wir bereits mehrmals Rolandsbrüder beherbergt und würden uns über neue Geschichten freuen.
Wenn möglich meldet euch kurz auf meiner Handynummer (0176-22058272).
Bis bald, die mit den Fässern 😉
Jana
Fass Schmiede GmbH [&] Co. KG
Mühlenstr. 34
58640 Iserlohn
Jana Lewe schrieb am 20.02.2022 um 18:48
Werte Rolandsbrüder, werte Wandergesellen,
ab sofort, längstens bis ca Ende Mai, suchen wir wieder Unterstützung ?.
Wer hat Bock bei uns zu schniegeln und sowohl in der Werkstatt mit wundervollen Weinfässern, als auch beim Innenausbau unserer neuen Werkstatt und Ausstellung, seinen/ ihren kreativen Teil beizutragen. Wir brauchen voraussichtlich 2 von euch- Tischler, Schreiner, Zimmermann (m,w,d), jede*r der Lust auf ein ganz besonderes Gewerk hat.
Unterkunft, Verpflegung und kalte Getränke stehen bereit ?. Bezahlung und Dauer der Anstellung nach Absprache.
In der Vergangenheit haben wir bereits mehrmals Rolandsbrüder beherbergt und würden uns über neue Geschichten freuen.
Wenn möglich meldet euch kurz auf meiner Handynummer (0176-22058272).
Bis bald, die mit den Fässern 😉
Jana
Fass Schmiede GmbH [&] Co. KG
Mühlenstr. 34
58640 Iserlohn
Benedikt Maria Schuster schrieb am 20.02.2022 um 17:38
Werte Rolandsbrüder südlich des Weißwurstäquators, es ist wieder einmal so weit, die ehrbare Gesellschaft zu Au am Inn klopft auf! Am Freitag, den 25. Februar ab 18:00 Uhr in Aschau am Inn auf Bude Bräustüberl Ametsbichler, Hauptstraße 13. Wir freuen uns auf einen geselligen Abend, Interessenten sind selbstverständlich herzlich willkommen. Also, Kluft, Hunger und Durst am Mann und los geht's!
Benedikt Maria Schuster schrieb am 20.02.2022 um 09:22
Werte Rolandsbrüder südlich des Weißwurstäquators, es ist wieder einmal so weit, die ehrbare Gesellschaft zu Au am Inn klopft auf! Am Freitag, den 25. Februar ab 18:00 Uhr in Aschau am Inn auf Bude Bräustüberl Ametsbichler, Hauptstraße 13. Wir freuen uns auf einen geselligen Abend, Interessenten sind selbstverständlich herzlich willkommen. Also, Kluft, Hunger und Durst am Mann und los geht's!
Michael Rösner schrieb am 18.02.2022 um 17:35
Moin Rolandsbrüder,
wir die Firma L+S Baucon GmbH könnten ab April Unterstützung in unserem freundlichen Team gebrauchen.
Vorab ein paar kurze Worte zu uns. Die Firma Baucon hat sich seit über 20 Jahren auf die Montage von Ingenieurholzbauprojekten spezialisiert,
und immer wieder interessante Projekte. Hierzu seht euch aber gerne die Referenzen auf unserer Homepage an.
Aktuell suchen wir ab April Zimmerleute, die uns bei der Montage eines Holzbauprojektes in Göteborg, Schweden unterstützen.
Weiterhin könnten wir ab Mai 4 Zimmerleute gebrauchen, die uns bei der Montage des „Roots“ in Hamburg unterstützen.
Das „Roots“ ist aktuell eines der spannendsten Holzbauprojekte Deutschlands, aber seht selbst:
https://www.ingenieurholzbau.de/projekte/wohngebaeude/wildspitze-hochhaus-hamburg-hafencity
Bei Interesse meldet euch gerne unter folgendem Kontakt.
Gruß
Michael Rösner
Tel.: 01729773157
Michael Rösner schrieb am 18.02.2022 um 06:41
Moin Rolandsbrüder,
wir die Firma L+S Baucon GmbH könnten ab April Unterstützung in unserem freundlichen Team gebrauchen.
Vorab ein paar kurze Worte zu uns. Die Firma Baucon hat sich seit über 20 Jahren auf die Montage von Ingenieurholzbauprojekten spezialisiert,
und immer wieder interessante Projekte. Hierzu seht euch aber gerne die Referenzen auf unserer Homepage an.
Aktuell suchen wir ab April Zimmerleute, die uns bei der Montage eines Holzbauprojektes in Göteborg, Schweden unterstützen.
Weiterhin könnten wir ab Mai 4 Zimmerleute gebrauchen, die uns bei der Montage des „Roots“ in Hamburg unterstützen.
Das „Roots“ ist aktuell eines der spannendsten Holzbauprojekte Deutschlands, aber seht selbst:
https://www.ingenieurholzbau.de/projekte/wohngebaeude/wildspitze-hochhaus-hamburg-hafencity
Bei Interesse meldet euch gerne unter folgendem Kontakt.
Gruß
Michael Rösner
Tel.: 01729773157
Daniel Mathys-Küster einh. Rolandsbruder schrieb am 17.02.2022 um 19:07
Die fremden Rolandsbrüder Jan Schneider und Moritz Kirschbaum fodere ich auf, sich unverzüglich bei mir zu melden. Letzte Aufforderung.
Daniel Mathys-Küster einh. Rolandsbruder schrieb am 17.02.2022 um 19:07
Die fremden Rolandsbrüder Jan Schneider und Moritz Kirschbaum fodere ich auf, sich unverzüglich bei mir zu melden. Letzte Aufforderung.
Ulrike Schrader schrieb am 17.02.2022 um 16:30
Liebe Einheimische, liebe Fremde und Freunde der Rolandsbrüder,
mein Sohn Jonas ist nun seit gut eineinhalb Jahren auf der Walz. Das ist auch für mich eine spannende Zeit und ich freue mich immer wieder auf Besuch und Neuigkeiten. Als Künstlerin beschäftige ich mich seither immer wieder mit dem Thema. Mittlerweile sind viele Bilder zur Walz dazu gekommen. Besucht mich doch mal auf meiner Website (www.ulrikemariaschrader.de) oder auf Instagram (ulrikemariaschrader_art). Ich freue mich über Rückmeldungen!
Fixe Grüße aus Schleswig-Holstein!
Ulrike Schrader
Stephanie Ley schrieb am 17.02.2022 um 16:30
Liebe Rolandsbrüder,
ich arbeite als Fernsehreporterin für den SWR und suche aktuell einen Protagonisten für einen Magazin-Beitrag. Thema: Handwerker auf der Walz in Corona-Zeiten. Hat jemand von Euch Lust mitzumachen? Super wäre jmd., der gerade in Nordbaden unterwegs ist, also im Raum Odenwald, Heidelberg, Mannheim. Kurze Nachricht an Stephanie.Ley@swr.de reicht, ich rufe dann zurück. Bin gespannt! Gruß, Stephanie Ley
Stephanie Ley schrieb am 17.02.2022 um 09:28
Liebe Rolandsbrüder,
ich arbeite als Fernsehreporterin für den SWR und suche aktuell einen Protagonisten für einen Magazin-Beitrag. Thema: Handwerker auf der Walz in Corona-Zeiten. Hat jemand von Euch Lust mitzumachen? Super wäre jmd., der gerade in Nordbaden unterwegs ist, also im Raum Odenwald, Heidelberg, Mannheim. Kurze Nachricht an Stephanie.Ley@swr.de reicht, ich rufe dann zurück. Bin gespannt! Gruß, Stephanie Ley
Ulrike Schrader schrieb am 14.02.2022 um 21:31
Liebe Einheimische, liebe Fremde und Freunde der Rolandsbrüder,
mein Sohn Jonas ist nun seit gut eineinhalb Jahren auf der Walz. Das ist auch für mich eine spannende Zeit und ich freue mich immer wieder auf Besuch und Neuigkeiten. Als Künstlerin beschäftige ich mich seither immer wieder mit dem Thema. Mittlerweile sind viele Bilder zur Walz dazu gekommen. Besucht mich doch mal auf meiner Website (www.ulrikemariaschrader.de) oder auf Instagram (ulrikemariaschrader_art). Ich freue mich über Rückmeldungen!
Fixe Grüße aus Schleswig-Holstein!
Ulrike Schrader
Ralf Marko schrieb am 14.02.2022 um 21:02
Werte Rolandsbrüder,
nach 2 Jahren Wartezeit feiere ich nun am Freitag den 18.03.2022 mein 10- jähriges Betriebsjubiläum mit einer After Work Party nach.( 10+2, oder das Duzend ist voll!!)
Das ganze findet im Kreuzerweg 22a in 77955 Ettenheim statt.
Bier ab vier, ab ca. 21.00 spielt die Band "Check Daniel`s".
Platte ist im Schulungsraum vorhanden.
Weiter geht es dann am Sonntag beim Kräuterfest mit geselligem Umtrunk, Mittagessen, Kaffee und Kuchen.
Für die kleinen Gäste gibt es eine große Hüpfburg und eine Bierkiesten Rutsche.
Über reichlich Rolandsbrüder mit Anhang würde ich mich natürlich tierisch freuen.
Mit brüderlichen Grüßen
Ralf Marko
(www.holzbau-marko.de)
René Krause schrieb am 14.02.2022 um 21:02
Moin Rolandsbrüder.
Die Leipziger Gesellschaft trifft sich am 05. März 2022 zum zünftigen Aufklopfen auf Bude.
Bitte die aktuellen Coronabestimmungen beachten.
Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen. Zureisende und Interessenten sind gerne Willkommen.
MbGuH
Ragnar Kessler schrieb am 14.02.2022 um 21:02
Moin werte Rolandsbrüder,
ich heiße Ragnar Kessler und bin Zimmermann aus dem Weserbergland,
ich gehe nun fort von daheim,
das macht man besser nicht allein,
daher lade ich euch herzlich ein,
bei meiner Losgehfeier, dabei zu sein.
Am 13.03.22 bringt mich der fremde Rolandsbruder Marius Jäger los.
Das wird am 12.03.22 auf der Appel-Burg in Lauenstein gefeiert.
Schmorerei, Achelei und Platte ist für jeden vorhanden.
Die genaue Adresse lautet "Am Knickbrink 10" 31020 Lauenstein (Salzhemmendorf)
(Östlich von Hameln /Südwestlich von Hannover).
Ich lege jedem nahe, egal ob geimpft, genesen oder geboostert, sich vor der Zureise und ein paar Tage nach Abreise noch einmal zu testen.
Vor Ort haben wir ein Testzentrum, das täglich bis 20:00 geöffnet hat.
Bei Fragen gerne eine Mail an ragnarmerlin@web.de
das Handy wurde schon abgegeben.
Grüße und bis dann,
Ragnar Kessler
Ralf Marko schrieb am 14.02.2022 um 19:55
Werte Rolandsbrüder,
nach 2 Jahren Wartezeit feiere ich nun am Freitag den 18.03.2022 mein 10- jähriges Betriebsjubiläum mit einer After Work Party nach.( 10+2, oder das Duzend ist voll!!)
Das ganze findet im Kreuzerweg 22a in 77955 Ettenheim statt.
Bier ab vier, ab ca. 21.00 spielt die Band "Check Daniel`s".
Platte ist im Schulungsraum vorhanden.
Weiter geht es dann am Sonntag beim Kräuterfest mit geselligem Umtrunk, Mittagessen, Kaffee und Kuchen.
Für die kleinen Gäste gibt es eine große Hüpfburg und eine Bierkiesten Rutsche.
Über reichlich Rolandsbrüder mit Anhang würde ich mich natürlich tierisch freuen.
Mit brüderlichen Grüßen
Ralf Marko
(www.holzbau-marko.de)
René Krause schrieb am 14.02.2022 um 19:40
Moin Rolandsbrüder.
Die Leipziger Gesellschaft trifft sich am 05. März 2022 zum zünftigen Aufklopfen auf Bude.
Bitte die aktuellen Coronabestimmungen beachten.
Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen. Zureisende und Interessenten sind gerne Willkommen.
MbGuH
Ragnar Kessler schrieb am 14.02.2022 um 16:31
Moin werte Rolandsbrüder,
ich heiße Ragnar Kessler und bin Zimmermann aus dem Weserbergland,
ich gehe nun fort von daheim,
das macht man besser nicht allein,
daher lade ich euch herzlich ein,
bei meiner Losgehfeier, dabei zu sein.
Am 13.03.22 bringt mich der fremde Rolandsbruder Marius Jäger los.
Das wird am 12.03.22 auf der Appel-Burg in Lauenstein gefeiert.
Schmorerei, Achelei und Platte ist für jeden vorhanden.
Die genaue Adresse lautet "Am Knickbrink 10" 31020 Lauenstein (Salzhemmendorf)
(Östlich von Hameln /Südwestlich von Hannover).
Ich lege jedem nahe, egal ob geimpft, genesen oder geboostert, sich vor der Zureise und ein paar Tage nach Abreise noch einmal zu testen.
Vor Ort haben wir ein Testzentrum, das täglich bis 20:00 geöffnet hat.
Bei Fragen gerne eine Mail an ragnarmerlin@web.de
das Handy wurde schon abgegeben.
Grüße und bis dann,
Ragnar Kessler
Benedikt Maria Schuster schrieb am 6.02.2022 um 17:42
Werte Rolandsbrüder, Freunde und Interessenten,
die ehrbare Gesellschaft zu Au am Inn trifft sich am kommenden Freitag, 11.02.2022 auf Bude, dem Bräustüberl in Aschau am Inn zum Aufklopfen.
Ab 17:30 Uhr sind wir zugegen und freuen uns, altbekannte und neue Gesichter begrüßen zu dürfen. Nach derzeitigem Stand ist um 22:00 Uhr Zapfenstreich, deshalb wollen wir um 19:00 Uhr mit dem Aufklopfen starten.
Bitte seid dementsprechend pünktlich! Außerdem gilt in Bayern in den Gaststätten die 2G-Regelung, beachtet dies bitte!
Bei Fragen, Sorgen und Nöten jedweder Art dürft ihr euch gerne im Vorfeld an mich wenden.
Also dann, schwingt die Hufe und seid herzlich willkommen in Oberbayern!
Benedikt Maria Schuster schrieb am 6.02.2022 um 17:34
Werte Rolandsbrüder, Freunde und Interessenten,
die ehrbare Gesellschaft zu Au am Inn trifft sich am kommenden Freitag, 11.02.2022 auf Bude, dem Bräustüberl in Aschau am Inn zum Aufklopfen.
Ab 17:30 Uhr sind wir zugegen und freuen uns, altbekannte und neue Gesichter begrüßen zu dürfen. Nach derzeitigem Stand ist um 22:00 Uhr Zapfenstreich, deshalb wollen wir um 19:00 Uhr mit dem Aufklopfen starten.
Bitte seid dementsprechend pünktlich! Außerdem gilt in Bayern in den Gaststätten die 2G-Regelung, beachtet dies bitte!
Bei Fragen, Sorgen und Nöten jedweder Art dürft ihr euch gerne im Vorfeld an mich wenden.
Also dann, schwingt die Hufe und seid herzlich willkommen in Oberbayern!
Robin Semsch frd. Rolandsbruder schrieb am 6.02.2022 um 10:24
Tach Rolandsbrüder, Kameraden*innen und Interessierte des Rolandschachtes[nbsp]
Das diesjährige Maitreffen des Rolandschachtes wird stattfinden![nbsp]
Nach zweijähriger Pause treffen sich die fremden*innen und Freunde in 9773 Irschen (Kärnten Österreich) im Ortsteil Rittersdorf.
Die genaue Adresse ist:
Rittersdorf 129773 Irschen (Kärnten)[nbsp]Ortsteil Rittersdorf[nbsp]Wastler Hof (Vaddern Roland Schneeberger)[nbsp]
Zureise des Maitreffen ist am:
29.04.2022 ab Mittag möglich. Und geht voraussichtlich bis zum 02.05.2022 für Platte, Achelei und Fixe Schmorerei wird ausreichend gesorgt.
Die genaue Corona Zureise Bestimmungen zum Maitreffen werden noch rechtzeitig bekannt gegeben da in Österreich noch Veränderungen möglich sind.Ihr könnt euch trotzdem schon auf ein tolles Wochenende mit schönem Bergpanorama freuen.[nbsp]
Bei fragen und Anregungen könnt ihr euch gerne unter folgenden E-Mail Adressen melden:Robinsemsch@web.de oder Fredericcammerer@web.de[nbsp]
Wir freuen uns auf fixe Zureise zum Maitreffen 2022 und wünschen eine fixe Tippelei bis dahin!
[nbsp]
Daniel Niesgoda einh. Rolbr. schrieb am 6.02.2022 um 10:22
Die fremden Rolandsbrüder Lukas Mertens, Marc Wörle und Jan Kisters sollen sich bitte unbedingt mal bei mir melden.
Daniel Niesgoda einh. Rolbr. schrieb am 5.02.2022 um 20:42
Die fremden Rolandsbrüder Lukas Mertens, Marc Wörle und Jan Kisters sollen sich bitte unbedingt mal bei mir melden.
Robin Semsch frd. Rolandsbruder schrieb am 5.02.2022 um 14:37
Tach Rolandsbrüder, Kameraden*innen und Interessierte des Rolandschachtes[nbsp]
Das diesjährige Maitreffen des Rolandschachtes wird stattfinden![nbsp]
Nach zweijähriger Pause treffen sich die fremden*innen und Freunde in 9773 Irschen (Kärnten Österreich) im Ortsteil Rittersdorf.
Die genaue Adresse ist:
Rittersdorf 129773 Irschen (Kärnten)[nbsp]Ortsteil Rittersdorf[nbsp]Wastler Hof (Vaddern Roland Schneeberger)[nbsp]
Zureise des Maitreffen ist am:
29.04.2022 ab Mittag möglich. Und geht voraussichtlich bis zum 02.05.2022 für Platte, Achelei und Fixe Schmorerei wird ausreichend gesorgt.
Die genaue Corona Zureise Bestimmungen zum Maitreffen werden noch rechtzeitig bekannt gegeben da in Österreich noch Veränderungen möglich sind.Ihr könnt euch trotzdem schon auf ein tolles Wochenende mit schönem Bergpanorama freuen.[nbsp]
Bei fragen und Anregungen könnt ihr euch gerne unter folgenden E-Mail Adressen melden:Robinsemsch@web.de oder Fredericcammerer@web.de[nbsp]
Wir freuen uns auf fixe Zureise zum Maitreffen 2022 und wünschen eine fixe Tippelei bis dahin!
[nbsp]
Carl Bosse schrieb am 4.02.2022 um 16:23
Hallo Rolandsbrüder, Ich bin Carl Bosse Tischler und werde am 11.02.22 im „Kalkhof“ (Stecklinbergerstraße 10) in Neinstedt (Harz) meine Losgehparty feiern. Am 12.02.22 ist das Ortsschild. Die Feier findet unter den 2G Reglungen statt. Über eine Rückmeldung für Planungszwecke würde ich mich freuen. Erreichbar bin ich unter: cs-bosse@web.de oder 0150229584717 Bis dahin Fixe Grüße und bis gleich euer Carl
Carl Bosse schrieb am 4.02.2022 um 16:23
Hallo Rolandsbrüder, Ich bin Carl Bosse Tischler und werde am 11.02.22 im „Kalkhof“ (Stecklenbergerstraße 10a) in Neinstedt (Harz) meine Losgehparty feiern. Am 12.02.22 ist das Ortsschild. Die Feier findet unter den 2G Reglungen statt. Über eine Rückmeldung für Planungszwecke würde ich mich freuen. Erreichbar bin ich unter: cs-bosse@web.de oder 015229584717 Bis dahin Fixe Grüße und bis gleich euer Carl
Carl Bosse schrieb am 4.02.2022 um 12:51
Hallo Rolandsbrüder, Ich bin Carl Bosse Tischler und werde am 11.02.22 im „Kalkhof“ (Stecklenbergerstraße 10a) in Neinstedt (Harz) meine Losgehparty feiern. Am 12.02.22 ist das Ortsschild. Die Feier findet unter den 2G Reglungen statt. Über eine Rückmeldung für Planungszwecke würde ich mich freuen. Erreichbar bin ich unter: cs-bosse@web.de oder 015229584717 Bis dahin Fixe Grüße und bis gleich euer Carl
Carl Bosse schrieb am 2.02.2022 um 10:18
Hallo Rolandsbrüder, Ich bin Carl Bosse Tischler und werde am 11.02.22 im „Kalkhof“ (Stecklinbergerstraße 10) in Neinstedt (Harz) meine Losgehparty feiern. Am 12.02.22 ist das Ortsschild. Die Feier findet unter den 2G Reglungen statt. Über eine Rückmeldung für Planungszwecke würde ich mich freuen. Erreichbar bin ich unter: cs-bosse@web.de oder 0150229584717 Bis dahin Fixe Grüße und bis gleich euer Carl
Michael Schanze schrieb am 1.02.2022 um 16:09
Hallo Rolandsbrüder,
das ist mein erster Versuch.
Wir haben einen drei Seiten Hof gekauft.
Hier gibt es jede Menge zu tun.
Neben dem Fachwerk und Böden in der Scheune sind ein paar Volieren und Unterstände zu errichten.
Wer mehr wissen möchte darf sich gerne bei uns melden.
Wir liegen zwischen drei Bergketten(Rhön, Vogelsberg und Knüll) im Landkreis Hersfeld /Rotenburg im schönen Hessen
Viele Grüße
Michael
Michael Schanze schrieb am 1.02.2022 um 16:09
Hallo Rolandsbrüder,
das ist mein erster Versuch.
Wir haben einen drei Seiten Hof gekauft.
Hier gibt es jede Menge zu tun.
Neben dem Fachwerk und Böden in der Scheune sind ein paar Volieren und Unterstände zu errichten.
Wer mehr wissen möchte darf sich gerne bei uns melden.
Wir liegen zwischen drei Bergketten(Rhön, Vogelsberg und Knüll) im Landkreis Hersfeld /Rotenburg im schönen Hessen
Viele Grüße
Michael
Matthias Hauer schrieb am 28.01.2022 um 14:03
Hallo Rolandsbrüder,
die Gesellschaft Hannover trifft sich am 5.2. ab 18 Uhr auf Bude "Zum Stern" in Hannover zum Aufklopfen. Interessenten sind ebenfalls willkommen.
MbGuH Matthias Hauer einheimischer Rolandsbruder
Matthias Hauer schrieb am 28.01.2022 um 14:03
Hallo Rolandsbrüder,
die Gesellschaft Hannover trifft sich am 5.2. ab 18 Uhr auf Bude "Zum Stern" in Hannover zum Aufklopfen. Interessenten sind ebenfalls willkommen.
MbGuH Matthias Hauer einheimischer Rolandsbruder
Jürgen Ramming einh. Rolbr. schrieb am 28.01.2022 um 14:00
Tach Rolandsbrüder,
ich bin auf der Suche nach einem vertrauenswürdigen Kontakt nach Österreich. Ösis (oder jemand der nach Österreich ausgewandert ist) bitte melden! juergenramming@gmx.de oder 0151-46107836 MbG Jürgen Ramming
Jürgen Ramming einh. Rolbr. schrieb am 28.01.2022 um 13:28
Tach Rolandsbrüder,
ich bin auf der Suche nach einem vertrauenswürdigen Kontakt nach Österreich. Ösis (oder jemand der nach Österreich ausgewandert ist) bitte melden! juergenramming@gmx.de oder 0151-46107836 MbG Jürgen Ramming
Jürgen Ramming einh. Rolbr. schrieb am 27.01.2022 um 20:27
Tach Rolandsbrüder, auch die Nürnberger Gesellschaft wünscht allen fremden und einheimischen nachträglich einen guten Rutsch und ein frohes neues Jahr! 😉 Außerdem laden wir zur Weihnachtsfeier ein!!! Und zwar am Samstag, dem 19. Februar in unserer altbekannten Bude in Lauf. Aber, weil die Tage zur Zeit immer noch sehr kurz sind, bereits ab 16:00 Uhr! Wir freuen uns über Gäste, damit das Winterschmorren in Franken weiter gehen kann... Brüderliche Grüße Jürgen Ramming einh. Rolbr.
Jürgen Ramming einh. Rolbr. schrieb am 27.01.2022 um 19:30
Tach Rolandsbrüder, auch die Nürnberger Gesellschaft wünscht allen fremden und einheimischen nachträglich einen guten Rutsch und ein frohes neues Jahr! 😉 Außerdem laden wir zur Weihnachtsfeier ein!!! Und zwar am Samstag, dem 19. Februar in unserer altbekannten Bude in Lauf. Aber, weil die Tage zur Zeit immer noch sehr kurz sind, bereits ab 16:00 Uhr! Wir freuen uns über Gäste, damit das Winterschmorren in Franken weiter gehen kann... Brüderliche Grüße Jürgen Ramming einh. Rolbr.
Arne Lamprecht schrieb am 24.01.2022 um 14:48
Moin Rolandsbruder,
Die Stuttgarter Gesellschaft wünscht allen frd. und einh. ein frohes neues Jahr.
Wir treffen uns am 29.01.22 beim einh. Rolbr. Alex Kernstock in Mainhardt um 20 Uhr.
MbG Arne Lamprecht einh. Rolbr.
Arne Lamprecht schrieb am 22.01.2022 um 19:06
Moin Rolandsbruder,
Die Stuttgarter Gesellschaft wünscht allen frd. und einh. ein frohes neues Jahr.
Wir treffen uns am 29.01.22 beim einh. Rolbr. Alex Kernstock in Mainhardt um 20 Uhr.
MbG Arne Lamprecht einh. Rolbr.
Nils Hoffmann schrieb am 12.01.2022 um 17:02
Moin , bei uns brennt die Hütte :o) gibt es hier einen einheimischen Tischler oder Zimmermann , der Bock hätte , bei uns für längere Zeit zu schniegeln ? [gt] 20 km nördlich von Hamburg Wir haben immer interessante Projekte , arbeiten häufiger mit Altholz . Carports / Terrassenüberdachungen ... und natürlich ganz individueller Möbelbau . Deinen Arbeitsbereich entscheidest du selbst , mehr Bau oder lieber in der Möbelecke . Gewisse Berufserfahrung sollte vorhanden sein . Na Lust bekommen ? Es ist auch ein weiterer Einheimischer von uns im Team . [gt] Arbeitsbeginn : ab sofort :o)
Tischlerkunst Nils Hoffmann Erlenweg 10 23866 Nahe www.nh-tischlerkunst.de 0176 / 96886711
Brüderliche Grüße Nils Hoffmann einh. Rolbr.
Nils Hoffmann schrieb am 12.01.2022 um 16:49
Moin , bei uns brennt die Hütte :o) gibt es hier einen einheimischen Tischler oder Zimmermann , der Bock hätte , bei uns für längere Zeit zu schniegeln ? [gt] 20 km nördlich von Hamburg Wir haben immer interessante Projekte , arbeiten häufiger mit Altholz . Carports / Terrassenüberdachungen ... und natürlich ganz individueller Möbelbau . Deinen Arbeitsbereich entscheidest du selbst , mehr Bau oder lieber in der Möbelecke . Gewisse Berufserfahrung sollte vorhanden sein . Na Lust bekommen ? Es ist auch ein weiterer Einheimischer von uns im Team . [gt] Arbeitsbeginn : ab sofort :o)
Tischlerkunst Nils Hoffmann Erlenweg 10 23866 Nahe www.nh-tischlerkunst.de 0176 / 96886711
Brüderliche Grüße Nils Hoffmann einh. Rolbr.
R. Krause schrieb am 5.01.2022 um 20:29
Moin,
Die Leipziger Gesellschaft trifft sich wieder zünftig am 15.01.2022 auf Bude zum Aufklopfen.
Da Bude wegen der momentanen Bestimmungen um 20:00 Uhr schließt treffen wir uns schon um 15:00Uhr. Aufklopfen startet um 16:00.
Für Gäste, Zureisende und Interessenten gelten die momentanen Coronaauflagen, bitte im Vorfeld informieren.
MbGuH
R. Krause schrieb am 5.01.2022 um 15:54
Moin,
Die Leipziger Gesellschaft trifft sich wieder zünftig am 15.01.2022 auf Bude zum Aufklopfen.
Da Bude wegen der momentanen Bestimmungen um 20:00 Uhr schließt treffen wir uns schon um 15:00Uhr. Aufklopfen startet um 16:00.
Für Gäste, Zureisende und Interessenten gelten die momentanen Coronaauflagen, bitte im Vorfeld informieren.
MbGuH
Dirk aus Güstrow schrieb am 4.01.2022 um 10:10
Moin u ein gesundes neues Jahr an Euch alle.
Ich bin durch Zufall an einen Kalender von Euch von 2021 gekommen u würde gern Jahreskalender vom Rolandschacht 2022 erwerben .
Da ich selbst Zimmermann bin u ich leider nie zur Walz war (Lehre ab 1981 in der DDR) freue ich mich immer wenn ich Handwerker aller Sparten auf der Walz hier in Güstrow u Umgebung treffe sowie ins Gespräch komme .Da fühlt man schließlich mit ,denn einmal Zunft ist immer Zunft .
Würde mich freuen von Euch zu hören Dirk
Dirk aus Güstrow schrieb am 4.01.2022 um 10:10
Moin u ein gesundes neues Jahr an Euch alle.
Ich bin durch Zufall an einen Kalender von Euch von 2021 gekommen u würde gern Jahreskalender vom Rolandschacht 2022 erwerben .
Da ich selbst Zimmermann bin u ich leider nie zur Walz war (Lehre ab 1981 in der DDR) freue ich mich immer wenn ich Handwerker aller Sparten auf der Walz hier in Güstrow u Umgebung treffe sowie ins Gespräch komme .Da fühlt man schließlich mit ,denn einmal Zunft ist immer Zunft .
Würde mich freuen von Euch zu hören Dirk
Ansgar schrieb am 3.01.2022 um 16:38
Frohes Neues Jahr 2022
Ansgar schrieb am 3.01.2022 um 16:38
Frohes Neues Jahr 2022
Ansgar schrieb am 31.12.2021 um 10:43
10,9,8,7,6,...
Zum Jahreswechsel wünschen die Mitglieder der Zentralverwaltung allen einheimischen und fremden Rolandsbrüdern, ihren Familien und allen Freunden des Rolandschachtes einen ausgelassenen Silvesterabend und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2022 !!!!
Bleibt alle Gesund und passt auf euch und eure Lieben auf. Lasst uns wieder in fröhlicher Runde im nächsten Jahr zusammenkommen.
Ansgar schrieb am 31.12.2021 um 10:38
10,9,8,7,6,...
Zum Jahreswechsel wünschen die Mitglieder der Zentralverwaltung allen einheimischen und fremden Rolandsbrüdern, ihren Familien und allen Freunden des Rolandschachtes einen ausgelassenen Silvesterabend und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2022 !!!!
Bleibt alle Gesund und passt auf euch und eure Lieben auf. Lasst uns wieder in fröhlicher Runde im nächsten Jahr zusammenkommen.
Max Florian Fischer schrieb am 29.12.2021 um 14:40
Hallo zusammen! Aufgrund der erneuten Änderung der Corona-Gesetzeslage muss ich leider die Feier wie sie geplant war absagen und meine Einladung zurückrufen.
Bleibt gesund und bis gleich!
[Anhang zum Beitrag vom 07.12.21]
Max Florian Fischer schrieb am 29.12.2021 um 13:56
Hallo zusammen! Aufgrund der erneuten Änderung der Corona-Gesetzeslage muss ich leider die Feier wie sie geplant war absagen und meine Einladung zurückrufen.
Bleibt gesund und bis gleich!
[Anhang zum Beitrag vom 07.12.21]
Hamburg schrieb am 28.12.2021 um 15:41
Das Aufklopfen zwischen den Jahren in Hamburg fällt aus.
Wir sehen uns im Neuen Jahr 2022 in Hamburg.
Gruß aus Hamburg an alle Rolandsbrüder
Hamburg schrieb am 28.12.2021 um 15:40
Das Aufklopfen zwischen den Jahren in Hamburg fällt aus.
Wir sehen uns im Neuen Jahr 2022 in Hamburg.
Gruß aus Hamburg an alle Rolandsbrüder
Zentralverwaltung schrieb am 24.12.2021 um 14:14
Weihnachten 2021
Die Zentralverwaltung des Rolandschachts wünscht allen einheimischen und fremden Rolandsbrüdern, ihren Familien und allen Freunden des Rolandschachtes besinnliche Weihnachten und frohe Festtage!
Weihnachten in Wachtendonk wird auch schön werden! Passt alle auf euch auf und bleibt gesund. Bleibt auch alle schön artig und packt viele Geschenke aus.
MbGuH i.A. Ansgar Wenning
Zentralverwaltung schrieb am 24.12.2021 um 14:11
Weihnachten 2021
Die Zentralverwaltung des Rolandschachts wünscht allen einheimischen und fremden Rolandsbrüdern, ihren Familien und allen Freunden des Rolandschachtes besinnliche Weihnachten und frohe Festtage!
Weihnachten in Wachtendonk wird auch schön werden! Passt alle auf euch auf und bleibt gesund. Bleibt auch alle schön artig und packt viele Geschenke aus.
MbGuH i.A. Ansgar Wenning
M. Schrem schrieb am 21.12.2021 um 16:02
Werte Rolandsbrüder,
es ist mal wieder so weit - wir könnten Anfang nächsten Jahres(ca. Ende Februar bis in den Sommer) gut ein paar Metzen gebrauchen. Baustellen: eine Gründerzeitvilla, ein ähnlich altes Stadthaus und die russisch-orthodoxe Kirche. Alles in Stuttgart-City. Zum Teil recht anspruchsvolle Steinmetzarbeiten + Steinkonservierung.
Diverse mehr Baustellen. Auch barocker Stuck in Ludwigsburg, ein Bunker in Stuttgart, Blauer Turm in Bad Wimpfen - alles Denkmal.
Hatten schon diverse Fremde hier...
Bieten: bezahltes Zimmer im Kolpinghaus Stuttgart + Anstellung + viel Wissen to go.
Im vergangenen Jahr haben die Rolandsbrüde dominiert - es dürfen aber Gesellen aller Couleur!
Firma: AeDis AG für Planung Restaurierung und Denkmalpflege, Lerchenweg 21, 73601 Ebersbach-Roßwälden (A.d.W.) Tel: 07163/93927-80 Website: aedis-denkmal.de
Fixe Faxen, Michel Schrem, frd. e. Siegellack und Krauter
M. Schrem schrieb am 21.12.2021 um 11:29
Werte Rolandsbrüder,
es ist mal wieder so weit - wir könnten Anfang nächsten Jahres(ca. Ende Februar bis in den Sommer) gut ein paar Metzen gebrauchen. Baustellen: eine Gründerzeitvilla, ein ähnlich altes Stadthaus und die russisch-orthodoxe Kirche. Alles in Stuttgart-City. Zum Teil recht anspruchsvolle Steinmetzarbeiten + Steinkonservierung.
Diverse mehr Baustellen. Auch barocker Stuck in Ludwigsburg, ein Bunker in Stuttgart, Blauer Turm in Bad Wimpfen - alles Denkmal.
Hatten schon diverse Fremde hier...
Bieten: bezahltes Zimmer im Kolpinghaus Stuttgart + Anstellung + viel Wissen to go.
Im vergangenen Jahr haben die Rolandsbrüde dominiert - es dürfen aber Gesellen aller Couleur!
Firma: AeDis AG für Planung Restaurierung und Denkmalpflege, Lerchenweg 21, 73601 Ebersbach-Roßwälden (A.d.W.) Tel: 07163/93927-80 Website: aedis-denkmal.de
Fixe Faxen, Michel Schrem, frd. e. Siegellack und Krauter
Familie Mirko Horn schrieb am 19.12.2021 um 10:37
Wir wünschen allen Rolandsbrüdern ihren Familien und Freunden ein besinnliches Weihnachtsfest sowie ein paar ruhige Tage und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Wir sind oft in Gedanken bei den Fremden die es in dieser Zeit sicher etwas schwerer auf der Straße haben und sich trotzdem nicht unterkriegen lassen und ihren Weg gehen. Wir hatten dieses Jahr auf dem Kongress in Nürnberg die Gelegenheit sehr viele Rolandsbüder persönlich kennen zu lernen und möchten uns an dieser Stelle auch noch mal für dieses wunderbare Erfahrung bedanken. Viele Grüße speziell noch an alle Fremden ihr seid uns jederzeit herzlich willkommen. Viel Spaß beim Winterschmorren. Bleibt alle Gesund und so Welt offen wie bisher. Viele Grüße auch an alle Eltern von Reisenden. Familie Bianca und Mirko Horn aus Glossen.
Familie Mirko Horn schrieb am 19.12.2021 um 10:33
Wir wünschen allen Rolandsbrüdern ihren Familien und Freunden ein besinnliches Weihnachtsfest sowie ein paar ruhige Tage und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Wir sind oft in Gedanken bei den Fremden die es in dieser Zeit sicher etwas schwerer auf der Straße haben und sich trotzdem nicht unterkriegen lassen und ihren Weg gehen. Wir hatten dieses Jahr auf dem Kongress in Nürnberg die Gelegenheit sehr viele Rolandsbüder persönlich kennen zu lernen und möchten uns an dieser Stelle auch noch mal für dieses wunderbare Erfahrung bedanken. Viele Grüße speziell noch an alle Fremden ihr seid uns jederzeit herzlich willkommen. Viel Spaß beim Winterschmorren. Bleibt alle Gesund und so Welt offen wie bisher. Viele Grüße auch an alle Eltern von Reisenden. Familie Bianca und Mirko Horn aus Glossen.
Ralf Marko schrieb am 16.12.2021 um 16:53
Bis wann gibt es eigentlich das bestellte Kongressfoto?
M.b.G.u.H. Ralf Marko einh. Rolbr
Ralf Marko schrieb am 16.12.2021 um 16:53
Bis wann gibt es eigentlich das bestellte Kongressfoto?
M.b.G.u.H. Ralf Marko einh. Rolbr
Ansgar schrieb am 10.12.2021 um 20:05
Guten Abend Rolandsbrüder,
der fremde Rolandsbruder Arne soll sich umgehend bei mir melden! Es ist dringend !
Gruß
Ansgar Wenning Einh. Rolbr.
0174 8726760
VoKo Winterschmooren schrieb am 10.12.2021 um 20:05
Bezüglich des diesjährigen Winterschmoorens bitten wir alle darum sich vor der Zureise testen zu lassen und Selbsttests mitzubringen,
um die Kosten für Selbsttests vor Ort gering zu halten.
Zureisen sollte grundsätzlich nur wer sich gesund fühlt,
Impfung und Genesung hin oder her, aber dat is ja logisch!
Wir freuen uns auf euch und ein sicheres schönes Winterschmooren
Das Winterschmoorenteam um die e.G. zu Brookhysen
Ansgar schrieb am 10.12.2021 um 20:03
Guten Abend Rolandsbrüder,
der fremde Rolandsbruder Arne soll sich umgehend bei mir melden! Es ist dringend !
Gruß
Ansgar Wenning Einh. Rolbr.
0174 8726760
VoKo Winterschmooren schrieb am 8.12.2021 um 22:03
Bezüglich des diesjährigen Winterschmoorens bitten wir alle darum sich vor der Zureise testen zu lassen und Selbsttests mitzubringen,
um die Kosten für Selbsttests vor Ort gering zu halten.
Zureisen sollte grundsätzlich nur wer sich gesund fühlt,
Impfung und Genesung hin oder her, aber dat is ja logisch!
Wir freuen uns auf euch und ein sicheres schönes Winterschmooren
Das Winterschmoorenteam um die e.G. zu Brookhysen
Max Florian Fischer schrieb am 7.12.2021 um 16:28
Hallo liebe Leser/innen!
Wegen der neuen Gesetzeslage kann ich die Abschiedsfeier im Januar nur unter 2G machen bitte habt Verständnis dafür und bleibt gesund!
[nbsp]
[Anmerkung: Beitrag vom 22.10., Max Florian Fischer]
Thilo Ahlers einh. Rolbr. schrieb am 7.12.2021 um 16:27
Moin Rolandsbrüder, die Augustfehner Gesellschaft lädt, im Gegensatz zum derzeitigen Trend, zur diesjährigen Weihnachtsfeier am 18.12.2021. Wir freuen uns über alle Fremden, Einheimischen auch gerne mit Anhang, ob jung oder mit der "Alten" alle sind herzlich willkommen, einzige Hürde: Auch bei uns im Nordwesten gilt derweil die 2G+ Hygieneregel. Weitere Infos und die erbetene Anmeldung beim Buchgesellen oder einem beliebigen Vertrauten aus der Augustfehner-Gesellschaft. Sattelt die Hühner! Fein wat zu acheln und lecker schmoren in geselliger Runde wartet auf Euch. Fixe Grüße
Max Florian Fischer schrieb am 7.12.2021 um 15:50
Hallo liebe Leser/innen!
Wegen der neuen Gesetzeslage kann ich die Abschiedsfeier im Januar nur unter 2G machen bitte habt Verständnis dafür und bleibt gesund!
[nbsp]
[Anmerkung: Beitrag vom 22.10., Max Florian Fischer]
Thilo Ahlers einh. Rolbr. schrieb am 5.12.2021 um 19:10
Moin Rolandsbrüder, die Augustfehner Gesellschaft lädt, im Gegensatz zum derzeitigen Trend, zur diesjährigen Weihnachtsfeier am 18.12.2021. Wir freuen uns über alle Fremden, Einheimischen auch gerne mit Anhang, ob jung oder mit der "Alten" alle sind herzlich willkommen, einzige Hürde: Auch bei uns im Nordwesten gilt derweil die 2G+ Hygieneregel. Weitere Infos und die erbetene Anmeldung beim Buchgesellen oder einem beliebigen Vertrauten aus der Augustfehner-Gesellschaft. Sattelt die Hühner! Fein wat zu acheln und lecker schmoren in geselliger Runde wartet auf Euch. Fixe Grüße
Lutz Schmerbauch schrieb am 20.11.2021 um 16:35
Hallo ehrbare Gesellschaft zu Stuttgart.
Wie verhält es sich mit dem Kongressbild?
Mir wurde gesagt das das Foto jedem direkt zugeschickt wird.
Leider habe ich noch keines erhalten.
Lutz Schmerbauch einh.Rolb.
01781596758
Viele Grüße L.Schmerbauch
Lutz Schmerbauch schrieb am 20.11.2021 um 16:35
Hallo ehrbare Gesellschaft zu Stuttgart.
Wie verhält es sich mit dem Kongressbild?
Mir wurde gesagt das das Foto jedem direkt zugeschickt wird.
Leider habe ich noch keines erhalten.
Lutz Schmerbauch einh.Rolb.
01781596758
Viele Grüße L.Schmerbauch
Ansgar Wenning schrieb am 15.11.2021 um 19:51
Allen Rolandsbrüdern zur Kenntnis!
Am 13.11.2021 verstarb im Alter von 88 Jahren unser Kamrad und Rolandsbruder Arnold Schmidt aus der ehrbaren Gesellschaft des Rolandschachts zu Hamburg. Der Zimmermann Arnold Schmidt wurde am 9. Mai 1953 in Hamburg erwandert und ebenda auch im Jahr 1956 Einheimisch gemeldet. Tschüss Rolandsbruder, wir werden dich immer in bester Erinnerung behalten.
Die Andacht für Arnold Schmidt findet am Freitag den 26.11.21 in Altenkrempe um 11:00 Uhr statt.
Weitere Informationen folgen.
[nbsp]
I.A. Ansgar Wenning einh. Rolbr.
Ansgar Wenning schrieb am 15.11.2021 um 18:47
Allen Rolandsbrüdern zur Kenntnis!
Am 13.11.2021 verstarb im Alter von 88 Jahren unser Kamrad und Rolandsbruder Arnold Schmidt aus der ehrbaren Gesellschaft des Rolandschachts zu Hamburg. Der Zimmermann Arnold Schmidt wurde am 9. Mai 1953 in Hamburg erwandert und ebenda auch im Jahr 1956 Einheimisch gemeldet. Tschüss Rolandsbruder, wir werden dich immer in bester Erinnerung behalten.
Die Andacht für Arnold Schmidt findet am Freitag den 26.11.21 in Altenkrempe um 11:00 Uhr statt.
Weitere Informationen folgen.
[nbsp]
I.A. Ansgar Wenning einh. Rolbr.
Felix Klar schrieb am 15.11.2021 um 07:45
Tach Kameraden,
ich muss nen kleines Update zu meiner Losgehfeier am 20./21.11. loswerden. Und zwar gilt ab jetzt in Niedersachsen überall 2G, das heißt ich kann das leider nicht wie angekündigt Tests annehmen. Außerdem wollte ich auch nochmal Eckdaten zum Ortsschild bekannt geben, und zwar habe ich mir das Wunstorfer Ortsschild am Ende der Neustädterstraße richtung Tierheim ausgesucht, ich denke wir sind am 21. ab ca 12 Uhr da. Ich freu mich auf euch Felix
Felix Klar schrieb am 12.11.2021 um 14:15
Tach Kameraden,
ich muss nen kleines Update zu meiner Losgehfeier am 20./21.11. loswerden. Und zwar gilt ab jetzt in Niedersachsen überall 2G, das heißt ich kann das leider nicht wie angekündigt Tests annehmen. Außerdem wollte ich auch nochmal Eckdaten zum Ortsschild bekannt geben, und zwar habe ich mir das Wunstorfer Ortsschild am Ende der Neustädterstraße richtung Tierheim ausgesucht, ich denke wir sind am 21. ab ca 12 Uhr da. Ich freu mich auf euch Felix
Thorsten Dietrich schrieb am 8.11.2021 um 20:12
Moin Rolandsbruder und Interessenten !! Die Hamburger Gesellschaft trifft sich am Samstag den 13 November auf Bude ("Abseits" Puckafferweg 15 HH,Duvenstedt) zum Aufklopfen. Wir freuen uns auf eure Teilnahme und wünsche eine fixe Anreise!!
MbGuH Thorsten Dietrich einh.Rolandsbruder
Thorsten Dietrich schrieb am 8.11.2021 um 19:09
Moin Rolandsbruder und Interessenten !! Die Hamburger Gesellschaft trifft sich am Samstag den 13 November auf Bude ("Abseits" Puckafferweg 15 HH,Duvenstedt) zum Aufklopfen. Wir freuen uns auf eure Teilnahme und wünsche eine fixe Anreise!!
MbGuH Thorsten Dietrich einh.Rolandsbruder
Felix Klar schrieb am 8.11.2021 um 16:18
Tach Kameraden, Bei mir rückt das losgehen immer näher und zwar werde ich am Sonntag den 21.11.21 vom fremden Maurer Phillip Matzke losgebracht, am Samstag den 20.11. wird es nochmal eine Abschiedsparty geben und würde mich über jeden freuen der kommt. Für Schmorerei,Achelei und Platte ist gesorgt. Die Party findet in einem Autonomen Zentrum in Wunstorf statt (ca. 30km westlich von Hannover), bitte beachtet, dass das wohl unter 3G Bedingungen stattfindet. Die Genaue Adresse ist: Wohnwelt, Bahnhofstraße 93 in 31515 Wunstorf. Am Samstag werde ich wohl schon ab Mittag da sein für alle die etwas früher ankommen und falls es weitere Fragen oder jemand früher ankommt und nen Schlafplatz braucht könnt ihr euch bei mir unter 01729633549 oder fk@klar.eu melden. (Da mein Handy kaputt ist kann es sein das ich zurück rufen muss wenn ihr mich anruft) Bleibt Gesund und viele Grüße Felix Klar
Felix Klar schrieb am 7.11.2021 um 13:09
Tach Kameraden, Bei mir rückt das losgehen immer näher und zwar werde ich am Sonntag den 21.11.21 vom fremden Maurer Phillip Matzke losgebracht, am Samstag den 20.11. wird es nochmal eine Abschiedsparty geben und würde mich über jeden freuen der kommt. Für Schmorerei,Achelei und Platte ist gesorgt. Die Party findet in einem Autonomen Zentrum in Wunstorf statt (ca. 30km westlich von Hannover), bitte beachtet, dass das wohl unter 3G Bedingungen stattfindet. Die Genaue Adresse ist: Wohnwelt, Bahnhofstraße 93 in 31515 Wunstorf. Am Samstag werde ich wohl schon ab Mittag da sein für alle die etwas früher ankommen und falls es weitere Fragen oder jemand früher ankommt und nen Schlafplatz braucht könnt ihr euch bei mir unter 01729633549 oder fk@klar.eu melden. (Da mein Handy kaputt ist kann es sein das ich zurück rufen muss wenn ihr mich anruft) Bleibt Gesund und viele Grüße Felix Klar
Jan Kienzle schrieb am 29.10.2021 um 17:34
Tach Kameraden, auch bei mir rückt das Ende meiner Tippelei immer näher. Dazu lade ich euch alle zum Essen, Trinken und Feiern zu meiner Einheimischmeldung am 20.11.2021 in der Gesellschaft zu Osnabrück ein. Das Fest findet in der Nackten Mühle statt, die Adresse ist Östringer Weg 18, 49090 Osnabrück im Stadtteil Haste. Es gelten die 3G-Regeln, denkt bitte an einen entsprechenden Nachweis. Das Ortsschild überquere ich dann eine Woche später am 27.11.2021 um ca. 15.00 Uhr im schönen Eutin. Mein Ortsschild liegt an der Braaker Landstrasse direkt nach der Abfahrt Eutin/ Ahrensbök von der B76. Ich freue mich über alle die kommen. Bei Fragen könnt ihr mich per Mail (Jan.kienzle@gmail.com) erreichen. M.b.G.u.H Jan Kienzle frd. Rolbr.
Jan Kienzle schrieb am 29.10.2021 um 08:50
Tach Kameraden, auch bei mir rückt das Ende meiner Tippelei immer näher. Dazu lade ich euch alle zum Essen, Trinken und Feiern zu meiner Einheimischmeldung am 20.11.2021 in der Gesellschaft zu Osnabrück ein. Das Fest findet in der Nackten Mühle statt, die Adresse ist Östringer Weg 18, 49090 Osnabrück im Stadtteil Haste. Es gelten die 3G-Regeln, denkt bitte an einen entsprechenden Nachweis. Das Ortsschild überquere ich dann eine Woche später am 27.11.2021 um ca. 15.00 Uhr im schönen Eutin. Mein Ortsschild liegt an der Braaker Landstrasse direkt nach der Abfahrt Eutin/ Ahrensbök von der B76. Ich freue mich über alle die kommen. Bei Fragen könnt ihr mich per Mail (Jan.kienzle@gmail.com) erreichen. M.b.G.u.H Jan Kienzle frd. Rolbr.
Benedikt Maria Schuster schrieb am 28.10.2021 um 05:20
Werte Rolandsbrüder,
Die ehrbare Gesellschaft zu Au am Inn findet sich am Freitag, 29.10.2021 zum Aufklopfen auf Bude "Bräustüberl Ametsbichler" in Aschau am Inn zusammen. Ab halb sieben finden wir uns langsam ein. Also dann Fremde und Einheimische, die sich gerade in unserer Ecke rumtreiben und einen gemütlichen Abend im Kreise Ihrer Brüder verbringen wollen, schwingt die Hufe und komplettiert unsere Runde! MbGuH, Benedikt Maria Schuster, einheimischer Rolandsbruder
Benedikt Maria Schuster schrieb am 28.10.2021 um 05:03
Werte Rolandsbrüder,
Die ehrbare Gesellschaft zu Au am Inn findet sich am Freitag, 29.10.2021 zum Aufklopfen auf Bude "Bräustüberl Ametsbichler" in Aschau am Inn zusammen. Ab halb sieben finden wir uns langsam ein. Also dann Fremde und Einheimische, die sich gerade in unserer Ecke rumtreiben und einen gemütlichen Abend im Kreise Ihrer Brüder verbringen wollen, schwingt die Hufe und komplettiert unsere Runde! MbGuH, Benedikt Maria Schuster, einheimischer Rolandsbruder
Jürgen Ramming schrieb am 26.10.2021 um 06:50
Tach Rolandsbrüder, beim Kongress sind Kleidungsstücke liegengeblieben! (2 Jacken, ein T-Shirt, eine Jogginghose). Wer was vermisst, bitte bei mir melden unter juergenramming@gmx.de oder 09229 9759135. Die Sachen liegen NICHT mehr auf Bude! LG Jürgen
Jürgen Ramming schrieb am 26.10.2021 um 06:40
Tach Rolandsbrüder, beim Kongress sind Kleidungsstücke liegengeblieben! (2 Jacken, ein T-Shirt, eine Jogginghose). Wer was vermisst, bitte bei mir melden unter juergenramming@gmx.de oder 09229 9759135. Die Sachen liegen NICHT mehr auf Bude! LG Jürgen
Max Florian Fischer schrieb am 24.10.2021 um 17:17
Hallo Rolandsbrüder,andere Gesellen/Gesellinnen und Interessenten! Die ein oder anderen kennen mich schon da ich schon über längere Zeit Interessent war und nun ist es endlich soweit. Im neuen Jahr am Samstag den 15.01.22 werde ich losgebracht von dem fremden Tischler Jan Kisters und Freitag den 14.01.22 veranstalte ich eine Abschiedsfeier und würde mich über jeden freuen der erscheint! Für Schmorerei,Achelei und Platte ist gesorgt. Beachtet bitte die wahrscheinlich noch herrschenden 3G Regeln. Adresse ist : Am Wittbusch 3b in 51588 Nümbrecht/Marienberghausen (ca 35km östlich von Köln) Ihr könnt euch bis dahin bei mir unter der 015120248591 oder maxf276@gmail.com melden,sollte irgendwas sein oder jemand früher schon erscheinen will. Bleibt gesund und bis gleich!
Max Florian Fischer schrieb am 22.10.2021 um 15:19
Hallo Rolandsbrüder,andere Gesellen/Gesellinnen und Interessenten! Die ein oder anderen kennen mich schon da ich schon über längere Zeit Interessent war und nun ist es endlich soweit. Im neuen Jahr am Samstag den 15.01.22 werde ich losgebracht von dem fremden Tischler Jan Kisters und Freitag den 14.01.22 veranstalte ich eine Abschiedsfeier und würde mich über jeden freuen der erscheint! Für Schmorerei,Achelei und Platte ist gesorgt. Beachtet bitte die wahrscheinlich noch herrschenden 3G Regeln. Adresse ist : Am Wittbusch 3b in 51588 Nümbrecht/Marienberghausen (ca 35km östlich von Köln) Ihr könnt euch bis dahin bei mir unter der 015120248591 oder maxf276@gmail.com melden,sollte irgendwas sein oder jemand früher schon erscheinen will. Bleibt gesund und bis gleich!
Matthias Hauer schrieb am 19.10.2021 um 19:06
Werte Rolandsbrüder, in diesem Jahr feiert die CCEG ihr 70-jähriges Jubiläum im Rahmen der Jahreshauptversammlung. Die Feier findet vom 21.-24.10.2021 in Sonderborg/Dänemark statt. Die Zureise für Fremde ist ab 21.10. um 15 Uhr möglich, um ein Zusammentreffen und Austausch mit Fremden der anderen Schächte zu ermöglichen.
Die Jahreshauptversammlung beginnt am Samstag, 23.10. um 9 Uhr. Die Adresse lautet: Flensborg Landevej 2, DK‐6400 Sønderborg / Dybbøl, Dänemark
[nbsp]
Wir hoffen auf eine rege Zureise. Matthias Hauer
einheimischer Rolandsbruder, CCEG-Vertreter
Matthias Hauer schrieb am 19.10.2021 um 19:05
Werte Rolandsbrüder, in diesem Jahr feiert die CCEG ihr 70-jähriges Jubiläum. Die Feier findet vom 21.-24.10.2021 in Sonderborg/Dänemark statt. Die Zureise für Fremde ist ab 21.10. um 15 Uhr möglich, um ein Zusammentreffen und Austausch mit Fremden der anderen Schächte zu ermöglichen.
Die Jahreshauptversammlung beginnt am Samstag, 23.10. um 9 Uhr. Die Adresse lautet: Flensborg Landevej 2, DK‐6400 Sønderborg / Dybbøl, Dänemark
[nbsp]
Wir hoffen auf eine rege Zureise. Matthias Hauer
einheimischer Rolandsbruder, CCEG-Vertreter
Matthias Hauer schrieb am 19.10.2021 um 19:05
Werte Rolandsbrüder, in diesem Jahr feiert die CCEG ihr 70-jähriges Jubiläum. Die Feier findet vom 21.-24.10.2021 in Sonderborg/Dänemark statt. Die Zureise für Fremde ist ab 21.10. um 15 Uhr möglich, um ein Zusammentreffen und Austausch mit Fremden der anderen Schächte zu ermöglichen.
Die Jahreshauptversammlung beginnt am Samstag, 23.10. um 9 Uhr. Die Adresse lautet: Flensborg Landevej 2, DK‐6400 Sønderborg / Dybbøl, Dänemark
[nbsp]
Wir hoffen auf eine rege Zureise. Matthias Hauer
einheimischer Rolandsbruder, CCEG-Vertreter
Florian Gallusser schrieb am 18.10.2021 um 20:15
Griezi Rolandsbrüder Kameraden und innen Am 23 werde ich mich hier im Lötschental in Wiler Einheimich melden. Dies findet beim Einheimischen Christoph Rieder Ägerta 6 Stadt (Leicht zu finden erstes Haus über der Seilbahn) Zwegs Corona Last euch im vorhinein Testen Seid Geimpft oder genesen. 4 Jahre und einig Lage Tage nun ist`s genug keine Frage,
im November will ich nach Basel gehn ich freu mich sehr aufs wieder sehn, so wird`s der 6te 11te sein wo man mich sieht in Basel am Rhein .Mein Ortsschild ist ja noch wohl bekannt an der Giornicostrasse zwischen Stadt und Land .Erwartet mein kommen nach dem ersten licht des 5ten tages ,8stunden nach Sonnenaufgang schaut nach Osten. Zwischen 15:00-16:00 Uhr. Danach wollen wir zusammen eins heben gehn und das wird woll im Pfadihaus Muttenz geschehn (Hardackerstrasse 190 4132 Muttenz) Das wärs nun fast von meiner seits bis auf eine Kleinigkeit den Wegs Corona so ein scheiss trotzdem brauch ich nenn beweis. so bring am besten ein negativ Zertifikat oder ein schnelltest mit so bleiben vollends alle fit.
hast du noch fragen oder wilst was wissen schreib mir ohne schlechts gewissen (Schmierfink@protonmail.com).
PS: Heimgeherei starte ich in Freiburg im Breisgau eine woche nach der einh meldung treffpunkt 31.10ab 12 uhr am Rathaus Schönne zeit euch allen und bis irgend wann dann später 😀 M.b.g.u.h Florian Gallusser Frd Rolbr
Tillman Ruppelt einh. Rolbr. schrieb am 18.10.2021 um 20:15
Moin Rolandsbrüder, falls der ein oder andere Fremde gerade nicht weiß wohin, gerne Kontakt aufnehmen. Ich könnte sehr gut einen Tischler als Unterstützung im Betrieb gebrauchen. Außerdem sucht ein befreundeter Zimmerermeister (Zimmerei Gutwin) händeringend Leute! Also bei Interesse bitte melden. Kontakt : 0160/91347390 WO: Soest Vielleicht ein kleiner Anreiz: Europas größte Altstadtkirmes findet in Soest im November statt.
Brüderliche Grüße Tillman Ruppelt einh. Rolandsbruder
Tillman Ruppelt einh. Rolbr. schrieb am 18.10.2021 um 18:39
Moin Rolandsbrüder, falls der ein oder andere Fremde gerade nicht weiß wohin, gerne Kontakt aufnehmen. Ich könnte sehr gut einen Tischler als Unterstützung im Betrieb gebrauchen. Außerdem sucht ein befreundeter Zimmerermeister (Zimmerei Gutwin) händeringend Leute! Also bei Interesse bitte melden. Kontakt : 0160/91347390 WO: Soest Vielleicht ein kleiner Anreiz: Europas größte Altstadtkirmes findet in Soest im November statt.
Brüderliche Grüße Tillman Ruppelt einh. Rolandsbruder
Florian Gallusser schrieb am 18.10.2021 um 05:25
Griezi Rolandsbrüder Kameraden und innen Am 23 werde ich mich hier im Lötschental in Wiler Einheimich melden. Dies findet beim Einheimischen Christoph Rieder Ägerta 6 Stadt (Leicht zu finden erstes Haus über der Seilbahn) Zwegs Corona Last euch im vorhinein Testen Seid Geimpft oder genesen. 4 Jahre und einig Lage Tage nun ist`s genug keine Frage,
im November will ich nach Basel gehn ich freu mich sehr aufs wieder sehn, so wird`s der 6te 11te sein wo man mich sieht in Basel am Rhein .Mein Ortsschild ist ja noch wohl bekannt an der Giornicostrasse zwischen Stadt und Land .Erwartet mein kommen nach dem ersten licht des 5ten tages ,8stunden nach Sonnenaufgang schaut nach Osten. Zwischen 15:00-16:00 Uhr. Danach wollen wir zusammen eins heben gehn und das wird woll im Pfadihaus Muttenz geschehn (Hardackerstrasse 190 4132 Muttenz) Das wärs nun fast von meiner seits bis auf eine Kleinigkeit den Wegs Corona so ein scheiss trotzdem brauch ich nenn beweis. so bring am besten ein negativ Zertifikat oder ein schnelltest mit so bleiben vollends alle fit.
hast du noch fragen oder wilst was wissen schreib mir ohne schlechts gewissen (Schmierfink@protonmail.com).
PS: Heimgeherei starte ich in Freiburg im Breisgau eine woche nach der einh meldung treffpunkt 31.10ab 12 uhr am Rathaus Schönne zeit euch allen und bis irgend wann dann später 😀 M.b.g.u.h Florian Gallusser Frd Rolbr
Raphael Kliem Ehm.Rolbr. schrieb am 17.10.2021 um 17:25
Tach Rolandsbrüder Die Zimmerei und Dachdeckerei Nosbers, in welcher ich nun seit geraumer Zeit schniegele, sucht dringend Untstützung von der Speerspitze des deutschen Handwerks. Die Firma ist ein mittelständisches Unternehmen mit insgesamt 9 Mann. Alle Projekte werden mit viel Liebe zum Detail ausgeführt und der Maschinenpark ist auf dem modernsten Stand der Dinge. Wir binden unsere Dachstühle meist von Hand selbst ab. Das einzige was jetzt noch fehlt, wären ein paar fähige Rolandsbrüder die Lust zum schniegeln hätten. Hier mitten in der Eifel gibt es viel zusehen und noch viel mehr zu erleben. Mein Krauter scheut sich nicht davor guten Kies zu beroren. Es steht euch jederzeit ein Krautermobil zu Verfügung und für Platte und Achelage ist selbstredend in rauer Menge gesorgt. Wir haben ein sehr gutes kollegiales Verhältnis unter uns und sitzen auch gern abends noch auf ein Bier alle zusammen in der Kaffebude. Wer sich vor dem rasch nahenden Winter noch die Taschen voller Kies machen möchte, sollte sich sobald er kann auf den Weg machen und zu unserer Unterstützung eilen. Platte ist bei mir zuhause und es steht euch eine komplette Etage samt Netflix und allem Zipp und Zapp zur Verfügung… Die Firma ist in 54611 Hallschlag Kyllstrasse 17 oder ihr kommt zu mir nach Hause nach 54597 Ormont in die Rupbachstrasse 20. Wenn noch fragen bestehen meldet ihr euch einfach bei mir unter raphaelkliem@googlemail.com oder 015159915021
Wir würden uns riesig freuen wenn ihr euch das gute Angebot nicht entgehen lasst und bei uns vorbeikommt.
Bis dahin Toni, Peter und die ganze Mannschaft der Firma Nosbers.
MbGuH. Raphael Kliem Einheimischer Rolandsbruder
Raphael Kliem Ehm.Rolbr. schrieb am 17.10.2021 um 17:22
Tach Rolandsbrüder Die Zimmerei und Dachdeckerei Nosbers, in welcher ich nun seit geraumer Zeit schniegele, sucht dringend Untstützung von der Speerspitze des deutschen Handwerks. Die Firma ist ein mittelständisches Unternehmen mit insgesamt 9 Mann. Alle Projekte werden mit viel Liebe zum Detail ausgeführt und der Maschinenpark ist auf dem modernsten Stand der Dinge. Wir binden unsere Dachstühle meist von Hand selbst ab. Das einzige was jetzt noch fehlt, wären ein paar fähige Rolandsbrüder die Lust zum schniegeln hätten. Hier mitten in der Eifel gibt es viel zusehen und noch viel mehr zu erleben. Mein Krauter scheut sich nicht davor guten Kies zu beroren. Es steht euch jederzeit ein Krautermobil zu Verfügung und für Platte und Achelage ist selbstredend in rauer Menge gesorgt. Wir haben ein sehr gutes kollegiales Verhältnis unter uns und sitzen auch gern abends noch auf ein Bier alle zusammen in der Kaffebude. Wer sich vor dem rasch nahenden Winter noch die Taschen voller Kies machen möchte, sollte sich sobald er kann auf den Weg machen und zu unserer Unterstützung eilen. Platte ist bei mir zuhause und es steht euch eine komplette Etage samt Netflix und allem Zipp und Zapp zur Verfügung… Die Firma ist in 54611 Hallschlag Kyllstrasse 17 oder ihr kommt zu mir nach Hause nach 54597 Ormont in die Rupbachstrasse 20. Wenn noch fragen bestehen meldet ihr euch einfach bei mir unter raphaelkliem@googlemail.com oder 015159915021
Wir würden uns riesig freuen wenn ihr euch das gute Angebot nicht entgehen lasst und bei uns vorbeikommt.
Bis dahin Toni, Peter und die ganze Mannschaft der Firma Nosbers.
MbGuH. Raphael Kliem Einheimischer Rolandsbruder
Martin Baur schrieb am 15.10.2021 um 17:33
Servus Rolandsbrüder Am 6.11.2021 melden wir Alexander Bitzer und Martin Baur uns in der Gesellschaft zu Röthenbach im Allgäu Einheimisch. Hierzu laden wir alle Einheimischen und Fremden Rolandsbrüder herzlich ein, und freuen uns über jeden der kommt. Aufgrund der momentanen Situation müssen auch wir die 3G Regel einhalten und bitten euch getestet zu kommen. Die Einheimischmeldung findet beim Einheimischen Rolandsbruder Michael Schneider Giesenberg 168, 88167 Röthenbach im Allgäu statt. Unsere Heimgetippelei starte natürlich direkt im Anschluss. Das Ortschild vom fremden Rolandsbruder Alexander Bitzer findet am 13.11.2021 in 72461 Albstadt statt. Das Ortschild vom fremden Rolandsbruder Martin Baur findet am 20.11.2021 in 75389 Neuweiler statt. Bei fragen erreicht ihr uns unter: alexander-bitzer@rolandsbruder.de MbG Alexander Bitzer frd. Rolbr. [&] Martin Baur frd. Rolbr.
Martin Baur schrieb am 15.10.2021 um 17:24
Servus Rolandsbrüder Am 6.11.2021 melden wir Alexander Bitzer und Martin Baur uns in der Gesellschaft zu Röthenbach im Allgäu Einheimisch. Hierzu laden wir alle Einheimischen und Fremden Rolandsbrüder herzlich ein, und freuen uns über jeden der kommt. Aufgrund der momentanen Situation müssen auch wir die 3G Regel einhalten und bitten euch getestet zu kommen. Die Einheimischmeldung findet beim Einheimischen Rolandsbruder Michael Schneider Giesenberg 168, 88167 Röthenbach im Allgäu statt. Unsere Heimgetippelei starte natürlich direkt im Anschluss. Das Ortschild vom fremden Rolandsbruder Alexander Bitzer findet am 13.11.2021 in 72461 Albstadt statt. Das Ortschild vom fremden Rolandsbruder Martin Baur findet am 20.11.2021 in 75389 Neuweiler statt. Bei fragen erreicht ihr uns unter: alexander-bitzer@rolandsbruder.de MbG Alexander Bitzer frd. Rolbr. [&] Martin Baur frd. Rolbr.
Vater Lazarus schrieb am 14.10.2021 um 07:50
Grüß Euch Gott, liebe Rolandsbrüder!
Wir bauen eine Kirche im vorromanischen Stil. Aus (Voll-)Ziegel und Sandstein, Lärche und Eiche. Das Dach, gekrönt, von einem Vierungsturm, soll mit Sandsteinschindeln gedeckt werden. Ein schönes, anspruchsvolles Bauwerk mit vielen Rundungen, Bögen, Kuppeln. Näheres unter: kirchenbau.org. Übrigens entwerfen und bauen wir Mönche in der Regel selbst und werden selbstverständlich auch beim Kirchbau mitarbeiten. Unser orthodoxes Kloster liegt im Landschaftsschutzgebiet Solling-Vogler in Südniedersachsen. Wer das Projekt und uns kennenlernen möchte, kann gern vorbeischauen, wir haben ein paar Gästezimmer.
Wir suchen von Mai bis November 2022 versierte Maurer und Steinmetze. Im Jahr 2023 Zimmerleute und Dachdecker.
Meldet Euch unter 05533-999369, oder schreibt ein Karte an: Hl. Dreifaltigkeitskloster, 37619 Buchhagen.
+ Vtr.Lazarus
Tino Lück schrieb am 14.10.2021 um 07:49
Habe die Ehre Rolandsbrüder, Servus Kameraden, wir haben massenweise Schniegelei für Zimmerleute, Dachdecker und Schreiner im Bereich Einbau, Austausch, Reparatur und Wartung von Dachfenstern. Wir sind bundesweit vertreten und könnten im Raum Reutlingen/Tübingen, im südlichen Bayern und in Bremen und Umgebung Unterstützung gebrauchen. Bei Interesse oder Fragen unter 015222890924 einfach melden. Bis dahin fixe Tippelei MbGuH Tino Lück einh. Rolbr.
Tino Lück schrieb am 13.10.2021 um 20:51
Habe die Ehre Rolandsbrüder, Servus Kameraden, wir haben massenweise Schniegelei für Zimmerleute, Dachdecker und Schreiner im Bereich Einbau, Austausch, Reparatur und Wartung von Dachfenstern. Wir sind bundesweit vertreten und könnten im Raum Reutlingen/Tübingen, im südlichen Bayern und in Bremen und Umgebung Unterstützung gebrauchen. Bei Interesse oder Fragen unter 015222890924 einfach melden. Bis dahin fixe Tippelei MbGuH Tino Lück einh. Rolbr.
Vater Lazarus schrieb am 13.10.2021 um 16:55
Grüß Euch Gott, liebe Rolandsbrüder!
Wir bauen eine Kirche im vorromanischen Stil. Aus (Voll-)Ziegel und Sandstein, Lärche und Eiche. Das Dach, gekrönt, von einem Vierungsturm, soll mit Sandsteinschindeln gedeckt werden. Ein schönes, anspruchsvolles Bauwerk mit vielen Rundungen, Bögen, Kuppeln. Näheres unter: kirchenbau.org. Übrigens entwerfen und bauen wir Mönche in der Regel selbst und werden selbstverständlich auch beim Kirchbau mitarbeiten. Unser orthodoxes Kloster liegt im Landschaftsschutzgebiet Solling-Vogler in Südniedersachsen. Wer das Projekt und uns kennenlernen möchte, kann gern vorbeischauen, wir haben ein paar Gästezimmer.
Wir suchen von Mai bis November 2022 versierte Maurer und Steinmetze. Im Jahr 2023 Zimmerleute und Dachdecker.
Meldet Euch unter 05533-999369, oder schreibt ein Karte an: Hl. Dreifaltigkeitskloster, 37619 Buchhagen.
+ Vtr.Lazarus
Matthias Hauer schrieb am 12.10.2021 um 13:11
Werte Rolandsbrüder, in diesem Jahr feiert die CCEG ihr 70-jähriges Jubiläum im Rahmen der Jahreshauptversammlung. Die Feier findet vom 21.-24.10.2021 in Sonderborg/Dänemark statt. Die Zureise für Fremde ist ab 21.10. um 15 Uhr möglich, um ein Zusammentreffen und Austausch mit Fremden der anderen Schächte zu ermöglichen.
Die Jahreshauptversammlung beginnt am Samstag, 23.10. um 9 Uhr. Die Adresse lautet: Flensborg Landevej 2, DK‐6400 Sønderborg / Dybbøl, Dänemark
[nbsp]
Wir hoffen auf eine rege Zureise. Matthias Hauer
einheimischer Rolandsbruder, CCEG-Vertreter
Daniel Mathys_küster schrieb am 10.10.2021 um 20:36
Tach Rolandsbrüder
Die fremden Rolandsbrüder Jan Schneider und Moritz Kirschbaum sollen sich umgehend telefonisch bei mir melden. Meine Telefonnummer ist bekannt.
MbGuH
Daniel Mathys-Küster
einh. Rolandsbruder
Daniel Mathys_küster schrieb am 10.10.2021 um 20:36
Tach Rolandsbrüder
Die fremden Rolandsbrüder Jan Schneider und Moritz Kirschbaum sollen sich umgehend telefonisch bei mir melden. Meine Telefonnummer ist bekannt.
MbGuH
Daniel Mathys-Küster
einh. Rolandsbruder
Till F. Suhr frd. Rolbr. schrieb am 5.10.2021 um 06:01
Werteste Rolandsbrüder, geehrteste Kammeruds,
Liebe Interessenten und Freunde,
Es ist mir ein inneres Blumenpflücken
bekannt geben zu können:
Es wird wieder Wintergeschmoort!
Wann? Zureise 23.12 ab Mittag
Party 24.-27.12.
25.12 14.00Uhr interne Fremdenrunde
Gesellschaftszureise 06.Nov
Wo?
Meerendonker Str. 5
47669 Wachtendonk
Westlich vom Pott A40 Ausf. 4
Was?
Party, Pogo [&] Politur
Feuerzangenbowle,
fixe Achelei
[&] geselliges Beisammensein
Sowie ein kleines Unterhaltungsprogramm
und das ganz große
Wiedersehen!
Wir sehen uns vor Ort!
Till F. Suhr
Fremder Rolandsbruder
Bei Fragen, Sorgen, Ängsten [&] Nöten rund um die Veranstaltung: till.f.suhr@gmail.com
Till F. Suhr frd. Rolbr. schrieb am 5.10.2021 um 06:01
Werteste Rolandsbrüder, geehrteste Kammeruds,
Liebe Interessenten und Freunde,
Es ist mir ein inneres Blumenpflücken
bekannt geben zu können:
Es wird wieder Wintergeschmoort!
Wann? Zureise 23.12 ab Mittag
Party 24.-27.12.
25.12 14.00Uhr interne Fremdenrunde
Gesellschaftszureise 06.Nov
Wo?
Meerendonker Str. 5
47669 Wachtendonk
Westlich vom Pott A40 Ausf. 4
Was?
Party, Pogo [&] Politur
Feuerzangenbowle,
fixe Achelei
[&] geselliges Beisammensein
Sowie ein kleines Unterhaltungsprogramm
und das ganz große
Wiedersehen!
Wir sehen uns vor Ort!
Till F. Suhr
Fremder Rolandsbruder
Bei Fragen, Sorgen, Ängsten [&] Nöten rund um die Veranstaltung: till.f.suhr@gmail.com
Till F. Suhr frd. Rolbr. schrieb am 4.10.2021 um 17:48
Winterschmooren 2021
Werteste Rolandsbrüder, geehrteste Kammeruds,
Liebe Interessenten und Freunde,
Es ist mir ein inneres Blumenpflücken
bekannt geben zu können:
Es wird wieder Wintergeschmoort!
Wann? Zureise 23.12 ab Mittag
Party 24.-27.12.
25.12 14.00Uhr interne Runde
Gesellschaftszureise 06.Nov
Wo?
Meerendonker Str. 5
47669 Wachtendonk
Westlich vom Pott A40 Ausf. 4
Was? Party, Pogo [&] Politur
Feuer, Eis [&] (Dosen)Bier
Feuerzangenbowle, fixe Achelei
[&] geselliges Beisammensein
Sowie ein kleines Unterhaltungsprogramm
und das ganz große
Wiedersehen!
Wir sehen uns vor Ort!
Till F. Suhr
Fremder Rolandsbruder
Bei Fragen, Sorgen, Ängsten [&] Nöten rund um die Veranstaltung: till.f.suhr@gmail.com
--- Die Veranstaltung wird G3, also Papiere nicht vergessen,(Impfpass, Test(officell von ner Teststation) o.Ä. )---
Ansgar Wenning schrieb am 4.10.2021 um 17:47
Werte Rolandsbrüder!
Der Süntelhof im wunderschönen Weserbergland in der Nähe von Hameln sucht ab November 2021 sowie 2022 für mehrere geplante Projekte im Bereich Altbau-/Fachwerkhaussanierung Maurer, Zimmerer [[&]] Allrounder zu Anstellung. Grundverdienst, Kost [[&]] Logis sind garantiert!
Bitte unter info@suentelhof.de oder unter 0172-8620987 melden.
Viele Grüße
Klaus vom Süntelhof
Auch ohne Anstellung oder Arbeit findet Ihr immer einen Schlafplatz zur Nächtigung auf unserem Hof. Wir freuen uns auf Euch!
Klaus Peters schrieb am 4.10.2021 um 17:47
Werte Rolandbrüder!
Der Süntelhof im wunderschönen Weserbergland in der Nähe von Hameln sucht ab November 2021 sowie 2022 für mehrere geplante Projekte im Bereich Altbau-/Fachwerkhaussanierung Maurer, Zimmerer [&] Allrounder zu Anstellung. Grundverdienst, Kost [&] Logis sind garantiert! Bitte unter info@suentelhof.de oder unter 0172-8620987 melden. Viele Grüße Klaus vom Süntelhof
Auch ohne Anstellung oder Arbeit findet Ihr immer einen Schlafplatz zur Nächtigung auf unserem Hof. Wir freuen uns auf Euch!
Ansgar Wenning schrieb am 4.10.2021 um 17:47
Werte Rolandsbrüder!
Der Süntelhof im wunderschönen Weserbergland in der Nähe von Hameln sucht ab November 2021 sowie 2022 für mehrere geplante Projekte im Bereich Altbau-/Fachwerkhaussanierung Maurer, Zimmerer [[&]] Allrounder zu Anstellung. Grundverdienst, Kost [[&]] Logis sind garantiert!
Bitte unter info@suentelhof.de oder unter 0172-8620987 melden.
Viele Grüße
Klaus vom Süntelhof
Auch ohne Anstellung oder Arbeit findet Ihr immer einen Schlafplatz zur Nächtigung auf unserem Hof. Wir freuen uns auf Euch!
Ansgar Wenning schrieb am 4.10.2021 um 17:45
Tach Rolandsbrüder.
Einige von den Einheimischen kennen mich sicher noch. Die Fremden sicher nicht mehr.
Aber ich habe angeboten, für meine Freundin eine Nachricht zu schreiben. Sie sucht quasi ab sofort einen Gesellen, der ihr bei der Reparatur einiger Sachen an ihrem alten Hof hilft. Es muss eine Mauer gerichtet werden, ein Freisitz überdacht und eine Treppe in den Keller gebaut.
Außerdem noch hier und da ein paar Schönheitsfehler ausgemerzt. Es ist ein alter Hof in Riedlingen-Neufra. Direkt unter dem Schloss. Am Schloss in den hängenden Gärten müsste die Denkmalgeschützte Mauer gerichtet werden. Das ist optional.
Das ganze passiert natürlich mit Anmeldung. Sie hat ein Zimmer mit Bad und Essen gibts in der Familie.
Sollten zwei von euch Lust haben ist das auch kein Problem. Einfach mal melden und anhören.
Meine Handynummer ist 0176-64188449.
Fixe Grüße
Nata
Nata schrieb am 4.10.2021 um 17:45
Tach Rolandsbrüder. Einige von den Einheimischen kennen mich sicher noch. Die Fremden sicher nicht mehr. Aber ich habe angeboten, für meine Freundin eine Nachricht zu schreiben. Sie sucht quasi ab sofort einen Gesellen, der ihr bei der Reparatur einiger Sachen an ihrem alten Hof hilft. Es muss eine Mauer gerichtet werden, ein Freisitz überdacht und eine Treppe in den Keller gebaut. Außerdem noch hier und da ein paar Schönheitsfehler ausgemerzt. Es ist ein alter Hof in Riedlingen-Neufra. Direkt unter dem Schloss. Am Schloss in den hängenden Gärten müsste die Denkmalgeschützte Mauer gerichtet werden. Das ist optional. Das ganze passiert natürlich mit Anmeldung. Sie hat ein Zimmer mit Bad und Essen gibts in der Familie. Sollten zwei von euch Lust haben ist das auch kein Problem. Einfach mal melden und anhören. Meine Handynummer ist 0176-64188449. Fixe Grüße Nata
Ansgar Wenning schrieb am 4.10.2021 um 17:45
Tach Rolandsbrüder.
Einige von den Einheimischen kennen mich sicher noch. Die Fremden sicher nicht mehr.
Aber ich habe angeboten, für meine Freundin eine Nachricht zu schreiben. Sie sucht quasi ab sofort einen Gesellen, der ihr bei der Reparatur einiger Sachen an ihrem alten Hof hilft. Es muss eine Mauer gerichtet werden, ein Freisitz überdacht und eine Treppe in den Keller gebaut.
Außerdem noch hier und da ein paar Schönheitsfehler ausgemerzt. Es ist ein alter Hof in Riedlingen-Neufra. Direkt unter dem Schloss. Am Schloss in den hängenden Gärten müsste die Denkmalgeschützte Mauer gerichtet werden. Das ist optional.
Das ganze passiert natürlich mit Anmeldung. Sie hat ein Zimmer mit Bad und Essen gibts in der Familie.
Sollten zwei von euch Lust haben ist das auch kein Problem. Einfach mal melden und anhören.
Meine Handynummer ist 0176-64188449.
Fixe Grüße
Nata
Ansgar Wenning schrieb am 4.10.2021 um 17:44
Liebe Wandergesellen, liebe Zimmermänner auf der Walz,
ich wende mich hiermit an diejenigen die im Raum Thüringen/Sachsen/Sachsen-Anhalt unterwegs sind und Lust haben einen Stopp auf einen liebevoll sanierten Vierseiten Hof zumachen (inkl. eigener Wohneinheit für zwei Personen). Die familiengeführte Zimmerei hält einige spannende Projekte bereit. Schauen Sie doch einmal im schönen grünen Dreiländer Eck bei Zimmerei Böttger in Großpörthen vorbei.
Wir freuen uns auf euch.
Roland Böttger schrieb am 4.10.2021 um 17:44
Liebe Tippelbrüder, liebe Zimmermänner auf der Walz,
ich wende mich hiermit an diejenigen die im Raum Thüringen/Sachsen/Sachsen-Anhalt unterwegs sind und Lust haben einen Stopp auf einen liebevoll sanierten Vierseiten Hof zumachen (inkl. eigener Wohneinheit für zwei Personen). Die familiengeführte Zimmerei hält einige spannende Projekte bereit. Schauen Sie doch einmal im schönen grünen Dreiländer Eck bei Zimmerei Böttger in Großpörthen vorbei.
Wir freuen uns auf euch.
Ansgar Wenning schrieb am 4.10.2021 um 17:44
Liebe Wandergesellen, liebe Zimmermänner auf der Walz,
ich wende mich hiermit an diejenigen die im Raum Thüringen/Sachsen/Sachsen-Anhalt unterwegs sind und Lust haben einen Stopp auf einen liebevoll sanierten Vierseiten Hof zumachen (inkl. eigener Wohneinheit für zwei Personen). Die familiengeführte Zimmerei hält einige spannende Projekte bereit. Schauen Sie doch einmal im schönen grünen Dreiländer Eck bei Zimmerei Böttger in Großpörthen vorbei.
Wir freuen uns auf euch.
Nico Beschnidt schrieb am 1.10.2021 um 19:00
Tach Kameraden,
nach Rücksprache mit Vaddern, sollten wir schon ungefähr wissen, wieviel Leute nach der Beerdigung auf Bude kommen wollen, damit er in etwa planen kann. Wir versuchen auch ein Zelt aufzustellen. Zwecks Anmeldung bitte an mich über email: n.beschnidt [ät] gmx.de, sodaß ich eine Liste erstellen kann. Danke im Voraus. Der Altgeselle N.Beschnidt - Brüderliche Grüße
Nico Beschnidt schrieb am 1.10.2021 um 17:09
Tach Kameraden,
nach Rücksprache mit Vaddern, sollten wir schon ungefähr wissen, wieviel Leute nach der Beerdigung auf Bude kommen wollen, damit er in etwa planen kann. Wir versuchen auch ein Zelt aufzustellen. Zwecks Anmeldung bitte an mich über email: n.beschnidt [ät] gmx.de, sodaß ich eine Liste erstellen kann. Danke im Voraus. Der Altgeselle N.Beschnidt - Brüderliche Grüße
Nico Beschnidt schrieb am 30.09.2021 um 20:16
Tach Kameraden,
die Beerdigung unseres Rolandsbruders, Altgesellen und ehemaligen Zentralleiters Werner Kirscht, findet am Freitag, d. 05.11.2021 um 13.00 Uhr in der Kirche im Ort Höfgen (04668) bei Grimma statt. Am Ortseingang gibt es einen zentralen Parkplatz. Von dort ist es nicht weit bis zur Kirche.
Nach der Beerdigung lädt die Gesellschaft zu Leipzig die Anwesenden zur Trauerfeier auf Bude "Weinberggärten" in der Weinbergstraße 21, 04179 Leipzig (Leipzig-Leutzsch) ein. Vaddern ist auf zahlreiche Zureise eingestellt. Für Übernachtung, bitten wir, selbst zu sorgen.
Traurige Grüße
N.Beschnidt einh. Rolbr.
Nico Beschnidt schrieb am 30.09.2021 um 19:02
Tach Kameraden,
die Beerdigung unseres Rolandsbruders, Altgesellen und ehemaligen Zentralleiters Werner Kirscht, findet am Freitag, d. 05.11.2021 um 13.00 Uhr in der Kirche im Ort Höfgen (04668) bei Grimma statt. Am Ortseingang gibt es einen zentralen Parkplatz. Von dort ist es nicht weit bis zur Kirche.
Nach der Beerdigung lädt die Gesellschaft zu Leipzig die Anwesenden zur Trauerfeier auf Bude "Weinberggärten" in der Weinbergstraße 21, 04179 Leipzig (Leipzig-Leutzsch) ein. Vaddern ist auf zahlreiche Zureise eingestellt. Für Übernachtung, bitten wir, selbst zu sorgen.
Traurige Grüße
N.Beschnidt einh. Rolbr.
Ansgar Wenning schrieb am 29.09.2021 um 18:49
Allen Rolandsbrüdern zur Kenntnis!
Am 25.09.2021 verstarb im Alter von 87 Jahren unser Kamrad und Rolandsbruder Werner Kirscht aus der ehrbaren Gesellschacht des Rolandschachtes zu Leipzig. Seine Reisezeit war von 1955 – 1958.
Tschüss Rolandsbruder, wir werden dich immer in bester Erinnerung behalten.
I.A. Ansgar Wenning einh. Rolbr.
Ansgar Wenning schrieb am 29.09.2021 um 18:37
Allen Rolandsbrüdern zur Kenntnis!
Am 25.09.2021 verstarb im Alter von 87 Jahren unser Kamrad und Rolandsbruder Werner Kirscht aus der ehrbaren Gesellschacht des Rolandschachtes zu Leipzig. Seine Reisezeit war von 1955 – 1958.
Tschüss Rolandsbruder, wir werden dich immer in bester Erinnerung behalten.
I.A. Ansgar Wenning einh. Rolbr.
Klaus Peters schrieb am 29.09.2021 um 09:51
Werte Rolandbrüder!
Der Süntelhof im wunderschönen Weserbergland in der Nähe von Hameln sucht ab November 2021 sowie 2022 für mehrere geplante Projekte im Bereich Altbau-/Fachwerkhaussanierung Maurer, Zimmerer [&] Allrounder zu Anstellung. Grundverdienst, Kost [&] Logis sind garantiert! Bitte unter info@suentelhof.de oder unter 0172-8620987 melden. Viele Grüße Klaus vom Süntelhof
Auch ohne Anstellung oder Arbeit findet Ihr immer einen Schlafplatz zur Nächtigung auf unserem Hof. Wir freuen uns auf Euch!
Uwe Rösner schrieb am 27.09.2021 um 19:04
Unsere tiefe Anteilnahme und viel Kraft in dieser schweren Zeit kommen aus Plauen von Muddern und Vaddern
Nata schrieb am 27.09.2021 um 19:00
Tach Rolandsbrüder. Einige von den Einheimischen kennen mich sicher noch. Die Fremden sicher nicht mehr. Aber ich habe angeboten, für meine Freundin eine Nachricht zu schreiben. Sie sucht quasi ab sofort einen Gesellen, der ihr bei der Reparatur einiger Sachen an ihrem alten Hof hilft. Es muss eine Mauer gerichtet werden, ein Freisitz überdacht und eine Treppe in den Keller gebaut. Außerdem noch hier und da ein paar Schönheitsfehler ausgemerzt. Es ist ein alter Hof in Riedlingen-Neufra. Direkt unter dem Schloss. Am Schloss in den hängenden Gärten müsste die Denkmalgeschützte Mauer gerichtet werden. Das ist optional. Das ganze passiert natürlich mit Anmeldung. Sie hat ein Zimmer mit Bad und Essen gibts in der Familie. Sollten zwei von euch Lust haben ist das auch kein Problem. Einfach mal melden und anhören. Meine Handynummer ist 0176-64188449. Fixe Grüße Nata
Uwe Rösner schrieb am 27.09.2021 um 18:53
Unsere tiefe Anteilnahme und viel Kraft in dieser schweren Zeit kommen aus Plauen von Muddern und Vaddern
Ansgar Wenning schrieb am 27.09.2021 um 18:37
Liebe Rolandsbrüder, Freunde und Wegbegleiter von Werner Kirscht aus Taucha.
Unser lieber Vati, Opa, Ehemann und Ur-Opa ist am Samstag nach kurzer schwerer Krankheit friedlich eingeschlafen und schaut nun vom Himmel aus nach dem Rechten - ob bei uns oder seinem geliebten Rolandsschacht, dem er bis zum Ende stets treu war. Ihr hattet als 2. Familie immer einen festen Platz in seinem Herzen.
Wir müssen traurigen Herzens Abschied nehmen.
Du wirst uns immer fehlen und ein Teil von uns sein.
Deine Familie
Ansgar Wenning schrieb am 27.09.2021 um 18:22
Liebe Rolandsbrüder, Freunde und Wegbegleiter von Werner Kirscht aus Taucha.
Unser lieber Vati, Opa, Ehemann und Ur-Opa ist am Samstag nach kurzer schwerer Krankheit friedlich eingeschlafen und schaut nun vom Himmel aus nach dem Rechten - ob bei uns oder seinem geliebten Rolandsschacht, dem er bis zum Ende stets treu war. Ihr hattet als 2. Familie immer einen festen Platz in seinem Herzen.
Wir müssen traurigen Herzens Abschied nehmen.
Du wirst uns immer fehlen und ein Teil von uns sein.
Deine Familie
Roland Böttger schrieb am 27.09.2021 um 09:41
Liebe Tippelbrüder, liebe Zimmermänner auf der Walz,
ich wende mich hiermit an diejenigen die im Raum Thüringen/Sachsen/Sachsen-Anhalt unterwegs sind und Lust haben einen Stopp auf einen liebevoll sanierten Vierseiten Hof zumachen (inkl. eigener Wohneinheit für zwei Personen). Die familiengeführte Zimmerei hält einige spannende Projekte bereit. Schauen Sie doch einmal im schönen grünen Dreiländer Eck bei Zimmerei Böttger in Großpörthen vorbei.
Wir freuen uns auf euch.
Ansgar Wenning schrieb am 24.09.2021 um 19:18
Kongress am 9.10.2021 in Nürnberg
Guten Abend Rolandsbrüder
Auch an dieser Stelle wollen wir nochmal alle Rolandsbrüder und Ihre Angehörigen, sowie Freunde des Rolandschachts zum Kongress nach Nürnberg einladen.
Der Kongress des Rolandschachts findet am Samstag den 9.10.2021 in Lauf a. d. Pegnitz statt.
Infos bekommt Ihr in den ehrbaren Gesellschaften oder bei der Zentrale.
Wir wünschen allen eine gute Anreise und weisen auch hier nochmal auf die Corona Schutzmaßnahmen hin.
Der Einlass zum Kongress wird unter 3 G Regeln durchgeführt.
Bitte beachtet dies bei der Zureise.
Bis dahin bleibt Gesund
MbGuH
i.A Ansgar Wenning einh. Rolbr.
Ansgar Wenning schrieb am 24.09.2021 um 19:12
Kongress am 9.10.2021 in Nürnberg
Guten Abend Rolandsbrüder
Auch an dieser Stelle wollen wir nochmal alle Rolandsbrüder und Ihre Angehörigen, sowie Freunde des Rolandschachts zum Kongress nach Nürnberg einladen.
Der Kongress des Rolandschachts findet am Samstag den 9.10.2021 in Lauf a. d. Pegnitz statt.
Infos bekommt Ihr in den ehrbaren Gesellschaften oder bei der Zentrale.
Wir wünschen allen eine gute Anreise und weisen auch hier nochmal auf die Corona Schutzmaßnahmen hin.
Der Einlass zum Kongress wird unter 3 G Regeln durchgeführt.
Bitte beachtet dies bei der Zureise.
Bis dahin bleibt Gesund
MbGuH
i.A Ansgar Wenning einh. Rolbr.
Phillip Maaß schrieb am 24.09.2021 um 14:39
Hallo,
Ich wollte am 23.10.21 meinen Aufbruch mit etwas grillen feiern. Am 24.10. verlasse ich dann die Heimat.
Ich wohne in Nieps in der schönen Altmark. Die Adresee ist Nieps 17a 38489 Rohrberg/ OT Nieps. Das liegt in der Nähe von Wolfsburg.
Mit freundlichen Grüße Phillip Maaß
Phillip Maaß schrieb am 24.09.2021 um 14:27
Hallo,
Ich wollte am 23.10.21 meinen Aufbruch mit etwas grillen feiern. Am 24.10. verlasse ich dann die Heimat.
Ich wohne in Nieps in der schönen Altmark. Die Adresee ist Nieps 17a 38489 Rohrberg/ OT Nieps. Das liegt in der Nähe von Wolfsburg.
Mit freundlichen Grüße Phillip Maaß
Till F. Suhr frd. Rolbr. schrieb am 14.09.2021 um 20:44
Winterschmooren 2021
Werteste Rolandsbrüder, geehrteste Kammeruds,
Liebe Interessenten und Freunde,
Es ist mir ein inneres Blumenpflücken
bekannt geben zu können:
Es wird wieder Wintergeschmoort!
Wann? Zureise 23.12 ab Mittag
Party 24.-27.12.
25.12 14.00Uhr interne Runde
Gesellschaftszureise 06.Nov
Wo?
Meerendonker Str. 5
47669 Wachtendonk
Westlich vom Pott A40 Ausf. 4
Was? Party, Pogo [&] Politur
Feuer, Eis [&] (Dosen)Bier
Feuerzangenbowle, fixe Achelei
[&] geselliges Beisammensein
Sowie ein kleines Unterhaltungsprogramm
und das ganz große
Wiedersehen!
Wir sehen uns vor Ort!
Till F. Suhr
Fremder Rolandsbruder
Bei Fragen, Sorgen, Ängsten [&] Nöten rund um die Veranstaltung: till.f.suhr@gmail.com
--- Die Veranstaltung wird G3, also Papiere nicht vergessen,(Impfpass, Test(officell von ner Teststation) o.Ä. )---
Johann Tiedemann schrieb am 13.09.2021 um 20:19
Moin Rolandsbrüder,
Hiermit würde ich euch gerne zu meine Losgehfeier einladen. Am 25.09.ist es soweit.
Die genau Adresse lautet:
Pillauer Str.1
28816 Stuhr
Am 26.09. geht es dann zum Ortsschild.
Ich freue mich auf euch 🙂
LG Johann
P.s. Ich würde diejenigen die noch nicht geimpft sind bitten einen Test zu machen (Falls die Polizei uns kontrolliert)
Ronny Rau schrieb am 13.09.2021 um 19:47
Werte Rolandbrüder!
Der ökologische Hof Hoher Schönberg (bei Kalkhorst an den Ostsee)sucht im Herbst 2021 sowie 2022 für einen geplanten Erweiterungsbau Maurer, Zimmerer [&] später auch Dachdecker zu Anstellung. Grundverdienst, Kost [&] Logis sind garantiert! Bitte unter j.altmann@hofhoherschoenberg.de oder unter 0176/41196898 melden. Grüße vom Hof Hoher Schönberg
Johann Tiedemann schrieb am 13.09.2021 um 15:45
Moin Rolandsbrüder,
Hiermit würde ich euch gerne zu meine Losgehfeier einladen. Am 25.09.ist es soweit.
Die genau Adresse lautet:
Pillauer Str.1
28816 Stuhr
Am 26.09. geht es dann zum Ortsschild.
Ich freue mich auf euch 🙂
LG Johann
P.s. Ich würde diejenigen die noch nicht geimpft sind bitten einen Test zu machen (Falls die Polizei uns kontrolliert)
Kai Liese schrieb am 13.09.2021 um 05:31
Moin,
Ich möchte nach Jahren der Abwesenheit vom Zimmerer Beruf gerne mein Grundwissen auffrischen, zu welchem Buch würdet ihr mir raten?
Gruß Kai Liese
Kai Liese schrieb am 13.09.2021 um 05:31
Moin,
Ich möchte nach Jahren der Abwesenheit vom Zimmerer Beruf gerne mein Grundwissen auffrischen, zu welchem Buch würdet ihr mir raten?
Gruß Kai Liese
Nico Beschnidt schrieb am 11.09.2021 um 13:49
Tach Rolandsbrüder, leider muß ich mitteilen, dass unser Kamerad der Rolandsbruder Robin Kaupisch verstorben ist. Am kommenden Freitag den 17.9.21 um 15.30 Uhr ist die Beisetzung in der Kirche in Limbach (04758 Oschatz).
Treffen etwas früher zwecks Besprechung Lied, Zitronen, Spalier stehen. Ansonsten beim Altgesellen von Leipzig melden. Danach wird es noch ein Ausklingen auf dem Grundstück des Verstorbenen geben. Platte für Fremde in Leipzig bzw. nach Absprache vor Ort. Brüderliche Grüße N. Beschnidt einh. Rolandsbruder
Nico Beschnidt schrieb am 11.09.2021 um 11:24
Tach Rolandsbrüder, leider muß ich mitteilen, dass unser Kamerad der Rolandsbruder Robin Kaupisch verstorben ist. Am kommenden Freitag den 17.9.21 um 15.30 Uhr ist die Beisetzung in der Kirche in Limbach (04758 Oschatz).
Treffen etwas früher zwecks Besprechung Lied, Zitronen, Spalier stehen. Ansonsten beim Altgesellen von Leipzig melden. Danach wird es noch ein Ausklingen auf dem Grundstück des Verstorbenen geben. Platte für Fremde in Leipzig bzw. nach Absprache vor Ort. Brüderliche Grüße N. Beschnidt einh. Rolandsbruder
Ronny Rau schrieb am 9.09.2021 um 20:44
Werte Rolandbrüder!
Der ökologische Regenbogenhof in Augustfelde (in der Uckermark) sucht im Herbst 2021 sowie 2022 für einen geplanten Erweiterungsbau Zimmerer zu Anstellung. Verdienst, Kost [&] Logis sind garantiert! Bitte unter regenbogenhof@gmail.com der 0176/41196898 melden.
Jonas/Pablo, Earl schrieb am 9.09.2021 um 15:59
Halli Hallo, wir lesen ab nächster Woche und würden uns über eure Unterstützung sehr freuen! Schöne Zeit und lieben Gruß claudia
Fachwerkkraus schrieb am 9.09.2021 um 15:59
Hallo liebe Rolandsbrüder,
ich weiß nicht genau ob mein Anliegen hier auf offene Ohren trifft - aber ich möchte es gerne wenigstens mal versuchen…
Ich bin gelernte Schlosserin (und Maschinenbauerin) habe aber mit der Zeit meine Vorliebe für eine ganz andere Kunst entdeckt, nämlich jener Kunst der Zimmerer. Diesem Handwerk gilt schon seit langer Zeit meine wahre Leidenschaft und ich beschäftige mich damit wann immer es mir möglich ist. Metall macht zwar Spaß, aber Holz macht mir eben noch viel mehr Spaß! Ich liebe Fachwerkhäuser und seit letztem Herbst saniere ich in Eigenregie gemeinsam mit meiner Familie einen 200 Jahre alten denkmalgeschützten Hof dem in den letzten zwölf Jahrzehnten leider nur sehr wenig Aufmerksamkeit geschenkt wurde… wahrlich eine Mammutaufgabe die uns aber bisher sehr viel Freude bringt!
So, nun soll es aber gar nicht darum gehen hier fähige Handwerker für unser Bauernhaus zu finden denn hier sind wir bereits ziemlich gut versorgt… Nein. Der Grund weshalb ich schreibe ist vielmehr, dass mich (und auch meine Familie) der Kontakt bzw. der Austausch mit Gesellen auf der Wanderschaft einmal brennend interessieren würde. Nur zu gerne würde ich von einer solchen Reise mal aus erster Hand hören denn dieses Thema wird für mich ja ansonsten verborgen bleiben…
Also. Falls jemand im Großraum Mainz / Kaiserslautern / Meisenheim unterwegs ist und einfach mal Lust hätte von seiner Reise zu erzählen würde uns das riesig freuen. Für ein warmes Essen und ein paar Dinge des täglichen Bedarfs sowie ggf. eine Mitfahrgelegenheit könnte ich sorgen - und hätte ich ein Gästezimmer so würde ich auch dieses gerne anbieten - aber leider fehlt uns dafür der Platz... Im Denkmal hätten wir genügend Platz - aber da mag derzeit wohl niemand wohnen... 😉
Würde mich freuen wenn sich jemand meldet (fachwerkkraus@web.de)! Viele Grüße
Jonas/Pablo, Earl schrieb am 9.09.2021 um 10:12
Halli Hallo, wir lesen ab nächster Woche und würden uns über eure Unterstützung sehr freuen! Schöne Zeit und lieben Gruß claudia
Matthias Amsler einh. Rolbr. schrieb am 8.09.2021 um 13:38
Moin Rolandsbrüder und Kmeraden Wir brauchen "dringend" Maurer und Zimmerleute die Schalen könne. Also auf in die Schweiz und sich den Winterspeck zugelegt für die Reisezeit im Winter. Es soll euch an nicht mangeln.
Brüderlicher Gruss Matthias Amsler einh. Rolbr.
Matthias Amsler einh. Rolbr. schrieb am 8.09.2021 um 10:43
Moin Rolandsbrüder und Kmeraden Wir brauchen "dringend" Maurer und Zimmerleute die Schalen könne. Also auf in die Schweiz und sich den Winterspeck zugelegt für die Reisezeit im Winter. Es soll euch an nicht mangeln.
Brüderlicher Gruss Matthias Amsler einh. Rolbr.
Ronny Rau schrieb am 3.09.2021 um 08:49
Werte Rolandbrüder!
Der ökologische Hof Hoher Schönberg (bei Kalkhorst an den Ostsee)sucht im Herbst 2021 sowie 2022 für einen geplanten Erweiterungsbau Maurer, Zimmerer [&] später auch Dachdecker zu Anstellung. Grundverdienst, Kost [&] Logis sind garantiert! Bitte unter j.altmann@hofhoherschoenberg.de oder unter 0176/41196898 melden. Grüße vom Hof Hoher Schönberg
Ronny Rau schrieb am 3.09.2021 um 08:41
Werte Rolandbrüder!
Der ökologische Regenbogenhof in Augustfelde (in der Uckermark) sucht im Herbst 2021 sowie 2022 für einen geplanten Erweiterungsbau Zimmerer zu Anstellung. Verdienst, Kost [&] Logis sind garantiert! Bitte unter regenbogenhof@gmail.com der 0176/41196898 melden.
Fachwerkkraus schrieb am 2.09.2021 um 13:22
Hallo liebe Rolandsbrüder,
ich weiß nicht genau ob mein Anliegen hier auf offene Ohren trifft - aber ich möchte es gerne wenigstens mal versuchen…
Ich bin gelernte Schlosserin (und Maschinenbauerin) habe aber mit der Zeit meine Vorliebe für eine ganz andere Kunst entdeckt, nämlich jener Kunst der Zimmerer. Diesem Handwerk gilt schon seit langer Zeit meine wahre Leidenschaft und ich beschäftige mich damit wann immer es mir möglich ist. Metall macht zwar Spaß, aber Holz macht mir eben noch viel mehr Spaß! Ich liebe Fachwerkhäuser und seit letztem Herbst saniere ich in Eigenregie gemeinsam mit meiner Familie einen 200 Jahre alten denkmalgeschützten Hof dem in den letzten zwölf Jahrzehnten leider nur sehr wenig Aufmerksamkeit geschenkt wurde… wahrlich eine Mammutaufgabe die uns aber bisher sehr viel Freude bringt!
So, nun soll es aber gar nicht darum gehen hier fähige Handwerker für unser Bauernhaus zu finden denn hier sind wir bereits ziemlich gut versorgt… Nein. Der Grund weshalb ich schreibe ist vielmehr, dass mich (und auch meine Familie) der Kontakt bzw. der Austausch mit Gesellen auf der Wanderschaft einmal brennend interessieren würde. Nur zu gerne würde ich von einer solchen Reise mal aus erster Hand hören denn dieses Thema wird für mich ja ansonsten verborgen bleiben…
Also. Falls jemand im Großraum Mainz / Kaiserslautern / Meisenheim unterwegs ist und einfach mal Lust hätte von seiner Reise zu erzählen würde uns das riesig freuen. Für ein warmes Essen und ein paar Dinge des täglichen Bedarfs sowie ggf. eine Mitfahrgelegenheit könnte ich sorgen - und hätte ich ein Gästezimmer so würde ich auch dieses gerne anbieten - aber leider fehlt uns dafür der Platz... Im Denkmal hätten wir genügend Platz - aber da mag derzeit wohl niemand wohnen... 😉
Würde mich freuen wenn sich jemand meldet (fachwerkkraus@web.de)! Viele Grüße
Johannes Schaff, einh. Rolbr. schrieb am 25.08.2021 um 18:20
Werte Rolandsbrüder,
die ehrbare Gesellschaft zu Berlin-Brandenburg trifft sich am 03.09.2021 um 19 Uhr zum Aufklopfen auf Bude "Stammtisch" in Neukölln. Interessierte und Zureisewillige sind herzlichst willkommen.
MbGuH Johannes Schaff, einh. Rolbr.
Johannes Schaff, einh. Rolbr. schrieb am 25.08.2021 um 18:00
Werte Rolandsbrüder,
die ehrbare Gesellschaft zu Berlin-Brandenburg trifft sich am 03.09.2021 um 19 Uhr zum Aufklopfen auf Bude "Stammtisch" in Neukölln. Interessierte und Zureisewillige sind herzlichst willkommen.
MbGuH Johannes Schaff, einh. Rolbr.
Simon Laudan einh. Rolbr. schrieb am 25.08.2021 um 15:37
Werte Rolandsbrüder, es wird noch dringend nach Gesellen gesucht, die im Ahrtal nach der Flutkatastrophe helfen. Es erreichen uns hier fast täglich neue Aufträge für Fachwerk Restaurierung und Maurerarbeiten. Es fehlt einfach an Gesellen. Die Menschen haben zum größten Teil keine Versicherung und sind auf helfende Hände angewiesen. Ich bitte euch hiermit im Namen der Gesellinnen und Gesellen vor Ort und auch im Namen der Leute im Ahrtal, um Zureise und tatkräftige Unterstützung. Für Fragen und Anmeldungen ist hier die Nummer des Gesellentelefon: 0170 7410493
M.b.G.u.H. Simon Laudan einh. Rolbr.
Simon Laudan einh. Rolbr. schrieb am 25.08.2021 um 15:22
Werte Rolandsbrüder, es wird noch dringend nach Gesellen gesucht, die im Ahrtal nach der Flutkatastrophe helfen. Es erreichen uns hier fast täglich neue Aufträge für Fachwerk Restaurierung und Maurerarbeiten. Es fehlt einfach an Gesellen. Die Menschen haben zum größten Teil keine Versicherung und sind auf helfende Hände angewiesen. Ich bitte euch hiermit im Namen der Gesellinnen und Gesellen vor Ort und auch im Namen der Leute im Ahrtal, um Zureise und tatkräftige Unterstützung. Für Fragen und Anmeldungen ist hier die Nummer des Gesellentelefon: 0170 7410493
M.b.G.u.H. Simon Laudan einh. Rolbr.
Nils Höpcke schrieb am 24.08.2021 um 19:42
Kleiner Nachtrag: Die Heimgehtippelei startet natürlich auch direkt im Anschluss von dort aus, Ortsschild ist dann eine Woche später in 21271 Hanstedt.
Bei fragen: nilshp@gmx.net
Nils Höpcke frd. Rolbr.
Ansgar Wenning schrieb am 23.08.2021 um 18:24
Moin Gesellen!
Zurzeit entsteht in Hamburg an der Dove-Elbe Deutschlands erstes Inklusions-Hausboot. Der Bau ist bereits in vollem Gange.
Um den Bau fortzusetzen benötigen wir noch weitere Helfer, die sich mit Holzverarbeitung auskennen. Zum Beispiel Tischler, Bootsbauer
oder Zimmerleute.
Weil wir dieses soziale Projekt lediglich aus Spenden finanzieren können, sind wir auf die Hilfe und Unterstützung von "weitgehend"
ehrenamtlichen Helfern angewiesen, die selbstverständlich auch eine entsprechende Entlohnung erhalten.
Inspiriert von meinem schwerbehinderten Sohn habe ich dieses bisher einmalige Inklusions Projekt "Hausboot Huckleberry Finn" entwickelt.
Kinder, Jugendliche - Menschen mit Behinderungen - können meist nicht am Wassersport teilnehmen. Aber gerade dort bieten sich unzählige Möglichkeiten,
die Welt und die Natur zu erleben.
Deshalb möchte ich ganz besonders dieser Zielgruppe sowie auch ihren Eltern, die durch den herausfordernden Alltag einer ganz besonderen Belastung
ausgesetzt sind, für kurze Zeit Entspannung, Erholung und besondere Erlebnisse bieten.
Der Liegeplatz befindet sich an der Dove-Elbe, die, wie kein anderes Revier, für solche Aktionen geeignet ist.
Mit freundlichen Grüßen
Arnold Schnittger
Infos bekommt Ihr unter info@rolandschacht.de oder 0174 / 8726760
I. A.
Ansgar Wenning einh. Rolbr.
Ansgar Wenning schrieb am 23.08.2021 um 18:24
Moin Gesellen!
Zurzeit entsteht in Hamburg an der Dove-Elbe Deutschlands erstes Inklusions-Hausboot. Der Bau ist bereits in vollem Gange.
Um den Bau fortzusetzen benötigen wir noch weitere Helfer, die sich mit Holzverarbeitung auskennen. Zum Beispiel Tischler, Bootsbauer
oder Zimmerleute.
Weil wir dieses soziale Projekt lediglich aus Spenden finanzieren können, sind wir auf die Hilfe und Unterstützung von "weitgehend"
ehrenamtlichen Helfern angewiesen, die selbstverständlich auch eine entsprechende Entlohnung erhalten.
Inspiriert von meinem schwerbehinderten Sohn habe ich dieses bisher einmalige Inklusions Projekt "Hausboot Huckleberry Finn" entwickelt.
Kinder, Jugendliche - Menschen mit Behinderungen - können meist nicht am Wassersport teilnehmen. Aber gerade dort bieten sich unzählige Möglichkeiten,
die Welt und die Natur zu erleben.
Deshalb möchte ich ganz besonders dieser Zielgruppe sowie auch ihren Eltern, die durch den herausfordernden Alltag einer ganz besonderen Belastung
ausgesetzt sind, für kurze Zeit Entspannung, Erholung und besondere Erlebnisse bieten.
Der Liegeplatz befindet sich an der Dove-Elbe, die, wie kein anderes Revier, für solche Aktionen geeignet ist.
Mit freundlichen Grüßen
Arnold Schnittger
Infos bekommt Ihr unter info@rolandschacht.de oder 0174 / 8726760
I. A.
Ansgar Wenning einh. Rolbr.
Nils Höpcke schrieb am 22.08.2021 um 15:35
Tach Rolandsbrüder, Am 11.09.21 ist es soweit, ich möchte mich in der Gesellschaft zu Bremen einheimisch melden lassen. Hierzu lade ich natürlich alle Einheimischen und Fremden Rolandsbrüder herzlich ein und freue mich über jeden der erscheint. Aufgrund der Corona Situation muss ich allerdings darum bitten dass alle einen negativen Test mitbringen, die weder geimpft noch genesen sind. Wegen der etwas beengten Verhältnisse auf dem Bremer Handwerkssaal, wird die Einheimischmeldung in der Bederkesaer Straße 52 in 27607 Neuenwalde stattfinden. Für das leibliche Wohl wird selbstverständlich gesorgt.
Die Heimgehtippelei startet natürlich auch direkt im Anschluss von dort aus, Ortsschild ist dann eine Woche später in 21271 Hanstedt.Bei Fragen: nilshp@gmx.net Fixe Grüße, Nils Höpcke frd. Rolbr.
Nils Höpcke schrieb am 22.08.2021 um 12:07
Kleiner Nachtrag: Die Heimgehtippelei startet natürlich auch direkt im Anschluss von dort aus, Ortsschild ist dann eine Woche später in 21271 Hanstedt.
Bei fragen: nilshp@gmx.net
Nils Höpcke frd. Rolbr.
Nils Höpcke schrieb am 22.08.2021 um 11:37
Tach Rolandsbrüder, Am 11.09.21 ist es soweit, ich möchte mich in der Gesellschaft zu Bremen einheimisch melden lassen. Hierzu lade ich natürlich alle Einheimischen und Fremden Rolandsbrüder herzlich ein und freue mich über jeden der erscheint. Aufgrund der Corona Situation muss ich allerdings darum bitten dass alle einen negativen Test mitbringen, die weder geimpft noch genesen sind. Wegen der etwas beengten Verhältnisse auf dem Bremer Handwerkssaal, wird die Einheimischmeldung in der Bederkesaer Straße 52 in 27607 Neuenwalde stattfinden. Für das leibliche Wohl wird selbstverständlich gesorgt.
Die Heimgehtippelei startet natürlich auch direkt im Anschluss von dort aus, Ortsschild ist dann eine Woche später in 21271 Hanstedt.Bei Fragen: nilshp@gmx.net Fixe Grüße, Nils Höpcke frd. Rolbr.
Gesellschaft Hamburg schrieb am 12.08.2021 um 19:03
Allen Rolandsbrüdern zur Kenntnis!
Am 8. August verstarb im Alter von 82 Jahren unser Kamrad und Rolandsbruder Reinhard Wegner aus der ehrbaren Gesellschacht des Rolandschachtes zu Hamburg. Tschüss Rolandsbruder, wir werden dich immer in bester Erinnerung behalten. Die Trauerfeier mit anschließender Erdbeisetzung findet am Dienstag, den 17. August 2021, um 12:30 Uhr in der Bargteheider Friedhofskapelle, Glindfelder Weg 15, statt.
I. A. Ansgar Wenning
Gesellschaft Hamburg schrieb am 12.08.2021 um 19:02
Allen Rolandsbrüdern zur Kenntnis!
Am 8. August verstarb im Alter von 82 Jahren unser Kamrad und Rolandsbruder Reinhard Wegner aus der ehrbaren Gesellschacht des Rolandschachtes zu Hamburg. Tschüss Rolandsbruder, wir werden dich immer in bester Erinnerung behalten. Die Trauerfeier mit anschließender Erdbeisetzung findet am Dienstag, den 17. August 2021, um 12:30 Uhr in der Bargteheider Friedhofskapelle, Glindfelder Weg 15, statt.
I. A. Ansgar Wenning
Robin Zimmermann schrieb am 10.08.2021 um 19:49
Liebe Rolandsbrüder,
ich bin Robin, 22 Jahre und Zimmerergeselle aus einem kleinen Dorf im schönen Main-Tauber-Kreis im Norden Baden-Württembergs. Am 4. September werde ich vom fremden Rolandsbruder Georg Polzl losgebracht. Zu meiner Losgehfeier am Freitag, den 3. September würde ich mich über jeden freuen der mitfeiern möchte.
Die genaue Adresse ist: 97944 Boxberg - Uiffingen Uiffinger Straße 59 Direkt neben dem Sportplatz auf dem Gelände der "Party Pigs".
Mit kameradschaftlichen Grüßen
Robin
Robin Zimmermann schrieb am 10.08.2021 um 13:14
Liebe Rolandsbrüder,
ich bin Robin, 22 Jahre und Zimmerergeselle aus einem kleinen Dorf im schönen Main-Tauber-Kreis im Norden Baden-Württembergs. Am 4. September werde ich vom fremden Rolandsbruder Georg Polzl losgebracht. Zu meiner Losgehfeier am Freitag, den 3. September würde ich mich über jeden freuen der mitfeiern möchte.
Die genaue Adresse ist: 97944 Boxberg - Uiffingen Uiffinger Straße 59 Direkt neben dem Sportplatz auf dem Gelände der "Party Pigs".
Mit kameradschaftlichen Grüßen
Robin
Andrea Briegmann schrieb am 4.08.2021 um 21:29
Seid gegrüßt Ihr Rolandsbrüder hoffe sehr Euch geht's gut da wo ihr seid. Ein Sommer-Projekt steht August/September/Oktober Zimmermann' s Arbeit auswechseln von div. Balken, Scheunen- Fassade erneuern. Würde mich über bekannte Gesichter freuen bei "Andrea in Millinghausen" gerne per Mail andrea.briegmann@gmail.com oder direkt anrufen 0176/31296998 Sehr gute Verpflegung ,Pool, Grill,Bier und schmieden mit "Günter" inklusive. Freu mich auf Euch. ..Auf bald
Andrea Briegmann schrieb am 4.08.2021 um 21:29
Seid gegrüßt Ihr Rolandsbrüder hoffe sehr Euch geht's gut da wo ihr seid. Ein Sommer-Projekt steht August/September/Oktober Zimmermann' s Arbeit auswechseln von div. Balken, Scheunen- Fassade erneuern. Würde mich über bekannte Gesichter freuen bei "Andrea in Millinghausen" gerne per Mail andrea.briegmann@gmail.com oder direkt anrufen 0176/31296998 Sehr gute Verpflegung ,Pool, Grill,Bier und schmieden mit "Günter" inklusive. Freu mich auf Euch. ..Auf bald
Kai Liese schrieb am 4.08.2021 um 21:03
Tach Gesellen, ich suche Arbeit im Holzbau, Zimmerei etc. Habe vor über 20 Jahren Gesellenbrief erhalten. Leider fehlt mir viel Berufspraxis da ich art Fremd gearbeitet habe.Fachkrankenpfleger. Kennt jemand Zimmereien in Nordost Hessen und Nordhessen die suchen?
fixe Tippelei allen Reisenden und holzige Grüße allen einheimischen. Gruß Kai
Kai Liese schrieb am 4.08.2021 um 21:03
Tach Gesellen, ich suche Arbeit im Holzbau, Zimmerei etc. Habe vor über 20 Jahren Gesellenbrief erhalten. Leider fehlt mir viel Berufspraxis da ich art Fremd gearbeitet habe.Fachkrankenpfleger. Kennt jemand Zimmereien in Nordost Hessen und Nordhessen die suchen?
fixe Tippelei allen Reisenden und holzige Grüße allen einheimischen. Gruß Kai
Kai Liese schrieb am 4.08.2021 um 21:01
Tach Gesellen, ich suche Arbeit im Holzbau, Zimmerei etc. Habe vor über 20 Jahren Gesellenbrief erhalten. Leider fehlt mir viel Berufspraxis da ich art Fremd gearbeitet habe.Fachkrankenpfleger. Kennt jemand Zimmereien in Nordost Hessen und Nordhessen die suchen?
fixe Tippelei allen Reisenden und holzige Grüße allen einheimischen. Gruß Kai
Kai Liese schrieb am 4.08.2021 um 21:01
Tach Gesellen, ich suche Arbeit im Holzbau, Zimmerei etc. Habe vor über 20 Jahren Gesellenbrief erhalten. Leider fehlt mir viel Berufspraxis da ich art Fremd gearbeitet habe.Fachkrankenpfleger. Kennt jemand Zimmereien in Nordost Hessen und Nordhessen die suchen?
fixe Tippelei allen Reisenden und holzige Grüße allen einheimischen. Gruß Kai
Ralph W. einh. Rolbr. schrieb am 4.08.2021 um 14:51
Tach Rolandsbrüder! Ich melde mich wieder aus Südosteuropa, dem wunderschönen Transilvanien/Siebenbürgen! In dem Land der Kirchenburgen und Urwälder sind Facharbeiter hoch gefragt und gut bezahlt! Ich würde mich sehr freuen fremde oder einheimische in meinem Haus und Hof begrüßen zu können! Auch Schachtübergreifend! Mein Tor steht immer offen! Sei es zur Durchreise, geselligem Schmoren oder fixe Schniegelprojekte, die ich vor Ort vermitteln kann! Zb einen Anbau im Apuseni Gebirge, eine traumhafte Location mit angenehmen Leuten! Corona ist zum Glück zur Zeit sehr mau hier.....Bei Fragen, auch zur aktuellen pandemischen Lage (hier und an den Grenzen), schreibt mir gerne! mbGuH Ralph W. einh. Rolbr. ralph1600@gmx.de
Ralph W. einh. Rolbr. schrieb am 4.08.2021 um 12:30
Tach Rolandsbrüder! Ich melde mich wieder aus Südosteuropa, dem wunderschönen Transilvanien/Siebenbürgen! In dem Land der Kirchenburgen und Urwälder sind Facharbeiter hoch gefragt und gut bezahlt! Ich würde mich sehr freuen fremde oder einheimische in meinem Haus und Hof begrüßen zu können! Auch Schachtübergreifend! Mein Tor steht immer offen! Sei es zur Durchreise, geselligem Schmoren oder fixe Schniegelprojekte, die ich vor Ort vermitteln kann! Zb einen Anbau im Apuseni Gebirge, eine traumhafte Location mit angenehmen Leuten! Corona ist zum Glück zur Zeit sehr mau hier.....Bei Fragen, auch zur aktuellen pandemischen Lage (hier und an den Grenzen), schreibt mir gerne! mbGuH Ralph W. einh. Rolbr. ralph1600@gmx.de
Ralph W. einh. Rolbr schrieb am 4.08.2021 um 10:13
Tach Rolandsbrüder!
Ich melde mich wieder aus Südosteuropa, dem wunderschönen Transilvanien/Siebenbürgen! In dem Land der Kirchenburgen und Urwälder sind Facharbeiter hoch gefragt und gut bezahlt!
Ich würde mich sehr freuen fremde oder einheimische in meinem Haus und Hof begrüßen zu können! Mein Tor steht immer offen! Sei es zur Durchreise, geselligen Schmoren oder fixe Schniegelprojekte, die ich vor Ort vermitteln kann! Zb einen Anbau im Apuseni Gebirge, eine traumhafte Location mit angenehmen Leuten! Corona ist zum Glück zur Zeit sehr mau hier!.....Bei Fragen, auch zur aktuellen pandemischen Lage (hier und an den Grenzen), schreibt mir gerne! mbGuH Ralph W. einh. Rolbr. ralph1600@gmx.de
Ralph W. einh. Rolbr schrieb am 4.08.2021 um 10:13
Tach Rolandsbrüder!
Ich melde mich wieder aus Südosteuropa, dem wunderschönen Transilvanien/Siebenbürgen! In dem Land der Kirchenburgen und Urwälder sind Facharbeiter hoch gefragt und gut bezahlt!
Ich würde mich sehr freuen fremde oder einheimische in meinem Haus und Hof begrüßen zu können! Mein Tor steht immer offen! Sei es zur Durchreise, geselligen Schmoren oder fixe Schniegelprojekte, die ich vor Ort vermitteln kann! Zb einen Anbau im Apuseni Gebirge, eine traumhafte Location mit angenehmen Leuten! Corona ist zum Glück zur Zeit sehr mau hier!.....Bei Fragen, auch zur aktuellen pandemischen Lage (hier und an den Grenzen), schreibt mir gerne! mbGuH Ralph W. einh. Rolbr. ralph1600@gmx.de
Andrea aus Millinghausen schrieb am 1.08.2021 um 15:39
Seid gegrüßt liebe Wandergesellen bei mir steht ein Sommer-Projekt an Dachstuhl Arbeiten unter anderem auswechseln von KVH und Aussenfassade renovieren. Gerne im August/September/Oktober nach Absprache. Sehr gute Verpflegung, Bier,Grill und Pool alles da nur Ihr fehlt noch. Würde mich über bekannte Gesichter freuen... kommt vorbei bei Andrea in Millinghausen ..Tele: 0176-31296998 eMail: andrea.briegmann@gmail.com Schmieden mit Günter inklusive. Meldet Euch ich freu mich sehr über euch. Auf bald!
Andrea aus Millinghausen schrieb am 1.08.2021 um 15:39
Seid gegrüßt liebe Wandergesellen bei mir steht ein Sommer-Projekt an Dachstuhl Arbeiten unter anderem auswechseln von KVH und Aussenfassade renovieren. Gerne im August/September/Oktober nach Absprache. Sehr gute Verpflegung, Bier,Grill und Pool alles da nur Ihr fehlt noch. Würde mich über bekannte Gesichter freuen... kommt vorbei bei Andrea in Millinghausen ..Tele: 0176-31296998 eMail: andrea.briegmann@gmail.com Schmieden mit Günter inklusive. Meldet Euch ich freu mich sehr über euch. Auf bald!
Ulrich Hasenfus-Pirk schrieb am 29.07.2021 um 13:32
Tag Kameraden,
habe einen Notruf von Danny Gottschling, einh. Rolbrd., bekommen. Sei Krauter sucht dringend Dachdecker. Der Betrieg macht ausschließlich Flachdach. Bei Interesse bitte direkt an W. Müller GmbH [&] Co.KG Bedachungen , Weinstadt-Endersbach wenden.
Logis kann ich leider nicht anbieten.
-Mit dem üblichen Gruß-
Ulrich
Ulrich Hasenfus-Pirk schrieb am 29.07.2021 um 10:28
Tag Kameraden,
habe einen Notruf von Danny Gottschling, einh. Rolbrd., bekommen. Sei Krauter sucht dringend Dachdecker. Der Betrieg macht ausschließlich Flachdach. Bei Interesse bitte direkt an W. Müller GmbH [&] Co.KG Bedachungen , Weinstadt-Endersbach wenden.
Logis kann ich leider nicht anbieten.
-Mit dem üblichen Gruß-
Ulrich
Ansgar schrieb am 25.07.2021 um 06:28
Moin Rolandsbrüder
Es wird gesucht:
3 Zimmerer-Gesellen für den Bau einer Radrennbahn in Konya/Türkei von voraussichtlich dem 02.08.-20.09.
-der Flug nach Konya wird bezahlt (Abflughafen können wir individuell besprechen), der Rückflug wird natürlich auch bezahlt. -Unterbringung in Einzelzimmern im Bayir Diamond Hotel in Konya (wird bezahlt) -Verpflegung wird gestellt. Wir arbeiten und essen gemeinsam. -tägliche Arbeitszeit 8-10 Stunden an 5-6 Tagen die Woche auf Stundenlohnbasis -wir sind ein Familienunternehmen, wir sind ein relativ kleines Team von ca 10 Leuten + Küchenfee.
I.A. Ansgar Wenning Einh. Rolbr. Infos bei mir.
Ansgar schrieb am 25.07.2021 um 06:26
Moin Rolandsbrüder
Es wird gesucht:
3 Zimmerer-Gesellen für den Bau einer Radrennbahn in Konya/Türkei von voraussichtlich dem 02.08.-20.09.
-der Flug nach Konya wird bezahlt (Abflughafen können wir individuell besprechen), der Rückflug wird natürlich auch bezahlt. -Unterbringung in Einzelzimmern im Bayir Diamond Hotel in Konya (wird bezahlt) -Verpflegung wird gestellt. Wir arbeiten und essen gemeinsam. -tägliche Arbeitszeit 8-10 Stunden an 5-6 Tagen die Woche auf Stundenlohnbasis -wir sind ein Familienunternehmen, wir sind ein relativ kleines Team von ca 10 Leuten + Küchenfee.
I.A. Ansgar Wenning Einh. Rolbr. Infos bei mir.
Günter Glöde schrieb am 23.07.2021 um 07:51
Moinsen Fremde Rolandsbrüder!
Ihr habt Lust, über den Sommer in Köln zu schniegeln und habt Bock unser Team zu verstärken?! Dann meldet euch bitte, wir haben Arbeit genug. Bei uns hat sich schon der eine oder andere Kamerad vorgestellt und uns tatkräftig unterstützt. Btw hier fixe Grüße an Leon Bähr (bist Du noch auf Tippelei?) . Meldet euch unter +491743428893 oder schaut mal rein www.zimmerei-gloede.de Weiterhin fixe Tippelei und passt auf Euch auf! Günter Glöde, Köln
Günter Glöde schrieb am 23.07.2021 um 07:09
Moinsen Fremde Rolandsbrüder!
Ihr habt Lust, über den Sommer in Köln zu schniegeln und habt Bock unser Team zu verstärken?! Dann meldet euch bitte, wir haben Arbeit genug. Bei uns hat sich schon der eine oder andere Kamerad vorgestellt und uns tatkräftig unterstützt. Btw hier fixe Grüße an Leon Bähr (bist Du noch auf Tippelei?) . Meldet euch unter +491743428893 oder schaut mal rein www.zimmerei-gloede.de Weiterhin fixe Tippelei und passt auf Euch auf! Günter Glöde, Köln
Arne Lamprecht schrieb am 19.07.2021 um 17:29
Moin Rolandsbrüder,
die Stuttgarter Gesellschaft trifft sich am kommenden Samstag ab 19:00uhr auf Bude.
Zureisewillige und Gäste sind uns herzlich willkommen.
MbG Arne Lamprecht einh. Rolbr.
Arne Lamprecht schrieb am 19.07.2021 um 16:12
Moin Rolandsbrüder,
die Stuttgarter Gesellschaft trifft sich am kommenden Samstag ab 19:00uhr auf Bude.
Zureisewillige und Gäste sind uns herzlich willkommen.
MbG Arne Lamprecht einh. Rolbr.
Kai Liese schrieb am 18.07.2021 um 09:16
Tach Gesellen,
mein Name ist Kai ich habe für über 20 Jahren meinen Gesellenbrief gemacht hab dann noch halbes Jahr gearbeitet und musste mir dann was anderes suchen. Bin seit daher in der Pflege. Trotzdem sehe ich immer noch gerne was ich geschafft habe und Holz ist mein liebster Werkstoff.
Ist es möglich nach dieser Zeit zurück ins Zimmerer Handwerk zu gehen? Wird noch gesucht? Wahrscheinlich schwierig wg fehlender Erfahrung.
Zu Hause bin ich zwischen Bad Hersfeld und Eschwege .
Ansonsten allen Reisenden fixe Tippelei
Gruß Kai
Kai Liese schrieb am 18.07.2021 um 09:16
Tach Gesellen,
mein Name ist Kai ich habe für über 20 Jahren meinen Gesellenbrief gemacht hab dann noch halbes Jahr gearbeitet und musste mir dann was anderes suchen. Bin seit daher in der Pflege. Trotzdem sehe ich immer noch gerne was ich geschafft habe und Holz ist mein liebster Werkstoff.
Ist es möglich nach dieser Zeit zurück ins Zimmerer Handwerk zu gehen? Wird noch gesucht? Wahrscheinlich schwierig wg fehlender Erfahrung.
Zu Hause bin ich zwischen Bad Hersfeld und Eschwege .
Ansonsten allen Reisenden fixe Tippelei
Gruß Kai
Jens-K. Jüdt schrieb am 18.07.2021 um 07:11
Tach Rolandsbrüder,
Wäre es ggf. möglich, mir einen Kontakt zur Flensburger Gesellschaft zu übermitteln? Eine Rufnummer des Flensburger Alts, oder wo sich die Zarges- box auch immer derzeit befindet, wäre da sehr hilfreich für mich.
Vielen Dank im Voraus,
MbGuH,
Jens-K. Jüdt, einh. Rolbr.
Jens-K. Jüdt schrieb am 18.07.2021 um 07:11
Tach Rolandsbrüder,
Wäre es ggf. möglich, mir einen Kontakt zur Flensburger Gesellschaft zu übermitteln? Eine Rufnummer des Flensburger Alts, oder wo sich die Zarges- box auch immer derzeit befindet, wäre da sehr hilfreich für mich.
Vielen Dank im Voraus,
MbGuH,
Jens-K. Jüdt, einh. Rolbr.
Hans-Dieter Laudan schrieb am 18.07.2021 um 03:20
Liebe Rolandbrüder,
als Vater des einheimischen Rolandsbruders Simon Laudan wende ich mich auf diesem Wege an alle fremdgeschriebenen Zimmerergesellen und Gesellen anderer Handwerke.
Als Eisenbahner im Ahrtal habe ich die Katastrophe vom vergangenen Donnerstag hautnah bei der Arbeit miterlebt. Wir Kollegen unterstützen unsere Kameraden, deren Wohnungen und Häuser überflutet wurden, mit dem aufräumen und saubermachen.
Wenn das erste Chaos behoben ist, werden jedoch viele Handwerker gesucht. Die örtlichen Betriebe sind in der Regel alle selbst von der Flutwelle betroffen. Die Fahrzeuge mitsamt der Ausrüstung sind meist weggespült worden.
Mittlerweile haben Architekten und Sachverständige ihre kostenlose Unterstützung angeboten. Sie suchen jedoch auch die Unterstützung aller Gewerke.
Ich bitte euch daher um eure Unterstützung und stehe gern zur Vermittlung von Einsatzstellen und Unterbringung zur Verfügung. Dabei möchte ich nicht mit euren regionalen Organisationen konkurrieren, sondern vielmehr für die gemeinsame Sache kämpfen.
Für Rückmeldungen erreicht ihr mich unter Tel. 0175.7027531 oder per Email an hade.laudan@gmx.de.
Herzlichen Dank!
Hanne Scharrlach schrieb am 18.07.2021 um 03:20
Moin ihr lieben Tippelgesellen/inen,.
Ich vermisse Timo und Falk seit 2 Monaten, beide fremde freireisende Bäcker und Konditoren. Hat sie jemand gesehen? Bitte sagt mir dass ihr gesund und munter seit. Es gibt so viele schlimme Nachrichten in den letzten Tagen. Wir machen uns große Sorgen.
Viele Grüße von Hanne aus E.
Hans-Dieter Laudan schrieb am 17.07.2021 um 22:17
Liebe Rolandbrüder,
als Vater des einheimischen Rolandsbruders Simon Laudan wende ich mich auf diesem Wege an alle fremdgeschriebenen Zimmerergesellen und Gesellen anderer Handwerke.
Als Eisenbahner im Ahrtal habe ich die Katastrophe vom vergangenen Donnerstag hautnah bei der Arbeit miterlebt. Wir Kollegen unterstützen unsere Kameraden, deren Wohnungen und Häuser überflutet wurden, mit dem aufräumen und saubermachen.
Wenn das erste Chaos behoben ist, werden jedoch viele Handwerker gesucht. Die örtlichen Betriebe sind in der Regel alle selbst von der Flutwelle betroffen. Die Fahrzeuge mitsamt der Ausrüstung sind meist weggespült worden.
Mittlerweile haben Architekten und Sachverständige ihre kostenlose Unterstützung angeboten. Sie suchen jedoch auch die Unterstützung aller Gewerke.
Ich bitte euch daher um eure Unterstützung und stehe gern zur Vermittlung von Einsatzstellen und Unterbringung zur Verfügung. Dabei möchte ich nicht mit euren regionalen Organisationen konkurrieren, sondern vielmehr für die gemeinsame Sache kämpfen.
Für Rückmeldungen erreicht ihr mich unter Tel. 0175.7027531 oder per Email an hade.laudan@gmx.de.
Herzlichen Dank!
Hanne Scharrlach schrieb am 17.07.2021 um 09:53
Moin ihr lieben Tippelgesellen/inen,.
Ich vermisse Timo und Falk seit 2 Monaten, beide fremde freireisende Bäcker und Konditoren. Hat sie jemand gesehen? Bitte sagt mir dass ihr gesund und munter seit. Es gibt so viele schlimme Nachrichten in den letzten Tagen. Wir machen uns große Sorgen.
Viele Grüße von Hanne aus E.
Frederik Hahn frd Rolbr schrieb am 16.07.2021 um 16:35
Moin Rolandsbrüder und Freunde! Die Gesellschaft zu Flensburg trifft sich diese Woche wieder zum Aufklopfen. Am Samstag, den 17. Juli um 20 Uhr versammeln wir uns auf unserer Bude „Zur Förde“ in der Mürwiker Straße 163 in Flensburg. Ab 19 Uhr freuen wir uns über Gäste, Interessenten und natürlich Anwesenheit von einheimischen wie fremden Rolandsbrüdern.
Fixe Anreise mbG Frederik Hahn frd. Rolbr.
Frederik Hahn frd Rolbr schrieb am 16.07.2021 um 08:59
Moin Rolandsbrüder und Freunde! Die Gesellschaft zu Flensburg trifft sich diese Woche wieder zum Aufklopfen. Am Samstag, den 17. Juli um 20 Uhr versammeln wir uns auf unserer Bude „Zur Förde“ in der Mürwiker Straße 163 in Flensburg. Ab 19 Uhr freuen wir uns über Gäste, Interessenten und natürlich Anwesenheit von einheimischen wie fremden Rolandsbrüdern.
Fixe Anreise mbG Frederik Hahn frd. Rolbr.
Jens-K. Jüdt schrieb am 15.07.2021 um 11:11
Tach Kamerad,
ich brauche dringend einen Kontakt zum Alt in der Flensburger Gesellschaft oder wann die das nächste mal aufschnasseln....fahre ggf. mit meiner Tochter `ne Woche nach Dänemark ans Meer und komme ggf. durch Flensburg....da liegen seit 2009 immer noch meine Pappen und die würde ich gerne mal nach Hannover schleppen. Bin um jede Hilfe dankbar.
MbGuH,
Jens-k. Jüdt, einh. Rolbr.
Jens-K. Jüdt schrieb am 15.07.2021 um 11:11
Tach Kamerad,
ich brauche dringend einen Kontakt zum Alt in der Flensburger Gesellschaft oder wann die das nächste mal aufschnasseln....fahre ggf. mit meiner Tochter `ne Woche nach Dänemark ans Meer und komme ggf. durch Flensburg....da liegen seit 2009 immer noch meine Pappen und die würde ich gerne mal nach Hannover schleppen. Bin um jede Hilfe dankbar.
MbGuH,
Jens-k. Jüdt, einh. Rolbr.
Simon Dornhäuser schrieb am 11.07.2021 um 15:47
Geschätzte Gesellen,
mein Name ist Simon und ich bin Steinmetz der am 24./25. Juli 2021 in Auers im Allgäu losgebracht wird. Die genaue Adresse ist :
Auers 74
88167 Röthenbach
Würde mich über ein paar Gesellen freuen die an meiner Abschiedsfeier mal vorbeischauen. Jeder der Lust hat kann kommen. Gefeiert wird in einer 300 Jahre alten Wirtschaft direkt am Ortsschild. …Weiterhin fixe Tippelei und bis bald.
Simon
Charlotte Kamm - thyssenkrupp Hohenlimburg GmbH schrieb am 11.07.2021 um 15:47
Arbeitsangebot - Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten am Ziegelmauerwerk des Gästehauses der tk Hohenlimburg GmbH
Im Jahr 1899 wurde eine Walzwerkshalle an der Lagenkampstraße in Hagen-Hohenlimburg erbaut.
Das Klinker- und Mauerwerksgebäude erinnert in seiner historisierenden, reichhaltigen Formensprache an britische Adelssitze und wird heute als Gästehaus (Bewirtung mit Besprechungs- und Gästeräumen) von der tk Hohenlimburg GmbH genutzt.
Die Fassade wurden in den mehr als hundert Jahren nicht immer zum Vorteil verändert. Neben umfangreichen Sicherungsarbeiten am Mauerwerk, ist auch die Wiederherstellung/Rekonstruktion von Fassadenelementen eine Aufgabe.
Arbeiten an der Fassade des Gebäudes:
• Sicherung des Mauerwerks
Sichtung und Begutachtung der Schäden.
Erstellen einer Prioritätenreihenfolge.
Ausbesserung/Ersetzen von Fugen mit den dafür notwendigen Vorarbeiten zur Vorbereitung der Fuge.
Auflistung der anzuschaffenden Ziegel/Ziegelelemente.
Austausch/Einsetzen von Steinen, die sich gelöst haben.
• Ausbesserung/Rekonstruktion von Stilelementen (Zinnen etc.)
Sichtung und Begutachtung von fehlenden Elementen.
Erstellen einer Prioritätenreihenfolge.
Auflistung der anzuschaffenden Ziegel/Ziegelelemente.
Ausbesserung oder Rekonstruktion.
Anforderungen:
Gesucht wird einen Mauerer bzw. Mauerermeister (auf der Walz) mit soliden Kenntnissen in der Baustoffkunde bei der Verarbeitung von Ziegeln insbesondere bei Blend –und Tragmauerwerk.
Er sollte in der Lage sein, den kompletten Umfang der Arbeiten zu strukturieren und zu planen. Der Handwerker plant seine Arbeit eigenständig und ermittelt die notwendigen Baustoffbedarfe.
Seine tägliche Arbeitszeit umfasst 7,5 Stunden pro Tag an fünf Tagen in der Woche von Mo.- Fr.
(35 h-Woche). Die meisten Arbeiten sind vom Gerüst auszuführen. Die einschlägigen Bestimmungen bei Arbeiten in der Höhe sind bekannt und können durchgeführt werden.
Bei Interesse melden Sie sich gerne per E-Mail (charlotte.kamm@thyssenkrupp.com) oder per Telefon (02334/91-2269) bei uns.
Simon Dornhäuser schrieb am 11.07.2021 um 13:07
Geschätzte Gesellen,
mein Name ist Simon und ich bin Steinmetz der am 24./25. Juli 2021 in Auers im Allgäu losgebracht wird. Die genaue Adresse ist :
Auers 74
88167 Röthenbach
Würde mich über ein paar Gesellen freuen die an meiner Abschiedsfeier mal vorbeischauen. Jeder der Lust hat kann kommen. Gefeiert wird in einer 300 Jahre alten Wirtschaft direkt am Ortsschild. …Weiterhin fixe Tippelei und bis bald.
Simon
Franz Neuner schrieb am 10.07.2021 um 11:04
Liebe Rolandsbrüder und Freunde,
Ich bin Franz Neuner, ein 23 Jahre alter Zimmerergeselle aus Oberbayern.
Am 25. Juli werden die beiden fremden Rolandsbrüder Alex Bitzer und Martin Baur mir die Ehre erweisen und mich als Aspirant mitnehmen.
Die Abschiedsfeier ist am 24. Juli, ich würde mich über jeden freuen, der mit uns feiern will.
Die Adresse ist folgende: Bergstraße 36 85625 Baiern/Antholing
Mit Handwerksgruß
Franz Neuner
Charlotte Kamm - thyssenkrupp Hohenlimburg GmbH schrieb am 6.07.2021 um 13:00
Arbeitsangebot - Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten am Ziegelmauerwerk des Gästehauses der tk Hohenlimburg GmbH
Im Jahr 1899 wurde eine Walzwerkshalle an der Lagenkampstraße in Hagen-Hohenlimburg erbaut.
Das Klinker- und Mauerwerksgebäude erinnert in seiner historisierenden, reichhaltigen Formensprache an britische Adelssitze und wird heute als Gästehaus (Bewirtung mit Besprechungs- und Gästeräumen) von der tk Hohenlimburg GmbH genutzt.
Die Fassade wurden in den mehr als hundert Jahren nicht immer zum Vorteil verändert. Neben umfangreichen Sicherungsarbeiten am Mauerwerk, ist auch die Wiederherstellung/Rekonstruktion von Fassadenelementen eine Aufgabe.
Arbeiten an der Fassade des Gebäudes:
• Sicherung des Mauerwerks
Sichtung und Begutachtung der Schäden.
Erstellen einer Prioritätenreihenfolge.
Ausbesserung/Ersetzen von Fugen mit den dafür notwendigen Vorarbeiten zur Vorbereitung der Fuge.
Auflistung der anzuschaffenden Ziegel/Ziegelelemente.
Austausch/Einsetzen von Steinen, die sich gelöst haben.
• Ausbesserung/Rekonstruktion von Stilelementen (Zinnen etc.)
Sichtung und Begutachtung von fehlenden Elementen.
Erstellen einer Prioritätenreihenfolge.
Auflistung der anzuschaffenden Ziegel/Ziegelelemente.
Ausbesserung oder Rekonstruktion.
Anforderungen:
Gesucht wird einen Mauerer bzw. Mauerermeister (auf der Walz) mit soliden Kenntnissen in der Baustoffkunde bei der Verarbeitung von Ziegeln insbesondere bei Blend –und Tragmauerwerk.
Er sollte in der Lage sein, den kompletten Umfang der Arbeiten zu strukturieren und zu planen. Der Handwerker plant seine Arbeit eigenständig und ermittelt die notwendigen Baustoffbedarfe.
Seine tägliche Arbeitszeit umfasst 7,5 Stunden pro Tag an fünf Tagen in der Woche von Mo.- Fr.
(35 h-Woche). Die meisten Arbeiten sind vom Gerüst auszuführen. Die einschlägigen Bestimmungen bei Arbeiten in der Höhe sind bekannt und können durchgeführt werden.
Bei Interesse melden Sie sich gerne per E-Mail (charlotte.kamm@thyssenkrupp.com) oder per Telefon (02334/91-2269) bei uns.
Franz Neuner schrieb am 5.07.2021 um 20:02
Liebe Rolandsbrüder und Freunde,
Ich bin Franz Neuner, ein 23 Jahre alter Zimmerergeselle aus Oberbayern.
Am 25. Juli werden die beiden fremden Rolandsbrüder Alex Bitzer und Martin Baur mir die Ehre erweisen und mich als Aspirant mitnehmen.
Die Abschiedsfeier ist am 24. Juli, ich würde mich über jeden freuen, der mit uns feiern will.
Die Adresse ist folgende: Bergstraße 36 85625 Baiern/Antholing
Mit Handwerksgruß
Franz Neuner
Martin Franzen einh. Rolbr. schrieb am 5.07.2021 um 18:22
Tach.
Der fremde Rolandsbruder Phillip Matzke soll mich doch bitte bei Gelegenheit anrufen. Nach Feierabend, wenn möglich.
Mbhug
Martin Franzen einh. Rolbr.
Martin Franzen einh. Rolbr. schrieb am 5.07.2021 um 17:41
Tach.
Der fremde Rolandsbruder Phillip Matzke soll mich doch bitte bei Gelegenheit anrufen. Nach Feierabend, wenn möglich.
Mbhug
Martin Franzen einh. Rolbr.
Christian Sandmann schrieb am 4.07.2021 um 19:14
Moin, Moin
Wir benötigen Hilfe und Unterstützung bei der Renovierung eines Fachwerkhaus von 1822.
Der Hof liegt im Kreis Nienburg/Weser.
Bei guter Stimmung, ordentlichem Essen und Unterkunft sollten wir die Arbeit gut schaffen. Freue mich auf den Austausch und gute Gespräche.
Nachricht an chr.sandmann@web.de oder 0152-23647393
Christian Sandmann schrieb am 4.07.2021 um 19:14
Moin, Moin
Wir benötigen Hilfe und Unterstützung bei der Renovierung eines Fachwerkhaus von 1822.
Der Hof liegt im Kreis Nienburg/Weser.
Bei guter Stimmung, ordentlichem Essen und Unterkunft sollten wir die Arbeit gut schaffen. Freue mich auf den Austausch und gute Gespräche.
Nachricht an chr.sandmann@web.de oder 0152-23647393
Matthias zink schrieb am 30.06.2021 um 19:45
Tach Rolandsbrueder, Ich würde gern mal wieder Aufklopfen. Kann aber nicht abreisen...hahaha ruhende Gesellschaft in Golden/BC Canada. Schanigelei, Platte und Bude stief, Arbeitserlaubnis Bonus, Virus Einreise Verordnungen am Abbau aber vorhanden. MbGH Matthias Zink einh. Rolbr.
Matthias Zink schrieb am 29.06.2021 um 00:24
Falls mein Kommentar angekommen ist aber nicht veroeffentlicht...bitte an die Zentralverwaltung weiterleiten...Matthias Zink einhm. Rolbr. Ehrbarer altgeselle Golden BC
Matthias Zink schrieb am 29.06.2021 um 00:24
Falls mein Kommentar angekommen ist aber nicht veroeffentlicht...bitte an die Zentralverwaltung weiterleiten...Matthias Zink einhm. Rolbr. Ehrbarer altgeselle Golden BC
Matthias zink schrieb am 27.06.2021 um 17:14
Tach Rolandsbrueder, Ich würde gern mal wieder Aufklopfen. Kann aber nicht abreisen...hahaha ruhende Gesellschaft in Golden/BC Canada. Schanigelei, Platte und Bude stief, Arbeitserlaubnis Bonus, Virus Einreise Verordnungen am Abbau aber vorhanden. MbGH Matthias Zink einh. Rolbr.
Remo Rohrer schrieb am 26.06.2021 um 20:40
Geschätzte Wandergesellen
Ich grüsse euch aus „Triesenberg“ im kleinen Liechtenstein
Leider ist es schon wider eine Weile her das ein Rolandsbruder bei uns war….wir könnten dringend Unterstützung von der HandwerkerElite gebrauchen. Eine grosse komplette Stallsanierung mit Teilausbau inkl Schindeleindeckung im Deckmalschutz stehen auf dem Programm. Eine weitere kleinere Sanierung/Ausbau, Schreinerarbeiten und und und…! Für mindestens zwei, Wandergesellen ist Arbeit vorhanden . (Eine weitere benachbarte Zimmerei hätte auch noch genug zu tun). Eine Hammer Unterkunft für mehrere Gesellen mit allem Schnick Schnack ist bereit.
Beste Grüsse vom „Holzhandwerk Rohrer Team“
Remo Rohrer schrieb am 26.06.2021 um 20:21
Geschätzte Wandergesellen
Ich grüsse euch aus „Triesenberg“ im kleinen Liechtenstein
Leider ist es schon wider eine Weile her das ein Rolandsbruder bei uns war….wir könnten dringend Unterstützung von der HandwerkerElite gebrauchen. Eine grosse komplette Stallsanierung mit Teilausbau inkl Schindeleindeckung im Deckmalschutz stehen auf dem Programm. Eine weitere kleinere Sanierung/Ausbau, Schreinerarbeiten und und und…! Für mindestens zwei, Wandergesellen ist Arbeit vorhanden . (Eine weitere benachbarte Zimmerei hätte auch noch genug zu tun). Eine Hammer Unterkunft für mehrere Gesellen mit allem Schnick Schnack ist bereit.
Beste Grüsse vom „Holzhandwerk Rohrer Team“
Louis schrieb am 25.06.2021 um 20:54
Liebe Wandergesellen I'm schönen Nordhessen, Ich biete euch gerne ein Zimmer zur Übernachtung an im schönen Korbach.
Bei Bedarf meldet euch unter louispieper0410@gmail.com
Louis schrieb am 25.06.2021 um 19:22
Liebe Wandergesellen I'm schönen Nordhessen, Ich biete euch gerne ein Zimmer zur Übernachtung an im schönen Korbach.
Bei Bedarf meldet euch unter louispieper0410@gmail.com
AeDis AG, Michael Schrem schrieb am 22.06.2021 um 21:58
Scheniegelei !
Werte Kameraden, wir könnten mal wieder einen Steinmetzgesellen brauchen, der uns bei der Abwicklung unserer Baustellen unterstützt. Auch für Stuckis, Maurer und Maler wäre was dabei.
Derzeitige Baustellen: - Austausch von großen Balkonplatten an Gründerzeithaus in Karlsruhe - Steinmetzarbeiten an russisch-orthodoxer Kirche in Stuttgart Bild unter: https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Stuttgart_-_Russische_Kirche.JPG - Musterachse Steinkonservierung am Bahnhof in Tübingen - Steinkonservierung und Steinmetzarbeiten an der Kirche in Affalterbach - ganz aktuell: Verputzen in historischer Technik mit trockengelöschtem Kalkspatzenmörtel - und noch ein paar Baustellen, schaut auf unsere Website, was wir sonst noch so treiben: https://aedis-denkmal.de
Wir bieten Kies, Unterkunft und Wissen to go! Gerne auch den Nichtsiegellacks weitersagen...
Mit kameradschaftlichem Gruß und Handschlag Michel Schrem, frd. e. Steinmetzmeister und Krauter 0176 / 6 555 07 37
AeDis AG, Michael Schrem schrieb am 22.06.2021 um 14:23
Scheniegelei !
Werte Kameraden, wir könnten mal wieder einen Steinmetzgesellen brauchen, der uns bei der Abwicklung unserer Baustellen unterstützt. Auch für Stuckis, Maurer und Maler wäre was dabei.
Derzeitige Baustellen: - Austausch von großen Balkonplatten an Gründerzeithaus in Karlsruhe - Steinmetzarbeiten an russisch-orthodoxer Kirche in Stuttgart Bild unter: https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Stuttgart_-_Russische_Kirche.JPG - Musterachse Steinkonservierung am Bahnhof in Tübingen - Steinkonservierung und Steinmetzarbeiten an der Kirche in Affalterbach - ganz aktuell: Verputzen in historischer Technik mit trockengelöschtem Kalkspatzenmörtel - und noch ein paar Baustellen, schaut auf unsere Website, was wir sonst noch so treiben: https://aedis-denkmal.de
Wir bieten Kies, Unterkunft und Wissen to go! Gerne auch den Nichtsiegellacks weitersagen...
Mit kameradschaftlichem Gruß und Handschlag Michel Schrem, frd. e. Steinmetzmeister und Krauter 0176 / 6 555 07 37
Holzbau Pfau schrieb am 21.06.2021 um 08:51
Liebe Gesellen auf Wanderschaft,
ihr wollt neben der traditionellen Zimmererkunst einen kleinen Einblick erhalten in eine Holztafelherstelllungsmanufaktur? Dann seid ihr bei uns genau richig.
Wir suchen kurzfristige oder auch langfristige Unterstützung bei der Herstellung von Holztafelelementen und Montage.
Ihr seid schon fertig mit eurer Wanderschaft oder in absehbarer Zeit, dann dürft ihr euch auch gerne bei uns melden.
Wir freuen uns auf euch, kommt einfach vorbei 🙂
Kollegialer Gruß aus Lossburg
Eberhard Pfau
Tel.: 07455/8375
Mobiltel: 015118832555
Email: info@pfau-holzbau.de
www.pfau-holzbau.de
Holzbau Pfau schrieb am 16.06.2021 um 11:16
Liebe Gesellen auf Wanderschaft,
ihr wollt neben der traditionellen Zimmererkunst einen kleinen Einblick erhalten in eine Holztafelherstelllungsmanufaktur? Dann seid ihr bei uns genau richig.
Wir suchen kurzfristige oder auch langfristige Unterstützung bei der Herstellung von Holztafelelementen und Montage.
Ihr seid schon fertig mit eurer Wanderschaft oder in absehbarer Zeit, dann dürft ihr euch auch gerne bei uns melden.
Wir freuen uns auf euch, kommt einfach vorbei 🙂
Kollegialer Gruß aus Lossburg
Eberhard Pfau
Tel.: 07455/8375
Mobiltel: 015118832555
Email: info@pfau-holzbau.de
www.pfau-holzbau.de
Gesellschaft zu Nordhausen schrieb am 16.06.2021 um 07:09
Liebe Rolandsbrüder und Freunde,
Die Gesellschaft zu Nordhausen/ Harz trifft sich wieder zum Aufklopfen am Freitag, den 18. Juni um 20 Uhr in der Gaststätte "Zum Socken" in der Barfüßerstraße 23 in Nordhausen.
Ab 19 Uhr freuen wir uns über Gäste, Interessenten und eine Zureise von einheimischen wie fremden Rolandsbrüdern.
Fixe Anreise
mbG Nico Graniewski-Legere einh. Rolbr.
Gesellschaft zu Nordhausen schrieb am 16.06.2021 um 05:42
Liebe Rolandsbrüder und Freunde,
Die Gesellschaft zu Nordhausen/ Harz trifft sich wieder zum Aufklopfen am Freitag, den 18. Juni um 20 Uhr in der Gaststätte "Zum Socken" in der Barfüßerstraße 23 in Nordhausen.
Ab 19 Uhr freuen wir uns über Gäste, Interessenten und eine Zureise von einheimischen wie fremden Rolandsbrüdern.
Fixe Anreise
mbG Nico Graniewski-Legere einh. Rolbr.
Bernhard Dähler einh. Rolbr. schrieb am 14.06.2021 um 18:30
Guten Abend Rolandsbrüder
Die ehrbare Gesellschaft zu Basel klopft kommenden Samstag, 19.06.2021 um 20.00 Uhr auf.
Treffpunkt auf Bude: Restaurant Linde, Rheingasse 43, 4058 Basel.
Wie ihr bestimmt schon wisst: Das Bier schmeckt inzwischen auch in der Schweiz, die Mädels sind nicht zu verachten und Arbeit gibts aktuell genug.
Also, einer Reise ans Rheinknie steht nichts mehr im Wege.
Mit brüderlichem Gruss und Handschlag Bernhard Dähler einh. Rolbr.
Bernhard Dähler einh. Rolbr. schrieb am 14.06.2021 um 17:30
Guten Abend Rolandsbrüder
Die ehrbare Gesellschaft zu Basel klopft kommenden Samstag, 19.06.2021 um 20.00 Uhr auf.
Treffpunkt auf Bude: Restaurant Linde, Rheingasse 43, 4058 Basel.
Wie ihr bestimmt schon wisst: Das Bier schmeckt inzwischen auch in der Schweiz, die Mädels sind nicht zu verachten und Arbeit gibts aktuell genug.
Also, einer Reise ans Rheinknie steht nichts mehr im Wege.
Mit brüderlichem Gruss und Handschlag Bernhard Dähler einh. Rolbr.
Willi Wilms einh. Rolbr. schrieb am 14.06.2021 um 16:51
Moin Rolandsbrüder,
die Lübecker Gesellschaft Klopft ab Freitag wieder auf Bude Paulaner am Dom in Lübeck auf.
Wer mal wieder Lust hat zum Aufklopfen, ist herzlichst eingeladen.
Und wenn es Fremde gibt die Schenigelei suchen, kein Problem bei mir in der Zimmerei Wilms ist gerade der Teufel los.
Mit Brüderlichem Gruß und Handschlag Willi Wilms einh. Rolbr.
Willi Wilms einh. Rolbr. schrieb am 14.06.2021 um 16:47
Moin Rolandsbrüder,
die Lübecker Gesellschaft Klopft ab Freitag wieder auf Bude Paulaner am Dom in Lübeck auf.
Wer mal wieder Lust hat zum Aufklopfen, ist herzlichst eingeladen.
Und wenn es Fremde gibt die Schenigelei suchen, kein Problem bei mir in der Zimmerei Wilms ist gerade der Teufel los.
Mit Brüderlichem Gruß und Handschlag Willi Wilms einh. Rolbr.
Ansgar Wenning schrieb am 22.05.2021 um 04:25
Guten Morgen Rolandsbrüder! Guten Morgen an alle die Mitgereist wären nach Nürnberg!
In drei Stunden würde unser Kongress in Nürnberg stattfinden…
Manche wären jetzt angespannt (ich), schläfrig, angesäuselt, das erste Mal auf dem Kongress, noch gerade auf dem Weg, hungrig aufs Frühstück, auf der Suche nach einem Schlafplatz, auf der Suche nach der Kluft, mit dem besten Reisekameraden am schnacken…
Was ebenso alles passiert im Vorfeld eines Kongresses.
Leider müssen wir uns noch ein wenig gedulden, aber es geht ja voran.
Machen wir das Beste aus dieser Situation und dem vielerorts durchwachsenem Wetter.
Ihr fremden Rolandsbrüder reist bald wieder flott durch Europa, macht die Straßen Blau, holt nach was geht und genießt den Sommer.
Die Zentralverwaltung und die Nürnberger Gesellschaft wünscht Euch und Euren Familien ein schönes Pfingstfest und freut sich auf ein Wiedersehen im goldenen Oktober!
Bleibt alle Gesund und fröhlich.
i.A. Ansgar Wenning einh. Rolbr.
Ansgar Wenning schrieb am 22.05.2021 um 04:23
Guten Morgen Rolandsbrüder! Guten Morgen an alle die Mitgereist wären nach Nürnberg!
In drei Stunden würde unser Kongress in Nürnberg stattfinden…
Manche wären jetzt angespannt (ich), schläfrig, angesäuselt, das erste Mal auf dem Kongress, noch gerade auf dem Weg, hungrig aufs Frühstück, auf der Suche nach einem Schlafplatz, auf der Suche nach der Kluft, mit dem besten Reisekameraden am schnacken…
Was ebenso alles passiert im Vorfeld eines Kongresses.
Leider müssen wir uns noch ein wenig gedulden, aber es geht ja voran.
Machen wir das Beste aus dieser Situation und dem vielerorts durchwachsenem Wetter.
Ihr fremden Rolandsbrüder reist bald wieder flott durch Europa, macht die Straßen Blau, holt nach was geht und genießt den Sommer.
Die Zentralverwaltung und die Nürnberger Gesellschaft wünscht Euch und Euren Familien ein schönes Pfingstfest und freut sich auf ein Wiedersehen im goldenen Oktober!
Bleibt alle Gesund und fröhlich.
i.A. Ansgar Wenning einh. Rolbr.
Wilde Möhre schrieb am 22.05.2021 um 04:23
Hallo ihr lieben!
Das Wilde Möhre Festival in Brandenburg ladet euch ab sofort herzlich ein bei uns vorbeizukommen und mitzuarbeiten!
Wir haben jede Menge zu tun und zu bauen und freuen uns daher über jede Hand die mit anpackt!
Momentan sind wir noch in der Aufbauphase, sobald der Sommer dann richtig startet beginnt bei uns auch die Festivalsaison - bei der ihr dann natürlich auch gern dabei sein könnt!
Unsere Adresse ist Göritz 5, 03116 Drebkau!
Bei Interesse oder Fragen könnt ihr euch über unsere Website (wildemoehrefestival.de) oder per Email jederzeit melden: hannah@wildemoehre.org
Wir freuen uns auf eure Nachrichten und Besuche, bis ganz bald!
Hannah und die Wilde Möhre
Wilde Möhre schrieb am 19.05.2021 um 11:09
Hallo ihr lieben!
Das Wilde Möhre Festival in Brandenburg ladet euch ab sofort herzlich ein bei uns vorbeizukommen und mitzuarbeiten!
Wir haben jede Menge zu tun und zu bauen und freuen uns daher über jede Hand die mit anpackt!
Momentan sind wir noch in der Aufbauphase, sobald der Sommer dann richtig startet beginnt bei uns auch die Festivalsaison - bei der ihr dann natürlich auch gern dabei sein könnt!
Unsere Adresse ist Göritz 5, 03116 Drebkau!
Bei Interesse oder Fragen könnt ihr euch über unsere Website (wildemoehrefestival.de) oder per Email jederzeit melden: hannah@wildemoehre.org
Wir freuen uns auf eure Nachrichten und Besuche, bis ganz bald!
Hannah und die Wilde Möhre
Arne Schulz schrieb am 16.05.2021 um 15:42
Tach Kameraden, Ich bin Arne, Aspirant im Rolandschacht und gelernter Maurer. Mein Export, Bastian Klinge und ich laden hiermit herzlich zu meiner Losgehfeier ein. Los geht es an einem großen und offenen Veranstaltungsort in Wilhelmshaven, Liebigstraße 1 am Samstag den 29.05. gegen 19 Uhr. Zureise ist das ganze Wochenende möglich. Am Sonntag klettere ich dann morgens über das Ortsschild der alten B210 in Jever Richtung Wittmund/ Aurich raus (bei Aldi). Die allgemeinen Regeln des Landkreises Friesland/Wilhelmshaven bestehen und ich brauche bei Zusage eine Nachricht unter meiner e-Mail: arnewerder96@web.de Fixe Grüße und bis gleich Ich freu mich auf die Straße!!!
Arne Schulz schrieb am 15.05.2021 um 16:49
Tach Kameraden, Ich bin Arne, Aspirant im Rolandschacht und gelernter Maurer. Mein Export, Bastian Klinge und ich laden hiermit herzlich zu meiner Losgehfeier ein. Los geht es an einem großen und offenen Veranstaltungsort in Wilhelmshaven, Liebigstraße 1 am Samstag den 29.05. gegen 19 Uhr. Zureise ist das ganze Wochenende möglich. Am Sonntag klettere ich dann morgens über das Ortsschild der alten B210 in Jever Richtung Wittmund/ Aurich raus (bei Aldi). Die allgemeinen Regeln des Landkreises Friesland/Wilhelmshaven bestehen und ich brauche bei Zusage eine Nachricht unter meiner e-Mail: arnewerder96@web.de Fixe Grüße und bis gleich Ich freu mich auf die Straße!!!
Marlon Rhode schrieb am 13.05.2021 um 06:27
Tach Kameraden,
Eine gute Freundin von mir sucht eine fixe Lehrkrauterei im Zimmererhandwerk, wahlweise im Nordosten oder ähnliches. Hat Jemand von euch einen guten Tipp?
Mit staubigem Gruß und Handschlag Marlon Rhode r. einh. Steinmetz
Marlon Rhode schrieb am 13.05.2021 um 06:26
Tach Kameraden,
Eine gute Freundin von mir sucht eine fixe Lehrkrauterei im Zimmererhandwerk, wahlweise im Nordosten oder ähnliches. Hat Jemand von euch einen guten Tipp?
Mit staubigem Gruß und Handschlag Marlon Rhode r. einh. Steinmetz
Klara Paterok schrieb am 6.05.2021 um 14:15
Wir sind vier Künstlerinnen, die von Mitte Juni bis Mitte Juli ein Kunstwerk in Oberösterreich realisieren werden:
Das Kunstwerk ist ein Pavillon aus Holz, der auf einem Karpfenteich errichtet wird.
Wir können Dir folgendes bieten:
Unterkunft
köstliche Verpflegung
einen tollen Arbeitsplatz mitten in der Natur
und eine schöne Arbeitsatmosphäre in einem sehr freundlichen Team
Projektzeitraum: ca. 11. Juni - 17. Juli 2021
"Mother Of Pearl" ist der Name unseres Projekts und da wir sehr frei und offen arbeiten, fänden wir es toll mit einem/r Gesell*innen zu kooperieren, die Lust hat sich an der Umsetzung des Projektes zu beteiligen. Wir sind offen für Ratschläge und Experimente und freuen uns auf eine anregende Zusammenarbeit.
Der Pavillon hat eine Fläche von ca. 35qm und wird mit Fichten- und Lerchenholz auf einem Teich errichtet. Das Holz wird karbonisiert und so witterungsbeständiger gemacht, das Dach erhält einen Dachgarten und es werden zwei dichroitische Glasscheiben in den Pavillon eingesetzt.
Der Pavillon "Mother Of Pearl" soll als begehbares Kunstwerk dienen.
Bei Interesse schicken wir gerne ein Dossier mit näheren Angaben zu uns und dem Projekt.
Wir freuen uns auf Rückmeldungen!
Mit vielen Grüßen im Namen ganzen Teams, Klara
Klara Paterok schrieb am 6.05.2021 um 14:15
Wir sind vier Künstlerinnen, die von Mitte Juni bis Mitte Juli ein Kunstwerk in Oberösterreich realisieren werden:
Das Kunstwerk ist ein Pavillon aus Holz, der auf einem Karpfenteich errichtet wird.
Wir können Dir folgendes bieten:
Unterkunft
köstliche Verpflegung
einen tollen Arbeitsplatz mitten in der Natur
und eine schöne Arbeitsatmosphäre in einem sehr freundlichen Team
Projektzeitraum: ca. 11. Juni - 17. Juli 2021
"Mother Of Pearl" ist der Name unseres Projekts und da wir sehr frei und offen arbeiten, fänden wir es toll mit einem/r Gesell*innen zu kooperieren, die Lust hat sich an der Umsetzung des Projektes zu beteiligen. Wir sind offen für Ratschläge und Experimente und freuen uns auf eine anregende Zusammenarbeit.
Der Pavillon hat eine Fläche von ca. 35qm und wird mit Fichten- und Lerchenholz auf einem Teich errichtet. Das Holz wird karbonisiert und so witterungsbeständiger gemacht, das Dach erhält einen Dachgarten und es werden zwei dichroitische Glasscheiben in den Pavillon eingesetzt.
Der Pavillon "Mother Of Pearl" soll als begehbares Kunstwerk dienen.
Bei Interesse schicken wir gerne ein Dossier mit näheren Angaben zu uns und dem Projekt.
Wir freuen uns auf Rückmeldungen!
Mit vielen Grüßen im Namen ganzen Teams, Klara
Johann Wittchow schrieb am 6.05.2021 um 07:53
Moin moin Rolandsbrüder,
ich brauche kurzfristig Unterstützung von einem frd. Tischler/ Zimmermann ( auch gerne einh. Gesellen mit Gewerbeschein) der mir bei einer Fassade hilft. Der Kollege mit dem ich das machen wollte ist leider untergetaucht. Nun stehe ich etwas unter Zeitdruck und über eine helfende Hand wäre ich sehr dankbar. Vielleicht ist ja jemand von euch in der Nähe und hat spontan Lust und Zeit. Die Baustelle ist in Itzehoe und ich wohne und scheniegel in der Nähe von Elmshorn auf dem Lande.
Ich freue mich über Rückmeldung. Allen frd. Rolandsbrüdern eine fixe Tippelei!
MbGuH. Johann Wittchow einh. Rolbr.
• Birkenweg 16 • 25368 Kiebitzreihe • mobil: +49 176 96881518 • mail: post@jw-tischler.de • www.jw-tischler.de
Johann Wittchow schrieb am 6.05.2021 um 06:00
Moin moin Rolandsbrüder,
ich brauche kurzfristig Unterstützung von einem frd. Tischler/ Zimmermann ( auch gerne einh. Gesellen mit Gewerbeschein) der mir bei einer Fassade hilft. Der Kollege mit dem ich das machen wollte ist leider untergetaucht. Nun stehe ich etwas unter Zeitdruck und über eine helfende Hand wäre ich sehr dankbar. Vielleicht ist ja jemand von euch in der Nähe und hat spontan Lust und Zeit. Die Baustelle ist in Itzehoe und ich wohne und scheniegel in der Nähe von Elmshorn auf dem Lande.
Ich freue mich über Rückmeldung. Allen frd. Rolandsbrüdern eine fixe Tippelei!
MbGuH. Johann Wittchow einh. Rolbr.
• Birkenweg 16 • 25368 Kiebitzreihe • mobil: +49 176 96881518 • mail: post@jw-tischler.de • www.jw-tischler.de
Konrad Kreitmair schrieb am 2.05.2021 um 20:11
Servus Gesellen!
Falls ein Tischler/Schreiner (M wie menschlich) in einer kleinen Schreinerei mitarbeiten will. Wir machen zu 99 % Massivholz, Saunen, Küchen, Einrichtungen. Sind auf halber Strecke zwischen Regensburg und Nürnberg. Kost und Logis beim Meister und seiner Familie.
Wir sind nicht gerade die große City und ich weis wie schwer es für viele gerade ist. Darum ganz offen: Wenn jemand große Unterhaltung sucht und viel erleben will werden wir nicht der richtige Platz sein. Aber Arbeit ist da, dümmer gehen wie kommen wird bei uns keiner und für Mobilität kann ebenso gesorgt werden wie für einen gepflegten Feierabend. Und wer Hunger hat und ein Dach übern Kopf braucht ist natürlich auch willkommen!
Anfragen/Rückmeldungen und Kontakt: Tel: 0179 440 3319 oder EMail unter post @ wohnraum8.de Viele Grüß und gute Reise Konrad
Und falls hier jemand den einh. Zimmerer Björn Reimann kennt oder Björn hier mitliest: Sind inzwischen zu 4 und freuen uns noch oft und gerne über Deinen Besuch!
Chewie einh. freiger. Zi. schrieb am 2.05.2021 um 15:16
Tach Gesellen, Moin Rolandschacht, Hallo Freunde,
Ich bin jetzt seid dem 17/10/20 zuhause und jetzt aktuell ins schöne Regensburg zu meiner Holden gezogen.
Da ich mich dem Rolandschacht während meiner Wanderschaft immer sehr verbunden gefühlt habe,
versuche ich es jetzt mal auf diesem Weg mit Arbeitsuche.
Kennt jemand im Raum Regensburg ne fixe Zimmerei?
Würde mich sehr über eine Antwort freuen, bleibt alle gesund,
Chewie einhm. freiger. Zimmerer
Chewie85@gmx.de
016099535738
Konrad Kreitmair schrieb am 2.05.2021 um 12:46
Servus Gesellen!
Falls ein Tischler/Schreiner (M wie menschlich) in einer kleinen Schreinerei mitarbeiten will. Wir machen zu 99 % Massivholz, Saunen, Küchen, Einrichtungen. Sind auf halber Strecke zwischen Regensburg und Nürnberg. Kost und Logis beim Meister und seiner Familie.
Wir sind nicht gerade die große City und ich weis wie schwer es für viele gerade ist. Darum ganz offen: Wenn jemand große Unterhaltung sucht und viel erleben will werden wir nicht der richtige Platz sein. Aber Arbeit ist da, dümmer gehen wie kommen wird bei uns keiner und für Mobilität kann ebenso gesorgt werden wie für einen gepflegten Feierabend. Und wer Hunger hat und ein Dach übern Kopf braucht ist natürlich auch willkommen!
Anfragen/Rückmeldungen und Kontakt: Tel: 0179 440 3319 oder EMail unter post @ wohnraum8.de Viele Grüß und gute Reise Konrad
Und falls hier jemand den einh. Zimmerer Björn Reimann kennt oder Björn hier mitliest: Sind inzwischen zu 4 und freuen uns noch oft und gerne über Deinen Besuch!
Ansgar schrieb am 1.05.2021 um 09:16
Am 1.Mai 1891, also vor 130 Jahren haben Bremer Maurer in Nürnberg den Rolandschacht, als Gesellenvereinigung aller Bauhauptberufe gegründet. Stolz können wir sein, denn noch heute ziehen junge Handwerksgesellen des Rolandschachtes durch Europa und die ganze Welt um ihr Handwerkliches Geschick [&] Können und ihr persönliches Profil zu schärfen.
Dieses gilt es in Ehren zu halten, zu bewahren, zu entwickeln und lebendig fortzuführen. Leider können sich dieses Jahr die reisenden Gesellen, die Einheimischen und Interessenten wieder nicht treffen um die Gründung des Rolandschachtes vor 130 Jahren zu feiern und um sich selbst als Gemeinschaft nach dem Winter und den langen Reisen gesund und munter wiederzusehen. Es wird gefeiert, dass nun der Frühlings Einzug hält und der Sommer kommt, um wieder bei schönem Wetter und guter Laune über die Straßen zu ziehen.
Wenn da nur nicht dieses Corona-Virus immer noch da wäre!
Das Maitreffen fällt dieses Jahr leider wieder aus 🙁
Denken wir in diesen Zeiten an unsere Vorväter, an die alten und schon verstorbenen Rolandsbrüder, die uns dieses Erbe einer Bruderschaft mitaufgebaut und hinterlassen haben. Für sie war das Reisen auch nicht immer leicht und mit mehr Sorgen, Nöten und Ängsten verbunden als es heute ist. Wir reisen sehr privilegiert durch Europa und die ganze Welt ohne finanzielle Not.
Nun aber lasst uns freuen, dass wir uns bald alle wieder Gesund auf dem Handwerkssaal sehen und gemeinsam Erwanderungen, Bergfeste,
Einheimischmeldungen und vieles mehr feiern können.
Die Zentralverwaltung des Rolandschachtes wünscht allen Rolandsbrüdern und Ihren Familien, sowie besonders den fremdgeschriebenen Rolandsbrüdern einen schönen 1. Maifeiertag und einen guten und gesunden Start in den Impffrühling und den wieder alles ist Möglich-Sommer!
MbGuH Ansgar Wenning einh. Rolbr.
Ansgar schrieb am 1.05.2021 um 09:14
Am 1.Mai 1891, also vor 130 Jahren haben Bremer Maurer in Nürnberg den Rolandschacht, als Gesellenvereinigung aller Bauhauptberufe gegründet. Stolz können wir sein, denn noch heute ziehen junge Handwerksgesellen des Rolandschachtes durch Europa und die ganze Welt um ihr Handwerkliches Geschick [&] Können und ihr persönliches Profil zu schärfen.
Dieses gilt es in Ehren zu halten, zu bewahren, zu entwickeln und lebendig fortzuführen. Leider können sich dieses Jahr die reisenden Gesellen, die Einheimischen und Interessenten wieder nicht treffen um die Gründung des Rolandschachtes vor 130 Jahren zu feiern und um sich selbst als Gemeinschaft nach dem Winter und den langen Reisen gesund und munter wiederzusehen. Es wird gefeiert, dass nun der Frühlings Einzug hält und der Sommer kommt, um wieder bei schönem Wetter und guter Laune über die Straßen zu ziehen.
Wenn da nur nicht dieses Corona-Virus immer noch da wäre!
Das Maitreffen fällt dieses Jahr leider wieder aus 🙁
Denken wir in diesen Zeiten an unsere Vorväter, an die alten und schon verstorbenen Rolandsbrüder, die uns dieses Erbe einer Bruderschaft mitaufgebaut und hinterlassen haben. Für sie war das Reisen auch nicht immer leicht und mit mehr Sorgen, Nöten und Ängsten verbunden als es heute ist. Wir reisen sehr privilegiert durch Europa und die ganze Welt ohne finanzielle Not.
Nun aber lasst uns freuen, dass wir uns bald alle wieder Gesund auf dem Handwerkssaal sehen und gemeinsam Erwanderungen, Bergfeste,
Einheimischmeldungen und vieles mehr feiern können.
Die Zentralverwaltung des Rolandschachtes wünscht allen Rolandsbrüdern und Ihren Familien, sowie besonders den fremdgeschriebenen Rolandsbrüdern einen schönen 1. Maifeiertag und einen guten und gesunden Start in den Impffrühling und den wieder alles ist Möglich-Sommer!
MbGuH Ansgar Wenning einh. Rolbr.
Chewie einh. freiger. Zi. schrieb am 21.04.2021 um 09:29
Tach Gesellen, Moin Rolandschacht, Hallo Freunde,
Ich bin jetzt seid dem 17/10/20 zuhause und jetzt aktuell ins schöne Regensburg zu meiner Holden gezogen.
Da ich mich dem Rolandschacht während meiner Wanderschaft immer sehr verbunden gefühlt habe,
versuche ich es jetzt mal auf diesem Weg mit Arbeitsuche.
Kennt jemand im Raum Regensburg ne fixe Zimmerei?
Würde mich sehr über eine Antwort freuen, bleibt alle gesund,
Chewie einhm. freiger. Zimmerer
Chewie85@gmx.de
016099535738
Matthias Müller fremder Rolandsbruder schrieb am 12.04.2021 um 05:44
Tag Rolandsbrüder
Herzlich lade ich zu meiner Einheimischmeldung am Samstag, 24.04.2021 auf Teneriffa ein. Die Feierlichkeiten finden im kleinstmöglichen Rahmen und unter Einhaltung der Sicherheitsbestimmungen der Insel statt. Wer Lust auf eine Zureise hat, kann sich jederzeit bei mir melden unter: matthias-mueller@rolandsbruder.de Zureise ist ab sofort möglich, Schaniegelei brummt und auch nach Feierabend gibts genug Möglichkeiten zur gedanklichen Zerstreuung! Einheimische sind natürlich ebenso gerne gesehen, wie Fremde, die das Ende des Winters am liebsten mit einem Gläschen Kanarischem Wein zelebrieren wollen. Dazu empfiehlt sich ein lokaler Pescado oder herzhaftes Carne Fiesta. Wer davon noch nicht wirklich angetan sein sollte, der sollte sich bei Lexikon und Google unbedingt über den Ort „Icod de los Vinos“ informieren, in dem ich schaniegel und wo auch der Anlass stattfinden wird.
Mit sonnigen Grüssen und bis bald Matthias Müller fremder Rolandsbruder
Matthias Müller fremder Rolandsbruder schrieb am 11.04.2021 um 22:48
Tag Rolandsbrüder
Herzlich lade ich zu meiner Einheimischmeldung am Samstag, 24.04.2021 auf Teneriffa ein. Die Feierlichkeiten finden im kleinstmöglichen Rahmen und unter Einhaltung der Sicherheitsbestimmungen der Insel statt. Wer Lust auf eine Zureise hat, kann sich jederzeit bei mir melden unter: matthias-mueller@rolandsbruder.de Zureise ist ab sofort möglich, Schaniegelei brummt und auch nach Feierabend gibts genug Möglichkeiten zur gedanklichen Zerstreuung! Einheimische sind natürlich ebenso gerne gesehen, wie Fremde, die das Ende des Winters am liebsten mit einem Gläschen Kanarischem Wein zelebrieren wollen. Dazu empfiehlt sich ein lokaler Pescado oder herzhaftes Carne Fiesta. Wer davon noch nicht wirklich angetan sein sollte, der sollte sich bei Lexikon und Google unbedingt über den Ort „Icod de los Vinos“ informieren, in dem ich schaniegel und wo auch der Anlass stattfinden wird.
Mit sonnigen Grüssen und bis bald Matthias Müller fremder Rolandsbruder
ansgar schrieb am 5.04.2021 um 14:49
Ostern 2021 "reloaded 2020"
Zum Osterfest wünschen die Mitglieder der Zentralverwaltung allen einheimischen und fremden Rolandsbrüdern, ihren Familien und allen Freunden des Rolandschachtes trotz der weiterhin massiven Einschränkungen wegen des Coronavirus ein schönes Osterfest!!
Das haben wir schon 2020 so geschrieben...leider gilt das für dieses Jahr auch!!
Bleibt alle weiterhin Gesund und zu Hause.
Den fremden Rolandsbrüdern wünschen wir trotz der massiven Einschränkungen weiterhin eine schöne Reisezeit die jetzt weiterhin mit Einschränkungen einhergeht, wie sie noch nie da gewesen sind. Halten wir durch! Es kommen wieder bessere Zeiten!
Respekt für euer vorbildliches Verhalten!
Genießt die freien Tage, das Frühlingswetter und die Osterferien!! Wir sehen uns beim Aufklopfen hoffentlich bald wieder.
i.A. Ansgar Wenning, einh. Rolbr.
ansgar schrieb am 5.04.2021 um 14:41
Ostern 2021 "reloaded 2020"
Zum Osterfest wünschen die Mitglieder der Zentralverwaltung allen einheimischen und fremden Rolandsbrüdern, ihren Familien und allen Freunden des Rolandschachtes trotz der weiterhin massiven Einschränkungen wegen des Coronavirus ein schönes Osterfest!!
Das haben wir schon 2020 so geschrieben...leider gilt das für dieses Jahr auch!!
Bleibt alle weiterhin Gesund und zu Hause.
Den fremden Rolandsbrüdern wünschen wir trotz der massiven Einschränkungen weiterhin eine schöne Reisezeit die jetzt weiterhin mit Einschränkungen einhergeht, wie sie noch nie da gewesen sind. Halten wir durch! Es kommen wieder bessere Zeiten!
Respekt für euer vorbildliches Verhalten!
Genießt die freien Tage, das Frühlingswetter und die Osterferien!! Wir sehen uns beim Aufklopfen hoffentlich bald wieder.
i.A. Ansgar Wenning, einh. Rolbr.
Werner Kirscht einh. Rolandsbruder schrieb am 4.04.2021 um 07:48
Allen Rolandsbrüdern und ihren Familien, sowie auch allen Freunden des Rolandschachtes wünsche ich ein gesundes Osterfest.
Hoffentlich können wir bald wieder unser altes Ritual pflegen und den Gesellschaftsstiefel kreisen lassen.
MbGuH. W. Kirscht einh. Rolbr. der Leipziger Gesellschaft
Werner Kirscht einh. Rolandsbruder schrieb am 2.04.2021 um 15:22
Allen Rolandsbrüdern und ihren Familien, sowie auch allen Freunden des Rolandschachtes wünsche ich ein gesundes Osterfest.
Hoffentlich können wir bald wieder unser altes Ritual pflegen und den Gesellschaftsstiefel kreisen lassen.
MbGuH. W. Kirscht einh. Rolbr. der Leipziger Gesellschaft
Hilmar Wörnle schrieb am 24.03.2021 um 10:45
Guten Tag,
im Mai/Juni/Juli (Termin kann abgesprochen werden) soll in Neuwied am Rhein (zwischen Koblenz und Bonn) ein Balkon auf 6 Stützen gebaut werden (Fundamente, Stützen, Platte) Den klassischen Unternehmen in der Region ist das Projekt zu klein, die sind randvoll.
Wer hätte Lust? Wir schätzen 3 Leute 1 Woche. Kost/Logis/Gehalt ist geregelt.
freundlich grüße
Hilmar Wörnle
Hilmar Wörnle schrieb am 24.03.2021 um 10:45
Guten Tag,
im Mai/Juni/Juli (Termin kann abgesprochen werden) soll in Neuwied am Rhein (zwischen Koblenz und Bonn) ein Balkon auf 6 Stützen gebaut werden (Fundamente, Stützen, Platte) Den klassischen Unternehmen in der Region ist das Projekt zu klein, die sind randvoll.
Wer hätte Lust? Wir schätzen 3 Leute 1 Woche. Kost/Logis/Gehalt ist geregelt.
freundlich grüße
Hilmar Wörnle
K Steinau schrieb am 23.03.2021 um 20:38
Hallo zusammen,
wir freuen uns über Besuch von Euch wenn es Euch in den Vorharz oder ins Weserbergland verschlägt.
Wir freuen uns auf Austausch, unser Verein heißt Euch herzlich willkommen in unseren gemütlichen Unterkünften
oder zum anpacken bei einem unseren aktuellen Bauprojekten: Z.B. Bau eines Holzprojekte "Trojanisches Pferd", Kota, Scheunenausbau...
Herzlich willkommen:
An der Eterna 5, 37581 Bad Gandersheim
A7 Abfahrt, Seesen oder Echte
0177/6595002
Allen die unter der derzeitigen Situation leiden, wünschen wir dass es bald wieder bergauf geht und dass Ihr alle gesund bleibt.
Bis bald...
Euer Eternahof-Team
Moritz Diener schrieb am 23.03.2021 um 20:37
Moin,
Der Fremde Rolandsbruder Elias Klinge möge sich umgehend bei mir melden.
Wenn jemand weiß wo er sich befindet bitte bekannt geben.
Mit Brüderlichen Gruß und Handschlag Moritz Diener einh. Rolbr.
Moritz Diener schrieb am 23.03.2021 um 18:26
Moin,
Der Fremde Rolandsbruder Elias Klinge möge sich umgehend bei mir melden.
Wenn jemand weiß wo er sich befindet bitte bekannt geben.
Mit Brüderlichen Gruß und Handschlag Moritz Diener einh. Rolbr.
K Steinau schrieb am 22.03.2021 um 06:32
Hallo zusammen,
wir freuen uns über Besuch von Euch wenn es Euch in den Vorharz oder ins Weserbergland verschlägt.
Wir freuen uns auf Austausch, unser Verein heißt Euch herzlich willkommen in unseren gemütlichen Unterkünften
oder zum anpacken bei einem unseren aktuellen Bauprojekten: Z.B. Bau eines Holzprojekte "Trojanisches Pferd", Kota, Scheunenausbau...
Herzlich willkommen:
An der Eterna 5, 37581 Bad Gandersheim
A7 Abfahrt, Seesen oder Echte
0177/6595002
Allen die unter der derzeitigen Situation leiden, wünschen wir dass es bald wieder bergauf geht und dass Ihr alle gesund bleibt.
Bis bald...
Euer Eternahof-Team
Moritz Diener einh.Rolbr. schrieb am 21.03.2021 um 12:58
Moin, mein Arbeitgeber sucht einen Techniker (Bereich Holztechnik) Hauptsächlich für die CNC Programierung. Aber auch noch andere Aufgaben. Wir produzieren Holz- und Kunststoff-Fenster und Türen in Schleswig-Holstein nähe Itzehoe.
Für weitere Infos auf www.Rekord.de gucken.
Wer also eine veränderung sucht oder jemanden kennt, der einen kennt einfach mal melden.
Mit freundlichen Grüßen Moritz Diener einh. Rolbr.
Moritz Diener einh.Rolbr. schrieb am 21.03.2021 um 09:09
Moin, mein Arbeitgeber sucht einen Techniker (Bereich Holztechnik) Hauptsächlich für die CNC Programierung. Aber auch noch andere Aufgaben. Wir produzieren Holz- und Kunststoff-Fenster und Türen in Schleswig-Holstein nähe Itzehoe.
Für weitere Infos auf www.Rekord.de gucken.
Wer also eine veränderung sucht oder jemanden kennt, der einen kennt einfach mal melden.
Mit freundlichen Grüßen Moritz Diener einh. Rolbr.
Lutz Schmerbauch schrieb am 20.03.2021 um 10:44
Hallo Gesellen.
Kann mir bitte jemand die Adresse der Fremdengesellschaft in Namibia zukommen lassen.
Mobil 01781596758
Vielen Dank im Voraus.
Gruß Lutz Schmerbauch einh. Rolbr.
Lutz Schmerbauch schrieb am 20.03.2021 um 10:44
Hallo Gesellen.
Kann mir bitte jemand die Adresse der Fremdengesellschaft in Namibia zukommen lassen.
Mobil 01781596758
Vielen Dank im Voraus.
Gruß Lutz Schmerbauch einh. Rolbr.
Lutz Schmerbauch schrieb am 14.03.2021 um 20:35
Guten Abend Rolandsbrüder.
Kann mir bitte jemand die Adresse der Fremdengesellschaft in Namibia zukommen lassen.
Vielen Dank im Voraus.
Mobil 01781596758
Viele Grüße L.Schmerbauch einh.Rolbr.
Lutz Schmerbauch schrieb am 14.03.2021 um 20:35
Guten Abend Rolandsbrüder.
Kann mir bitte jemand die Adresse der Fremdengesellschaft in Namibia zukommen lassen.
Vielen Dank im Voraus.
Mobil 01781596758
Viele Grüße L.Schmerbauch einh.Rolbr.
A.W. schrieb am 14.03.2021 um 15:26
Moin Rolandsbrüder,
Unter Interessantes / Weiterbildung gibt es ein Kursangebot in der Schweiz zum Thema "Mauern mit Kalkmörtel und Natursteinen" im August 2021.
Wünsche euch allen einen schönen Wochenausklang und einen guten Start in die neue Woche.
Bleibt alle Gesund und schafft was...
MbGuH
i. A. Ansgar Wenning
Infos auch unter info@rolandschacht.de
A.W. schrieb am 14.03.2021 um 15:25
Moin Rolandsbrüder,
Unter Interessantes / Weiterbildung gibt es ein Kursangebot in der Schweiz zum Thema "Mauern mit Kalkmörtel und Natursteinen" im August 2021.
Wünsche euch allen einen schönen Wochenausklang und einen guten Start in die neue Woche.
Bleibt alle Gesund und schafft was...
MbGuH
i. A. Ansgar Wenning
Infos auch unter info@rolandschacht.de
Andreas Pfister einh. Rolbr. Rottweil schrieb am 1.03.2021 um 16:29
Tach Kameraden, Tach Gesellen
Der Frühling steht vor der Tür und ich hätte wieder Interessante Arbeit für unsere Natursteinmaurer, Maurer, Steinmetzen... Baue einen Natursteingewölbekeller aus Sandstein (6m x 6m) und eine Naturstein-Wandverkleidung in Ruinenoptik und könnte noch weitere Hilfe beim Mauern gebrauchen. Ein paar Steinmetzarbeiten sind auch angedacht. Wer Lust und Zeit hat kann sich ja mal melden.
Mit brüderlichem Gruß und Handschlag
Andreas Pfister einh. Rolbr. Rottweil 0174 7155 085 andymccarpenter@web.de
Andreas Pfister einh. Rolbr. Rottweil schrieb am 1.03.2021 um 16:03
Tach Kameraden, Tach Gesellen
Der Frühling steht vor der Tür und ich hätte wieder Interessante Arbeit für unsere Natursteinmaurer, Maurer, Steinmetzen... Baue einen Natursteingewölbekeller aus Sandstein (6m x 6m) und eine Naturstein-Wandverkleidung in Ruinenoptik und könnte noch weitere Hilfe beim Mauern gebrauchen. Ein paar Steinmetzarbeiten sind auch angedacht. Wer Lust und Zeit hat kann sich ja mal melden.
Mit brüderlichem Gruß und Handschlag
Andreas Pfister einh. Rolbr. Rottweil 0174 7155 085 andymccarpenter@web.de
Anna Casters schrieb am 21.02.2021 um 12:00
Hallo Gesellen,
mein Name ist Anna Casters und ich arbeite für die WDR-Online-Redaktion "WDRforyou". Auf Facebook, Instagram und YouTube machen wir Inhalte für Geflüchtete und Menschen, die neu in Deutschland sind: https://www.facebook.com/WDRforyou/
Gerne würde ich unseren User*innen erklären, was genau die Tradition der Wanderschaft bedeutet. Ein weiterer wichtiger Punkt, ist die Frage, wie das momentan in Corona-Zeiten funktioniert.
Darüber plane ich einen Beitrag (ähnlich wie eine YouTube-Reportage) zu drehen. Dafür würde ich wahrscheinlich eine Personen beispielsweise einen Tag lang begleiten. Weil ich unseren Zuschauer*innen auch zeigen möchte, dass Frauen das genau so gut machen, bin ich also auf der Suche nach einer Frau, die gerade auf Walz ist und Lust hätte mit mir darüber zu reden.
Nun zu meiner Frage: Kennt hier jemand eine Gesellin, die momentan dafür in Frage kommen würde?
Der WDR sitzt in Köln, also vorzugsweise eine Gesellin, die sich in NRW aufhält.
Hier meine Email-Adresse: Anna.Casters@WDR.de
Oder über Handy bin ich auch erreichbar: 0172 6109268
Schon mal lieben Dank für euere Hilfe!
Viele Grüße aus Köln, Anna
Anna Casters schrieb am 21.02.2021 um 10:42
Hallo Gesellen,
mein Name ist Anna Casters und ich arbeite für die WDR-Online-Redaktion "WDRforyou". Auf Facebook, Instagram und YouTube machen wir Inhalte für Geflüchtete und Menschen, die neu in Deutschland sind: https://www.facebook.com/WDRforyou/
Gerne würde ich unseren User*innen erklären, was genau die Tradition der Wanderschaft bedeutet. Ein weiterer wichtiger Punkt, ist die Frage, wie das momentan in Corona-Zeiten funktioniert.
Darüber plane ich einen Beitrag (ähnlich wie eine YouTube-Reportage) zu drehen. Dafür würde ich wahrscheinlich eine Personen beispielsweise einen Tag lang begleiten. Weil ich unseren Zuschauer*innen auch zeigen möchte, dass Frauen das genau so gut machen, bin ich also auf der Suche nach einer Frau, die gerade auf Walz ist und Lust hätte mit mir darüber zu reden.
Nun zu meiner Frage: Kennt hier jemand eine Gesellin, die momentan dafür in Frage kommen würde?
Der WDR sitzt in Köln, also vorzugsweise eine Gesellin, die sich in NRW aufhält.
Hier meine Email-Adresse: Anna.Casters@WDR.de
Oder über Handy bin ich auch erreichbar: 0172 6109268
Schon mal lieben Dank für euere Hilfe!
Viele Grüße aus Köln, Anna
Katrin Sonntag schrieb am 18.02.2021 um 21:27
Hallo Rolandsbrüder,
hat jemand vor nach norwegen zu reisen, wenn es wieder möglich ist?
wir werden 2 hütten in trysil in den bergen bauen. die ausführung ist für ca. mai-september geplant. die hütten sind in CLT/massivholz, mit holzfaserdämmung und holzverkleidung, auch auf dem dach. die gesamte einrichtung und innenausbau ist auch mit eingeplant und eingebaut.
freue mich auf rückmeldung unter +47 46431366 oder katrin@sonntag.no (ursprünglich bin ich aus süddeutschland, seit knapp 20 jahren in norwegen)
liebe grüsse aus oslo, katrin
Erik Bülow schrieb am 18.02.2021 um 13:38
Tach Kameraden!
Es geht jetzt in die finale Phase, deshalb brauchen wir nochmals Hilfe bei der Renovierung unseres Fachwerkhauses in 36166 Haunetal-Kruspis.
Bei Interesse meldet euch bitte unter 0176-72540065 oder 06673-2190004
Gruß Erik Bülow einh.Rolbr.
Erik Bülow schrieb am 18.02.2021 um 12:55
Tach Kameraden!
Es geht jetzt in die finale Phase, deshalb brauchen wir nochmals Hilfe bei der Renovierung unseres Fachwerkhauses in 36166 Haunetal-Kruspis.
Bei Interesse meldet euch bitte unter 0176-72540065 oder 06673-2190004
Gruß Erik Bülow einh.Rolbr.
Martina schrieb am 13.02.2021 um 19:40
Hallo, ich bräuchte Anfang April Hilfe beim Anbau eines "alternativen" Wintergartens(12qm). Das Dach muss verlängert werden, Fenster gesetzt usw. Das Ganze in einem Waldhäuschen im Elsass, ca 30 km von Hagenau entfernt. Wenn wir es schaffen zuvor die Jurte aufzubauen, wäre das der Lager/ Schlafplatz, ansonsten Matratzenlager unterm Dach. Plumpsklo im Garten und frisches fliessendes Wasser im Bach 🙂 Warmwasser in der Küche.. Hat jemand Lust und ist in der Nähe unterwegs? Liebe Grüsse Martina
Martina schrieb am 13.02.2021 um 19:40
Hallo, ich bräuchte Anfang April Hilfe beim Anbau eines "alternativen" Wintergartens(12qm). Das Dach muss verlängert werden, Fenster gesetzt usw. Das Ganze in einem Waldhäuschen im Elsass, ca 30 km von Hagenau entfernt. Wenn wir es schaffen zuvor die Jurte aufzubauen, wäre das der Lager/ Schlafplatz, ansonsten Matratzenlager unterm Dach. Plumpsklo im Garten und frisches fliessendes Wasser im Bach 🙂 Warmwasser in der Küche.. Hat jemand Lust und ist in der Nähe unterwegs? Liebe Grüsse Martina
Katrin Sonntag schrieb am 4.02.2021 um 10:32
Hallo Rolandsbrüder,
hat jemand vor nach norwegen zu reisen, wenn es wieder möglich ist?
wir werden 2 hütten in trysil in den bergen bauen. die ausführung ist für ca. mai-september geplant. die hütten sind in CLT/massivholz, mit holzfaserdämmung und holzverkleidung, auch auf dem dach. die gesamte einrichtung und innenausbau ist auch mit eingeplant und eingebaut.
freue mich auf rückmeldung unter +47 46431366 oder katrin@sonntag.no (ursprünglich bin ich aus süddeutschland, seit knapp 20 jahren in norwegen)
liebe grüsse aus oslo, katrin
Alois Braun schrieb am 30.01.2021 um 19:55
In den Jahren um 1985 waren bei mir mehrere gesellen zu Gast und arbeiteten in der Zimmerei meines Bruders Martin braun. Bei mir, Alois und meiner Frau Marianne hatten sie Ihre Unterkunft. Ich weiß nur noch ihre Vornamen. Es waren, Reimund, Martin, Ralf und Michi. Ich habe noch Bilder wie sie am Heilig Abend mit meinen Kindern gespielt haben. Ihr könnt euch vielleicht noch an die schönen Stunden beim Brunnenwirt erinnern?! Ich würde mich über einen kurzen Kontakt freuen.
Hoffentlich seid ihr alle Gesund!
Gruss Alois aus Berg bei NM id. Opf.
Florida Stephie einh. fr. Ti. schrieb am 30.01.2021 um 19:55
Tach Kameraden und liebe Freunde!
Ich biete kurzfristig am Samstag den 06.02. ein super fixen Lift von Stuttgart-Mitte über Hannover nach Lübeck an.
Mein noch ungeschlüpften Mini²-Maurer und ich ziehen von Stuttgart nach Lübeck zu Gerdi einh. Rolbr. Ja, das habt ihr richtig gelesen, wir erwarten Nachwuchs! ? Ein Umzug zur Zeit ist allerdings nicht ganz so einfach... Aufgrund der strengen Corona Verordnungen in Ba-Wü bin ich gezwungen ein Umzugsunternehmen zum beladen meines Transporters anzuheuern da mir bei einem „privat organisierten“ Umzug mit Helfern aus verschiedenen Haushalten sonst fette Bußgelder drohen könnten. Das möchte natürlich keiner…
Im 7. Schwangerschaftsmonat darf ich nicht mehr mit anpacken, aber Transporter kann ich noch fahren! Also, fahre ich meine „7-Sachen“ in einen Transporter hoch und würde mich sehr freuen dabei fixe Begleitung von einem Fremden oder Einh. zu haben. Geplant ist eine Übernachtung am Samstag bei Muddern und Vaddern Röver, im wunderschönen Soldorf (31552 Apelern) wo fixe Pladde, Achelei sowie nette Gesellschaft auf uns warten. Auch wenn Sonntag eigentlich „kein Reisetach“ ist, fahren wir Sonntag gemütlich nach dem Frühstück los um dann am frühen Nachmittag in Lübeck an Gerdi’s und meine neue Wohnung anzukommen. Dort erwarten uns fixe Kameraden die beim Entladen behilflich sein werden.
Wenn Du mitfahren möchtest, ist es mir wichtig, dass Du bei Bedarf auch die Steuer übernehmen könntest, falls es mir zwischen durch doch nicht so gut geht und ich eine Pause benötige. Brauchst also nur ein Lenkier Berechtigungsschein bis 3,5t (B3 in D-land). Gepackt ist bereits alles, auf meine Schlafcouch ist Platz für dich, meine WG ist lässig und es kann gerne auch früher bei mir in Stuttgart zugereist werden. ? Gerdi und Ich freuen uns sehr, wenn wir auf diesem Wege doch kurzfristig Unterstützung finden könnten, da diese uns beiden enorm entlasten würde! Ich bitte um Zusage bei Interesse und bin zu erreichen per Mail und Tel. unter: darquelilly@gmail.com oder 015120781826 (AB funktioniert, ich rufe gerne zurück!)
Fix Bedankt und bis gleich wieder im wunderschönen Norden! Wünsche euch allen immer einen Vollen Stiefel Bier, alles fixe mit „-ei“ und ganz besonders, bleibt Gesund!
Florida Stephie einh. fr. Ti. schrieb am 30.01.2021 um 14:47
Tach Kameraden und liebe Freunde!
Ich biete kurzfristig am Samstag den 06.02. ein super fixen Lift von Stuttgart-Mitte über Hannover nach Lübeck an.
Mein noch ungeschlüpften Mini²-Maurer und ich ziehen von Stuttgart nach Lübeck zu Gerdi einh. Rolbr. Ja, das habt ihr richtig gelesen, wir erwarten Nachwuchs! ? Ein Umzug zur Zeit ist allerdings nicht ganz so einfach... Aufgrund der strengen Corona Verordnungen in Ba-Wü bin ich gezwungen ein Umzugsunternehmen zum beladen meines Transporters anzuheuern da mir bei einem „privat organisierten“ Umzug mit Helfern aus verschiedenen Haushalten sonst fette Bußgelder drohen könnten. Das möchte natürlich keiner…
Im 7. Schwangerschaftsmonat darf ich nicht mehr mit anpacken, aber Transporter kann ich noch fahren! Also, fahre ich meine „7-Sachen“ in einen Transporter hoch und würde mich sehr freuen dabei fixe Begleitung von einem Fremden oder Einh. zu haben. Geplant ist eine Übernachtung am Samstag bei Muddern und Vaddern Röver, im wunderschönen Soldorf (31552 Apelern) wo fixe Pladde, Achelei sowie nette Gesellschaft auf uns warten. Auch wenn Sonntag eigentlich „kein Reisetach“ ist, fahren wir Sonntag gemütlich nach dem Frühstück los um dann am frühen Nachmittag in Lübeck an Gerdi’s und meine neue Wohnung anzukommen. Dort erwarten uns fixe Kameraden die beim Entladen behilflich sein werden.
Wenn Du mitfahren möchtest, ist es mir wichtig, dass Du bei Bedarf auch die Steuer übernehmen könntest, falls es mir zwischen durch doch nicht so gut geht und ich eine Pause benötige. Brauchst also nur ein Lenkier Berechtigungsschein bis 3,5t (B3 in D-land). Gepackt ist bereits alles, auf meine Schlafcouch ist Platz für dich, meine WG ist lässig und es kann gerne auch früher bei mir in Stuttgart zugereist werden. ? Gerdi und Ich freuen uns sehr, wenn wir auf diesem Wege doch kurzfristig Unterstützung finden könnten, da diese uns beiden enorm entlasten würde! Ich bitte um Zusage bei Interesse und bin zu erreichen per Mail und Tel. unter: darquelilly@gmail.com oder 015120781826 (AB funktioniert, ich rufe gerne zurück!)
Fix Bedankt und bis gleich wieder im wunderschönen Norden! Wünsche euch allen immer einen Vollen Stiefel Bier, alles fixe mit „-ei“ und ganz besonders, bleibt Gesund!
Max Kern einh. Rolbr. schrieb am 19.01.2021 um 17:14
Tach Rolandsbrüder, Tach Gesellen,
Fremde die es in die schöne Pfalz verschlägt, sind gerne auch bei uns auf dem Hof willkommen, Ob nun für ein paar Tage zum Erholen, guten Pfälzer Wein probieren und im gemütlichen Gästewagen platte reisen, oder zum anpacken bei einem unseren aktuellen Bauprojekten: Z.B. Ausbau/Sanierung unserer alten Sandsteinscheune.
Schaut's gerne vorbei:
Hauptstr. 50 67259 Großniedesheim A6 Abfahrt, Frankenthal Nord 0177/8391284
Da auch ich nun zur ersten Generation gehöre, die ihren Handwerksmeister Online absolvieren werden, *Facepalm* (Das hätte vor nem Jahr noch keiner für möglich gehalten...) bin ich zur Zeit wieder auf dem Hof und freue mich mal wieder was von der Straße zu hören.
Auf diesem Weg wünsche ich allen Fremden und Einheimischen und ihren Familien, die nötige Kraft und den Zusammenhalt um durch diese dunkle Zeit zu kommen.
Auf das wir uns alle bald mal wieder auf ein, zwei Stiefel Bier versammeln können. 😉
Fixe Faxen Max Kern einh. Rolbr.
alois braun schrieb am 15.01.2021 um 19:29
zu meiner anfrage gestern .wer kennt martin prinz , michl meier,riemund richter und ralf
alois braun schrieb am 15.01.2021 um 19:29
zu meiner anfrage gestern .wer kennt martin prinz , michl meier,riemund richter und ralf
Max Kern einh. Rolbr. schrieb am 15.01.2021 um 15:56
Tach Rolandsbrüder, Tach Gesellen,
Fremde die es in die schöne Pfalz verschlägt, sind gerne auch bei uns auf dem Hof willkommen, Ob nun für ein paar Tage zum Erholen, guten Pfälzer Wein probieren und im gemütlichen Gästewagen platte reisen, oder zum anpacken bei einem unseren aktuellen Bauprojekten: Z.B. Ausbau/Sanierung unserer alten Sandsteinscheune.
Schaut's gerne vorbei:
Hauptstr. 50 67259 Großniedesheim A6 Abfahrt, Frankenthal Nord 0177/8391284
Da auch ich nun zur ersten Generation gehöre, die ihren Handwerksmeister Online absolvieren werden, *Facepalm* (Das hätte vor nem Jahr noch keiner für möglich gehalten...) bin ich zur Zeit wieder auf dem Hof und freue mich mal wieder was von der Straße zu hören.
Auf diesem Weg wünsche ich allen Fremden und Einheimischen und ihren Familien, die nötige Kraft und den Zusammenhalt um durch diese dunkle Zeit zu kommen.
Auf das wir uns alle bald mal wieder auf ein, zwei Stiefel Bier versammeln können. 😉
Fixe Faxen Max Kern einh. Rolbr.
Alois Braun schrieb am 14.01.2021 um 19:50
In den Jahren um 1985 waren bei mir mehrere gesellen zu Gast und arbeiteten in der Zimmerei meines Bruders Martin braun. Bei mir, Alois und meiner Frau Marianne hatten sie Ihre Unterkunft. Ich weiß nur noch ihre Vornamen. Es waren, Reimund, Martin, Ralf und Michi. Ich habe noch Bilder wie sie am Heilig Abend mit meinen Kindern gespielt haben. Ihr könnt euch vielleicht noch an die schönen Stunden beim Brunnenwirt erinnern?! Ich würde mich über einen kurzen Kontakt freuen.
Hoffentlich seid ihr alle Gesund!
Gruss Alois aus Berg bei NM id. Opf.
Lutz Schmerbauch schrieb am 30.12.2020 um 22:56
Hallo Gesellen, weis jemand wo sich der einh. Rolbr. David Hartmann ( schweizer Staatsbürger gereist ca. 1988 bis 1991 ) zur Zeit aufhält? Für Tipps schon einmal vielen Dank im Voraus und kommt gut in das neue Jahr.
Mobil 01781596758
Gruß Lutz Schmerbauch einh. Rolbr.
Lutz Schmerbauch schrieb am 30.12.2020 um 14:33
Hallo Gesellen, weis jemand wo sich der einh. Rolbr. David Hartmann ( schweizer Staatsbürger gereist ca. 1988 bis 1991 ) zur Zeit aufhält? Für Tipps schon einmal vielen Dank im Voraus und kommt gut in das neue Jahr.
Mobil 01781596758
Gruß Lutz Schmerbauch einh. Rolbr.
Ansgar schrieb am 24.12.2020 um 14:46
Liebe Gästebuch Leser…
Es war für uns alle ein Jahr mit massiven Veränderungen, Neuerungen und vielleicht auch Schicksalsschlägen, dieses Weihnachtsfest feiern wir alle anders als wir uns es noch vor Monaten haben vorstellen können. Machen wir das Beste draus! So ist wieder ein Jahr geschafft, vorbei oder verflogen… freuen wir uns gemeinsam auf ein neues Jahr 2021. Ich hoffe die Grenzen sind dann wieder offen für unsere Fremden und sie können endlich wieder frei und unbeschwert reisen. Ich erinnere mich jetzt gerne an meine Reisezeit und stelle mir vor wie es bei Muddern in Plauen war. Dieses Gefühl in der Kneipe nicht umfallen zu können, weil einfach kein Platz mehr war zum Umfallen. Dieses leckere Essen an Weihnachten: Gans, Rotkohl und Klöße … waren das tolle Weihnachten mit Euch in Plauen! Die jüngeren Einheimischen und Fremden werden sich auch an schöne Weihnachtstreffen erinnern, die nun immer wieder woanders zünftig vorbereitet werden und mit leckerem Essen und geselligem Beisammensein eine schöne Zeit für die Gesellen sind. Ich wünsche allen frohe Weihnachten und besonders den Fremden eine gute Weihnachtszeit, dass auch sie einen Platz finden, wo sie diese Tage mit Freude und frohen Gedanken verbringen können! Im neuen Jahr 2021 wünsche ich uns allen die Kraft und die Motivation unser Miteinander auf dem Handwerksaal weiter auszubauen, fortzuführen und wieder aufleben zu lassen! Passt gut auf euch auf!
MbGuH Ansgar Wenning Einh. Rolbr.
Ansgar schrieb am 24.12.2020 um 14:43
Liebe Gästebuch Leser…
Es war für uns alle ein Jahr mit massiven Veränderungen, Neuerungen und vielleicht auch Schicksalsschlägen, dieses Weihnachtsfest feiern wir alle anders als wir uns es noch vor Monaten haben vorstellen können. Machen wir das Beste draus! So ist wieder ein Jahr geschafft, vorbei oder verflogen… freuen wir uns gemeinsam auf ein neues Jahr 2021. Ich hoffe die Grenzen sind dann wieder offen für unsere Fremden und sie können endlich wieder frei und unbeschwert reisen. Ich erinnere mich jetzt gerne an meine Reisezeit und stelle mir vor wie es bei Muddern in Plauen war. Dieses Gefühl in der Kneipe nicht umfallen zu können, weil einfach kein Platz mehr war zum Umfallen. Dieses leckere Essen an Weihnachten: Gans, Rotkohl und Klöße … waren das tolle Weihnachten mit Euch in Plauen! Die jüngeren Einheimischen und Fremden werden sich auch an schöne Weihnachtstreffen erinnern, die nun immer wieder woanders zünftig vorbereitet werden und mit leckerem Essen und geselligem Beisammensein eine schöne Zeit für die Gesellen sind. Ich wünsche allen frohe Weihnachten und besonders den Fremden eine gute Weihnachtszeit, dass auch sie einen Platz finden, wo sie diese Tage mit Freude und frohen Gedanken verbringen können! Im neuen Jahr 2021 wünsche ich uns allen die Kraft und die Motivation unser Miteinander auf dem Handwerksaal weiter auszubauen, fortzuführen und wieder aufleben zu lassen! Passt gut auf euch auf!
MbGuH Ansgar Wenning Einh. Rolbr.
Werner Kirscht schrieb am 23.12.2020 um 17:35
Allen Rolandsbrüdern und ihren Familien, sowie auch allen Freunden des Rolandschachtes wünschen wir ein gesundes, friedvolles u. gesegnetes Weihnachtsfest, sowie ein erfolgreiches Neues Jahr in dem wir wieder unser altes Ritual pflegen können.
Mögen alle Wünsche in Erfüllung gehen und wir weiterhin zünftig vorankommen.
Ruth [&] Werner Kirscht, einh. Rolandsbruder
Werner Kirscht schrieb am 23.12.2020 um 15:25
Allen Rolandsbrüdern und ihren Familien, sowie auch allen Freunden des Rolandschachtes wünschen wir ein gesundes, friedvolles u. gesegnetes Weihnachtsfest, sowie ein erfolgreiches Neues Jahr in dem wir wieder unser altes Ritual pflegen können.
Mögen alle Wünsche in Erfüllung gehen und wir weiterhin zünftig vorankommen.
Ruth [&] Werner Kirscht, einh. Rolandsbruder
torben lüth frd. rolbr. schrieb am 17.12.2020 um 07:50
tach rolandsbrüder,
das letzte aufklopfen diesen jahres der ehrb. gesellschaft zu köln fällt leider aus; wann und wo das nächste aufklopfen stattfindet ist noch unklar. den termin und den ort wird man aber irgendwann z.b. hier nachlesen können. bei dringlicheren anliegen also bitte beim buchgesellen melden.
fixe faxen
torben lüth frd. rolbr.
torben lüth frd. rolbr. schrieb am 17.12.2020 um 06:15
tach rolandsbrüder,
das letzte aufklopfen diesen jahres der ehrb. gesellschaft zu köln fällt leider aus; wann und wo das nächste aufklopfen stattfindet ist noch unklar. den termin und den ort wird man aber irgendwann z.b. hier nachlesen können. bei dringlicheren anliegen also bitte beim buchgesellen melden.
fixe faxen
torben lüth frd. rolbr.
Timo Funke schrieb am 5.12.2020 um 20:32
Hallo Rolandsbrüder,
bieten Arbeit auf einem solidarischen Bauernhof zum Bau von hölzernen Hühnermobilen und evtl. auch Ausbauten einer Scheune.
Bieten ein warmes Bett, Verpflegung, gute Stimmung und mehr.
Freuen uns über Rückmeldungen unter 01633729597 oder timofunke@posteo.de
Beste Grüße
Timo Funke
Timo Funke schrieb am 2.12.2020 um 21:12
Hallo Rolandsbrüder,
bieten Arbeit auf einem solidarischen Bauernhof zum Bau von hölzernen Hühnermobilen und evtl. auch Ausbauten einer Scheune.
Bieten ein warmes Bett, Verpflegung, gute Stimmung und mehr.
Freuen uns über Rückmeldungen unter 01633729597 oder timofunke@posteo.de
Beste Grüße
Timo Funke
Erik Bülow schrieb am 30.11.2020 um 16:33
Tach Kameraden!
Wir brauchen ab sofort Hilfe bei der Renovierung unseres Fachwerkhauses in 36166 Haunetal-Kruspis.
Bei Interesse meldet euch bitte unter 0176-72540065 oder 06673-2190004
m.b.H Erik Bülow einh.Rolbr.
Erik Bülow schrieb am 30.11.2020 um 08:39
Tach Kameraden!
Wir brauchen ab sofort Hilfe bei der Renovierung unseres Fachwerkhauses in 36166 Haunetal-Kruspis.
Bei Interesse meldet euch bitte unter 0176-72540065 oder 06673-2190004
m.b.H Erik Bülow einh.Rolbr.
Ralph W. einh. Rolandsbruder schrieb am 27.11.2020 um 20:56
Hallo liebe Rolandsbrüder! Ich wurde von dem Compagnion wesley.frd.fr.steinmetz gebeten in unserem Schacht die Nachricht zu verbreiten das seine Heimgeherei abgesagt ist. Es soll wohl fremde geben die das noch nicht wissen und dahin wollen. Fixe Grüße aus Transilvania
Ralph W. einh. Rolandsbruder schrieb am 27.11.2020 um 09:23
Hallo liebe Rolandsbrüder! Ich wurde von dem Compagnion wesley.frd.fr.steinmetz gebeten in unserem Schacht die Nachricht zu verbreiten das seine Heimgeherei abgesagt ist. Es soll wohl fremde geben die das noch nicht wissen und dahin wollen. Fixe Grüße aus Transilvania
Julian Severin schrieb am 26.11.2020 um 18:55
Hallo Rolandsbrüder,
unser ehemaliger Auszubildender und heutiger Geselle Jens Feigenspan ist seit dem 15.08. als Rolandsbruder auf Wanderschaft. Da wir aktuell Hilfe gebrauchen können, wollen wir hier einen Aufruf starten.
Wir möchten die Holzfassade an unserem Firmengebäude montieren und suchen dafür tatkräftige Unterstützung!
Unterkunft und Verpflegung wird kostenlos gestellt, Arbeitsaufwand ca. 2-3 Wochen, vielleicht ein schöner Auftrag zu Jahresende. Solltet ihr zu zweit reisen, nehmen wir euch natürlich auch auf.
Wir würden uns freuen, euch bei uns begrüßen zu dürfen.
Meldet euch doch bei Gelegenheit telefonisch oder per Mail und wir besprechen alle Details.
Holzverarbeitung Severin
Windgatt 25
58730 Fröndenberg
02377 1658
info@holzverarbeitung-severin.de
Julian Severin schrieb am 26.11.2020 um 14:48
Hallo Rolandsbrüder,
unser ehemaliger Auszubildender und heutiger Geselle Jens Feigenspan ist seit dem 15.08. als Rolandsbruder auf Wanderschaft. Da wir aktuell Hilfe gebrauchen können, wollen wir hier einen Aufruf starten.
Wir möchten die Holzfassade an unserem Firmengebäude montieren und suchen dafür tatkräftige Unterstützung!
Unterkunft und Verpflegung wird kostenlos gestellt, Arbeitsaufwand ca. 2-3 Wochen, vielleicht ein schöner Auftrag zu Jahresende. Solltet ihr zu zweit reisen, nehmen wir euch natürlich auch auf.
Wir würden uns freuen, euch bei uns begrüßen zu dürfen.
Meldet euch doch bei Gelegenheit telefonisch oder per Mail und wir besprechen alle Details.
Holzverarbeitung Severin
Windgatt 25
58730 Fröndenberg
02377 1658
info@holzverarbeitung-severin.de
Andreas Pfister einh. Rolbr. Rottweil schrieb am 22.11.2020 um 14:47
Tach Kameraden, tach Gesellen
Ich bin gerade selber am bauen und hätte eine Interessante Arbeit für unsere Natursteinmaurer, Steinmetzen, Steinsetzer/Steinleger...
Baue einen Natursteingewölbekeller aus Sandstein (6m x 6m) und eine Naturstein-Wandverkleidung in Ruinenoptik und könnte noch weitere Hilfe beim Mauern gebrauchen. Ein paar Steinmetzarbeiten sind auch angedacht.
Wer Lust und Zeit hat kann sich ja mal melden.
Mit brüderlichem Gruß und Handschlag
Andreas Pfister
einh. Rolbr. Rottweil
0174 7155 085
andymccarpenter@web.de
Andreas Pfister einh. Rolbr. Rottweil schrieb am 22.11.2020 um 05:19
Tach Kameraden, tach Gesellen
Ich bin gerade selber am bauen und hätte eine Interessante Arbeit für unsere Natursteinmaurer, Steinmetzen, Steinsetzer/Steinleger...
Baue einen Natursteingewölbekeller aus Sandstein (6m x 6m) und eine Naturstein-Wandverkleidung in Ruinenoptik und könnte noch weitere Hilfe beim Mauern gebrauchen. Ein paar Steinmetzarbeiten sind auch angedacht.
Wer Lust und Zeit hat kann sich ja mal melden.
Mit brüderlichem Gruß und Handschlag
Andreas Pfister
einh. Rolbr. Rottweil
0174 7155 085
andymccarpenter@web.de
Reik Moritz schrieb am 5.11.2020 um 21:38
Hallo , hatte vor 1 Woche 2 Wandergesellen mitgenommen und Klasse Unterhaltung gehabt ! Schön wenn so alter Brauchtum noch gelebt wird und würde das gerne Unterstützen. Biete ab Dezember 2020 , 2 Betten in 04626 Schmölln kostenfrei an, mit kleiner Küche und Bad . Räume sind frisch saniert . Könnt euch gerne melden unter 0171-1238788 oder per Mail : reik.mo@gmail.com . Ich hoffe der eine oder andere verirrt sich mal ins schöne historische Schmölln 😉 . In diesem Sinne ... bleibt alle Gesund . VG Reik
Reik Moritz schrieb am 5.11.2020 um 19:02
Hallo , hatte vor 1 Woche 2 Wandergesellen mitgenommen und Klasse Unterhaltung gehabt ! Schön wenn so alter Brauchtum noch gelebt wird und würde das gerne Unterstützen. Biete ab Dezember 2020 , 2 Betten in 04626 Schmölln kostenfrei an, mit kleiner Küche und Bad . Räume sind frisch saniert . Könnt euch gerne melden unter 0171-1238788 oder per Mail : reik.mo@gmail.com . Ich hoffe der eine oder andere verirrt sich mal ins schöne historische Schmölln 😉 . In diesem Sinne ... bleibt alle Gesund . VG Reik
Jürgen Ramming schrieb am 31.10.2020 um 12:38
Tach Rolandsbrüder, das Aufklopfen in Nürnberg ist bis auf weiters aus gegebenen Anlass abgeblasen! AUCH DAS HEUTIGE AUFKLOPFEN FINDET NICHT STATT! Zureisewillige bitte bei mir oder dem Buchgesellen melden... Ich hoffe, dass wir bald wieder zu einer normalen Normalität übergehen können 😉 Fixe Faxen und viele Grüße aus Franken Jürgen Ramming, einh. Rolbr
Jürgen Ramming schrieb am 31.10.2020 um 12:23
Tach Rolandsbrüder, das Aufklopfen in Nürnberg ist bis auf weiters aus gegebenen Anlass abgeblasen! AUCH DAS HEUTIGE AUFKLOPFEN FINDET NICHT STATT! Zureisewillige bitte bei mir oder dem Buchgesellen melden... Ich hoffe, dass wir bald wieder zu einer normalen Normalität übergehen können 😉 Fixe Faxen und viele Grüße aus Franken Jürgen Ramming, einh. Rolbr
torben lüth frd.rolbr. schrieb am 30.10.2020 um 12:24
tach rolandsbrüder,
ich stehe gerade in schniegelei bei sascha nitsche einh. fvd. und bei uns brennt die luft; ist eine fixe mannschaft und ab sofort werden dringend gesellen benötigt. es gibt jede menge balkensanierung und richten von neubauten. also eigentlich alles quer durch die bank, nur keine gelbe wolle!
die zimmerei ist in 55149 köln-porz, im ensener weg 1-3. falls ihr euch vorher melden wollt: brockes@zimmerei-nitsche.de oder +491715114121
über zahlreiche zureisen würden sich alle freuen.
i.a. torben lüth frd. rolbr.
torben lüth frd.rolbr. schrieb am 29.10.2020 um 16:31
tach rolandsbrüder,
ich stehe gerade in schniegelei bei sascha nitsche einh. fvd. und bei uns brennt die luft; ist eine fixe mannschaft und ab sofort werden dringend gesellen benötigt. es gibt jede menge balkensanierung und richten von neubauten. also eigentlich alles quer durch die bank, nur keine gelbe wolle!
die zimmerei ist in 55149 köln-porz, im ensener weg 1-3. falls ihr euch vorher melden wollt: brockes@zimmerei-nitsche.de oder +491715114121
über zahlreiche zureisen würden sich alle freuen.
i.a. torben lüth frd. rolbr.
Raphael Kliem Frd.Rolbr. schrieb am 29.10.2020 um 11:19
Tach Rolandsbrüder Im Angesicht der seit Gestern neuen Corona Schutzmaßnahmen für Schleswig Holstein, wird meine Einheimischmeldung zwar stattfinden aber es wird kein Fest hier auf Amrum geben.Da wir uns nur mit 10 Personen treffen dürfen...
Wir sehen uns die Tage wieder... Bis dahin bleibt gesund! MbGuH Raphael Kliem frd.Rolbr.
Raphael Kliem Frd.Rolbr. schrieb am 28.10.2020 um 11:50
Tach Rolandsbrüder Im Angesicht der seit Gestern neuen Corona Schutzmaßnahmen für Schleswig Holstein, wird meine Einheimischmeldung zwar stattfinden aber es wird kein Fest hier auf Amrum geben.Da wir uns nur mit 10 Personen treffen dürfen...
Wir sehen uns die Tage wieder... Bis dahin bleibt gesund! MbGuH Raphael Kliem frd.Rolbr.
Sebastian Laudemann einh. Rolbr. schrieb am 26.10.2020 um 06:02
Fremder Gesucht !
Eine Tipp Top Zimmerei im Berner Oberland: Chaletbau Perreten Gstaad benötigt dringendst einen fremden der mit anpacken will.
Kann den Laden nur aus eigener Erfahrung empfehlen, die machen wirklich richtig gute Arbeit. Aufgrund er aktuellen Lage bitte einmal vorher unter chr.perreten@bluewin.ch melden.
So jetz noch was in eigener Sache.
Seit dem Jan ist hier kein Fremder in Rotenburg-Fulda aufgetaucht.
Wir sind somit unterfremdet.
Wäre nett wenn sich wieder einmal einer hier blicken lässt.
Sebastian Laudemann einh. Rolbr. Rotenburg / Fulda Natel 015111588687.
Ansonsten fixe Faxen und bleibt mir alle gesund.
Sebastian Laudemann einh. Rolbr. schrieb am 26.10.2020 um 05:48
Fremder Gesucht !
Eine Tipp Top Zimmerei im Berner Oberland: Chaletbau Perreten Gstaad benötigt dringendst einen fremden der mit anpacken will.
Kann den Laden nur aus eigener Erfahrung empfehlen, die machen wirklich richtig gute Arbeit. Aufgrund er aktuellen Lage bitte einmal vorher unter chr.perreten@bluewin.ch melden.
So jetz noch was in eigener Sache.
Seit dem Jan ist hier kein Fremder in Rotenburg-Fulda aufgetaucht.
Wir sind somit unterfremdet.
Wäre nett wenn sich wieder einmal einer hier blicken lässt.
Sebastian Laudemann einh. Rolbr. Rotenburg / Fulda Natel 015111588687.
Ansonsten fixe Faxen und bleibt mir alle gesund.
Gesellschaft zu Nordhausen schrieb am 25.10.2020 um 19:16
Liebe Rolandsbrüder und Freunde,
Die Gesellschaft zu Nordhausen/ Harz trifft sich wieder zum Aufklopfen am Freitag, den 30. Oktober um 20 Uhr in der Gaststätte "Zum Socken" in der Barfüßerstraße 23 in Nordhausen.
Ab 19 Uhr freuen wir uns über Gäste, Interessenten und eine Zureise von einheimischen wie fremden Rolandsbrüdern.
Fixe Anreise
mbG Nico Graniewski-Legere einh. Rolbr.
Gesellschaft zu Nordhausen schrieb am 25.10.2020 um 18:21
Liebe Rolandsbrüder und Freunde,
Die Gesellschaft zu Nordhausen/ Harz trifft sich wieder zum Aufklopfen am Freitag, den 30. Oktober um 20 Uhr in der Gaststätte "Zum Socken" in der Barfüßerstraße 23 in Nordhausen.
Ab 19 Uhr freuen wir uns über Gäste, Interessenten und eine Zureise von einheimischen wie fremden Rolandsbrüdern.
Fixe Anreise
mbG Nico Graniewski-Legere einh. Rolbr.
Raphael Kliem Frd.Rolbr. schrieb am 25.10.2020 um 12:57
Tach Rolandsbrüder
Meine Einheimischmeldung wird wie geplant kommenden Samstag den 31.10.2020 auf Amrum stattfinden. Genaueres werdet ihr dann auf Amrum erfahren... Bis dahin.
Ich freue mich auf euer kommen! Bleibt gesund.
MbGuH Raphael Kliem Frd. Rolbr.
Raphael Kliem Frd.Rolbr. schrieb am 25.10.2020 um 12:36
Tach Rolandsbrüder
Meine Einheimischmeldung wird wie geplant kommenden Samstag den 31.10.2020 auf Amrum stattfinden. Genaueres werdet ihr dann auf Amrum erfahren... Bis dahin.
Ich freue mich auf euer kommen! Bleibt gesund.
MbGuH Raphael Kliem Frd. Rolbr.
Christian Eggert schrieb am 21.10.2020 um 21:36
Hallo zusammen, im Sommer hatten wir das Glück, dass 2 Wandergesellen uns bei Dachdeckerarbeiten geholfen haben. Mit Jonas Schrader und Jan Kienzle hatten wir sehr viel Hilfe. Zur Zeit haben wir mehrere Dächer zu decken und bräuchten unbedingt noch helfende Hände. Unterkunft und Verpflegung wird gestellt. Vielleicht finden 2-3 Wandergesellen den Weg wieder zu uns in den Harz. Viele Grüße Christian Eggert Bauelemente Eduard-Schott-Straße 1-6 38871 Ilsenburg Tel. 039452 807457
Thilo Ahlers einh. Rolbr. schrieb am 21.10.2020 um 21:35
Moin Rolandsbrüder und Alle die es noch werden wollen,
"Corona sucks", das haben wir ja nun mittlerweile mitbekommen.
Wer für diesen Samstag (24.10.2020) oder gerne auch darüber hinaus noch ein weitestgehend COVID-19 freies Reiseziel sucht ist bei uns in Augustfehn genau richtig.
Auklopfen ist angesagt und um den letzten Viren das Garaus zu machen gibt es vor-und hinterher einen Kruiden.
Also sattelt die Hühner und ab in den Norden.
MbGuH THilo Ahlers einh. Rolbr.
Thilo Ahlers einh. Rolbr. schrieb am 21.10.2020 um 14:53
Moin Rolandsbrüder und Alle die es noch werden wollen,
"Corona sucks", das haben wir ja nun mittlerweile mitbekommen.
Wer für diesen Samstag (24.10.2020) oder gerne auch darüber hinaus noch ein weitestgehend COVID-19 freies Reiseziel sucht ist bei uns in Augustfehn genau richtig.
Auklopfen ist angesagt und um den letzten Viren das Garaus zu machen gibt es vor-und hinterher einen Kruiden.
Also sattelt die Hühner und ab in den Norden.
MbGuH THilo Ahlers einh. Rolbr.
Thilo Ahlers einh. Rolbr. schrieb am 20.10.2020 um 20:28
Moin Rolandsbrüder und Alle die es noch werden wollen,
nun in Zeiten wo es immer heißt: Abgesagt, verschoben oder geht nicht wegen Corona usw. bla bla, nerv.
In Augustfehn ist am Samstag 24.10. wieder Aufklopfen angesagt und alle sind willkommen!!
Also sattelt die Hühner und auf geht`s zur Brasserie Piano.
"nordisch bei nature" rockt immer!
MbGuH Thilo Ahlers einh. Rolbr.
Thilo Ahlers einh. Rolbr. schrieb am 20.10.2020 um 20:28
Moin Rolandsbrüder und Alle die es noch werden wollen,
nun in Zeiten wo es immer heißt: Abgesagt, verschoben oder geht nicht wegen Corona usw. bla bla, nerv.
In Augustfehn ist am Samstag 24.10. wieder Aufklopfen angesagt und alle sind willkommen!!
Also sattelt die Hühner und auf geht`s zur Brasserie Piano.
"nordisch bei nature" rockt immer!
MbGuH Thilo Ahlers einh. Rolbr.
Christian Eggert schrieb am 20.10.2020 um 05:37
Hallo zusammen, im Sommer hatten wir das Glück, dass 2 Wandergesellen uns bei Dachdeckerarbeiten geholfen haben. Mit Jonas Schrader und Jan Kienzle hatten wir sehr viel Hilfe. Zur Zeit haben wir mehrere Dächer zu decken und bräuchten unbedingt noch helfende Hände. Unterkunft und Verpflegung wird gestellt. Vielleicht finden 2-3 Wandergesellen den Weg wieder zu uns in den Harz. Viele Grüße Christian Eggert Bauelemente Eduard-Schott-Straße 1-6 38871 Ilsenburg Tel. 039452 807457
Mirko Horn schrieb am 19.10.2020 um 17:03
Hallo liebe fremde Rolandsbrüder, Bezug nehmend auf Till's Kommentar möchte ich euch einfach noch mal mitteilen das ihr gern bei uns in 04769 Glossen, Mügelner Landstraße 27 gesehen seid. Die Situation ist ja durch Corona sehr angespannt und dieses Jahr ist sicher kein so schönes Reisejahr wie sonst. Also wer noch keine Pläne für die nächste Zeit hat oder auch für Weihnachten nicht weiß wohin, ist bei uns willkommen. Wir hätten Platz für bis zu zwei Gesellen(innen). Meldet euch einfach biancamirkohorn@gmx.de oder Telefon 01522 9619214. Bis dahin bleibt alle gesund und fixe Tippelei. Gruß Mirko (Papa vom fremden Rolandsbruder Paul)
Mirko Horn schrieb am 19.10.2020 um 16:21
Hallo liebe fremde Rolandsbrüder, Bezug nehmend auf Till's Kommentar möchte ich euch einfach noch mal mitteilen das ihr gern bei uns in 04769 Glossen, Mügelner Landstraße 27 gesehen seid. Die Situation ist ja durch Corona sehr angespannt und dieses Jahr ist sicher kein so schönes Reisejahr wie sonst. Also wer noch keine Pläne für die nächste Zeit hat oder auch für Weihnachten nicht weiß wohin, ist bei uns willkommen. Wir hätten Platz für bis zu zwei Gesellen(innen). Meldet euch einfach biancamirkohorn@gmx.de oder Telefon 01522 9619214. Bis dahin bleibt alle gesund und fixe Tippelei. Gruß Mirko (Papa vom fremden Rolandsbruder Paul)
Till F. Suhr fad. Roller. schrieb am 19.10.2020 um 12:07
Moin Rolandsbrüder und werte Kameraden,
so Leid es mir tut aber ich möchte euch darüber informieren das es dieses Jahr aufgrund der aktuellen Coronalage kein zentrales Winterschmooren geben wird.
Feiert in den Gesellschaften, im kleinen Kreis oder besucht die Eltern eurer Reisekammeraden, bleibt in jedem Falle achtsam und vor allem gesund.
Fixe Faxen und bis gleich auf ein baldiges wieder im großen Kreis, so es den verantwortbar ist
Till F. Suhr fremder Rolandsbruder in Absprache mit dem Vorbereitungsteam und der Zentrale
Till F. Suhr fad. Roller. schrieb am 19.10.2020 um 12:02
Moin Rolandsbrüder und werte Kameraden,
so Leid es mir tut aber ich möchte euch darüber informieren das es dieses Jahr aufgrund der aktuellen Coronalage kein zentrales Winterschmooren geben wird.
Feiert in den Gesellschaften, im kleinen Kreis oder besucht die Eltern eurer Reisekammeraden, bleibt in jedem Falle achtsam und vor allem gesund.
Fixe Faxen und bis gleich auf ein baldiges wieder im großen Kreis, so es den verantwortbar ist
Till F. Suhr fremder Rolandsbruder in Absprache mit dem Vorbereitungsteam und der Zentrale
Ansgar schrieb am 18.10.2020 um 19:33
Guten Abend Rolandsbrüder,
mit großem Bedauern müssen wir euch heute Abend leider mitteilen, dass wir die Aktivwoche 2020 nicht stattfinden lassen können.
Es fällt uns sehr schwer, weil viel Zeit in die Vorbereitung geflossen ist und wir wieder einiges für Euch vorbereitet hatten.
Aufgrund der strengen Auflagen und der neuen Corona Warnlage können wir eine sichere Aktivwoche nicht zu 100 % gewährleisten.
Bitte kommuniziert es untereinander weiter.
Wir wünschen euch eine gute Zeit und bleibt alle Gesund.
MbGuH
I.A. Ansgar Wenning Einh. Rolbr.
Telefon 0174 872 6760
Ansgar schrieb am 18.10.2020 um 19:33
Guten Abend Rolandsbrüder,
mit großem Bedauern müssen wir euch heute Abend leider mitteilen, dass wir die Aktivwoche 2020 nicht stattfinden lassen können.
Es fällt uns sehr schwer, weil viel Zeit in die Vorbereitung geflossen ist und wir wieder einiges für Euch vorbereitet hatten.
Aufgrund der strengen Auflagen und der neuen Corona Warnlage können wir eine sichere Aktivwoche nicht zu 100 % gewährleisten.
Bitte kommuniziert es untereinander weiter.
Wir wünschen euch eine gute Zeit und bleibt alle Gesund.
MbGuH
I.A. Ansgar Wenning Einh. Rolbr.
Telefon 0174 872 6760
Julian Severin schrieb am 16.10.2020 um 13:46
Hallo Rolandsbrüder, unser ehemaliger Auszubildender und heutiger Geselle Jens Feigenspan ist seit dem 15.08. als Rolandsbruder auf Wanderschaft. Da wir aktuell Hilfe gebrauchen können, wollen wir hier einen Aufruf starten. Wir möchten die Holzfassade an unserem Firmengebäude montieren und suchen dafür tatkräftige Unterstützung! Unterkunft und Verpflegung kann wird gestellt, Arbeitsaufwand ca. 2-3 Wochen. Wir würden uns freuen, euch bei uns begrüßen zu dürfen. Meldet euch doch bei Gelegenheit telefonisch und wir besprechen alle Details.
Holzverarbeitung Severin Windgatt 25 58730 Fröndenberg 02377 1658
Julian Severin schrieb am 16.10.2020 um 13:20
Hallo Rolandsbrüder, unser ehemaliger Auszubildender und heutiger Geselle Jens Feigenspan ist seit dem 15.08. als Rolandsbruder auf Wanderschaft. Da wir aktuell Hilfe gebrauchen können, wollen wir hier einen Aufruf starten. Wir möchten die Holzfassade an unserem Firmengebäude montieren und suchen dafür tatkräftige Unterstützung! Unterkunft und Verpflegung kann wird gestellt, Arbeitsaufwand ca. 2-3 Wochen. Wir würden uns freuen, euch bei uns begrüßen zu dürfen. Meldet euch doch bei Gelegenheit telefonisch und wir besprechen alle Details.
Holzverarbeitung Severin Windgatt 25 58730 Fröndenberg 02377 1658
Robin Miller schrieb am 15.10.2020 um 10:27
Werte Rolandsbrüder und Freunde - Hallo miteinander!
Nun ist es tatsächlich soweit für mich, dass ich meinen schon mit Beginn der Ausbildung (Tischler) gesetzten Wunsch auf die Tippelei zu gehen, umsetzen kann.- Björn (Reetz) wird mich am 01.11.2020 losbringen. Hierzu und zum geselligen Beisammensein am Vorabend laden wir herzlichst ein. Die Adresse für die Feier am Vorabend ist die Graf-Recke-Str. 64 im wunderschönen Düsseldorf. (Stadtteil Düsseldorf-Zoo / Düsseltal). (Tipp: Ab Hbf am besten mit dem 834 Bus bis Fritz-Wüst-Str. - bis quasi vor die Haustüre - oder der S-Bahn S6 bis Düsseldorf-Zoo und dann nur noch kurze 15‘ Min. zu Fuß.) Logie ist natürlich gestellt, allein die Betten sind etwas begrenzt, es wird sich aber sicher für eure Platte Platz finden. Nun müssen wir uns grad aber besonders bemühen den z.Zt. wieder strengeren Corona-Auflagen entsprechend Folge zu leisten. Deshalb: Aufgrund der momentanen Situation bitten wir um kurze vorherige Kontaktaufnahme (über 0172 2191005 oder anna-miller@gmx.de) damit wir keine uns vorgegebene 'Obergrenze‘ der eng gefassten Corona-Bremse ggf reißen!! Aber wir werden alles tun, um dennoch ein zünftiges Treffen zu haben - schließlich haben wir uns auf mein Losbringen schon wirklich riesig gefreut, das gibts nur einmal. Auch in der Kombi Rücksicht-Sicherheit und Freude mit Freunden wird es gelingen eine tolle Zeit zu haben.
Ich / Wir freuen uns auf dieses ganz besondere Wochenende, bei guter Kost u genügend flüssigem ... womit nicht das Nass vom Himmel gemeint sein soll 😉 - die Wettervorhersage, sieht bisher gut aus -.
Im übrigen - behaltet Tel.nr. und Adresse = in den nächsten Monaten wird ggf eine gute Platte (kl. separates Gästeapp. mit Bad u auch Versorgungsangebot ;-)) unter erneuten Coronaauflagen vlt wieder an Notwendigkeit gewinnen...
Beste Grüße und fixe Anreise, Robin Miller
Robin Miller schrieb am 15.10.2020 um 09:01
Werte Rolandsbrüder und Freunde - Hallo miteinander!
Nun ist es tatsächlich soweit für mich, dass ich meinen schon mit Beginn der Ausbildung (Tischler) gesetzten Wunsch auf die Tippelei zu gehen, umsetzen kann.- Björn (Reetz) wird mich am 01.11.2020 losbringen. Hierzu und zum geselligen Beisammensein am Vorabend laden wir herzlichst ein. Die Adresse für die Feier am Vorabend ist die Graf-Recke-Str. 64 im wunderschönen Düsseldorf. (Stadtteil Düsseldorf-Zoo / Düsseltal). (Tipp: Ab Hbf am besten mit dem 834 Bus bis Fritz-Wüst-Str. - bis quasi vor die Haustüre - oder der S-Bahn S6 bis Düsseldorf-Zoo und dann nur noch kurze 15‘ Min. zu Fuß.) Logie ist natürlich gestellt, allein die Betten sind etwas begrenzt, es wird sich aber sicher für eure Platte Platz finden. Nun müssen wir uns grad aber besonders bemühen den z.Zt. wieder strengeren Corona-Auflagen entsprechend Folge zu leisten. Deshalb: Aufgrund der momentanen Situation bitten wir um kurze vorherige Kontaktaufnahme (über 0172 2191005 oder anna-miller@gmx.de) damit wir keine uns vorgegebene 'Obergrenze‘ der eng gefassten Corona-Bremse ggf reißen!! Aber wir werden alles tun, um dennoch ein zünftiges Treffen zu haben - schließlich haben wir uns auf mein Losbringen schon wirklich riesig gefreut, das gibts nur einmal. Auch in der Kombi Rücksicht-Sicherheit und Freude mit Freunden wird es gelingen eine tolle Zeit zu haben.
Ich / Wir freuen uns auf dieses ganz besondere Wochenende, bei guter Kost u genügend flüssigem ... womit nicht das Nass vom Himmel gemeint sein soll 😉 - die Wettervorhersage, sieht bisher gut aus -.
Im übrigen - behaltet Tel.nr. und Adresse = in den nächsten Monaten wird ggf eine gute Platte (kl. separates Gästeapp. mit Bad u auch Versorgungsangebot ;-)) unter erneuten Coronaauflagen vlt wieder an Notwendigkeit gewinnen...
Beste Grüße und fixe Anreise, Robin Miller
Anya kaiser schrieb am 5.10.2020 um 19:41
Hi Gesellen, hätte eine kleine Arbeit für Zimmermänner (2 oder so) In Tschechien grad über die Grenze bei Weiden in d. Oberpfalz. Kleinen Stadel aufrichten. Sehr freundliche Gesellschaft!
Bin die Schwester eines einh. Rolandsbruders und hab schon viele beherbergt.
Mit freundlichen Grüßen
Anja Kaiser
Anya kaiser schrieb am 5.10.2020 um 18:29
Hi Gesellen, hätte eine kleine Arbeit für Zimmermänner (2 oder so) In Tschechien grad über die Grenze bei Weiden in d. Oberpfalz. Kleinen Stadel aufrichten. Sehr freundliche Gesellschaft!
Bin die Schwester eines einh. Rolandsbruders und hab schon viele beherbergt.
Mit freundlichen Grüßen
Anja Kaiser
Miriam Graf schrieb am 5.10.2020 um 16:59
Hallo Rolandsbrüder,
ich bin Redakteurin bei der bayerischen regionalen Mediengruppe Straubinger Tagblatt/Landshuter Zeitung. Ich würde gerne einen Wandergesellen in einer Reportage porträtieren. Dafür würde ich ein paar Fragen stellen und denjenigen gerne mal einen Tag oder zwei begleiten. Hätte jemand Lust dazu und wäre im Oktober oder November in Niederbayern oder der Oberpfalz (rund um Regensburg, Landshut, Passau)? Dann würde ich mich über einen Anruf unter 09421/9404703 oder eine Mail an graf.m(at)straubinger-tagblatt.de freuen. Gerne beantworte ich auch Fragen, wenn sich jemand nicht sicher ist, ob das etwas für ihn wäre.
Viele Grüße
Miriam Graf
Miriam Graf schrieb am 5.10.2020 um 16:24
Hallo Rolandsbrüder,
ich bin Redakteurin bei der bayerischen regionalen Mediengruppe Straubinger Tagblatt/Landshuter Zeitung. Ich würde gerne einen Wandergesellen in einer Reportage porträtieren. Dafür würde ich ein paar Fragen stellen und denjenigen gerne mal einen Tag oder zwei begleiten. Hätte jemand Lust dazu und wäre im Oktober oder November in Niederbayern oder der Oberpfalz (rund um Regensburg, Landshut, Passau)? Dann würde ich mich über einen Anruf unter 09421/9404703 oder eine Mail an graf.m(at)straubinger-tagblatt.de freuen. Gerne beantworte ich auch Fragen, wenn sich jemand nicht sicher ist, ob das etwas für ihn wäre.
Viele Grüße
Miriam Graf
Noah Hoffmann einheimischer Rolandsbruder schrieb am 4.10.2020 um 08:34
Tach zusammen,
Wie bereits angekündigt werden der einheimische Rolandsbruder Jascha Jenz und ich gemeinsam wieder nach Hause kommen.
Für alle die interessiert sind an diesem Schauspiel teilzunehmen folgen jetzt die finalen angaben:
Wir treffen uns am 11.10. auf Bude Neustadt an der Weinstrasse und reisen von dort aus gemütlich nach Richtung Ortschild.
Gefeiert wird das ganze am 17.10. in 75057 Kürnbach
Ortschild Nr. 1 ist aus Richtung Sternenfels kommend. Wir gedenken gegen 14 Uhr dort anzukommen.
Die Feier an sich wird dann in der Flehinger strasse 11 stattfinden.
Ihr wisst ja wie das läuft; für das leibliche Wohl ist gesorgt, Schlafplätze sind auch vorhanden und wer möchte kann gern länger bleiben.
Wir freuen uns auf euer Erscheinen
Bis gleich Noah einh. Rolbr
Noah Hoffmann einheimischer Rolandsbruder schrieb am 4.10.2020 um 08:03
Tach zusammen,
Wie bereits angekündigt werden der einheimische Rolandsbruder Jascha Jenz und ich gemeinsam wieder nach Hause kommen.
Für alle die interessiert sind an diesem Schauspiel teilzunehmen folgen jetzt die finalen angaben:
Wir treffen uns am 11.10. auf Bude Neustadt an der Weinstrasse und reisen von dort aus gemütlich nach Richtung Ortschild.
Gefeiert wird das ganze am 17.10. in 75057 Kürnbach
Ortschild Nr. 1 ist aus Richtung Sternenfels kommend. Wir gedenken gegen 14 Uhr dort anzukommen.
Die Feier an sich wird dann in der Flehinger strasse 11 stattfinden.
Ihr wisst ja wie das läuft; für das leibliche Wohl ist gesorgt, Schlafplätze sind auch vorhanden und wer möchte kann gern länger bleiben.
Wir freuen uns auf euer Erscheinen
Bis gleich Noah einh. Rolbr
Gesellschaft Leipzig schrieb am 3.10.2020 um 16:22
Hallo Rolandsbrüder und die es werden wollen! Wir treffen uns wieder am kommenden Samstag, den 10. Oktober 2020 um 19:00 in der Gartengaststätte "Weinberggärten" in Leipzig-Leutzsch zum Aufklopfen. Gäste und Interessenten sind ab 18:00 herzlich willkommen.
Eine fixe Anreise wünscht die Leipziger Gesellschaft des Rolandschachtes.
Gesellschaft Leipzig schrieb am 3.10.2020 um 08:12
Hallo Rolandsbrüder und die es werden wollen! Wir treffen uns wieder am kommenden Samstag, den 10. Oktober 2020 um 19:00 in der Gartengaststätte "Weinberggärten" in Leipzig-Leutzsch zum Aufklopfen. Gäste und Interessenten sind ab 18:00 herzlich willkommen.
Eine fixe Anreise wünscht die Leipziger Gesellschaft des Rolandschachtes.
Andreas Pfister einh.Rolbr. Rottweil schrieb am 1.10.2020 um 19:47
Tach Kameraden, tach Gesellen
Ich bin gerade selber am bauen und hätte eine Interessante Arbeit für unsere Natursteinmaurer, Steinmetzen, Steinsetzer/Steinleger... Baue einen Natursteingewölbekeller aus Sandstein (6m x 6m) und eine Naturstein-Wandverkleidung in Ruinenoptik und könnte noch weitere Hilfe beim Mauern gebrauchen. Ein paar Steinmetzarbeiten sind auch angedacht. Wer Lust und Zeit hat kann sich ja mal melden.
Mit brüderlichem Gruß und Handschlag
Andreas Pfister einh. Rolbr. Rottweil 0174 7155 085 andymccarpenter@web.de
Andreas Pfister einh.Rolbr. Rottweil schrieb am 1.10.2020 um 18:03
Tach Kameraden, tach Gesellen
Ich bin gerade selber am bauen und hätte eine Interessante Arbeit für unsere Natursteinmaurer, Steinmetzen, Steinsetzer/Steinleger... Baue einen Natursteingewölbekeller aus Sandstein (6m x 6m) und eine Naturstein-Wandverkleidung in Ruinenoptik und könnte noch weitere Hilfe beim Mauern gebrauchen. Ein paar Steinmetzarbeiten sind auch angedacht. Wer Lust und Zeit hat kann sich ja mal melden.
Mit brüderlichem Gruß und Handschlag
Andreas Pfister einh. Rolbr. Rottweil 0174 7155 085 andymccarpenter@web.de
Claudia schrieb am 1.10.2020 um 07:02
Hallo ihr alle,
wir haben einen kleinen Biolandbetrieb in 35102 Lohra (Mittelhessen).
Zur Zeit suchen wir Hilfe beim Bau eines Winterstalls für unsere 6 Rinder.
Wir freuen uns sehr, wenn sich interessierte Gesell*innen finden, die Lust haben uns dabei unterstützen!
Meldet euch sehr gerne unter info@seelbacher-ziegenkaeserei.de oder +491719970242.
Wir freuen uns auf euch!
Claudia von der Seelbacher Ziegenkäserei
Benedikt Maria Schuster, einheimischer Rolandsbruder schrieb am 1.10.2020 um 06:40
Werte Rolandsbrüder, Freunde und Interessenten, auf Grund einer kurzfristigen Terminverschiebung kann unser Aufklopfen leider nicht am Freitag stattfinden, sondern stattdessen aller Voraussicht nach am Samstag, den 03.10.2020. Da Bude am Samstag geschlossen hat, bitte ich darum, bei Zureise oder Besuch sich vorher bei mir zu melden! Der Ausweichort steht noch nicht fest. Fixe Faxen! Benedikt Maria Schuster, einheimischer Rolandsbruder
Benedikt Maria Schuster, einheimischer Rolandsbruder schrieb am 1.10.2020 um 06:18
Werte Rolandsbrüder, Freunde und Interessenten, auf Grund einer kurzfristigen Terminverschiebung kann unser Aufklopfen leider nicht am Freitag stattfinden, sondern stattdessen aller Voraussicht nach am Samstag, den 03.10.2020. Da Bude am Samstag geschlossen hat, bitte ich darum, bei Zureise oder Besuch sich vorher bei mir zu melden! Der Ausweichort steht noch nicht fest. Fixe Faxen! Benedikt Maria Schuster, einheimischer Rolandsbruder
Ulrike Schrader schrieb am 29.09.2020 um 19:16
Hallo Miteinander, nun sind endlich die Bilder der Tippelbrüder, die ich gemalt habe, auf meiner Website (www.ulrikemariaschrader.de) und nicht nur bei Instagram zu sehen. Gerne anschauen und wer Lust hat, auch Rückmeldung geben, ich freute mich. Gustav hat mich spontan besucht, weil ihm die Bilder gefielen und er sie mal in Natura sehen wollte, und ist natürlich auch gleich gemalt worden :).
Fixe Grüße an meinen Sohn Jonas, wenn ihn einer sehen sollte und an alle Anderen unbekannter Weise hier
Ulrike Schrader schrieb am 29.09.2020 um 18:50
Hallo Miteinander, nun sind endlich die Bilder der Tippelbrüder, die ich gemalt habe, auf meiner Website (www.ulrikemariaschrader.de) und nicht nur bei Instagram zu sehen. Gerne anschauen und wer Lust hat, auch Rückmeldung geben, ich freute mich. Gustav hat mich spontan besucht, weil ihm die Bilder gefielen und er sie mal in Natura sehen wollte, und ist natürlich auch gleich gemalt worden :).
Fixe Grüße an meinen Sohn Jonas, wenn ihn einer sehen sollte und an alle Anderen unbekannter Weise hier
Claudia schrieb am 28.09.2020 um 17:18
Hallo ihr alle,
wir haben einen kleinen Biolandbetrieb in 35102 Lohra (Mittelhessen).
Zur Zeit suchen wir Hilfe beim Bau eines Winterstalls für unsere 6 Rinder.
Wir freuen uns sehr, wenn sich interessierte Gesell*innen finden, die Lust haben uns dabei unterstützen!
Meldet euch sehr gerne unter info@seelbacher-ziegenkaeserei.de oder +491719970242.
Wir freuen uns auf euch!
Claudia von der Seelbacher Ziegenkäserei
Daniel Mathys-Küster schrieb am 28.09.2020 um 17:07
Moin
Der Fremde Rolandsbruder Leon Bähr soll sich umgehend telefonisch bei mir melden.
MbG Daniel Mathys- Küster einh. Rolandsbruder
Benedikt Schuster schrieb am 28.09.2020 um 17:07
Tag Rolandsbrüder und solche, die es werden wollen! Die ehrbare Gesellschaft zu Au am Inn klopft am Freitag, den 02.10.2020 auf Bude Ametsbichler in Aschau am Inn auf. Wir freuen uns auf Besuch und Zureise! MbGuH, Benedikt Maria Schuster, einheimischer Rolandsbruder
Benedikt Schuster schrieb am 28.09.2020 um 14:59
Tag Rolandsbrüder und solche, die es werden wollen! Die ehrbare Gesellschaft zu Au am Inn klopft am Freitag, den 02.10.2020 auf Bude Ametsbichler in Aschau am Inn auf. Wir freuen uns auf Besuch und Zureise! MbGuH, Benedikt Maria Schuster, einheimischer Rolandsbruder
Daniel Mathys-Küster schrieb am 27.09.2020 um 15:54
Moin
Der Fremde Rolandsbruder Leon Bähr soll sich umgehend telefonisch bei mir melden.
MbG Daniel Mathys- Küster einh. Rolandsbruder
Sören Modi schrieb am 26.09.2020 um 02:18
Hallo zusammen, unser Silas ist seid letzen Sonntag unter den Fittichen von Nils auf Wandershaft. Bei der Abschiedsfeier duften wir einige von Euch kennen lernen. Ein sehr positives Erlebnis. Deshalb mein Angebot an jeden Rolandbruder der sich in den Märkischen Kreis verirrt, schaut vorbei, unser Haus steht Euch offen. Wir werden einen Platz für Euch finden und die "Waschküche" ist immer zugänglich. Ispei 30, 58675 Hemer. 0163 3014042 oder einfach anklopfen
Auf das man sich mal sieht Sören
Sören Modi schrieb am 25.09.2020 um 19:28
Hallo zusammen, unser Silas ist seid letzen Sonntag unter den Fittichen von Nils auf Wandershaft. Bei der Abschiedsfeier duften wir einige von Euch kennen lernen. Ein sehr positives Erlebnis. Deshalb mein Angebot an jeden Rolandbruder der sich in den Märkischen Kreis verirrt, schaut vorbei, unser Haus steht Euch offen. Wir werden einen Platz für Euch finden und die "Waschküche" ist immer zugänglich. Ispei 30, 58675 Hemer. 0163 3014042 oder einfach anklopfen
Auf das man sich mal sieht Sören
Bernhard Dähler schrieb am 23.09.2020 um 19:52
Guten Tag Rolandsbrüder
Der einheimische Rolandsbruder Günter Bergt der Gesellschaft zu Basel hat seine letzte Reise angetreten. Er ist am Mittwoch, 16.09.2020 von uns gegangen. Die Beerdigung findet am Mittwoch, 30.09.2020, um 15.15 Uhr auf dem Friedhof in Weil am Rhein statt. Die Adresse lautet: Breslauer Strasse 44, 79576 Weil am Rhein.
Mit brüderlichem Gruss und Handschlag Bernhard Dähler einh. Rolbr.
Sven Olaf Lorz schrieb am 23.09.2020 um 10:53
Als kleines, dt. betriebenes, Gasthaus/Hotel in einer touristischen Gegend im Nordosten Brasilien nutzen wir die Corona-Krise zun einigen Erweiterungsbauten. Daher erinnerte ich mich, wie ich vor ein paar Jahren zwei deutschen Zimmermännern auf der Walz in Rio de Janeiro begegnet war. Für alle Wandersmänner in Lateinamerika oder speziell in Brasilien daher das Angebot, bei uns vorbeizuschauen. Wir arbeiten an einem doppelstöckigen Mehrfamilienhaus mit Rundholzstruktur und begrünten Dach.
Sven Olaf Lorz schrieb am 23.09.2020 um 10:53
Als kleines, dt. betriebenes, Gasthaus/Hotel in einer touristischen Gegend im Nordosten Brasilien nutzen wir die Corona-Krise zun einigen Erweiterungsbauten. Daher erinnerte ich mich, wie ich vor ein paar Jahren zwei deutschen Zimmermännern auf der Walz in Rio de Janeiro begegnet war. Für alle Wandersmänner in Lateinamerika oder speziell in Brasilien daher das Angebot, bei uns vorbeizuschauen. Wir arbeiten an einem doppelstöckigen Mehrfamilienhaus mit Rundholzstruktur und begrünten Dach.
Arne Lamprecht schrieb am 23.09.2020 um 06:30
Moin Rolandsbrüder, Aspiranten [&] Freunde,
Wir laden rechtherzlich zum bevorstehenden Knipsfest nach Stuttgart Bad Cannstatt, Kreuznacher Str. 57, 70372 Stuttgart, auf Bude Äquator.
Wir freuen uns euch alle begrüßen zu dürfen und freuen uns auf rege Zureise.
MbG
I.A. Arne Lamprecht einh. Rolbr.
Hof Lebensberg schrieb am 23.09.2020 um 06:29
Hallo an alle!
Wir - die Gemeinschaft vom Hof Lebensberg - sind sind gerade dabei den Hof und die dazugehörigen Gebäude in den umliegenden Dörfern zu renovieren.
Hier auf dem Berg in der Nordpfalz soll ein Modellbetrieb für die Landwirtschaft der Zukunft entstehen. Wir werden mit Methoden wie regenerativer Agroforstwirtschaft, pfluglosem Ackerbau, Terra Preta usw. arbeiten und damit fruchtbare Böden aufbauen und aktiv zum Klimaschutz beitragen!

Der Hof selbst wird momentan in eine gemeinnützige Stiftung überführt, liegt also nicht in privater Hand. Wir sind bereits eine Gemeinschaft von etwa 25 Menschen, die alle daran interessiert sind, wirklich zukunftstaugliche Landwirtschaft und Gemeinschaft zu praktizieren.

- So viel zu uns!

Wir sind momentan auf der Suche nach Wanderarbeitern, welche uns bei den verschiedenen Tätigkeiten der Renovierung unterstützen können. Konkret brauchen wir Dachdecker, Maurer, Zimmerer und Tischler (sowie Sanitär- und Elektrikgesellen).

Wir haben in den letzten Wochen bereits mit einem Zimmerer-Meister das Dach abgedeckt, Sparren erneuert und Dämmplatten erneuert. Der Zimmerer-Meister ist der Vater von einem aus unserer Gemeinschaft. Da er nur ein Zeitrahmen von 2 Wochen hatte, bleiben nun noch folgende Arbeiten auf dem Dach: Die Ortgang- und Traufblende, Dachziegel zu Ende aufdecken, Spenglerarbeiten und Dachflächenfenster einbauen. Das Gerüst steht noch.

Das Haus ist ein schönes Sandsteinhaus. Die Fugen in den Fassaden sollen ausgebessert werden. Von innen würden wir gerne mit einem Dämmputz (Kalk) arbeiten.

Die Kamine brauchen eine neue Verkleidung, der Trockenbau mit Holz steht an, sowie auch die luftdichte Ebene und die Dielenböden.

Generell arbeiten wir nur mit ökologischen Baustoffen.

Bei uns auf dem Hof gibt es Schlafmöglichkeiten. Wir kochen 2 mal täglich und Frühstück gibt es auch. Alles biologisch.

Wir freuen uns sehr, wenn sich interessierte Gesell*innen finden, die Lust haben uns für einen Zeitraum von am besten 2-4 Wochen zu unterstützen!

Meldet euch sehr gerne unter info@hof-lebensberg.de oder +4915737262232
Bis dahin gehen viele Grüße raus, wir freuen uns auf euch!
Ragna von der Gemeinschaft Hof Lebensberg
Bernhard Dähler schrieb am 23.09.2020 um 06:14
Guten Tag Rolandsbrüder
Der einheimische Rolandsbruder Günter Bergt der Gesellschaft zu Basel hat seine letzte Reise angetreten. Er ist am Mittwoch, 16.09.2020 von uns gegangen. Die Beerdigung findet am Mittwoch, 30.09.2020, um 15.15 Uhr auf dem Friedhof in Weil am Rhein statt. Die Adresse lautet: Breslauer Strasse 44, 79576 Weil am Rhein.
Mit brüderlichem Gruss und Handschlag Bernhard Dähler einh. Rolbr.
Arne Lamprecht schrieb am 22.09.2020 um 16:14
Moin Rolandsbrüder, Aspiranten [&] Freunde,
Wir laden rechtherzlich zum bevorstehenden Knipsfest nach Stuttgart Bad Cannstatt, Kreuznacher Str. 57, 70372 Stuttgart, auf Bude Äquator.
Wir freuen uns euch alle begrüßen zu dürfen und freuen uns auf rege Zureise.
MbG
I.A. Arne Lamprecht einh. Rolbr.
Hof Lebensberg schrieb am 22.09.2020 um 08:18
Hallo an alle!
Wir - die Gemeinschaft vom Hof Lebensberg - sind sind gerade dabei den Hof und die dazugehörigen Gebäude in den umliegenden Dörfern zu renovieren.
Hier auf dem Berg in der Nordpfalz soll ein Modellbetrieb für die Landwirtschaft der Zukunft entstehen. Wir werden mit Methoden wie regenerativer Agroforstwirtschaft, pfluglosem Ackerbau, Terra Preta usw. arbeiten und damit fruchtbare Böden aufbauen und aktiv zum Klimaschutz beitragen!

Der Hof selbst wird momentan in eine gemeinnützige Stiftung überführt, liegt also nicht in privater Hand. Wir sind bereits eine Gemeinschaft von etwa 25 Menschen, die alle daran interessiert sind, wirklich zukunftstaugliche Landwirtschaft und Gemeinschaft zu praktizieren.

- So viel zu uns!

Wir sind momentan auf der Suche nach Wanderarbeitern, welche uns bei den verschiedenen Tätigkeiten der Renovierung unterstützen können. Konkret brauchen wir Dachdecker, Maurer, Zimmerer und Tischler (sowie Sanitär- und Elektrikgesellen).

Wir haben in den letzten Wochen bereits mit einem Zimmerer-Meister das Dach abgedeckt, Sparren erneuert und Dämmplatten erneuert. Der Zimmerer-Meister ist der Vater von einem aus unserer Gemeinschaft. Da er nur ein Zeitrahmen von 2 Wochen hatte, bleiben nun noch folgende Arbeiten auf dem Dach: Die Ortgang- und Traufblende, Dachziegel zu Ende aufdecken, Spenglerarbeiten und Dachflächenfenster einbauen. Das Gerüst steht noch.

Das Haus ist ein schönes Sandsteinhaus. Die Fugen in den Fassaden sollen ausgebessert werden. Von innen würden wir gerne mit einem Dämmputz (Kalk) arbeiten.

Die Kamine brauchen eine neue Verkleidung, der Trockenbau mit Holz steht an, sowie auch die luftdichte Ebene und die Dielenböden.

Generell arbeiten wir nur mit ökologischen Baustoffen.

Bei uns auf dem Hof gibt es Schlafmöglichkeiten. Wir kochen 2 mal täglich und Frühstück gibt es auch. Alles biologisch.

Wir freuen uns sehr, wenn sich interessierte Gesell*innen finden, die Lust haben uns für einen Zeitraum von am besten 2-4 Wochen zu unterstützen!

Meldet euch sehr gerne unter info@hof-lebensberg.de oder +4915737262232
Bis dahin gehen viele Grüße raus, wir freuen uns auf euch!
Ragna von der Gemeinschaft Hof Lebensberg
Christoph Happe-Wagner schrieb am 19.09.2020 um 09:04
Ich möchte kundtun das der Rolandsbruder Karl-Heinz Kühn verstorben ist. Vivat Kamerad!
Christoph Happe-Wagner schrieb am 19.09.2020 um 08:29
Ich möchte kundtun das der Rolandsbruder Karl-Heinz Kühn verstorben ist. Vivat Kamerad!
Holger Krauß schrieb am 15.09.2020 um 19:08
Hallo zusammen,
wir hatten schon ein paar Mal das Glück, dass wir von euch Wandergesellen unterstützt wurden.
Aktuell restaurieren wir wieder sieben Kirchen und könnten dringend Unterstützung gebrauchen.
Unterkunft könnte gestellt werden. Ebenfalls erwartet euch eine faire Bezahlung.
Wir würden uns freuen wenn der ein oder andere den Weg zu uns nach Frommetsfelden im schönen Mittelfranken finden würde.
Viele Grüße
Zimmerei Holger Krauß
09803/460
Altmühlweg 8
91578 Leutershausen- Frommetsfelden
Holger Krauß schrieb am 15.09.2020 um 18:56
Hallo zusammen,
wir hatten schon ein paar Mal das Glück, dass wir von euch Wandergesellen unterstützt wurden.
Aktuell restaurieren wir wieder sieben Kirchen und könnten dringend Unterstützung gebrauchen.
Unterkunft könnte gestellt werden. Ebenfalls erwartet euch eine faire Bezahlung.
Wir würden uns freuen wenn der ein oder andere den Weg zu uns nach Frommetsfelden im schönen Mittelfranken finden würde.
Viele Grüße
Zimmerei Holger Krauß
09803/460
Altmühlweg 8
91578 Leutershausen- Frommetsfelden
Martin Franzen frd. Rolbr. schrieb am 12.09.2020 um 16:12
Moin zusammen,
die Einheimischmeldung von Heiko Schaumann und meiner Wenigkeit wird am 10.10.2020 in der Mannheimer Gesellschaft stattfinden. Für das leibliche Wohl ist gesorgt, die genaue Adresse erfahrt ihr auf Anfrage bei Otsche oder unter martin.franzen95@web.de.
Fixe Faxen und bis gleich,
Martin Franzen fremder Rolandsbruder
Martin Franzen frd. Rolbr. schrieb am 12.09.2020 um 14:30
Moin zusammen,
die Einheimischmeldung von Heiko Schaumann und meiner Wenigkeit wird am 10.10.2020 in der Mannheimer Gesellschaft stattfinden. Für das leibliche Wohl ist gesorgt, die genaue Adresse erfahrt ihr auf Anfrage bei Otsche oder unter martin.franzen95@web.de.
Fixe Faxen und bis gleich,
Martin Franzen fremder Rolandsbruder
Gesellschaft zu Nordhausen schrieb am 12.09.2020 um 10:02
Liebe Rolandsbrüder und Freunde, Die Gesellschaft zu Nordhausen/ Harz trifft sich wieder zum Aufklopfen am Freitag, den 18. September um 20 Uhr in der Gaststätte "Zum Socken" in der Barfüßerstraße 23 in Nordhausen. Ab 19 Uhr freuen wir uns über Gäste, Interessenten und eine Zureise von einheimischen wie fremden Rolandsbrüdern.
Fixe Anreise mbG Nico Graniewski-Legere einh. Rolbr.
Gesellschaft zu Nordhausen schrieb am 12.09.2020 um 09:50
Liebe Rolandsbrüder und Freunde, Die Gesellschaft zu Nordhausen/ Harz trifft sich wieder zum Aufklopfen am Freitag, den 18. September um 20 Uhr in der Gaststätte "Zum Socken" in der Barfüßerstraße 23 in Nordhausen. Ab 19 Uhr freuen wir uns über Gäste, Interessenten und eine Zureise von einheimischen wie fremden Rolandsbrüdern.
Fixe Anreise mbG Nico Graniewski-Legere einh. Rolbr.
Lutz Schmerbauch schrieb am 10.09.2020 um 14:53
Hallo Rolandsbrüder,
AUFGEPASST!
Das nächste Aufrasseln der ehrbaren Gesellschaft des Rolandschachtes zu Köln wurde vorverlegt. Es findet schon am kommenden Freitag dem 11. September statt! Wie gewohnt auf Bude -Liebling - um 20 Uhr.
Viele Grüße L.Schmerbauch einh. Rolb.
Gesellschaft Leipzig schrieb am 10.09.2020 um 14:52
Hallo Rolandsbrüder und die es werden wollen! Wir treffen uns wieder am Samstag, den 10. Oktober 2020 um 19:00 in der Gartengaststätte "Weinberggärten" in Leipzig-Leutzsch zum Aufklopfen. Gäste und Interessenten sind ab 18:00 herzlich willkommen. Eine fixe Anreise wünscht die Leipziger Gesellschaft des Rolandschachtes.
Gesellschaft Leipzig schrieb am 10.09.2020 um 13:37
Hallo Rolandsbrüder und die es werden wollen! Wir treffen uns wieder am Samstag, den 10. Oktober 2020 um 19:00 in der Gartengaststätte "Weinberggärten" in Leipzig-Leutzsch zum Aufklopfen. Gäste und Interessenten sind ab 18:00 herzlich willkommen. Eine fixe Anreise wünscht die Leipziger Gesellschaft des Rolandschachtes.
Lutz Schmerbauch schrieb am 8.09.2020 um 14:53
Hallo Rolandsbrüder,
AUFGEPASST!
Das nächste Aufrasseln der ehrbaren Gesellschaft des Rolandschachtes zu Köln wurde vorverlegt. Es findet schon am kommenden Freitag dem 11. September statt! Wie gewohnt auf Bude -Liebling - um 20 Uhr.
Viele Grüße L.Schmerbauch einh. Rolb.
Silas Modi schrieb am 7.09.2020 um 05:49
Tachchen Rolandsbrüder, Gesellen und Interessenten!
Nun ist es für mich (Zimmermann) soweit, dass ich auf Tippelei gehe. Der Nils (Nillinger) wird mich am Sonntag den 20.09.2020 losbringen. Hierzu und auch zur Party am Vorabend seid ihr alle herzlichst eingeladen! Die Adresse der Party lautet ISPEI 30 in 58675 HEMER. Durstig bleibt niemand. Logie ist natürlich gestellt. Zwar sind die Betten relativ begrenzt aber notfalls wird sich immer eine Lösung finden, wie bei so vielen Dingen gilt auch hier "WER ZUERST KOMMT, MAHLT ZUERST". Die Anreise kann ab Freitag den 18.09.2020 erfolgen.
Mit freundlichen Grüßen Silas Modi
Silas Modi schrieb am 6.09.2020 um 18:41
Tachchen Rolandsbrüder, Gesellen und Interessenten!
Nun ist es für mich (Zimmermann) soweit, dass ich auf Tippelei gehe. Der Nils (Nillinger) wird mich am Sonntag den 20.09.2020 losbringen. Hierzu und auch zur Party am Vorabend seid ihr alle herzlichst eingeladen! Die Adresse der Party lautet ISPEI 30 in 58675 HEMER. Durstig bleibt niemand. Logie ist natürlich gestellt. Zwar sind die Betten relativ begrenzt aber notfalls wird sich immer eine Lösung finden, wie bei so vielen Dingen gilt auch hier "WER ZUERST KOMMT, MAHLT ZUERST". Die Anreise kann ab Freitag den 18.09.2020 erfolgen.
Mit freundlichen Grüßen Silas Modi
Silas Modi schrieb am 6.09.2020 um 18:38
Tachchen Rolandsbrüder, Gesellen und Interessenten!
Nun ist es für mich (Zimmermann) soweit, dass ich auf Tippelei gehe. Der Nils (Nillinger) wird mich am Sonntag den 20.09.2020 losbringen. Hierzu und auch zur Party am Vorabend seid ihr alle herzlichst eingeladen! Die Adresse der Party lautet ISPEI 30 in 58675 HEMER . Platte und Schmorerei ist natürlich gestellt. Zwar sind die Betten relativ begrenzt aber notfalls wird sich immer eine Lösung finden, wie bei so vielen Dingen gilt auch hier "WER ZUERST KOMMT, MAHLT ZUERST". Die Anreise kann ab Freitag den 18.09.2020 erfolgen.
Mit freundlichen Grüßen
Silas Modi
Silas Modi schrieb am 6.09.2020 um 18:38
Tachchen Rolandsbrüder, Gesellen und Interessenten!
Nun ist es für mich (Zimmermann) soweit, dass ich auf Tippelei gehe. Der Nils (Nillinger) wird mich am Sonntag den 20.09.2020 losbringen. Hierzu und auch zur Party am Vorabend seid ihr alle herzlichst eingeladen! Die Adresse der Party lautet ISPEI 30 in 58675 HEMER . Platte und Schmorerei ist natürlich gestellt. Zwar sind die Betten relativ begrenzt aber notfalls wird sich immer eine Lösung finden, wie bei so vielen Dingen gilt auch hier "WER ZUERST KOMMT, MAHLT ZUERST". Die Anreise kann ab Freitag den 18.09.2020 erfolgen.
Mit freundlichen Grüßen
Silas Modi
Daniel Mathys-Küster schrieb am 6.09.2020 um 10:04
Tach Rolandsbrüder
die Gesellschaft zu Stühlingen trifft sich am Sa. 12.09.2020 zum Aufklopfen um 20h auf Bude, Restaurant zur Wutachschlucht, Im Weiler 1, 79780 Stühlingen. Wir freuen uns auf die Zureise ab 19h.
mbG Daniel Mathys-Küster einh. Rolbr.
Daniel Mathys-Küster schrieb am 4.09.2020 um 09:50
Tach Rolandsbrüder
die Gesellschaft zu Stühlingen trifft sich am Sa. 12.09.2020 zum Aufklopfen um 20h auf Bude, Restaurant zur Wutachschlucht, Im Weiler 1, 79780 Stühlingen. Wir freuen uns auf die Zureise ab 19h.
mbG Daniel Mathys-Küster einh. Rolbr.
Moritz Diener schrieb am 2.09.2020 um 18:28
Moin,
Die Ehrbare Gesellschaft zu Lübeck trifft sich am Freitag 11.9. auf Bude Paulaner am Dom in Lübeck. Wir treffen uns um 18:30 Uhr.
Es gibt dort leckeres Bayrisches Essen im hohen Norden.
Bis dann Moritz Diener einh. Rolbr.
Mike Bumbacher frd.Rolbr. schrieb am 2.09.2020 um 18:28
Grüeziwohl an die Rolandsbrüder,
Wie der eine oder andere vielleicht schon mitgekriegt hat geht auch mein Dasein als "fremder Kluftträger" zu Ende. Wer Lust und Zeit findet ist herzlich eingeladen am Samstag den 12.09.2020 bei der Zimmerei Naumann in Nübelfeld 64, 24972 Nübelfeld ab 18:00Uhr dabei zu sein.
Für das leibliche Wohl wird gesorgt und Platte wird auch zu finden sein.
So freut sich die Flensburger Gesellschaft und meine Wenigkeit auf einen gemütlichen Abend.
Bei Fragen oder fixer Zusage bin ich erreichbar unter m.bumbacher@outlook.com
eine frohe und gesunde Zeit weiterhin und bis gleich!
Mike Bumbacher frd. Rolandsbruder
Moritz Diener schrieb am 2.09.2020 um 17:59
Moin,
Die Ehrbare Gesellschaft zu Lübeck trifft sich am Freitag 11.9. auf Bude Paulaner am Dom in Lübeck. Wir treffen uns um 18:30 Uhr.
Es gibt dort leckeres Bayrisches Essen im hohen Norden.
Bis dann Moritz Diener einh. Rolbr.
Mike Bumbacher frd.Rolbr. schrieb am 2.09.2020 um 10:49
Grüeziwohl an die Rolandsbrüder,
Wie der eine oder andere vielleicht schon mitgekriegt hat geht auch mein Dasein als "fremder Kluftträger" zu Ende. Wer Lust und Zeit findet ist herzlich eingeladen am Samstag den 12.09.2020 bei der Zimmerei Naumann in Nübelfeld 64, 24972 Nübelfeld ab 18:00Uhr dabei zu sein.
Für das leibliche Wohl wird gesorgt und Platte wird auch zu finden sein.
So freut sich die Flensburger Gesellschaft und meine Wenigkeit auf einen gemütlichen Abend.
Bei Fragen oder fixer Zusage bin ich erreichbar unter m.bumbacher@outlook.com
eine frohe und gesunde Zeit weiterhin und bis gleich!
Mike Bumbacher frd. Rolandsbruder
Gesellschaft z Nordhausen schrieb am 31.08.2020 um 13:17
Am Samstag, den 5. September wollen wir hier ein Pfeifenfest veranstalten. Dazu laden wir herzlichst ein. Das Ganze wird auf dem Grillplatz "Zapfkuhle" in Neustadt/Harz stattfinden. Ab Nachmittag sind einheimische und fremde Rolandsbrüder, Freunde und Interessenten willkommen.
Grüße Nico Graniewski-Legere Einh. Rolbr.
Gesellschaft z Nordhausen schrieb am 31.08.2020 um 10:43
Am Samstag, den 5. September wollen wir hier ein Pfeifenfest veranstalten. Dazu laden wir herzlichst ein. Das Ganze wird auf dem Grillplatz "Zapfkuhle" in Neustadt/Harz stattfinden. Ab Nachmittag sind einheimische und fremde Rolandsbrüder, Freunde und Interessenten willkommen.
Grüße Nico Graniewski-Legere Einh. Rolbr.
Gesellschaft Leipzig schrieb am 28.08.2020 um 15:31
Hallo Rolandsbrüder!
Die ehrb. Gesellschaft des Rolandschachtes zu Leipzig trifft sich am Samstag, den 05. Sept. 2020 um 19:00 in der Gartengaststätte "Weinberggärten" in Leipzig-Leutzsch zum Aufklopfen. Gäste und Interessenten sind ab 18:00 herzlich willkommen.
Eine fixe Anreise wünscht die älteste Gesellschaft des Rolandschachtes.
Andreas Pfister einh.Rolbr. Rottweil schrieb am 28.08.2020 um 15:30
Tach Kameraden, tach Gesellen
Heute habe ich was Interessantes für unsere Schreiner/Tischler- Meister/Holzbautechniker. Wir, die Firma Mafell sind auf der Suche nach einem Anwendungstechniker.
Wir suchen für unseren Stammsitz in Oberndorf a.N. einen Anwendungstechniker (m/w/d)
IHRE AUFGABEN
Versuche und Versuchsreihen zur Prüfung von Zuverlässigkeit und Anwendernutzen planen, aufbauen, durchführen und auswerten Mitwirkung bei der Entstehung unserer Produkte Ideengenerator für konstruktive Verbesserungen und Neuprodukte Planung, Organisation und Durchführung von Produktschulungen Erläuterung und Demonstration von Technik, Sicherheit, Funktion und Handhabung sowie Einsatz und Verwendungsmöglichkeiten von Maschinen und Zubehör auf Messen
IHRE QUALIFIKATIONEN
Ausbildung zum Tischler/Schreiner, gerne auch mit Meisterausbildung mehrjährige Berufserfahrung Erfahrung mit CNC von Vorteil sehr gute Englischkenntnisse, Französischkenntnisse von Vorteil Führerschein Klasse B sicherer Umgang mit den üblichen MS-Office-Programmen
IHRE KOMPETENZEN
Flexibilität und Teamorientierung Kommunikationsfähigkeit selbstständiges Arbeiten analytische, strukturierte Arbeitsweise Freude am Umgang mit Menschen Reisebereitschaft. Wer Interesse hat kann sich gerne mal bei uns über
MAFELL AG Beffendorfer Straße 4 78727 Oberndorf a. N. Tel. 0 74 23 / 812-115 Mail: talente@mafell.de www.mafell.de
melden. Auch gerne weitersagen.
Mit brüderlichem Gruß und Handschlag Andreas Pfister einh. Rolbr. Rottweil 0174 7155 085 andymccarpenter@web.de
Andreas Pfister einh.Rolbr. Rottweil schrieb am 28.08.2020 um 13:20
Tach Kameraden, tach Gesellen
Heute habe ich was Interessantes für unsere Schreiner/Tischler- Meister/Holzbautechniker. Wir, die Firma Mafell sind auf der Suche nach einem Anwendungstechniker.
Wir suchen für unseren Stammsitz in Oberndorf a.N. einen Anwendungstechniker (m/w/d)
IHRE AUFGABEN
Versuche und Versuchsreihen zur Prüfung von Zuverlässigkeit und Anwendernutzen planen, aufbauen, durchführen und auswerten Mitwirkung bei der Entstehung unserer Produkte Ideengenerator für konstruktive Verbesserungen und Neuprodukte Planung, Organisation und Durchführung von Produktschulungen Erläuterung und Demonstration von Technik, Sicherheit, Funktion und Handhabung sowie Einsatz und Verwendungsmöglichkeiten von Maschinen und Zubehör auf Messen
IHRE QUALIFIKATIONEN
Ausbildung zum Tischler/Schreiner, gerne auch mit Meisterausbildung mehrjährige Berufserfahrung Erfahrung mit CNC von Vorteil sehr gute Englischkenntnisse, Französischkenntnisse von Vorteil Führerschein Klasse B sicherer Umgang mit den üblichen MS-Office-Programmen
IHRE KOMPETENZEN
Flexibilität und Teamorientierung Kommunikationsfähigkeit selbstständiges Arbeiten analytische, strukturierte Arbeitsweise Freude am Umgang mit Menschen Reisebereitschaft. Wer Interesse hat kann sich gerne mal bei uns über
MAFELL AG Beffendorfer Straße 4 78727 Oberndorf a. N. Tel. 0 74 23 / 812-115 Mail: talente@mafell.de www.mafell.de
melden. Auch gerne weitersagen.
Mit brüderlichem Gruß und Handschlag Andreas Pfister einh. Rolbr. Rottweil 0174 7155 085 andymccarpenter@web.de
Gesellschaft Leipzig schrieb am 28.08.2020 um 06:25
Hallo Rolandsbrüder!
Die ehrb. Gesellschaft des Rolandschachtes zu Leipzig trifft sich am Samstag, den 05. Sept. 2020 um 19:00 in der Gartengaststätte "Weinberggärten" in Leipzig-Leutzsch zum Aufklopfen. Gäste und Interessenten sind ab 18:00 herzlich willkommen.
Eine fixe Anreise wünscht die älteste Gesellschaft des Rolandschachtes.
Phillip Matzke schrieb am 27.08.2020 um 12:42
Tach Rolandsbrueder.
es Gruesst euch der fremde Rolandsbruder Phillip Matzke.
Bei meinem Ausflug in die Schweiz, traf ich auf einen Wirt, der mich ausschenkte und mir von seinem Nebenprojekt erzaehlte.
Neben seiner Baiz naemlich den Ausbau einer Kunstgallerie fuer Kunsthandwerker in dem fuer kleines geld (nach schweizer verhaeltnisse) die hergestellten Modelle ausgestellt werden können.
Momentan sind kleinere verlege Arbeiten von parkettboden vorzunehmen.
Falls wer Ideehen bzw inspiration fuer Modelle sucht oder sein eigenes dort gern ausgestellt sehen moechte kann und soll gern vorbei kommen und mit dem Wirt schnacken.
Adresse:
An der Pfistergasse 10 in der Luzerner Kleinstadt
M b G u H
Phillip Matzke schrieb am 27.08.2020 um 12:42
Tach Rolandsbrueder.
es Gruesst euch der fremde Rolandsbruder Phillip Matzke.
Bei meinem Ausflug in die Schweiz, traf ich auf einen Wirt, der mich ausschenkte und mir von seinem Nebenprojekt erzaehlte.
Neben seiner Baiz naemlich den Ausbau einer Kunstgallerie fuer Kunsthandwerker in dem fuer kleines geld (nach schweizer verhaeltnisse) die hergestellten Modelle ausgestellt werden können.
Momentan sind kleinere verlege Arbeiten von parkettboden vorzunehmen.
Falls wer Ideehen bzw inspiration fuer Modelle sucht oder sein eigenes dort gern ausgestellt sehen moechte kann und soll gern vorbei kommen und mit dem Wirt schnacken.
Adresse:
An der Pfistergasse 10 in der Luzerner Kleinstadt
M b G u H
ansgar schrieb am 23.08.2020 um 15:59
moin test
ansgar schrieb am 23.08.2020 um 15:59
moin test
Benedikt Maria Schuster einheimischer Rolandsbruder schrieb am 21.08.2020 um 10:06
Zimmerleute und Schreiner aller Couleur aufgepasst!
Die Krauterei Schneider M. GmbH in Aschau am Inn, in der zuletzt schon einige Fremde gute Erfahrungen machen konnten, sucht für die nächsten Projekte wieder Untertützung!
Es warten ein junges motiviertes Team, ein super Arbeitsumfeld, eine fixe Platte direkt auf dem Hof, faire Bezahlung und eine sehr gute Anbindung zur örtlichen Gastronomie auf euch. Selbstverständlich sind interessante Projekte vorhanden, die Großbaustelle in Wasserburg am Inn (Sanierung eines mittelalterlichen Gebäudes), öffentliche Bauten und Privatobjekte, für jeden Geschmack ist etwas dabei.
Durch die Tatsache, dass wir auch Gerüstbau, Spenglerei und Dachdeckerei anbieten, besteht die Möglichkeit, auch mal in andere Gewerke reinzuschnuppern.
Also: Auf ins herrliche Oberbayern an einen der schönsten Flecken des Voralpenlandes, auf zu Brotzeit, Bier und Blasmusik, auf zur Zimmerei Schneider nach Aschau am Inn!
Fixe Faxen und bis bald,
Benedikt Maria Schuster, einh. Rolbr.
Benedikt Maria Schuster einheimischer Rolandsbruder schrieb am 21.08.2020 um 06:58
Zimmerleute und Schreiner aller Couleur aufgepasst!
Die Krauterei Schneider M. GmbH in Aschau am Inn, in der zuletzt schon einige Fremde gute Erfahrungen machen konnten, sucht für die nächsten Projekte wieder Untertützung!
Es warten ein junges motiviertes Team, ein super Arbeitsumfeld, eine fixe Platte direkt auf dem Hof, faire Bezahlung und eine sehr gute Anbindung zur örtlichen Gastronomie auf euch. Selbstverständlich sind interessante Projekte vorhanden, die Großbaustelle in Wasserburg am Inn (Sanierung eines mittelalterlichen Gebäudes), öffentliche Bauten und Privatobjekte, für jeden Geschmack ist etwas dabei.
Durch die Tatsache, dass wir auch Gerüstbau, Spenglerei und Dachdeckerei anbieten, besteht die Möglichkeit, auch mal in andere Gewerke reinzuschnuppern.
Also: Auf ins herrliche Oberbayern an einen der schönsten Flecken des Voralpenlandes, auf zu Brotzeit, Bier und Blasmusik, auf zur Zimmerei Schneider nach Aschau am Inn!
Fixe Faxen und bis bald,
Benedikt Maria Schuster, einh. Rolbr.
Anja Fock schrieb am 20.08.2020 um 05:08
Moin,
der Wandervogelhof lässt grüßen. Wenn jemand jemanden kennt, der unterwegs ist und mit Steinen, Mörtel und Kelle umgehen kann, bitte mal auf dem Hof vorbeischicken, um eine Mauerkrone, auf der bereits wieder Deckenbalken liegen, zu vollenden. Das wäre Zucker ...
einfach melden bei anja@wandervogelhof.de
Anja Fock schrieb am 19.08.2020 um 07:57
Moin,
der Wandervogelhof lässt grüßen. Wenn jemand jemanden kennt, der unterwegs ist und mit Steinen, Mörtel und Kelle umgehen kann, bitte mal auf dem Hof vorbeischicken, um eine Mauerkrone, auf der bereits wieder Deckenbalken liegen, zu vollenden. Das wäre Zucker ...
einfach melden bei anja@wandervogelhof.de
der Bremer Gesellschaft schrieb am 18.08.2020 um 13:28
Moin Fremde und einheimische Rolandsbrüder,
dass nächste Aufklopfen findet am Freitag den 21.08.2020 statt, wir treffen auf Bude "Brommy Kneipe" um 19Uhr im Bremer 1/4. Bei weiteren Fragen stehe ich Euch gerne zur Verfügung.
MbGuH Martin Mathea einh. Rolbr.
der Bremer Gesellschaft schrieb am 18.08.2020 um 12:48
Moin Fremde und einheimische Rolandsbrüder,
dass nächste Aufklopfen findet am Freitag den 21.08.2020 statt, wir treffen auf Bude "Brommy Kneipe" um 19Uhr im Bremer 1/4. Bei weiteren Fragen stehe ich Euch gerne zur Verfügung.
MbGuH Martin Mathea einh. Rolbr.
Jascha Jenz einh. Rolbr. schrieb am 17.08.2020 um 20:31
Tach auch ihr Fremden und Einheimischen.
Es hat etwas gedauert, aber nu haben Noah und ich uns auf eine Datum für unser gemeinsame Feier Zuhause einigen können. Nach unserer Einheimischmeldung in Bayern haben wir uns nicht hetzen lassen und wollen nun unsere Ortsschildparty auf den 17.10.20. legen.
Richtig gehört! Noah und Jascha gehen nach 5 und fast 6 Jahren endlich nach Hause und da wir den selben Heimatort haben laden wir beide zu einer schönen Feier im schönen Kraichgau ein.

Treffpunkt für alle die uns mit nach Hause begleiten wollen ist Bude Neustadt am 10.10.
Von dort aus gehts in die Heimat und am 17.10. werden wir über unsere verschiedenen Ortsschilder in 75057 Kürnbach klettern.

Die Partylokation ist nochnicht ganz raus. Unsere erste Wahl, ein schöner Hof mit Scheune und genug Platz ist leider gerade noch eine Baustelle.
Falls sich hierzu schaniegelwütige Gesellen finden die bereit sind ein paar Wochen vor der geplanten Party auf dem Hof zu arbeiten (gegen Entlohnung versteht sich) würde sich auch die nette Bauherrin wahnsinnig freuen.
Wer Interesse hat es geht um einen Zwischenbau: ca 6x9m Zwei Stockwerke, Erdgeschoss hat Betonsäulen, erster Stock Holzständerbau und dann noch ein Dach.
Also zwei Stockwerke mit Balkenlage und Dach.
Falls die Baustelle bis zu unserem geplanten Heimgeh-Termin "partysicher" fertig wird könnten wir dort feiern.
Meldet euch zwecks der Baustelle oder der Partyzureise doch am besten bei mir: jaschinger@gmx.de
oder bei Noah: 01778446777
Wir freuen uns schon darauf und bis dahin fixe Faxen
Jascha Jenz einh. Rolbr.
Jascha Jenz einh. Rolbr. schrieb am 17.08.2020 um 18:42
Tach auch ihr Fremden und Einheimischen.
Es hat etwas gedauert, aber nu haben Noah und ich uns auf eine Datum für unser gemeinsame Feier Zuhause einigen können. Nach unserer Einheimischmeldung in Bayern haben wir uns nicht hetzen lassen und wollen nun unsere Ortsschildparty auf den 17.10.20. legen.
Richtig gehört! Noah und Jascha gehen nach 5 und fast 6 Jahren endlich nach Hause und da wir den selben Heimatort haben laden wir beide zu einer schönen Feier im schönen Kraichgau ein.

Treffpunkt für alle die uns mit nach Hause begleiten wollen ist Bude Neustadt am 10.10.
Von dort aus gehts in die Heimat und am 17.10. werden wir über unsere verschiedenen Ortsschilder in 75057 Kürnbach klettern.

Die Partylokation ist nochnicht ganz raus. Unsere erste Wahl, ein schöner Hof mit Scheune und genug Platz ist leider gerade noch eine Baustelle.
Falls sich hierzu schaniegelwütige Gesellen finden die bereit sind ein paar Wochen vor der geplanten Party auf dem Hof zu arbeiten (gegen Entlohnung versteht sich) würde sich auch die nette Bauherrin wahnsinnig freuen.
Wer Interesse hat es geht um einen Zwischenbau: ca 6x9m Zwei Stockwerke, Erdgeschoss hat Betonsäulen, erster Stock Holzständerbau und dann noch ein Dach.
Also zwei Stockwerke mit Balkenlage und Dach.
Falls die Baustelle bis zu unserem geplanten Heimgeh-Termin "partysicher" fertig wird könnten wir dort feiern.
Meldet euch zwecks der Baustelle oder der Partyzureise doch am besten bei mir: jaschinger@gmx.de
oder bei Noah: 01778446777
Wir freuen uns schon darauf und bis dahin fixe Faxen
Jascha Jenz einh. Rolbr.
Gesellschaft zu Nordhausen schrieb am 17.08.2020 um 09:14
Kommentar von Gesellschaft zu Nordhausen am Harz | 30.07.2020
Liebe Rolandsbrüder und Freunde,
Die Gesellschaft zu Nordhausen/ Harz trifft sich wieder zum Aufklopfen am Freitag, den 21. August um 20 Uhr in der Gaststätte "Zum Socken" in der Barfüßerstraße 23 in Nordhausen.
Ab 19 Uhr freuen wir uns über Gäste, Interessenten und eine Zureise von einheimischen wie fremden Rolandsbrüdern.
Fixe Anreise
mbG Nico Graniewski-Legere einh. Rolbr.
Gesellschaft zu Nordhausen schrieb am 17.08.2020 um 06:32
Kommentar von Gesellschaft zu Nordhausen am Harz | 30.07.2020
Liebe Rolandsbrüder und Freunde,
Die Gesellschaft zu Nordhausen/ Harz trifft sich wieder zum Aufklopfen am Freitag, den 21. August um 20 Uhr in der Gaststätte "Zum Socken" in der Barfüßerstraße 23 in Nordhausen.
Ab 19 Uhr freuen wir uns über Gäste, Interessenten und eine Zureise von einheimischen wie fremden Rolandsbrüdern.
Fixe Anreise
mbG Nico Graniewski-Legere einh. Rolbr.
Frank Scheibe schrieb am 16.08.2020 um 13:53
Hallo ihr Rolandsbrüder,
Als Onkel-Schwager ( oder so ?) von Tobi Grimmer, einen eurer Schachtbrüder, biete ich jeden von euch ein Dach über den Kopf und Verpflegung an. Wenn ihr also mal auf der Suche nach einer Unterkunft seid, meldet euch rechtzeitig bei mir an. Am besten ein paar Wochen vorher, damit wir auch wirklich da sind und auch zu dem Zeitpunkt Platz für euch haben. Ich wohne mit meiner Familie in Michelbach, bei Zaberfeld, Kreis Heilbronn (Baden-Württemberg). Ein großes Gästezimmern ist prinzipiell da. Würde mich freuen, wenn ich euch so unterstützen könnte.
Tel. 01733453045. Viele Grüße Frank
Frank Scheibe schrieb am 16.08.2020 um 11:55
Hallo ihr Rolandsbrüder,
Als Onkel-Schwager ( oder so ?) von Tobi Grimmer, einen eurer Schachtbrüder, biete ich jeden von euch ein Dach über den Kopf und Verpflegung an. Wenn ihr also mal auf der Suche nach einer Unterkunft seid, meldet euch rechtzeitig bei mir an. Am besten ein paar Wochen vorher, damit wir auch wirklich da sind und auch zu dem Zeitpunkt Platz für euch haben. Ich wohne mit meiner Familie in Michelbach, bei Zaberfeld, Kreis Heilbronn (Baden-Württemberg). Ein großes Gästezimmern ist prinzipiell da. Würde mich freuen, wenn ich euch so unterstützen könnte.
Tel. 01733453045. Viele Grüße Frank
Patrick Exner schrieb am 15.08.2020 um 07:41
6 coole Jungs, waren zu Gast bei uns am Ettenheimer Apostelsee, ein Maurer, 5 Zimmerer ( ihr wisst Bescheid ) immer wieder herzlich willkommen.
Patrick Exner schrieb am 14.08.2020 um 20:38
6 coole Jungs, waren zu Gast bei uns am Ettenheimer Apostelsee, ein Maurer, 5 Zimmerer ( ihr wisst Bescheid ) immer wieder herzlich willkommen.
Arne Lamprecht schrieb am 6.08.2020 um 15:07
Moin Rolandsbrüder,
Die Stuttgarter Gesellschaft trifft sich am 8.5.20 um 19:00 Uhr auf Bude Kreuznacher Str. 57, 70372 Stuttgart. Bis dahin MbGuH i.A. Arne Lamprecht einh. Rolbr.
Arne Lamprecht schrieb am 6.08.2020 um 06:29
Moin Rolandsbrüder,
Die Stuttgarter Gesellschaft trifft sich am 8.5.20 um 19:00 Uhr auf Bude Kreuznacher Str. 57, 70372 Stuttgart. Bis dahin MbGuH i.A. Arne Lamprecht einh. Rolbr.
Erik Bülow einh. Rolbr. schrieb am 3.08.2020 um 17:12
Tach Kameraden!
Wir brauchen ab sofort Hilfe bei der Renovierung unseres Fachwerkhauses in 36166 Haunetal-Kruspis, gerne jemand mit Erfahrung in Sachen Lehmbau.
Bei Interesse meldet euch bitte unter 0176-72540065 oder 06673-2190004
m.b.H Erik Bülow einh.Rolbr.
Erik Bülow einh. Rolbr. schrieb am 3.08.2020 um 08:59
Tach Kameraden!
Wir brauchen ab sofort Hilfe bei der Renovierung unseres Fachwerkhauses in 36166 Haunetal-Kruspis, gerne jemand mit Erfahrung in Sachen Lehmbau.
Bei Interesse meldet euch bitte unter 0176-72540065 oder 06673-2190004
m.b.H Erik Bülow einh.Rolbr.
Jens Feigenspan schrieb am 2.08.2020 um 16:16
Hallöchen ihr Reisenden und Einheimischen
Mein Name ist Jens Feigenspan und ich bin 20 Jahre Jung. Ich habe jetzt vor kurzem erfolgreich meine Tischler Ausbildung abgeschlossen und werde am 15.08.2020 auf Tippelei gehen! Dazu lade ich euch herzlich zu meiner Losgehfeier ein! Ich habe am 14.08. Geburtstag welchen ich mit meiner Losgehfeier verbinden werde. Es soll in Wickede (Ruhr) losgehen. Für genauere Infos könnt ihr euch gerne bei mir melden, entweder unter 0157 77630246, 02377 786804 oder auch per E-Mail an jens.feigenspan99@gmail.com
Auch wenn du Interessent bist darfst du gerne vorbeikommen.
Mit freundlichen Grüßen[nbsp]Jens Feigenspan
[nbsp]
Gesellschaft zu Nordhausen am Harz schrieb am 1.08.2020 um 14:05
Liebe Rolandsbrüder und Freunde, Die Gesellschaft zu Nordhausen/ Harz trifft sich wieder zum Aufklopfen am Freitag, den 31. Juli um 20 Uhr in der Gaststätte "Zum Socken" in der Barfüßerstraße 23 in Nordhausen. Ab 19 Uhr freuen wir uns über Gäste, Interessenten und eine Zureise von einheimischen wie fremden Rolandsbrüdern.
Fixe Anreise mbG Nico Graniewski-Legere einh. Rolbr.
Gesellschaft zu Nordhausen am Harz schrieb am 30.07.2020 um 10:19
Liebe Rolandsbrüder und Freunde,
Die Gesellschaft zu Nordhausen/ Harz trifft sich wieder zum Aufklopfen am Freitag, den 31. Juli um 20 Uhr in der Gaststätte "Zum Socken" in der Barfüßerstraße 23 in Nordhausen.
Ab 19 Uhr freuen wir uns über Gäste, Interessenten und eine Zureise von einheimischen wie fremden Rolandsbrüdern.
Fixe Anreise
mbG Nico Graniewski-Legere einh. Rolbr.
Gesellschaft zu Nordhausen am Harz schrieb am 30.07.2020 um 09:19
Liebe Rolandsbrüder und Freunde,
Die Gesellschaft zu Nordhausen/ Harz trifft sich wieder zum Aufklopfen am Freitag, den 31. Juli um 20 Uhr in der Gaststätte "Zum Socken" in der Barfüßerstraße 23 in Nordhausen.
Ab 19 Uhr freuen wir uns über Gäste, Interessenten und eine Zureise von einheimischen wie fremden Rolandsbrüdern.
Fixe Anreise
mbG Nico Graniewski-Legere einh. Rolbr.
Andreas Pfister einh.Rolbr. Rottweil schrieb am 30.07.2020 um 04:33
Tach Kameraden, tach Gesellen
Ich bin gerade selber am bauen und hätte eine Interessante Arbeit für unsere Natursteinmaurer, Steinmetzen, Steinsetzer/Steinleger...
Bau einen Natursteingewölbekeller aus Sandstein (6m x 6m) und eine Naturstein-Wandverkleidung in Ruinenoptik und könnte noch weitere Hilfe beim Mauern gebrauchen. Ein paar Steinmetzarbeiten sind auch angedacht.
Wer Lust und Zeit hat kann sich ja mal melden.
Mit brüderlichem Gruß und Handschlag
Andreas Pfister
einh. Rolbr. Rottweil
0174 7155 085
andymccarpenter@web.de
Jens Feigenspan schrieb am 29.07.2020 um 22:39
Hallöchen ihr Reisenden und Einheimischen
Mein Name ist Jens Feigenspan und ich bin 20 Jahre Jung. Ich habe jetzt vor kurzem erfolgreich meine Tischler Ausbildung abgeschlossen und werde am 15.08.2020 auf Tippelei gehen! Dazu lade ich euch herzlich zu meiner Losgehfeier ein! Ich habe am 14.08. Geburtstag welchen ich mit meiner Losgehfeier verbinden werde. Es soll in Wickede (Ruhr) losgehen. Für genauere Infos könnt ihr euch gerne bei mir melden, entweder unter 0157 77630246, 02377 786804 oder auch per E-Mail an jens.feigenspan99@gmail.com
Auch wenn du Interessent bist darfst du gerne vorbeikommen.
Mit freundlichen Grüßen[nbsp]Jens Feigenspan
[nbsp]
Gesellschaft zu Nordhausen am Harz schrieb am 29.07.2020 um 16:02
Liebe Rolandsbrüder und Freunde, Die Gesellschaft zu Nordhausen/ Harz trifft sich wieder zum Aufklopfen am Freitag, den 31. Juli um 20 Uhr in der Gaststätte "Zum Socken" in der Barfüßerstraße 23 in Nordhausen. Ab 19 Uhr freuen wir uns über Gäste, Interessenten und eine Zureise von einheimischen wie fremden Rolandsbrüdern.
Fixe Anreise mbG Nico Graniewski-Legere einh. Rolbr.
Andreas Pfister einh.Rolbr. Rottweil schrieb am 15.07.2020 um 17:51
Tach Kameraden, tach Gesellen
Ich bin gerade selber am bauen und hätte eine Interessante Arbeit für unsere Natursteinmaurer, Steinmetzen, Steinsetzer/Steinleger...
Bau einen Natursteingewölbekeller aus Sandstein (6m x 6m) und eine Naturstein-Wandverkleidung in Ruinenoptik und könnte noch weitere Hilfe beim Mauern gebrauchen. Ein paar Steinmetzarbeiten sind auch angedacht.
Wer Lust und Zeit hat kann sich ja mal melden.
Mit brüderlichem Gruß und Handschlag
Andreas Pfister
einh. Rolbr. Rottweil
0174 7155 085
andymccarpenter@web.de
Hilmar Stüben schrieb am 12.07.2020 um 13:23
Hallo zusammen, wir brauchen ab sofort oder später Unterstützung von euch Wandergesellen bei der Reparatur / Neueindeckung von einem Dach in dem wunderschönen Zollhaus in Kaarst/Willich. Ihr könnt dort in einem der Gebäude wohnen und werdet den ganzen Tag herzlich und köstlich in dem zauberhaften Ambiente von uns bewirtet werden. Das Zollhaus ist ein historisches Gebäude aus dem 12Jhr. Wo man einst Zoll bezahlte und Pferde austauschte, kann man heute Kunst- Kultur, Tanz und Musik genießen.
Wir würden uns sehr freuen, wenn der ein oder andere den Weg zu uns nach Kaarst/Willich finden würde. Herzliche Grüße vom Zollhaus.
Zollhaus e.V. Hardt 29 47877 Willich
Hilmar Stüben 0157 86192409
Justus Seuferle schrieb am 12.07.2020 um 13:21
Glück auf Liebe Wanderer!
Wir (die Europäische Kommission) organisieren vom 11.-13. November die European Vocational Skills Week (Europäische Woche der Berufsbildung) In Berlin. Wir sind auf der Suche nach zwei aktuellen oder ehemaligen Wanderern, die über Ihre Erfahrungen berichten wollen und nebenbei der Welt zeigen wollen wie vorbildlich und wunderbar dieser alte Brauch ist. Ziel der Woche ist es die Stellung der exzellenten beruflichen Bildung in Europa zu stärken. Was gäbe es da besseres als Wanderer?
Auf der Woche werden neben der Bildungsministerin Karliczek und den Europäischen Kommissaren Timmermans und Schmit auch zahlreiche Stakeholder aus Wirtschaft und Gesellschaft zu gegen sein.
Bei Interesse bitte E-mail an: justus.seuferle@ec.europa.eu oder per Telefon an: 00491622793493
Für Kost und Logie sorgen wir selbstverständlich!
Hilmar Stüben schrieb am 10.07.2020 um 13:53
Hallo zusammen, wir brauchen ab sofort oder später Unterstützung von euch Wandergesellen bei der Reparatur / Neueindeckung von einem Dach in dem wunderschönen Zollhaus in Kaarst/Willich. Ihr könnt dort in einem der Gebäude wohnen und werdet den ganzen Tag herzlich und köstlich in dem zauberhaften Ambiente von uns bewirtet werden. Das Zollhaus ist ein historisches Gebäude aus dem 12Jhr. Wo man einst Zoll bezahlte und Pferde austauschte, kann man heute Kunst- Kultur, Tanz und Musik genießen.
Wir würden uns sehr freuen, wenn der ein oder andere den Weg zu uns nach Kaarst/Willich finden würde. Herzliche Grüße vom Zollhaus.
Zollhaus e.V. Hardt 29 47877 Willich
Hilmar Stüben 0157 86192409
Justus Seuferle schrieb am 9.07.2020 um 20:58
Glück auf Liebe Wanderer!
Wir (die Europäische Kommission) organisieren vom 11.-13. November die European Vocational Skills Week (Europäische Woche der Berufsbildung) In Berlin. Wir sind auf der Suche nach zwei aktuellen oder ehemaligen Wanderern, die über Ihre Erfahrungen berichten wollen und nebenbei der Welt zeigen wollen wie vorbildlich und wunderbar dieser alte Brauch ist. Ziel der Woche ist es die Stellung der exzellenten beruflichen Bildung in Europa zu stärken. Was gäbe es da besseres als Wanderer?
Auf der Woche werden neben der Bildungsministerin Karliczek und den Europäischen Kommissaren Timmermans und Schmit auch zahlreiche Stakeholder aus Wirtschaft und Gesellschaft zu gegen sein.
Bei Interesse bitte E-mail an: justus.seuferle@ec.europa.eu oder per Telefon an: 00491622793493
Für Kost und Logie sorgen wir selbstverständlich!
Holger Krauß schrieb am 7.07.2020 um 21:13
Hallo zusammen,
wir hatten schon ein paar Mal das Glück, dass wir von euch Wandergesellen unterstützt wurden. Aktuell restaurieren wir wieder sechs Kirchen und könnten dringend Unterstützung gebrauchen. Unterkunft könnte gestellt werden. Wir haben die letzte Juli und erste August Woche Betriebsurlaub. Im Anschluss würden wir uns freuen wenn der ein oder andere den Weg zu uns nach Frommetsfelden im schönen Mittelfranken finden würde. Viele Grüße
Zimmerei Holger Krauß Altmühlweg 8 91578 Leutershausen- Frommetsfelden
Holger Krauß schrieb am 7.07.2020 um 19:24
Hallo zusammen,
wir hatten schon ein paar Mal das Glück, dass wir von euch Wandergesellen unterstützt wurden. Aktuell restaurieren wir wieder sechs Kirchen und könnten dringend Unterstützung gebrauchen. Unterkunft könnte gestellt werden. Wir haben die letzte Juli und erste August Woche Betriebsurlaub. Im Anschluss würden wir uns freuen wenn der ein oder andere den Weg zu uns nach Frommetsfelden im schönen Mittelfranken finden würde. Viele Grüße
Zimmerei Holger Krauß Altmühlweg 8 91578 Leutershausen- Frommetsfelden
Gesellschaft zu Nordhausen schrieb am 7.07.2020 um 16:59
Liebe Rolandsbrüder und Freunde,
Die Gesellschaft zu Nordhausen/ Harz trifft sich wieder zum Aufklopfen am Freitag, den 10. Juli um 20 Uhr in der Gaststätte "Zum Socken" in der Barfüßerstraße 23 in Nordhausen.
Ab 18 Uhr freuen wir uns über Gäste, Interessenten und eine Zureise von einheimischen wie fremden Rolandsbrüdern.
Fixe Anreise
mbG Nico Graniewski-Legere einh. Rolbr.
Gesellschaft zu Nordhausen schrieb am 7.07.2020 um 16:50
Liebe Rolandsbrüder und Freunde,
Die Gesellschaft zu Nordhausen/ Harz trifft sich wieder zum Aufklopfen am Freitag, den 10. Juli um 20 Uhr in der Gaststätte "Zum Socken" in der Barfüßerstraße 23 in Nordhausen.
Ab 18 Uhr freuen wir uns über Gäste, Interessenten und eine Zureise von einheimischen wie fremden Rolandsbrüdern.
Fixe Anreise
mbG Nico Graniewski-Legere einh. Rolbr.
Simon Freudig einh Rolbr. schrieb am 7.07.2020 um 15:24
Tach Rolandsbrüder Freunde und Interessenten! Nach 4 Jahren zieht es mich nach meiner Einheimischmeldung nun nach Hause.
Am Samstag den 11.7 werde ich in meiner Heimat Lahr übers Ortschild springen. An der B3 aus Kippenheim kommend Abfahrt Mietersheim. Für alle Fremden und Einheimischen die Lust haben treffen wir uns Freitag Abend in Ettenheim an der Winde. Freue mich! Fixe Grüße Simon Freudig eine. Rolle.
Simon Freudig einh Rolbr. schrieb am 7.07.2020 um 13:13
Tach Rolandsbrüder Freunde und Interessenten! Nach 4 Jahren zieht es mich nach meiner Einheimischmeldung nun nach Hause.
Am Samstag den 11.7 werde ich in meiner Heimat Lahr übers Ortschild springen. An der B3 aus Kippenheim kommend Abfahrt Mietersheim. Für alle Fremden und Einheimischen die Lust haben treffen wir uns Freitag Abend in Ettenheim an der Winde. Freue mich! Fixe Grüße Simon Freudig eine. Rolle.
Johannes Hoppe frd. Rolbr. schrieb am 5.07.2020 um 19:02
Moin und Tach werte Rolandsbrüder und Kameraden!
Am 25.07.2020 ist es für mich auch soweit, ich melde mich einheimisch.
Nach schöner 4 jähriger Reisezeit, soll es nun für mich nach Hause gehen. Leider ist die Personenkapazität der Lokation begrenzt, daher bitte ich euch, sich kurz beim Buchgesellen (Hannover) oder bei mir (joehoppson@web.de), auch bezüglich der Adresse zu melden, damit wir nicht gestört werden (z.b.: grüner August).
Jedoch, werde ich am 08.08.2020 übers Ortsschild gehen und da dies unter freiem Himmel steht, bietet es mehr Spielraum für das Geschehen und das ganze Drumherum 😉 Genaueres bezüglich der Heimgehtippelei und dem Standort des Schildes, beantworte ich euch gerne bei oben genannter Email-Adresse.

MbGuH Johannes (Hombré) Hoppe frd. Rolbr.
Fixe Faxen, bis dahin!
Johannes Hoppe frd. Rolbr. schrieb am 5.07.2020 um 19:01
Moin und Tach werte Rolandsbrüder und Kameraden!
Am 25.07.2020 ist es für mich auch soweit, ich melde mich einheimisch.
Nach schöner 4 jähriger Reisezeit, soll es nun für mich nach Hause gehen. Leider ist die Personenkapazität der Lokation begrenzt, daher bitte ich euch, sich kurz beim Buchgesellen (Hannover) oder bei mir (joehoppson@web.de), auch bezüglich der Adresse zu melden, damit wir nicht gestört werden (z.b.: grüner August).
Jedoch, werde ich am 08.08.2020 übers Ortsschild gehen und da dies unter freiem Himmel steht, bietet es mehr Spielraum für das Geschehen und das ganze Drumherum 😉 Genaueres bezüglich der Heimgehtippelei und dem Standort des Schildes, beantworte ich euch gerne bei oben genannter Email-Adresse.

MbGuH Johannes (Hombré) Hoppe frd. Rolbr.
Fixe Faxen, bis dahin!
Raphael Kliem schrieb am 5.07.2020 um 05:36
----Amrum, den 04.07.2020----
Moin Rolandsbrüder,
ab sofort und dringend suchen wir 1 bis 2 schenigelwütige Fremde, die genügend Schaffenskraft und Durst mitbringen, um im Landhaus vom einheimischen Rolandsbruder Thomas Reuschel und seiner Frau den Innenausbau mit uns fertigzustellen.
Kies, Platte und Achelage ist alles inklusive und bei diesem warmen Sommerwetter ist für kühles Nass und innen und außen auch zu genüge gesorgt.
Also macht euch auf den Weg in den Norden, geht auf eine Minikreuzfahrt nach Amrum und kommt in das Café Pustekuchen, dort werdet ihr brüderlich empfangen.
MbGuH
Raphael Kliem fremder Rolandsbruder und Thomas Reuschel einheimischer Rolandsbruder
Raphael Kliem schrieb am 4.07.2020 um 19:34
----Amrum, den 04.07.2020----
Moin Rolandsbrüder,
ab sofort und dringend suchen wir 1 bis 2 schenigelwütige Fremde, die genügend Schaffenskraft und Durst mitbringen, um im Landhaus vom einheimischen Rolandsbruder Thomas Reuschel und seiner Frau den Innenausbau mit uns fertigzustellen.
Kies, Platte und Achelage ist alles inklusive und bei diesem warmen Sommerwetter ist für kühles Nass und innen und außen auch zu genüge gesorgt.
Also macht euch auf den Weg in den Norden, geht auf eine Minikreuzfahrt nach Amrum und kommt in das Café Pustekuchen, dort werdet ihr brüderlich empfangen.
MbGuH
Raphael Kliem fremder Rolandsbruder und Thomas Reuschel einheimischer Rolandsbruder
Gesellschaft Leipzig schrieb am 1.07.2020 um 14:42
Hallo Rolandsbrüder und die es werden wollen! Wir treffen uns am Freitag, den 10. Juli 2020 um 19:00 in der Gartengaststätte "Weinberggärten" in Leipzig-Leutzsch zum Aufklopfen. Gäste und Interessenten sind ab 18:00 herzlich willkommen. Eine fixe Anreise wünscht die Leipziger Gesellschaft des Rolandschachtes.
Gesellschaft Leipzig schrieb am 1.07.2020 um 14:05
Hallo Rolandsbrüder und die es werden wollen! Wir treffen uns am Freitag, den 10. Juli 2020 um 19:00 in der Gartengaststätte "Weinberggärten" in Leipzig-Leutzsch zum Aufklopfen. Gäste und Interessenten sind ab 18:00 herzlich willkommen. Eine fixe Anreise wünscht die Leipziger Gesellschaft des Rolandschachtes.
Otsche schrieb am 25.06.2020 um 13:58
Werte Kameraden,
nach den Lockerungen der Coronabeschränkungen haben wir endlich einen Termin für die Beerdigung unseres einh. Rolbrd. Manfred Roselt erhalten.
Diese findet am 7.7.2020 in Kaiserslautern am Hauptfriedhof statt. Beginn ist um 11.00 Uhr. Wir treffen uns etwas früher am Haupteigang zum Friedhof. Trauergäste dürfen wieder zureisen.
MbGuH Otsche Gesellschaft Mannheim
Otsche schrieb am 25.06.2020 um 10:46
Werte Kameraden,
nach den Lockerungen der Coronabeschränkungen haben wir endlich einen Termin für die Beerdigung unseres einh. Rolbrd. Manfred Roselt erhalten.
Diese findet am 7.7.2020 in Kaiserslautern am Hauptfriedhof statt. Beginn ist um 11.00 Uhr. Wir treffen uns etwas früher am Haupteigang zum Friedhof. Trauergäste dürfen wieder zureisen.
MbGuH Otsche Gesellschaft Mannheim
der Bremer Gesellschaft schrieb am 24.06.2020 um 19:41
Moin Fremde und einheimische Rolandsbrüder,
dass nächste Aufklopfen findet am Freitag den 26.06.2020 statt, wir treffen uns bei Jens Schmiedel um 18Uhr in 21255 Dohren. Bei weiteren Fragen stehe ich Euch gerne zur Verfügung.
MbGuH Martin Mathea einh. Rolbr.
der Bremer Gesellschaft schrieb am 24.06.2020 um 19:17
Moin Fremde und einheimische Rolandsbrüder,
dass nächste Aufklopfen findet am Freitag den 26.06.2020 statt, wir treffen uns bei Jens Schmiedel um 18Uhr in 21255 Dohren. Bei weiteren Fragen stehe ich Euch gerne zur Verfügung.
MbGuH Martin Mathea einh. Rolbr.
Jakob Leineweber frmd. Rolbr schrieb am 22.06.2020 um 18:02
Tach Rolandsbrueder, nach längerer Suche habe ich nun eine Lokation für meine Einheimischmeldung gefunden, die Adresse lautet: Glaserei Seiberth Fabrikstraße 4a Haßloch (Pfalz)
Aufgrund der immernoch bestehenden Coronabeschränkungen bitte ich euch die Zureise einzudämmen. Bis dann und fixe Gruesse aus der Pfalz Jakob Leineweber frmd. Rolbr.
Jakob Leineweber frmd. Rolbr schrieb am 22.06.2020 um 15:03
Tach Rolandsbrueder, nach längerer Suche habe ich nun eine Lokation für meine Einheimischmeldung gefunden, die Adresse lautet: Glaserei Seiberth Fabrikstraße 4a Haßloch (Pfalz)
Aufgrund der immernoch bestehenden Coronabeschränkungen bitte ich euch die Zureise einzudämmen. Bis dann und fixe Gruesse aus der Pfalz Jakob Leineweber frmd. Rolbr.
Ulrike schrieb am 19.06.2020 um 12:49
Mein Sohn geht jetzt auf die Walz. Das Thema beschäftigt mich nun auch als Künstlerin sehr. Vielleicht hat der ein oder andere Lust, mal Bilder dazu zu sehen. Auf instagram unter ulrikemariaschrader_art oder zeitversetzt auf meiner Website ulrikemariaschrader.de Das erste Bild ist von Max aus Lübeck. Einen zünftigen Gruss an alle
Ulrike schrieb am 19.06.2020 um 12:16
Mein Sohn geht jetzt auf die Walz. Das Thema beschäftigt mich nun auch als Künstlerin sehr. Vielleicht hat der ein oder andere Lust, mal Bilder dazu zu sehen. Auf instagram unter ulrikemariaschrader_art oder zeitversetzt auf meiner Website ulrikemariaschrader.de Das erste Bild ist von Max aus Lübeck. Einen zünftigen Gruss an alle
Philipp Fehringer schrieb am 18.06.2020 um 15:11
Guten Tag,
meine Frau und ich sind im Begriff ein denkmalgeschütztes, sanierungsbedürftiges Haus in Österreich zu kaufen, wobei auch der Dachstuhl repariert werden muss. Da dieser aus dem 18. Jahrhundert stammt und mit traditionellen Zimmermannsverbindungen gefertigt ist, dachten wir daran die Reparaturen auch mit einem traditionellem Zimmermann auf der Walz durchzuführen. Ist ihre Bruderschaft der geeignete Kanal um mit Gesellen die in Österreich unterwegs sind in Kontakt zu treten oder würden sie uns da einen anderen Weg empfehlen?
Bei Interesse bitte ich um Kontaktaufnahme unter philipp.fehringer@gmail.com
oder per whatsapp unter +43 6644427190
mfG
Philipp Fehringer
Philipp Fehringer schrieb am 18.06.2020 um 15:11
Guten Tag,
meine Frau und ich sind im Begriff ein denkmalgeschütztes, sanierungsbedürftiges Haus in Österreich zu kaufen, wobei auch der Dachstuhl repariert werden muss. Da dieser aus dem 18. Jahrhundert stammt und mit traditionellen Zimmermannsverbindungen gefertigt ist, dachten wir daran die Reparaturen auch mit einem traditionellem Zimmermann auf der Walz durchzuführen. Ist ihre Bruderschaft der geeignete Kanal um mit Gesellen die in Österreich unterwegs sind in Kontakt zu treten oder würden sie uns da einen anderen Weg empfehlen?
Bei Interesse bitte ich um Kontaktaufnahme unter philipp.fehringer@gmail.com
oder per whatsapp unter +43 6644427190
mfG
Philipp Fehringer
Bernhard Dähler schrieb am 17.06.2020 um 10:04
Guten Tag Rolandsbrüder
Die Gesellschaft zu Basel klopft nächsten Samstag, 20.06.2020 auf. Wir beginnen bereits um 19.00 Uhr.
Arbeit ist reichlich vorhanden. Dank den vielen Mikrobrauereien schmeckt inzwischen auch das Bier in der Region.
Zudem flanieren zur Sommerszeit die Mädels in Scharen am Rhein.
Die Nummer des Buchgesellen Mathias Spreizer 0049 160 951 918 93.
Die Nummer des Altgesellen Dominik Häussinger 0041 78 642 85 17.
Nun denn, fix zugereist. Wir sehen uns am kommenden Samstag um 19.00 Uhr.
Bernhard Dähler
einheimischer Rolandsbruder
Bernhard Dähler schrieb am 15.06.2020 um 06:22
Guten Tag Rolandsbrüder
Die Gesellschaft zu Basel klopft nächsten Samstag, 20.06.2020 auf. Wir beginnen bereits um 19.00 Uhr.
Arbeit ist reichlich vorhanden. Dank den vielen Mikrobrauereien schmeckt inzwischen auch das Bier in der Region.
Zudem flanieren zur Sommerszeit die Mädels in Scharen am Rhein.
Die Nummer des Buchgesellen Mathias Spreizer 0049 160 951 918 93.
Die Nummer des Altgesellen Dominik Häussinger 0041 78 642 85 17.
Nun denn, fix zugereist. Wir sehen uns am kommenden Samstag um 19.00 Uhr.
Bernhard Dähler
einheimischer Rolandsbruder
Susanne Heim schrieb am 13.06.2020 um 19:26
Hallo,
ich bin Journalistin und arbeite für die RBB Kirchenredaktion. Unsere Sendung "Unser Leben" beschäftigt sich im Juli mit dem Thema "Ich bin so frei". Dafür würden wir gerne einen wandernden Gesellen im Raum Brandenburg / Berlin an einem Tag mit der Kamera begleiten und uns von diesem Abenteuer und dem Gefühl der Freiheit unterwegs erzählen lassen. Der Dreh sollte bis zum 20. Juni stattfinden.
Ich würde mich sehr freuen, wenn sich hier jemand findet, der Lust hat mitzumachen. Meine Kontaktdaten:
Susanne Heim
0171 4878546
heim.meyerhoff@t-online.de
Mit herzlichen Grüßen aus Berlin
Susanne Heim
Arne Lamprecht schrieb am 11.06.2020 um 06:08
Moin Rolandsbrüder,
die Stuttgarter Gesellschaft trifft sich am 20.6 auf Bude um 19 Uhr. Fremde und einheimische sind herzlich willkommen. MbGuH i.A. Arne Lamprecht einh. Rolbr.
Arne Lamprecht schrieb am 10.06.2020 um 19:57
Moin Rolandsbrüder,
die Stuttgarter Gesellschaft trifft sich am 20.6 auf Bude um 19 Uhr. Fremde und einheimische sind herzlich willkommen. MbGuH i.A. Arne Lamprecht einh. Rolbr.
Susanne Heim schrieb am 8.06.2020 um 10:31
Hallo,
ich bin Journalistin und arbeite für die RBB Kirchenredaktion. Unsere Sendung "Unser Leben" beschäftigt sich im Juli mit dem Thema "Ich bin so frei". Dafür würden wir gerne einen wandernden Gesellen im Raum Brandenburg / Berlin an einem Tag mit der Kamera begleiten und uns von diesem Abenteuer und dem Gefühl der Freiheit unterwegs erzählen lassen. Der Dreh sollte bis zum 20. Juni stattfinden.
Ich würde mich sehr freuen, wenn sich hier jemand findet, der Lust hat mitzumachen. Meine Kontaktdaten:
Susanne Heim
0171 4878546
heim.meyerhoff@t-online.de
Mit herzlichen Grüßen aus Berlin
Susanne Heim
der Bremer Gesellschaft schrieb am 8.06.2020 um 05:57
Moin Rolandsbrüder
Die Bremer Gesellschaft klopft am Freitag den 12. Juni um 19Uhr auf.
Ort ist beim Bremer Buchgesellen zu erfragen.
MbGuH
Martin Mathea einh. Rolbr.
Bernd Thomsen schrieb am 7.06.2020 um 17:09
Liebe Rolandsbrüder, es soll an einem historischen Hof (Demeter) bei Langballig/ Ostsee eine Veranda restauriert werden. Wer Lust hat mag sich bei mir melden. Bernd 0171-4883142
Bernd Thomsen schrieb am 7.06.2020 um 17:09
Liebe Rolandsbrüder, es soll an einem historischen Hof (Demeter) bei Langballig/ Ostsee eine Veranda restauriert werden. Wer Lust hat mag sich bei mir melden. Bernd 0171-4883142
der Bremer Gesellschaft schrieb am 7.06.2020 um 10:54
Moin Rolandsbrüder
Die Bremer Gesellschaft klopft am Freitag den 12. Juni um 19Uhr auf.
Ort ist beim Bremer Buchgesellen zu erfragen.
MbGuH
Martin Mathea einh. Rolbr.
Lutz Schmerbauch schrieb am 4.06.2020 um 18:58
Guten Abend Gesellen,
stimmt es das sich vier fremde Rolandsbrüder am 04.Juli in Au am Inn einheimisch melden?
Für eine Antwort schon einmal vielen Dank im Voraus.
Gruß L.Schmerbauch einh. Rolb.
Lutz Schmerbauch schrieb am 4.06.2020 um 18:58
Guten Abend Gesellen,
stimmt es das sich vier fremde Rolandsbrüder am 04.Juli in Au am Inn einheimisch melden?
Für eine Antwort schon einmal vielen Dank im Voraus.
Gruß L.Schmerbauch einh. Rolb.
Martin Konrad fremder freireisender Zimmerer schrieb am 2.06.2020 um 18:35
Moin Gesellen,
wir sind grad in Lüneburg unterwegs und sanieren die Bockelsberghütte. Es ist ein Fachwerkgebäude von ca 100m² Grundfläche aus dem Jahre 1920. Das Projekt läuft über die Zimmerei Feuerbach in Berlin, wird aber von uns vor Ort geleitet.
Wir brauchen noch einen Maurergesellen der Sichtmauerwerk im Fachwerkbestand ausmauern kann und darauf lust hat.
Für Ruckfragen meine E-Mail: mzpower@t-online.de oder am besten melden bei Ulle Feuerbach: u.feuerbach@zimmerei-feuerbach.de
Grüße aus Lüneburg
Martin Konrad fremder freireisender Zimmerer
Martin Konrad fremder freireisender Zimmerer schrieb am 2.06.2020 um 18:25
Moin Gesellen,
wir sind grad in Lüneburg unterwegs und sanieren die Bockelsberghütte. Es ist ein Fachwerkgebäude von ca 100m² Grundfläche aus dem Jahre 1920. Das Projekt läuft über die Zimmerei Feuerbach in Berlin, wird aber von uns vor Ort geleitet.
Wir brauchen noch einen Maurergesellen der Sichtmauerwerk im Fachwerkbestand ausmauern kann und darauf lust hat.
Für Ruckfragen meine E-Mail: mzpower@t-online.de oder am besten melden bei Ulle Feuerbach: u.feuerbach@zimmerei-feuerbach.de
Grüße aus Lüneburg
Martin Konrad fremder freireisender Zimmerer
Florian Schäfer schrieb am 31.05.2020 um 07:41
Liebe Grüße an den fremden Rolandsbruder Leon Bähr.
Vielen Dank für die schöne Karte und die lieben Grüße.
Wir haben uns sehr darüber gefreut.
Wenn du mal auf der Durchreise bist, bist du jederzeit bei uns willkommen.
Adresse hast du ja. ??
Liebe Grüße
Florian und Carolin Schäfer
Florian Schäfer schrieb am 30.05.2020 um 20:46
Liebe Grüße an den fremden Rolandsbruder Leon Bähr.
Vielen Dank für die schöne Karte und die lieben Grüße.
Wir haben uns sehr darüber gefreut.
Wenn du mal auf der Durchreise bist, bist du jederzeit bei uns willkommen.
Adresse hast du ja. ??
Liebe Grüße
Florian und Carolin Schäfer
Sören Goldberg schrieb am 24.05.2020 um 13:29
Hallo Kollegen
ich bin auf der Suche nach nem Zimmermann für feine Holzbauarbeiten an einem alten Umgebindehaus , in der Nähe von Bautzen.
Freundliche Grüße
Sören
Mirko Horn schrieb am 24.05.2020 um 13:29
Allen Rolandsbrüdern einen super Herrentag, bleibt gesund und lebensfroh. Viele Grüße aus Glossen ? FIXE FAXEN.
Sören Goldberg schrieb am 24.05.2020 um 05:37
Hallo Kollegen
ich bin auf der Suche nach nem Zimmermann für feine Holzbauarbeiten an einem alten Umgebindehaus , in der Nähe von Bautzen.
Freundliche Grüße
Sören
Mirko Horn schrieb am 21.05.2020 um 08:05
Allen Rolandsbrüdern einen super Herrentag, bleibt gesund und lebensfroh. Viele Grüße aus Glossen ? FIXE FAXEN.
Michel Schrem schrieb am 14.05.2020 um 16:10
Werte Rolandsbrüder, insbesondere die Steinmetzen unter Euch!
Wir können gut ein bis zwei Steinmetzen zur verstärkung unseres Teams gebrauchen. Es geht um klassische Steinmetzarbeit (Werkstücke aus Sandstein in der Denkmalpflege) ebenso um Steinkonservierung. Scheniegelei stiff bis nächsten Sommer. Wir suchen auch jemanden, den wir dauerhaft einstellen werden - vielleicht was für die Einheimischen? Unsere Website verrät, was wir so an Leistung anbieten udn an welchen Objekten wir tätig sind/waren : aedis-denkmal.de Meinen Kontakt findet Ihr dort auch.
Wer Bock hat kann sofort loslegen!
Mit kameradschaftlichem Gruß und Handschlag
Michel Schrem, r.frd.e. Steinmetz
Michel Schrem schrieb am 14.05.2020 um 15:15
Werte Rolandsbrüder, insbesondere die Steinmetzen unter Euch!
Wir können gut ein bis zwei Steinmetzen zur verstärkung unseres Teams gebrauchen. Es geht um klassische Steinmetzarbeit (Werkstücke aus Sandstein in der Denkmalpflege) ebenso um Steinkonservierung. Scheniegelei stiff bis nächsten Sommer. Wir suchen auch jemanden, den wir dauerhaft einstellen werden - vielleicht was für die Einheimischen? Unsere Website verrät, was wir so an Leistung anbieten udn an welchen Objekten wir tätig sind/waren : aedis-denkmal.de Meinen Kontakt findet Ihr dort auch.
Wer Bock hat kann sofort loslegen!
Mit kameradschaftlichem Gruß und Handschlag
Michel Schrem, r.frd.e. Steinmetz
Paul schrieb am 13.05.2020 um 19:21
Liebe Gesell*innen und Gesellen.
Dies ist eine höfliche Einladung in der Zeit von voraussichtlich Ende Mai bis Mitte Juli an einer sehr schönen Baustelle mitzuwürgen. Dabei handelt es sich um ein Fachwerkgebäude (siehe Pläne unten), das für die bündische Szene und Pfadfinder*innenarbeit genutzt werden soll.
Augenzeugenberichten zufolge liegt das Haus nahe des Hasenburger Mühlenbachs im Wald, etwas abgelegen in Lüneburg. (https://osm.org/go/0G9tJDuI1--) Für feine Arbeiten an Fachwerkwänden, Terrasse und Dach sucht es Gesellen jeder Art, insbesondere welche, die sich in Holzverarbeitung, im Maurern und in Dacharbeiten verstehen. Gemacht werden sollen Schwellen, teilweise Fachwerk, das Dach sowie der Innenausbau.
Geplant und durchgeführt wird das Projekt von einer Zimmerei aus Berlin, die sich gern auch um Formalia wie eine angemessene Bezahlung und die Art der Anstellung (wahlweise auf Rechnung oder Angestelltenverhältnis) kümmert.
Für Unterkunft und Verpflegung ist selbstverfreilich gesorgt.
Für weitere Informationen könnt ihr die Zimmerei unter mailto:info@zimmerei-feuerbach.de kontaktieren.
Weiterhin fixe faxen, bis gleich.
Paul für die Zimmerei
moritz fellner einh. rolbr schrieb am 13.05.2020 um 19:18
Tach Kameraden.
Ich such ne Tischlerei in und um Frankfurt/Oberursel (Nordwest Frankfurt), in der ich etwas Massivholz(Eiche) bearbeiten kann. Ich brauche ne Abrichte, Hobel, evtl. Formatkreissäge, Luxus wäre ein Breitbandschleifer. Kennt da Jemand was?
mbGuH, bleibt gesund,
Moritz Fellner einh. Rolbr.
0163 234 68 49
moritz fellner einh. rolbr schrieb am 13.05.2020 um 11:00
Tach Kameraden.
Ich such ne Tischlerei in und um Frankfurt/Oberursel (Nordwest Frankfurt), in der ich etwas Massivholz(Eiche) bearbeiten kann. Ich brauche ne Abrichte, Hobel, evtl. Formatkreissäge, Luxus wäre ein Breitbandschleifer. Kennt da Jemand was?
mbGuH, bleibt gesund,
Moritz Fellner einh. Rolbr.
0163 234 68 49
Paul schrieb am 8.05.2020 um 20:43
Liebe Gesell*innen und Gesellen.
Dies ist eine höfliche Einladung in der Zeit von voraussichtlich Ende Mai bis Mitte Juli an einer sehr schönen Baustelle mitzuwürgen. Dabei handelt es sich um ein Fachwerkgebäude (siehe Pläne unten), das für die bündische Szene und Pfadfinder*innenarbeit genutzt werden soll.
Augenzeugenberichten zufolge liegt das Haus nahe des Hasenburger Mühlenbachs im Wald, etwas abgelegen in Lüneburg. (https://osm.org/go/0G9tJDuI1--) Für feine Arbeiten an Fachwerkwänden, Terrasse und Dach sucht es Gesellen jeder Art, insbesondere welche, die sich in Holzverarbeitung, im Maurern und in Dacharbeiten verstehen. Gemacht werden sollen Schwellen, teilweise Fachwerk, das Dach sowie der Innenausbau.
Geplant und durchgeführt wird das Projekt von einer Zimmerei aus Berlin, die sich gern auch um Formalia wie eine angemessene Bezahlung und die Art der Anstellung (wahlweise auf Rechnung oder Angestelltenverhältnis) kümmert.
Für Unterkunft und Verpflegung ist selbstverfreilich gesorgt.
Für weitere Informationen könnt ihr die Zimmerei unter mailto:info@zimmerei-feuerbach.de kontaktieren.
Weiterhin fixe faxen, bis gleich.
Paul für die Zimmerei
Ansgar schrieb am 1.05.2020 um 08:55
Am 1.Mai 1891, also vor 129 Jahren haben Bremer Maurer in Nürnberg den Rolandschacht, als Gesellenvereinigung aller Bauhauptberufe gegründet. Stolz können wir sein, denn noch heute ziehen junge Handwerksgesellen des Rolandschachtes durch Europa und die ganze Welt um ihr Handwerkliches Geschick [&] Können und ihr persönliches Profil zu schärfen. Dieses gilt es in Ehren zu halten, zu bewahren, zu entwickeln und lebendig fortzuführen. Leider können sich dieses Jahr die reisenden Gesellen, die Einheimischen und Interessenten nicht treffen um die Gründung des Rolandschachtes vor 129 Jahren zu feiern und um sich selbst als Gemeinschaft nach dem Winter und den langen Reisen gesund und munter wiederzusehen. Es wird gefeiert, dass nun der Frühlings Einzug hält und der Sommer kommt, um wieder bei schönem Wetter und guter Laune über die Straßen zu ziehen. Wenn da nur nicht dieses Corona-Virus wäre! Das Maitreffen fällt dieses Jahr leider aus 🙁 Denken wir in diesen Zeiten an unsere Vorväter, an die alten und an die schon verstorbenen Rolandsbrüder, die uns dieses Erbe einer Bruderschaft mitaufgebaut und hinterlassen haben. Für sie war das Reisen auch nicht immer leicht und mit mehr Sorgen, Nöten und Ängsten verbunden als es heute ist. Wir reisen sehr priviligiert durch Europa und die ganze Welt ohne finanzielle Not. Denken wir auch an die Menschen, denen es nicht so gut geht wie uns. Nun aber lasst uns freuen, dass wir uns bald alle wieder Gesund auf dem Handwerkssaal sehen und gemeinsam Erwanderungen, Bergfeste, Einheimischmeldungen und vieles mehr feiern können. Die Zentralverwaltung des Rolandschachtes wünscht allen Rolandsbrüdern und Ihren Familien, sowie besonders den fremdgeschriebenen Rolandsbrüdern einen schönen 1. Maifeiertag und einen guten und gesunden Start in den Frühling und den Sommer! MbGuH Ansgar Wenning einh. Rolbr.
Ansgar schrieb am 1.05.2020 um 08:52
Am 1.Mai 1891, also vor 129 Jahren haben Bremer Maurer in Nürnberg den Rolandschacht, als Gesellenvereinigung aller Bauhauptberufe gegründet. Stolz können wir sein, denn noch heute ziehen junge Handwerksgesellen des Rolandschachtes durch Europa und die ganze Welt um ihr Handwerkliches Geschick [&] Können und ihr persönliches Profil zu schärfen. Dieses gilt es in Ehren zu halten, zu bewahren, zu entwickeln und lebendig fortzuführen. Leider können sich dieses Jahr die reisenden Gesellen, die Einheimischen und Interessenten nicht treffen um die Gründung des Rolandschachtes vor 129 Jahren zu feiern und um sich selbst als Gemeinschaft nach dem Winter und den langen Reisen gesund und munter wiederzusehen. Es wird gefeiert, dass nun der Frühlings Einzug hält und der Sommer kommt, um wieder bei schönem Wetter und guter Laune über die Straßen zu ziehen. Wenn da nur nicht dieses Corona-Virus wäre! Das Maitreffen fällt dieses Jahr leider aus 🙁 Denken wir in diesen Zeiten an unsere Vorväter, an die alten und an die schon verstorbenen Rolandsbrüder, die uns dieses Erbe einer Bruderschaft mitaufgebaut und hinterlassen haben. Für sie war das Reisen auch nicht immer leicht und mit mehr Sorgen, Nöten und Ängsten verbunden als es heute ist. Wir reisen sehr priviligiert durch Europa und die ganze Welt ohne finanzielle Not. Denken wir auch an die Menschen, denen es nicht so gut geht wie uns. Nun aber lasst uns freuen, dass wir uns bald alle wieder Gesund auf dem Handwerkssaal sehen und gemeinsam Erwanderungen, Bergfeste, Einheimischmeldungen und vieles mehr feiern können. Die Zentralverwaltung des Rolandschachtes wünscht allen Rolandsbrüdern und Ihren Familien, sowie besonders den fremdgeschriebenen Rolandsbrüdern einen schönen 1. Maifeiertag und einen guten und gesunden Start in den Frühling und den Sommer! MbGuH Ansgar Wenning einh. Rolbr.
Michael Möller schrieb am 30.04.2020 um 13:51
Liebe Gesellen,
wir als Hersteller von Spielgeräten aus naturgewachsen Hölzern haben viel zu tun und bieten eine spannende und fordernde Arbeit. Leider sind einige unserer Kollegen ausgefallen und so würden wir uns über tatkräftige Unterstützung freuen. Erste Informationen über unsere Arbeit findet ihr unter www.spielart-laucha.de Für Herberge und gute Bezahlung ist gesorgt. Sollte euch die Tippelei nach Thüringen verschlagen seid ihr herzlich willkommen! Meldet euch unter: produktionsleitung@spielart-laucha.de 03622 40105931
Viele Grüße Michael Möller
Michael Möller schrieb am 30.04.2020 um 12:32
Liebe Gesellen,
wir als Hersteller von Spielgeräten aus naturgewachsen Hölzern haben viel zu tun und bieten eine spannende und fordernde Arbeit. Leider sind einige unserer Kollegen ausgefallen und so würden wir uns über tatkräftige Unterstützung freuen. Erste Informationen über unsere Arbeit findet ihr unter www.spielart-laucha.de Für Herberge und gute Bezahlung ist gesorgt. Sollte euch die Tippelei nach Thüringen verschlagen seid ihr herzlich willkommen! Meldet euch unter: produktionsleitung@spielart-laucha.de 03622 40105931
Viele Grüße Michael Möller
Benedikt Maria Schuster schrieb am 21.04.2020 um 19:42
Tag Rolandsbrüder, der fremde Rolandsbruder Mike Bumbacher möchte sich bitte bei mir melden, ich kann ihn über die bisherige E-Mailadresse nicht mehr erreichen. Vielen Dank, fixe Faxen und auf ein baldiges zünftiges Zusammensein! MbGuH
Benedikt Maria Schuster schrieb am 21.04.2020 um 19:39
Tag Rolandsbrüder, der fremde Rolandsbruder Mike Bumbacher möchte sich bitte bei mir melden, ich kann ihn über die bisherige E-Mailadresse nicht mehr erreichen. Vielen Dank, fixe Faxen und auf ein baldiges zünftiges Zusammensein! MbGuH
Ansgar schrieb am 12.04.2020 um 10:42
Ostern 2020
Zum Osterfest wünschen die Mitglieder der Zentralverwaltung allen einheimischen und fremden Rolandsbrüdern, ihren Familien und allen Freunden des Rolandschachtes trotz der massiven Einschränkungen wegen des Coronavirus ein schönes Osterfest!!
Bleibt alle weiterhin Gesund und zu Hause. Den fremden Rolandsbrüdern wünschen wir trotz der massiven Einschränkungen trotz allem eine schöne Reisezeit die jetzt mit Einschränkungen einhergeht, wie sie noch nie dagewesen sind. Respekt für euer vorbildliches Verhalten.
Genießt die freien Tage, das Frühlingswetter und die Osterferien!! Wir sehen uns beim Aufklopfen hoffentlich bald wieder. i.A. Ansgar Wenning, einh. Rolbr.
Ansgar schrieb am 12.04.2020 um 10:40
Ostern 2020
Zum Osterfest wünschen die Mitglieder der Zentralverwaltung allen einheimischen und fremden Rolandsbrüdern, ihren Familien und allen Freunden des Rolandschachtes trotz der massiven Einschränkungen wegen des Coronavirus ein schönes Osterfest!!
Bleibt alle weiterhin Gesund und zu Hause. Den fremden Rolandsbrüdern wünschen wir trotz der massiven Einschränkungen trotz allem eine schöne Reisezeit die jetzt mit Einschränkungen einhergeht, wie sie noch nie dagewesen sind. Respekt für euer vorbildliches Verhalten.
Genießt die freien Tage, das Frühlingswetter und die Osterferien!! Wir sehen uns beim Aufklopfen hoffentlich bald wieder. i.A. Ansgar Wenning, einh. Rolbr.
Sascha Mario Reher schrieb am 12.04.2020 um 10:26
hallo liebe Rolandsbrüder..Ich war nur frei oder wildreisend aber mein Altgeselle in meiner Lehrfirma war Jörg Keggenhoff. Ich wünsch euch allen einen gesegnetes Osterfest..Gruß vom Specki...son quatsch ich hab nie Speck gejagt. Sascha Reher fixe faxen burschis
Sascha Mario Reher schrieb am 9.04.2020 um 09:58
hallo liebe Rolandsbrüder..Ich war nur frei oder wildreisend aber mein Altgeselle in meiner Lehrfirma war Jörg Keggenhoff. Ich wünsch euch allen einen gesegnetes Osterfest..Gruß vom Specki...son quatsch ich hab nie Speck gejagt. Sascha Reher fixe faxen burschis
Marco Drechsel einh Rolbr Toulouse schrieb am 9.04.2020 um 06:09
Hallo zusammen, Ich suche Fotos vom Budenschild 'Allumete' in Simorre. Das Schild soll renoviert werden.
Wenn jemand Lust und Zeit hat, hier gibt es Platte und Platz.
Nils Hoffmann schrieb am 9.04.2020 um 06:07
Moin Rolandsbrüder ,
ein Mitarbeiter fällt für längere Zeit krankheitsbedingt aus und trotz Corona haben wir ein volles Auftragsbuch ! Und bräuchten tatkräftige Unterstützung ! Gesucht wird ein Bautischler , 3 x Carports , Fenstermontage von allem etwas dabei . Dauer min. ca. 2-3 Monate
Auch ein einh. , der vielleicht derzeit Kurzarbeit hat , ist herzlichst willkommen .
Also ab in Norden ….
Viele Grüße Nils Hoffmann einh. Rolbr.
Tischlerkunst Hoffmann Erlenweg 10 23866 Nahe 04535 / 5156663 0176 / 96886711 info@nh-tischlerkunst.de www.nh-tischlerkunst.de
Nils Hoffmann schrieb am 9.04.2020 um 05:51
Moin Rolandsbrüder ,
ein Mitarbeiter fällt für längere Zeit krankheitsbedingt aus und trotz Corona haben wir ein volles Auftragsbuch ! Und bräuchten tatkräftige Unterstützung ! Gesucht wird ein Bautischler , 3 x Carports , Fenstermontage von allem etwas dabei . Dauer min. ca. 2-3 Monate
Auch ein einh. , der vielleicht derzeit Kurzarbeit hat , ist herzlichst willkommen .
Also ab in Norden ….
Viele Grüße Nils Hoffmann einh. Rolbr.
Tischlerkunst Hoffmann Erlenweg 10 23866 Nahe 04535 / 5156663 0176 / 96886711 info@nh-tischlerkunst.de www.nh-tischlerkunst.de
der Gesellschaft zu Bremen schrieb am 5.04.2020 um 10:29
Moin Fremde und einheimische Rolandsbrüder,
dass geplante Aufklopfen am 4.April 2020 in Bremen ist ausgefallen. Fremde im Gesellschaftsbereich Bremen sollen sich bei mir melden. Ansonsten fixe Quarantäne mit wenig Lagerkoller und seit, in dieser für Euch sicherlich schwierigen Zeit, solidarisch zueinander.
MbGuH Martin Mathea einh. Rolbr.
Marco Drechsel einh Rolbr Toulouse schrieb am 5.04.2020 um 09:56
Hallo zusammen, Ich suche Fotos vom Budenschild 'Allumete' in Simorre. Das Schild soll renoviert werden.
Wenn jemand Lust und Zeit hat, hier gibt es Platte und Platz.
der Gesellschaft zu Bremen schrieb am 1.04.2020 um 16:07
Moin Fremde und einheimische Rolandsbrüder,
dass geplante Aufklopfen am 4.April 2020 in Bremen ist ausgefallen. Fremde im Gesellschaftsbereich Bremen sollen sich bei mir melden. Ansonsten fixe Quarantäne mit wenig Lagerkoller und seit, in dieser für Euch sicherlich schwierigen Zeit, solidarisch zueinander.
MbGuH Martin Mathea einh. Rolbr.
Klinge frd. Rolbr. schrieb am 28.03.2020 um 19:30
Tach Rolandsbrüder,
aufgrund der aktuellen Lage ist es wohl selbstverständlich, dass das diesjährige Maitreffen ausfällt.
Ich hoffe, ihr seid alle gut untergebracht und erfreut euch bester Gesundheit.
M.b.G.u.H.
Bastian Klinge frd. Rolbr.
Klinge frd. Rolbr. schrieb am 28.03.2020 um 09:06
Tach Rolandsbrüder,
aufgrund der aktuellen Lage ist es wohl selbstverständlich, dass das diesjährige Maitreffen ausfällt.
Ich hoffe, ihr seid alle gut untergebracht und erfreut euch bester Gesundheit.
M.b.G.u.H.
Bastian Klinge frd. Rolbr.
Lukas Bär schrieb am 27.03.2020 um 13:08
Hallo Rolandsbrüder,
Ich spiele mit dem Gedanken ebenfalls auf Tippelei zu gehen und dank Thomas durfte ich bereits erste Einblicke in eure Gesellschaft erleben. Im Zuge der Budeneröffnung in Aschau am Inn am 13.03.2020 und der Losgehfete am 14.03.2020 habe ich einen Freddy (Schreiner) kennengelernt, mit dem Ich gerne in Kontakt treten würde. Ich hätte noch ein paar Fragen an Ihn. Meine E-Mail: LukasBaer94@gmx.de
Beste Grüße
Bär
Lukas Bär schrieb am 27.03.2020 um 11:52
Hallo Rolandsbrüder,
Ich spiele mit dem Gedanken ebenfalls auf Tippelei zu gehen und dank Thomas durfte ich bereits erste Einblicke in eure Gesellschaft erleben. Im Zuge der Budeneröffnung in Aschau am Inn am 13.03.2020 und der Losgehfete am 14.03.2020 habe ich einen Freddy (Schreiner) kennengelernt, mit dem Ich gerne in Kontakt treten würde. Ich hätte noch ein paar Fragen an Ihn. Meine E-Mail: LukasBaer94@gmx.de
Beste Grüße
Bär
berliner.fremde schrieb am 25.03.2020 um 18:18
Werte Rolandsbrüder,
die Berliner Gesellschaft hält ab sofort jeden Mittwoch Abend einen Schnüffelabend ab. Aufgrund der aktuellen Lage aus der Quarantänestation Ostring 23. Für alle Interesierten sind wir ab 19.30 digital erreichbar unter: Skypedomian: live:till.f.suhr oder unter yo.schaff@gmail.com (für Kontaktdaten Videotelefonie)
MbGuH die Berliner Gesellschaft
berliner.fremde schrieb am 25.03.2020 um 17:56
Werte Rolandsbrüder,
die Berliner Gesellschaft hält ab sofort jeden Mittwoch Abend einen Schnüffelabend ab. Aufgrund der aktuellen Lage aus der Quarantänestation Ostring 23. Für alle Interesierten sind wir ab 19.30 digital erreichbar unter: Skypedomian: live:till.f.suhr oder unter yo.schaff@gmail.com (für Kontaktdaten Videotelefonie)
MbGuH die Berliner Gesellschaft
Ansgar Wenning schrieb am 19.03.2020 um 20:11
Moin Rolandsbrüder, liebe Unterstützer vom Rolandschacht!
Wir wollen die Adressen für mögliche Quarantäne oder Unterkünfte in Bezug auf die Corona Krise zentral in einer Liste sammeln. Es soll eine geordnetes Zureisen mit entsprechenden Absprachen gewährleistet werden. Im Gästebuch werden keine weiteren Angebote mehr veröffentlicht. Bitte die Angebote für Übernachtung an "zentralverwaltung@rolandschacht.de" oder “info@rolandschacht.de“ senden mit Angaben zum Ort und der Art der Unterbringung.
Bitte gebt uns Bescheid, ob Ihr auch Gesellen anderer Schächte aufnehmen würdet.
Die fremden Rolandsbrüder [nbsp]können bei Bedarf über die Zentralverwaltung die Möglichkeiten einer Unterkunft erfragen. Wir bitten um Verständnis für die bereits getroffenen Maßnahmen und hoffen weiterhin auf das verantwortungsvolle Handeln unser reisenden Gesellen!
Bleibt alle gesund.
Mit kameradschaftlichen Grüßen Zentralverwaltung Rolandschacht
stephan einh.rolbr schrieb am 19.03.2020 um 19:35
Hallo Rolandsbrueder.Die 4 fremden in Bern sind gut aufgehoben und bleiben in Gesellschaft.Sie haben sich selber gut organisiert aber koennen immer auf unsere hielfe der einh. Rolandsbrueder zurückgreifen und kommen unter.Bleibt alle gesund und auf ein schnelles erholen mit Gegenmitteln gegen Corona von der Pharmaindustrie.
stephan einh.rolbr schrieb am 19.03.2020 um 19:35
Hallo Rolandsbrueder.Die 4 fremden in Bern sind gut aufgehoben und bleiben in Gesellschaft.Sie haben sich selber gut organisiert aber koennen immer auf unsere hielfe der einh. Rolandsbrueder zurückgreifen und kommen unter.Bleibt alle gesund und auf ein schnelles erholen mit Gegenmitteln gegen Corona von der Pharmaindustrie.
Denette Whitter schrieb am 19.03.2020 um 14:36
Lieber Rolandsbrüder! Falls welcher von euch eine schöne Quarantäne suchen, Konstantin und ich können das Schloss als Unterkunft gerne anbieten. Hier kann man immer an die frische Luft, und es gibt immer was zu tun um die Zeit zu vertreiben. Einfach kommen, wenn ihr wollt.
Herzliche Grüße von Denette, Konstantin und Leopold der Schlosskater
Denette Whitter schrieb am 19.03.2020 um 14:36
Lieber Rolandsbrüder! Falls welcher von euch eine schöne Quarantäne suchen, Konstantin und ich können das Schloss als Unterkunft gerne anbieten. Hier kann man immer an die frische Luft, und es gibt immer was zu tun um die Zeit zu vertreiben. Einfach kommen, wenn ihr wollt.
Herzliche Grüße von Denette, Konstantin und Leopold der Schlosskater
Ansgar Wenning schrieb am 18.03.2020 um 20:05
Moin Rolandsbrüder, liebe Unterstützer vom Rolandschacht!
Wir wollen die Adressen für mögliche Quarantäne oder Unterkünfte in Bezug auf die Corona Krise zentral in einer Liste sammeln. Es soll eine geordnetes Zureisen mit entsprechenden Absprachen gewährleistet werden. Im Gästebuch werden keine weiteren Angebote mehr veröffentlicht. Bitte die Angebote für Übernachtung an "zentralverwaltung@rolandschacht.de" oder “info@rolandschacht.de“ senden mit Angaben zum Ort und der Art der Unterbringung.
Bitte gebt uns Bescheid, ob Ihr auch Gesellen anderer Schächte aufnehmen würdet.
Die fremden Rolandsbrüder [nbsp]können bei Bedarf über die Zentralverwaltung die Möglichkeiten einer Unterkunft erfragen. Wir bitten um Verständnis für die bereits getroffenen Maßnahmen und hoffen weiterhin auf das verantwortungsvolle Handeln unser reisenden Gesellen!
Bleibt alle gesund.
Mit kameradschaftlichen Grüßen Zentralverwaltung Rolandschacht
Matthias Götz schrieb am 18.03.2020 um 19:06
Moin Gselz, aufgrund der ungeschickten Lage, welch doch dem ein oder anderen die Tippelei einschränkt, freue ich mich sehr auf Besuch, auch wenn es längere Zeit wäre. Platte stief. Gerne melden unter Tel. 0152 29524265 Es grüßt aus dem Grünen Götz einh. Rolbr. Steinmetz
Matthias Götz schrieb am 18.03.2020 um 18:02
Moin Gselz, aufgrund der ungeschickten Lage, welch doch dem ein oder anderen die Tippelei einschränkt, freue ich mich sehr auf Besuch, auch wenn es längere Zeit wäre. Platte stief. Gerne melden unter Tel. 0152 29524265 Es grüßt aus dem Grünen Götz einh. Rolbr. Steinmetz
Hauer Norbert schrieb am 18.03.2020 um 18:00
An alle Unterstützer vom Rolandschacht, wir wollen die Adressen für mögliche Quarantäne oder Unterkünfte in Sachen Corona in einer Liste sammeln. Es soll eine geordnetes zureisen mit entsprechenden Absprachen gewährleistet sein. Bitte die Angebote für Übernachtung an "zentralverwaltung@rolandschacht.de" senden mit Angaben zum Ort und der Art der Unterbringung. Die fremden Rolandsbruder können bei Bedarf über die Zentralverwaltung die nächstgelegene Unterkunft erfragen. Mit kameradschaftlichen Grüßen Norbert Hauer ehrb. Zentralleiter vom Rolandschacht
Hauer Norbert schrieb am 18.03.2020 um 17:49
An alle Unterstützer vom Rolandschacht, wir wollen die Adressen für mögliche Quarantäne oder Unterkünfte in Sachen Corona in einer Liste sammeln. Es soll eine geordnetes zureisen mit entsprechenden Absprachen gewährleistet sein. Bitte die Angebote für Übernachtung an "zentralverwaltung@rolandschacht.de" senden mit Angaben zum Ort und der Art der Unterbringung. Die fremden Rolandsbruder können bei Bedarf über die Zentralverwaltung die nächstgelegene Unterkunft erfragen. Mit kameradschaftlichen Grüßen Norbert Hauer ehrb. Zentralleiter vom Rolandschacht
Jürgen Ramming einh.Rolbr. schrieb am 18.03.2020 um 12:49
Tach Gesellen, das Aufklopfen der Nürnberger Gesellschaft ist für unbestimmte Zeit verschoben! Falls Fremde zureisen wollen bitte bei mir melden (oder beim Buchgesellen...) Falls Fremde eine Platte im schönen Oberfranken suchen meine Kontaktdaten: Jürgen Ramming Eichberg 11 95336 Mainleus 09229-9759135
Ich wünsche euch allen nur das Beste und immer eine handbreit Wasser unter dem Kiel! m.b.G.u.H. Jürgen Ramming einh.Rolbr. Nürnberg
Jürgen Ramming einh.Rolbr. schrieb am 18.03.2020 um 12:40
Tach Gesellen, das Aufklopfen der Nürnberger Gesellschaft ist für unbestimmte Zeit verschoben! Falls Fremde zureisen wollen bitte bei mir melden (oder beim Buchgesellen...) Falls Fremde eine Platte im schönen Oberfranken suchen meine Kontaktdaten: Jürgen Ramming Eichberg 11 95336 Mainleus 09229-9759135
Ich wünsche euch allen nur das Beste und immer eine handbreit Wasser unter dem Kiel! m.b.G.u.H. Jürgen Ramming einh.Rolbr. Nürnberg
David staneker einh. Rolbr. schrieb am 18.03.2020 um 07:50
An die Fremden. Bei Bedarf. Es gibt zwei schlafplätze auf der schwäbischen Alb. Platte wäre bei meinem Vater Wenn benötigt könnt ihr mich anrufen. 01744274569
David staneker einh. Rolbr. schrieb am 18.03.2020 um 07:00
An die Fremden. Bei Bedarf. Es gibt zwei schlafplätze auf der schwäbischen Alb. Platte wäre bei meinem Vater Wenn benötigt könnt ihr mich anrufen. 01744274569
Mirko Horn schrieb am 18.03.2020 um 06:16
Hallo, an alle fremden Rolandsbrüder wer von euch zur Zeit grad in Sachsen festsitzt und auf Grund der momentanen Situation nicht weiter kommt ist bei uns in Glossen (Mitte zwischen Leipzig und Dresden 5km Autobahn Abfahrt Leisnig A14) sehr herzlich willkommen. Bei uns kann man Zeit überbrücken und wird gut versorgt. Bei Fragen 034362 44553 oder einfach vorbeikommen. Bleibt gesund Lg Familie Horn (Eltern vom fremden Rolandsbruder Paul) Ps eins noch seine zwei kleinen Brüder sind zur Zeit auch zu Hause ? aber Pauls Zimmer steht euch als Rückzugsort zur Verfügung.
Mirko Horn schrieb am 18.03.2020 um 00:14
Hallo, an alle fremden Rolandsbrüder wer von euch zur Zeit grad in Sachsen festsitzt und auf Grund der momentanen Situation nicht weiter kommt ist bei uns in Glossen (Mitte zwischen Leipzig und Dresden 5km Autobahn Abfahrt Leisnig A14) sehr herzlich willkommen. Bei uns kann man Zeit überbrücken und wird gut versorgt. Bei Fragen 034362 44553 oder einfach vorbeikommen. Bleibt gesund Lg Familie Horn (Eltern vom fremden Rolandsbruder Paul) Ps eins noch seine zwei kleinen Brüder sind zur Zeit auch zu Hause ? aber Pauls Zimmer steht euch als Rückzugsort zur Verfügung.
Reuter Dominik einh. Rolbr. schrieb am 17.03.2020 um 19:50
Tach Gesellen das geht an die Fremden Die nicht wissen was sie in der momentanen Ausnahmesituation treiben sollen. Bei uns ist immer Platz im schönen Sauerland (Lennestadt) Mit brüderlichen Grüßen Dominik Reuter einh. Rolbr. 0170/2340779 (Plattenkies 1 Rolle Klopapier :-D)
Reuter Dominik einh. Rolbr. schrieb am 17.03.2020 um 18:26
Tach Gesellen das geht an die Fremden Die nicht wissen was sie in der momentanen Ausnahmesituation treiben sollen. Bei uns ist immer Platz im schönen Sauerland (Lennestadt) Mit brüderlichen Grüßen Dominik Reuter einh. Rolbr. 0170/2340779 (Plattenkies 1 Rolle Klopapier :-D)
Daniel Mathys-Küster schrieb am 17.03.2020 um 18:18
Tach Rolandsbrüder
Aufgrund des aktuellen Ausnahmezustandes ist in der Gesellschaft zu Stühlingen die Zureise für alle Rolandsbrüder jederzeit nach Absprache mit dem Buchgesellen (Daniel Mathys-Küster Tel-0049 1573 7869223) möglich. Unser auf den Freitag am 20.03.2020 terminiertes Aufklopfen haben wir Abgesagt, da unsere Bude bis (laut Muttern) der Ausnahmezustand beendet ist geschlossen bleibt. Ein Termin wann unser nächstes Aufklopfen stattfindet ist noch nicht bekannt, wird sobald als möglich terminiert und hier bekanntgegeben. Wünsche Allen Rolandsbrüdern und Familien trotz Allem eine gute Zeit, Gesundheit und Frohe Ostern. Auch das werden wir überstehen!!!
MbGuH Daniel Mathys-Küster einh. Rolandsbruder
Daniel Mathys-Küster schrieb am 17.03.2020 um 13:09
Tach Rolandsbrüder
Aufgrund des aktuellen Ausnahmezustandes ist in der Gesellschaft zu Stühlingen die Zureise für alle Rolandsbrüder jederzeit nach Absprache mit dem Buchgesellen (Daniel Mathys-Küster Tel-0049 1573 7869223) möglich. Unser auf den Freitag am 20.03.2020 terminiertes Aufklopfen haben wir Abgesagt, da unsere Bude bis (laut Muttern) der Ausnahmezustand beendet ist geschlossen bleibt. Ein Termin wann unser nächstes Aufklopfen stattfindet ist noch nicht bekannt, wird sobald als möglich terminiert und hier bekanntgegeben. Wünsche Allen Rolandsbrüdern und Familien trotz Allem eine gute Zeit, Gesundheit und Frohe Ostern. Auch das werden wir überstehen!!!
MbGuH Daniel Mathys-Küster einh. Rolandsbruder
Ansgar Wenning schrieb am 16.03.2020 um 20:08
Moin Rolandsbrüder,
aus aktuellem Anlass gibt es Informationen für die einheimischen und fremden Rolandsbrüder.
Die fremden Rolandsbrüder sind von der Zentrale bereits informiert worden, wer dennoch Informationen braucht soll sich bitte melden.
Die Gesellschaften können sich telefonisch melden, ein Brief an die Gesellschaften geht noch raus.
Unter der Telefonnummer 07832 / 9994860 ist der Zentralleiter tagsüber erreichbar.
Die Zentralverwaltung wünscht allen Rolandsbrüdern einen schönen Frühlingsanfang.
Bleibt alle Gesund.
i.A. Ansgar Wenning einh. Rolbr.
Ansgar Wenning schrieb am 16.03.2020 um 20:07
Moin Rolandsbrüder,
aus aktuellem Anlass gibt es Informationen für die einheimischen und fremden Rolandsbrüder.
Die fremden Rolandsbrüder sind von der Zentrale bereits informiert worden, wer dennoch Informationen braucht soll sich bitte melden.
Die Gesellschaften können sich telefonisch melden, ein Brief an die Gesellschaften geht noch raus.
Unter der Telefonnummer 07832 / 9994860 ist der Zentralleiter tagsüber erreichbar.
Die Zentralverwaltung wünscht allen Rolandsbrüdern einen schönen Frühlingsanfang.
Bleibt alle Gesund.
i.A. Ansgar Wenning einh. Rolbr.
Florian Beimel schrieb am 15.03.2020 um 15:24
Liebe Kollegen,
ich bin nie gewandert und kenne Eure Gepflogenheiten leider nicht, schreibe Euch aber trotzdem mit Gunst und Verlaub:
Ich bin zur Zeit Steinmetz-Meisterschüler in Aschaffenburg und möchte auf lange Sicht den Betrieb in dem ich gelernt habe übernehmen. Bevor ich dort endgültig wieder anfange, werde ich nach der Meisterprüfung noch einmal sechs Monate in einem anderen Betrieb arbeiten. In meinem „Heimatbetrieb“ fehlt deshalb von August 2020 bis Februar 2021 ein Steinmetz/ eine Steinmetzin. Vielleicht passt es jemandem auf Wanderschaft?
 Zwischen Sommer 2020 und Frühjahr 2021  in einem gut ausgestatteten, reinen Grabmalbetrieb (handwerkliche Fertigung)  im schönen Sauerland (NRW)  bei guter Bezahlung.
Um eine Unterbringung würden wir uns kümmern können. Bei uns ist es sehr lebenswert!
Zögert nicht mich zu kontaktieren und mit Fragen zu löchern! Ihr erreicht mich unter 0175 466 23 59 oder post@florian-beimel.de.
Mit besten Steinmetzgrüßen
Florian
Florian Beimel schrieb am 15.03.2020 um 11:47
Liebe Kollegen,
ich bin nie gewandert und kenne Eure Gepflogenheiten leider nicht, schreibe Euch aber trotzdem mit Gunst und Verlaub:
Ich bin zur Zeit Steinmetz-Meisterschüler in Aschaffenburg und möchte auf lange Sicht den Betrieb in dem ich gelernt habe übernehmen. Bevor ich dort endgültig wieder anfange, werde ich nach der Meisterprüfung noch einmal sechs Monate in einem anderen Betrieb arbeiten. In meinem „Heimatbetrieb“ fehlt deshalb von August 2020 bis Februar 2021 ein Steinmetz/ eine Steinmetzin. Vielleicht passt es jemandem auf Wanderschaft?
 Zwischen Sommer 2020 und Frühjahr 2021  in einem gut ausgestatteten, reinen Grabmalbetrieb (handwerkliche Fertigung)  im schönen Sauerland (NRW)  bei guter Bezahlung.
Um eine Unterbringung würden wir uns kümmern können. Bei uns ist es sehr lebenswert!
Zögert nicht mich zu kontaktieren und mit Fragen zu löchern! Ihr erreicht mich unter 0175 466 23 59 oder post@florian-beimel.de.
Mit besten Steinmetzgrüßen
Florian
Johannes Schaff einh. Rolbr. schrieb am 13.03.2020 um 13:32
Moin Rolandsbrüder,
die Ehrbare Gesellschaft zu Berlin klopft am 03.04.2020 wieder auf.
Wie treffen uns um 19:00 Uhr auf Bude "Stammtisch" in der Weserstraße 159 in Berlin-Neukölln.
Zureisewillige Fremde und Einheimische sowie Interessenten sind herzlich willkommen.
Johannes Schaff einh. Rolbr. schrieb am 13.03.2020 um 13:32
Moin Rolandsbrüder,
die Ehrbare Gesellschaft zu Berlin klopft am 03.04.2020 wieder auf.
Wie treffen uns um 19:00 Uhr auf Bude "Stammtisch" in der Weserstraße 159 in Berlin-Neukölln.
Zureisewillige Fremde und Einheimische sowie Interessenten sind herzlich willkommen.
Johannes Schaff einh. Rolbr. schrieb am 12.03.2020 um 21:58
Moin Rolandsbrüder, die Ehrbare Gesellschaft zu Berlin klopft am 03.04.2020 wieder auf. Wie treffen uns um 19:00 Uhr auf Bude "Stammtisch" in der Weserstraße 159 in Berlin-Neukölln. Zureisewillige Fremde und Einheimische sowie Interessenten sind herzlich willkommen.
Johannes Schaff einh. Rolbr. schrieb am 12.03.2020 um 21:19
Moin Rolandsbrüder, die Ehrbare Gesellschaft zu Berlin klopft am 03.04.2020 wieder auf. Wie treffen uns um 19:00 Uhr auf Bude "Stammtisch" in der Weserstraße 159 in Berlin-Neukölln. Zureisewillige Fremde und Einheimische sowie Interessenten sind herzlich willkommen.
Ullrich Geier schrieb am 10.03.2020 um 11:20
Hallo Rolandsbrüder
wenn jemand von euch mal das schöne Sachsen kennenlernen möchte oder in der Nähe ist, kann jederzeit gern bei uns vorbeikommen, entweder um etwas zu tun oder auch nur mal am Feuer zu sitzen. Unterkunft/Schlafplätze sind vorhanden. Zu finden sind wir in Mittweida Technikumplatz 2, mitten in der Stadt. Das lieft zwischen Leipzig-Chemnitz und Dresden.
viele Grüße Ullrich Geier
Ullrich Geier schrieb am 10.03.2020 um 11:20
Hallo Rolandsbrüder
wenn jemand von euch mal das schöne Sachsen kennenlernen möchte oder in der Nähe ist, kann jederzeit gern bei uns vorbeikommen, entweder um etwas zu tun oder auch nur mal am Feuer zu sitzen. Unterkunft/Schlafplätze sind vorhanden. Zu finden sind wir in Mittweida Technikumplatz 2, mitten in der Stadt. Das lieft zwischen Leipzig-Chemnitz und Dresden.
viele Grüße Ullrich Geier
Susanne schrieb am 9.03.2020 um 13:12
Hallo liebe Rolandsbrüder,
mit großem Interesse habe ich eure Website durchgeschaut, ich suche schon seit einiger Zeit nach der Möglichkeit mit einem Zimmermann/frau auf der Walz in Kontakt zu treten, vielleicht könnt ihr helfen. Gibt es eine Website auf der sich Zimmerleute auf der Walz austauschen oder sich arbeit suchen können wenn sie in der Stadt sind? Danke für eure Hilfe
Weiterhin frohes schaffen.
LG Susanne
Susanne schrieb am 9.03.2020 um 13:12
Hallo liebe Rolandsbrüder,
mit großem Interesse habe ich eure Website durchgeschaut, ich suche schon seit einiger Zeit nach der Möglichkeit mit einem Zimmermann/frau auf der Walz in Kontakt zu treten, vielleicht könnt ihr helfen. Gibt es eine Website auf der sich Zimmerleute auf der Walz austauschen oder sich arbeit suchen können wenn sie in der Stadt sind? Danke für eure Hilfe
Weiterhin frohes schaffen.
LG Susanne
André Vogel schrieb am 8.03.2020 um 18:30
Moin Rolandsbrüder,
Ich plane im Mai das Dach meines Hofes umzudecken.
Das sind 500 qm Dachflächen, wofür ich gut ein wenig Manpower von 2,3 oder 4 Gesellen gebrauchen könnte.
Wer also Lust hat vor oder nach dem Maitreffen in Flensburg zuzureisen, schenieglei wäre im schönen Norden stief.
Bis dahin, fixe Tippelei André Vogel-Richards einh. Rolbr.
TEL. 0171/3087044
Arne Lamprecht schrieb am 8.03.2020 um 15:18
Moin Rolandsbrüder,
die ehrbare Gesellschaft zu Stuttgart trifft sich am 14.03 um 19:00Uhr auf Bude, Restaurant Äquator Kreuznacher Str. Stuttgart Bad Cannstatt. Frd., Einh. Rolandsbrüder und Aspiranten sind uns herzlich Willkommen.
MbGuH Arne Lamprecht einh Rolbr
Arne Lamprecht schrieb am 8.03.2020 um 08:01
Moin Rolandsbrüder,
die ehrbare Gesellschaft zu Stuttgart trifft sich am 14.03 um 19:00Uhr auf Bude, Restaurant Äquator Kreuznacher Str. Stuttgart Bad Cannstatt. Frd., Einh. Rolandsbrüder und Aspiranten sind uns herzlich Willkommen.
MbGuH Arne Lamprecht einh Rolbr
André Vogel schrieb am 7.03.2020 um 20:06
Moin Rolandsbrüder,
Ich plane im Mai das Dach meines Hofes umzudecken.
Das sind 500 qm Dachflächen, wofür ich gut ein wenig Manpower von 2,3 oder 4 Gesellen gebrauchen könnte.
Wer also Lust hat vor oder nach dem Maitreffen in Flensburg zuzureisen, schenieglei wäre im schönen Norden stief.
Bis dahin, fixe Tippelei André Vogel-Richards einh. Rolbr.
TEL. 0171/3087044
Ben Schlief schrieb am 4.03.2020 um 08:58
Tachchen Rolandsbrüder, Gesellen und Interessenten! Nun scheint es tatsächlich loszugehen für mich (Zimmermann) in die große weite Welt. Christian Schiel (Tischler) wird mich am Sonntag den 15.3 losbringen. Hierzu und auch zur Party am Vorabend seid ihr alle herzlichst eingeladen! Die Fete befindet sich in der Dorothea-Schlözer-strasse 7 85049 Ingolstadt. Platte und Schmorerei ist natürlich gestellt. Zwar sind die Betten relativ begrenzt aber notfalls wird sich immer eine Lösung finden. Je früher man auftaucht desto mehr dürft ihr beim vorbereiten helfen, an sich sollte alles um sechs Abends bereit sein. Bei Fragen Anmerkungen und Kritik bin ich noch erreichbar auf 0176 34568711 Ich freu mich riesig, und bis dahin! Ben Schlief
Ben Schlief schrieb am 4.03.2020 um 05:31
Tachchen Rolandsbrüder, Gesellen und Interessenten! Nun scheint es tatsächlich loszugehen für mich (Zimmermann) in die große weite Welt. Christian Schiel (Tischler) wird mich am Sonntag den 15.3 losbringen. Hierzu und auch zur Party am Vorabend seid ihr alle herzlichst eingeladen! Die Fete befindet sich in der Dorothea-Schlözer-strasse 7 85049 Ingolstadt. Platte und Schmorerei ist natürlich gestellt. Zwar sind die Betten relativ begrenzt aber notfalls wird sich immer eine Lösung finden. Je früher man auftaucht desto mehr dürft ihr beim vorbereiten helfen, an sich sollte alles um sechs Abends bereit sein. Bei Fragen Anmerkungen und Kritik bin ich noch erreichbar auf 0176 34568711 Ich freu mich riesig, und bis dahin! Ben Schlief
Tobias Grimmer frd. Rolbr. schrieb am 1.03.2020 um 18:06
Werte Rolandsbrüder,
die Ehrbare Gesellschaft zu Bern, klopft kommenden Freitag am 06.03.2020 wieder auf.
Wir treffen uns um 19:00 Uhr bei uns in Steinrüschen 12, in
4581 Buchegg.
Mit freundlichen Grüssen Tobias Grimmer frd. Rolbr.
Tobias Grimmer frd. Rolbr. schrieb am 1.03.2020 um 17:41
Werte Rolandsbrüder,
die Ehrbare Gesellschaft zu Bern, klopft kommenden Freitag am 06.03.2020 wieder auf.
Wir treffen uns um 19:00 Uhr bei uns in Steinrüschen 12, in
4581 Buchegg.
Mit freundlichen Grüssen Tobias Grimmer frd. Rolbr.
Johannes Schaff einh. Rolbr. schrieb am 29.02.2020 um 17:48
Moin Rolandsbrüder, die Ehrbare Gesellschaft zu Berlin klopft kommendes Wochenende am 06.03.2020 wieder auf. Wie treffen uns um 19:00 Uhr auf Bude "Stammtisch" in der Weserstraße 159 in Berlin-Neukölln. Zureisewillige Fremde und Einheimische sowie Interessenten sind herzlich willkommen.
MbGuH Johannes Schaff, einh. Rolbr.
Johannes Schaff einh. Rolbr. schrieb am 29.02.2020 um 14:38
Moin Rolandsbrüder, die Ehrbare Gesellschaft zu Berlin klopft kommendes Wochenende am 06.03.2020 wieder auf. Wie treffen uns um 19:00 Uhr auf Bude "Stammtisch" in der Weserstraße 159 in Berlin-Neukölln. Zureisewillige Fremde und Einheimische sowie Interessenten sind herzlich willkommen.
MbGuH Johannes Schaff, einh. Rolbr.
Johannes Schaff einh. Rolbr. schrieb am 26.02.2020 um 18:50
Moin Rolandsbrüder,
die Ehrbare Gesellschaft zu Berlin klopft kommendes Wochenende am 06.03.2020 wieder auf.
Wie treffen uns um 19:00 Uhr auf Bude "Stammtisch" in der Weserstraße 159 in Berlin-Neukölln.
Zureisewillige Fremde und Einheimische sowie Interessenten sind herzlich willkommen.
MbGuH Johannes Schaff, einh. Rolbr.
Johannes Schaff einh. Rolbr. schrieb am 26.02.2020 um 18:50
Moin Rolandsbrüder,
die Ehrbare Gesellschaft zu Berlin klopft kommendes Wochenende am 06.03.2020 wieder auf.
Wie treffen uns um 19:00 Uhr auf Bude "Stammtisch" in der Weserstraße 159 in Berlin-Neukölln.
Zureisewillige Fremde und Einheimische sowie Interessenten sind herzlich willkommen.
MbGuH Johannes Schaff, einh. Rolbr.
Gesellschaft zu Nordhausen schrieb am 25.02.2020 um 05:20
Liebe Rolandsbrüder und Freunde, Die Gesellschaft zu Nordhausen/ Harz trifft sich wieder zum Aufklopfen am Samstag, den 29. Februar um 20 Uhr in der Gaststätte "Zum Socken" in der Barfüßerstraße 23 in Nordhausen. Ab 18 Uhr freuen wir uns über Gäste, Interessenten und eine Zureise von einheimischen wie fremden Rolandsbrüdern.
Fixe Anreise mbG Nico Graniewski-Legere einh. Rolbr.
Gesellschaft zu Nordhausen schrieb am 24.02.2020 um 20:16
Liebe Rolandsbrüder und Freunde, Die Gesellschaft zu Nordhausen/ Harz trifft sich wieder zum Aufklopfen am Samstag, den 29. Februar um 20 Uhr in der Gaststätte "Zum Socken" in der Barfüßerstraße 23 in Nordhausen. Ab 18 Uhr freuen wir uns über Gäste, Interessenten und eine Zureise von einheimischen wie fremden Rolandsbrüdern.
Fixe Anreise mbG Nico Graniewski-Legere einh. Rolbr.
Benedikt Maria Schuster, einheimischer Rolandsbruder schrieb am 20.02.2020 um 21:09
Werte Rolandsbrüder, liebe Freunde der Zünftigkeit,
das lange Warten hat ein Ende! Die seit Jahren klaffende Wunde auf der Gesellschaftskarte wird endlich geschlossen und Bayern erhält nach Nürnberg im Frankland und Röthenbach im Allgäu nun auch in Au am Inn in Oberbayern eine neue Anlaufstelle für scheniegelwütige und durstige Gesellen. Die Krauter in der Umgebung lechzen nach Unterstützung, die Kuhköppe sind uns wohlgesonnen und seit die A94 fertiggestellt ist, steht einem zügigen Tramperfolg in unsere wundervolle Gegend nichts mehr entgegen. Am Freitag, den 13. März wollen wir uns zum ersten Mal auf unserer neuen Bude "Bräustüberl Ametsbichler" in der Hauptstraße 13 in 84544 Aschau am Inn treffen. Aller Abergläubigkeit zum Trotz werden wir ein geschmeidiges erstes Treffen bei guter Küche und feinen Brauspezialitäten aufs Parkett legen und freuen uns auf alle Rolandsbrüder, die uns mit ihrem Kommen erquicken mögen! Insofern auch ein Aufruf an alle um München einheimischen Blauschlipsträger , die bis jetzt auf diese Chance gewartet haben - hier ist sie! Also die Kluft aus dem Schrank geholt, abgestaubt und ab nach Aschau am Inn!
Bis zum 13. März!
MbGuH Benedikt Maria Schuster, einheimischer Rolandsbruder
Benedikt Maria Schuster, einheimischer Rolandsbruder schrieb am 20.02.2020 um 19:28
Werte Rolandsbrüder, liebe Freunde der Zünftigkeit,
das lange Warten hat ein Ende! Die seit Jahren klaffende Wunde auf der Gesellschaftskarte wird endlich geschlossen und Bayern erhält nach Nürnberg im Frankland und Röthenbach im Allgäu nun auch in Au am Inn in Oberbayern eine neue Anlaufstelle für scheniegelwütige und durstige Gesellen. Die Krauter in der Umgebung lechzen nach Unterstützung, die Kuhköppe sind uns wohlgesonnen und seit die A94 fertiggestellt ist, steht einem zügigen Tramperfolg in unsere wundervolle Gegend nichts mehr entgegen. Am Freitag, den 13. März wollen wir uns zum ersten Mal auf unserer neuen Bude "Bräustüberl Ametsbichler" in der Hauptstraße 13 in 84544 Aschau am Inn treffen. Aller Abergläubigkeit zum Trotz werden wir ein geschmeidiges erstes Treffen bei guter Küche und feinen Brauspezialitäten aufs Parkett legen und freuen uns auf alle Rolandsbrüder, die uns mit ihrem Kommen erquicken mögen! Insofern auch ein Aufruf an alle um München einheimischen Blauschlipsträger , die bis jetzt auf diese Chance gewartet haben - hier ist sie! Also die Kluft aus dem Schrank geholt, abgestaubt und ab nach Aschau am Inn!
Bis zum 13. März!
MbGuH Benedikt Maria Schuster, einheimischer Rolandsbruder
Tobias Grimmer frd. Rolbr. schrieb am 18.02.2020 um 20:23
Werte Rolandsbrüder,
die Ehrbare Gesellschaft zu Bern, klopft kommenden Freitag am 21.02.2020 wieder auf. Wir treffen uns um 19:00 Uhr bei uns in Steinrüschen 12, in 4581 Buchegg.
Mit freundlichen Grüssen Tobias Grimmer frd. Rolbr.
Tobias Grimmer frd. Rolbr. schrieb am 18.02.2020 um 17:29
Werte Rolandsbrüder,
die Ehrbare Gesellschaft zu Bern, klopft kommenden Freitag am 21.02.2020 wieder auf. Wir treffen uns um 19:00 Uhr bei uns in Steinrüschen 12, in 4581 Buchegg.
Mit freundlichen Grüssen Tobias Grimmer frd. Rolbr.
Matthias Hauer schrieb am 17.02.2020 um 18:27
Hallo Rolandsbrüder und Interessenten,
in Hannover treffen wir uns diesen Freitag am 21.2. ab 18:00 Uhr auf unserer Bude "Zum Stern" in der Weberstraße 28 zum gemütlichen Austausch und Aufklopfen.
Rolandsbrüder, Interessenten und Freunde sind gerne willkommen!
Gruß Matthias Hauer einh. Rolandsbruder
Matthias Hauer schrieb am 17.02.2020 um 18:25
Hallo Rolandsbrüder und Interessenten,
in Hannover treffen wir uns diesen Freitag am 21.2. ab 18:00 Uhr auf unserer Bude "Zum Stern" in der Weberstraße 28 zum gemütlichen Austausch und Aufklopfen.
Rolandsbrüder, Interessenten und Freunde sind gerne willkommen!
Gruß Matthias Hauer einh. Rolandsbruder
Wilde Möhre Festival schrieb am 17.02.2020 um 18:18
Hallo liebe Reisende,
wir sind das Wilde Möhre Festival. Mitten in der schönen Lausitz haben wir unser kleines Gelände, welches jedes Jahr immer wieder bunt und freigestaltet wird. Auch für diese Saison 2020 suchen wir wieder Menschen, die Freude haben uns zu unterstützen.
Das Aufgabenfeld ist bei uns wild zusammengesetzt und ergibt sich je nach Können und Kreativität. Von Zimmereitätigkeiten bis hin zu Betonfundamenten tauchen bei uns verschiedenste Aufgaben auf.
Ab April startet ein kleineres Team von 4-5 Menschen mit den infrastrukturellen Aufgabenbereichen und würden sich über jede fachliche Unterstützung freuen. Ab Juni kommen weitere Teammitglieder für die Organisation dazu. Ab Juli nimmt die Zahl der Bewohner*innen auf dem Gelände immer mehr zu und in jeder Ecke wird dann fleißig gewerkelt und gebaut. Am zweiten Augustwochenende ist das Festival und mehre tausende Menschen genießen das Festival mit all seinen versteckten, verspielten und dekorativen Bereichen.
Wir freuen uns über jede*n der bei uns mal vorbeischaut und uns unter die Arme greift. Ob es im Frühjahr ist oder im Sommer, für nur drei Tage oder drei Wochen.
Ort: Göritz Str 5 in 03116 Drebkau Zeit: zwischen April bis August 2020
Wilde Möhre Festival schrieb am 17.02.2020 um 11:16
Hallo liebe Reisende,
wir sind das Wilde Möhre Festival. Mitten in der schönen Lausitz haben wir unser kleines Gelände, welches jedes Jahr immer wieder bunt und freigestaltet wird. Auch für diese Saison 2020 suchen wir wieder Menschen, die Freude haben uns zu unterstützen.
Das Aufgabenfeld ist bei uns wild zusammengesetzt und ergibt sich je nach Können und Kreativität. Von Zimmereitätigkeiten bis hin zu Betonfundamenten tauchen bei uns verschiedenste Aufgaben auf.
Ab April startet ein kleineres Team von 4-5 Menschen mit den infrastrukturellen Aufgabenbereichen und würden sich über jede fachliche Unterstützung freuen. Ab Juni kommen weitere Teammitglieder für die Organisation dazu. Ab Juli nimmt die Zahl der Bewohner*innen auf dem Gelände immer mehr zu und in jeder Ecke wird dann fleißig gewerkelt und gebaut. Am zweiten Augustwochenende ist das Festival und mehre tausende Menschen genießen das Festival mit all seinen versteckten, verspielten und dekorativen Bereichen.
Wir freuen uns über jede*n der bei uns mal vorbeischaut und uns unter die Arme greift. Ob es im Frühjahr ist oder im Sommer, für nur drei Tage oder drei Wochen.
Ort: Göritz Str 5 in 03116 Drebkau Zeit: zwischen April bis August 2020
Johannes Schaff, einh. Rolbr. schrieb am 12.02.2020 um 20:33
Moin Rolandsbrüder, die Ehrbare Gesellschaft zu Berlin klopft kommendes Wochenende am 21.02.2020 wieder auf. Da Bude an diesem Wochenende den Saal schon anderweitig vergeben hat, treffen uns um 19:00 Uhr bei mir zu Hause, Ostring 23 in 15366 Neuenhagen bei Berlin. P.S.: Für die ganz zünftigen Frenden: Man kommt bequem mit der S5 bis nach Neuenhagen. Vom S-Bahnhof noch 15 min tippeln. Es fahren aber auch Taxis !
MbGuH Johannes Schaff, einh. Rolbr.
Johannes Schaff, einh. Rolbr. schrieb am 12.02.2020 um 20:24
Moin Rolandsbrüder, die Ehrbare Gesellschaft zu Berlin klopft kommendes Wochenende am 21.02.2020 wieder auf. Da Bude an diesem Wochenende den Saal schon anderweitig vergeben hat, treffen uns um 19:00 Uhr bei mir zu Hause, Ostring 23 in 15366 Neuenhagen bei Berlin. P.S.: Für die ganz zünftigen Frenden: Man kommt bequem mit der S5 bis nach Neuenhagen. Vom S-Bahnhof noch 15 min tippeln. Es fahren aber auch Taxis !
MbGuH Johannes Schaff, einh. Rolbr.
Zimmerei Schneider schrieb am 11.02.2020 um 09:57
Servus Gesellen,
wir, die Zimmerei Schneider, wunderbar gelegen im herrlichen Oberbayern, suchen für ein denkmalgeschütztes Objekt in Wasserburg am Inn (Burg) tatkräftige Unterstützung bei Sanierungsarbeiten des Dachtragwerks und bei der Neueindeckung mit dem "Wasserburger Sinterbiber". Somit sind sowohl Zimmerer als auch Dachdecker gefragt. Die Sanierung des Dachtragwerks erfolgt zum Teil ingenieursmäßig als auch zimmermannsmäßig.
Ab Mitte April 2020 machen wir uns an die Arbeit! Somit erwartet euch ein interessantes Projekt im Altbau, eine junge motivierte Mannschaft sowie eine familiäre Firmenstruktur. Für Logis ist gesorgt und mit den hier ansässigen einheimischen Rolandsbrüdern (Vinzenz und Bene) kann sicherlich am Wochenende das ein oder andere hopfenhaltige Erfrischungsgetränk geleert werden.
Also, wer sich das schöne Bayern nicht nur beim Durchreisen anschauen möchte, ist herzlich willkommen!
Mit freundlichen Grüßen
Klemens Schneider Zimmerermeister
Schneider M. GmbH Ziegelwalln 2 84544 Aschau am Inn 08638/4871
Zimmerei Schneider schrieb am 11.02.2020 um 08:22
Servus Gesellen,
wir, die Zimmerei Schneider, wunderbar gelegen im herrlichen Oberbayern, suchen für ein denkmalgeschütztes Objekt in Wasserburg am Inn (Burg) tatkräftige Unterstützung bei Sanierungsarbeiten des Dachtragwerks und bei der Neueindeckung mit dem "Wasserburger Sinterbiber". Somit sind sowohl Zimmerer als auch Dachdecker gefragt. Die Sanierung des Dachtragwerks erfolgt zum Teil ingenieursmäßig als auch zimmermannsmäßig.
Ab Mitte April 2020 machen wir uns an die Arbeit! Somit erwartet euch ein interessantes Projekt im Altbau, eine junge motivierte Mannschaft sowie eine familiäre Firmenstruktur. Für Logis ist gesorgt und mit den hier ansässigen einheimischen Rolandsbrüdern (Vinzenz und Bene) kann sicherlich am Wochenende das ein oder andere hopfenhaltige Erfrischungsgetränk geleert werden.
Also, wer sich das schöne Bayern nicht nur beim Durchreisen anschauen möchte, ist herzlich willkommen!
Mit freundlichen Grüßen
Klemens Schneider Zimmerermeister
Schneider M. GmbH Ziegelwalln 2 84544 Aschau am Inn 08638/4871
Alex Zharov, Magnus Hipp schrieb am 9.02.2020 um 18:28
An die Reisenden Wir freuen uns auf Unterstützung unserer ersten Solidarischen Landwirtschaft in Russland! Kernbauzeit vom 05. Juli bis 20. August (möglich ab sofort).
Es werden verschiedene Gewerke gesucht, vor allem Zimmermänner und -Frauen, Maurer, Tischler, Dachdecker, Ofensetzer…
Ca. 3h südlich von Moskau auf unserem jungfräulichen Land (80 ha), wunderbar gelegen an einem quellwassergespeisten See, soll ein Ausbildungs-Zentrum für zukünftige Landwirte und Gärtner entstehen. Ziel ist der Aufbau einer freien Ausbildung für bio-dynamischen Landbau in Russland. Im ersten Jahr werden vor allem Wirtschaftsgebäude (Technik/Werkstatt, Heulagerung, Wirtschafträume, Gemüsekeller) und Wohngebäude (Erweiterung eines Blockhauses, Schlafstätten, Sommerküche, evtl. Backofen) benötigt. Ein zukünftiges Projekt ist ein Gäste- und Seminarhaus. Ein großes Anliegen wäre es uns, wenn die Handwerkskunst der Wandergesellen auch an junge interessierte Menschen weitergegeben werden könnte, möglicherweise als Beginn einer Art Ausbildung für verschiedene Gewerke oder eine Art Bauhütte, an welcher jedes Jahr weiter gebaut werden würde. Für Reise- und Visakosten, sowie Kost und Logis vor Ort werden wir gerne aufkommen. Die Unterkunfts-Verhältnisse sind noch sehr einfach, ein tägliches Bad im klaren See, sowie der Besuch einer russischen Banja direkt am See sind jedoch schon möglich. Alex Zharov Alex hat an der Universität Weihenstephan Agrar- und Umweltökologie studiert und promovierte über die Einflüsse von Land- und Forstwirtschaft auf die europäischen Buchenwalder in verschiedenen Ländern Europas. Anschliessend arbeitete er als Leiter einer Baumschule in Bayern. Während seines Studiums begeisterte er sich für die biodynamische Landwirtschaft, lernte die SOLAWI-Bewegung kennen und engagierte sich in verschiedenen Projekten. Nach 19 Jahren in Deutschland kehrte er 2016 mit seiner Familie (Zwei Kinder, 2 und 6) nach Russland zurück um hier die erste SOLAWI zu verwirklichen.
Magnus Hipp Landwirtschaftslehre und Studium der Agrarwirtschaft in Süddeutschland. Nach einem Studienjahr in Sibirien und dem Abschluss des Studiums in Deutschland 1999 baute ich mit einem russischen Freund einen bio-dynamisch bewirtschafteten landwirtschaftlichen Betrieb in Russland über fünf Jahre weiter auf. Zurück in Deutschland, war ich zunächst in einer Demeter-Gärtnerei in Quedlinburg tätig und später als Gartenbaulehrer und Gärtner an der Freien Waldorfschule Harzvorland in Thale. Seit 2018 Reduzierung dieser Tätigkeiten, um mich verstärkt für die Russland-Initiative einsetzen zu können. Marius Hörner Marius Hörner hat langjährige Erfahrung in der bio-dynamischen Beratung in Georgien, der Ukraine und vielen anderen Ländern und wird den Aufbau des neuen Hofes sowie der bio-dynamischen Ausbildung langfristig begleiten.
Hofadresse: Russland, Kalugagebiet, Kreis Mosalsk, Truschkovo HausNr 1. PLZ: RU-249942 Россия, Калужская область, мосальский район, деревня Трушково, дом 1, индекс 249942 Kontakt: Magnus Hipp: magnus.hipp@web.de, +49 (176) 401 989 42 Alex Zharov: zhar-farm@mail.ru +7 (968) 389 5192 Marius Hörner: plantart@t-online.de +49 (163) 835 04 77 ourcsa.ru blog.ourcsa Ru
Alex Zharov, Magnus Hipp schrieb am 6.02.2020 um 20:51
An die Reisenden Wir freuen uns auf Unterstützung unserer ersten Solidarischen Landwirtschaft in Russland! Kernbauzeit vom 05. Juli bis 20. August (möglich ab sofort).
Es werden verschiedene Gewerke gesucht, vor allem Zimmermänner und -Frauen, Maurer, Tischler, Dachdecker, Ofensetzer…
Ca. 3h südlich von Moskau auf unserem jungfräulichen Land (80 ha), wunderbar gelegen an einem quellwassergespeisten See, soll ein Ausbildungs-Zentrum für zukünftige Landwirte und Gärtner entstehen. Ziel ist der Aufbau einer freien Ausbildung für bio-dynamischen Landbau in Russland. Im ersten Jahr werden vor allem Wirtschaftsgebäude (Technik/Werkstatt, Heulagerung, Wirtschafträume, Gemüsekeller) und Wohngebäude (Erweiterung eines Blockhauses, Schlafstätten, Sommerküche, evtl. Backofen) benötigt. Ein zukünftiges Projekt ist ein Gäste- und Seminarhaus. Ein großes Anliegen wäre es uns, wenn die Handwerkskunst der Wandergesellen auch an junge interessierte Menschen weitergegeben werden könnte, möglicherweise als Beginn einer Art Ausbildung für verschiedene Gewerke oder eine Art Bauhütte, an welcher jedes Jahr weiter gebaut werden würde. Für Reise- und Visakosten, sowie Kost und Logis vor Ort werden wir gerne aufkommen. Die Unterkunfts-Verhältnisse sind noch sehr einfach, ein tägliches Bad im klaren See, sowie der Besuch einer russischen Banja direkt am See sind jedoch schon möglich. Alex Zharov Alex hat an der Universität Weihenstephan Agrar- und Umweltökologie studiert und promovierte über die Einflüsse von Land- und Forstwirtschaft auf die europäischen Buchenwalder in verschiedenen Ländern Europas. Anschliessend arbeitete er als Leiter einer Baumschule in Bayern. Während seines Studiums begeisterte er sich für die biodynamische Landwirtschaft, lernte die SOLAWI-Bewegung kennen und engagierte sich in verschiedenen Projekten. Nach 19 Jahren in Deutschland kehrte er 2016 mit seiner Familie (Zwei Kinder, 2 und 6) nach Russland zurück um hier die erste SOLAWI zu verwirklichen.
Magnus Hipp Landwirtschaftslehre und Studium der Agrarwirtschaft in Süddeutschland. Nach einem Studienjahr in Sibirien und dem Abschluss des Studiums in Deutschland 1999 baute ich mit einem russischen Freund einen bio-dynamisch bewirtschafteten landwirtschaftlichen Betrieb in Russland über fünf Jahre weiter auf. Zurück in Deutschland, war ich zunächst in einer Demeter-Gärtnerei in Quedlinburg tätig und später als Gartenbaulehrer und Gärtner an der Freien Waldorfschule Harzvorland in Thale. Seit 2018 Reduzierung dieser Tätigkeiten, um mich verstärkt für die Russland-Initiative einsetzen zu können. Marius Hörner Marius Hörner hat langjährige Erfahrung in der bio-dynamischen Beratung in Georgien, der Ukraine und vielen anderen Ländern und wird den Aufbau des neuen Hofes sowie der bio-dynamischen Ausbildung langfristig begleiten.
Hofadresse: Russland, Kalugagebiet, Kreis Mosalsk, Truschkovo HausNr 1. PLZ: RU-249942 Россия, Калужская область, мосальский район, деревня Трушково, дом 1, индекс 249942 Kontakt: Magnus Hipp: magnus.hipp@web.de, +49 (176) 401 989 42 Alex Zharov: zhar-farm@mail.ru +7 (968) 389 5192 Marius Hörner: plantart@t-online.de +49 (163) 835 04 77 ourcsa.ru blog.ourcsa Ru
Johannes Schaff schrieb am 4.02.2020 um 21:23
Moin Rolandsbrüder, die Ehrbare Gesellschaft zu Berlin klopft kommendes Wochenende am 07.02.2020 wieder auf. Wie treffen uns um 19:00 Uhr auf Bude "Stammtisch" in der Weserstraße 159 in Berlin-Neukölln.
MbGuH Johannes Schaff, einh. Rolbr.
Johannes Schaff schrieb am 4.02.2020 um 20:09
Moin Rolandsbrüder, die Ehrbare Gesellschaft zu Berlin klopft kommendes Wochenende am 07.02.2020 wieder auf. Wie treffen uns um 19:00 Uhr auf Bude "Stammtisch" in der Weserstraße 159 in Berlin-Neukölln.
MbGuH Johannes Schaff, einh. Rolbr.
Ansgar Wenning schrieb am 28.01.2020 um 20:34
Hallo an alle Gesellen auf Tippelei,
Wir bauen heuer für uns ein traditionelles koreanisches "Hanok" Holzhaus in Seoul (siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Hanok ) und würden uns freuen, wenn ein Geselle Lust hätte, daran mitzuhelfen und Erfahrungen von einem koreanischen "Master Builder" zu sammeln. Baubeginn ist für April (koreanischer Frühling) geplant. Nebenbei ist Korea auch ein Land mit vielen Sehenswürdigkeiten, tollem Essen und freundlichen Menschen.
Wenn sich das gut anhört, dann würden wir uns über eine Email oder einen Anruf freuen, und wir können dann weitere Einzelheiten besprechen.
Alles Gute auf der Wanderschaft und beste Grüsse aus Seoul
Steffen und Spiritas
Steffen Heinz [&] Spiritas Cho
Phone: +82 10 4507 9287
Email: steffen.heinz@gmx.com
Address:
307 Dong 602 Ho
25 Hyanggi-ro
Deogyang-gu, Goyang-si Gyeonggi-do
Postcode 10546
South Korea
Legna holz.werk schrieb am 26.01.2020 um 15:34
Hallo zusammen,
wir suchen einen Dachdecker zur Verstärkung, welcher Erfahrung mit Schieferfassaden hat und uns bei einem Einfamilienhaus tatkräftig unterstützen kann. Wir sind eine Zimmerei / Schreinerei mit ca. 20 Angestellten in Liechtenstein.
Für nähere Infos einfach kurz melden.
Viele Grüsse Tobias
(Legna holz.werk, Industriestrasse 31,[nbsp] 9486 Schaanwald, Lichtenstein)
tobias@legna.li
00423 794 08 22.
[nbsp]
Ansgar Wenning schrieb am 26.01.2020 um 13:41
Hallo an alle Gesellen auf Tippelei,
Wir bauen heuer für uns ein traditionelles koreanisches "Hanok" Holzhaus in Seoul (siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Hanok ) und würden uns freuen, wenn ein Geselle Lust hätte, daran mitzuhelfen und Erfahrungen von einem koreanischen "Master Builder" zu sammeln. Baubeginn ist für April (koreanischer Frühling) geplant. Nebenbei ist Korea auch ein Land mit vielen Sehenswürdigkeiten, tollem Essen und freundlichen Menschen.
Wenn sich das gut anhört, dann würden wir uns über eine Email oder einen Anruf freuen, und wir können dann weitere Einzelheiten besprechen.
Alles Gute auf der Wanderschaft und beste Grüsse aus Seoul
Steffen und Spiritas
Steffen Heinz [&] Spiritas Cho
Phone: +82 10 4507 9287
Email: steffen.heinz@gmx.com
Address:
307 Dong 602 Ho
25 Hyanggi-ro
Deogyang-gu, Goyang-si Gyeonggi-do
Postcode 10546
South Korea
Legna holz.werk schrieb am 24.01.2020 um 07:37
Hallo zusammen,
wir suchen einen Dachdecker zur Verstärkung, welcher Erfahrung mit Schieferfassaden hat und uns bei einem Einfamilienhaus tatkräftig unterstützen kann. Wir sind eine Zimmerei / Schreinerei mit ca. 20 Angestellten in Liechtenstein.
Für nähere Infos einfach kurz melden.
Viele Grüsse Tobias
(Legna holz.werk, Industriestrasse 31,[nbsp] 9486 Schaanwald, Lichtenstein)
tobias@legna.li
00423 794 08 22.
[nbsp]
Oliver Justus schrieb am 22.01.2020 um 19:05
Komentar zu:
"Ich suche den Kontakt zum Einh. Rolbr. Hotte aus Frankfurt an der Oder ,
Gruss Lars Nawrath Einh.Rolbr"
Hallo Lars,
hier meine Modil-Nr.: 0172 4124 896.
Beste Grüße Oliver Justus / Hotte einh. Rolb.
Oliver Justus schrieb am 22.01.2020 um 19:05
Komentar zu:
"Ich suche den Kontakt zum Einh. Rolbr. Hotte aus Frankfurt an der Oder ,
Gruss Lars Nawrath Einh.Rolbr"
Hallo Lars,
hier meine Modil-Nr.: 0172 4124 896.
Beste Grüße Oliver Justus / Hotte einh. Rolb.
Einh.Rolbr. schrieb am 21.01.2020 um 18:40
Ich suche den Kontakt zum Einh. Rolbr. Hotte aus Frankfurt an der Oder ,
Gruss Lars Nawrath Einh.Rolbr
Jennifer Ellis schrieb am 21.01.2020 um 18:40
Moin und Tach Fremde,
An die Steingewerke, die nach der Winterpause wieder Arbeit gebrauchen könnten:
Ich bin im Laufe einer ehrenamtlichen Schaniegelei auf eine Krauterei aus Herleshausen (A4, Abfahrt 38) gestoßen, die auf Denkmalpflege spezialisiert und von Bremen bis Füssen unterwegs sind. Erster Eindruck definitiv positiv, sehr hilfsbereit und fachkundig; haben uns mit Material versorgt, sodass wir einen Türgloben einbleien konnten.
Sie würden sich für die kommenden Baustellen über Maurer und Steinmetze freuen.
Claus Ellenberger Bau GmbH
Altefelder Str. 1
37293 Herleshausen
http://www.ellenberger-bau.de/index.php/restaurierung-denkmalpflege
mkGuH,
Jennifer Ellis, frd fr Stein
Jennifer Ellis schrieb am 21.01.2020 um 13:37
Moin und Tach Fremde,
An die Steingewerke, die nach der Winterpause wieder Arbeit gebrauchen könnten:
Ich bin im Laufe einer ehrenamtlichen Schaniegelei auf eine Krauterei aus Herleshausen (A4, Abfahrt 38) gestoßen, die auf Denkmalpflege spezialisiert und von Bremen bis Füssen unterwegs sind. Erster Eindruck definitiv positiv, sehr hilfsbereit und fachkundig; haben uns mit Material versorgt, sodass wir einen Türgloben einbleien konnten.
Sie würden sich für die kommenden Baustellen über Maurer und Steinmetze freuen.
Claus Ellenberger Bau GmbH
Altefelder Str. 1
37293 Herleshausen
http://www.ellenberger-bau.de/index.php/restaurierung-denkmalpflege
mkGuH,
Jennifer Ellis, frd fr Stein
Arne Lamprecht schrieb am 20.01.2020 um 09:23
Moin Rolandsbrüder,
Allen ein frohes neues Jahr, hoffentlich sind alle gut reingerutscht und es gab keine Verluste zu beklagen. Die Stuttgarter Gesellschaft trifft sich am 25.01.2020 wie gewohnt auf Bude, Restaurant Äquator in der Kreuznacher Str. Bad Cannstatt. Wir freuen uns auf euch und eventuell sind auch wieder Aspiranten und Interessenten vor Ort welche sich über Tippelei [&] den Rolandschacht informieren möchten.
Bis dahin MbGuH i.A.Arne Lamprecht einh Rolbr
Arne Lamprecht schrieb am 20.01.2020 um 09:19
Moin Rolandsbrüder,
Allen ein frohes neues Jahr, hoffentlich sind alle gut reingerutscht und es gab keine Verluste zu beklagen. Die Stuttgarter Gesellschaft trifft sich am 25.01.2020 wie gewohnt auf Bude, Restaurant Äquator in der Kreuznacher Str. Bad Cannstatt. Wir freuen uns auf euch und eventuell sind auch wieder Aspiranten und Interessenten vor Ort welche sich über Tippelei [&] den Rolandschacht informieren möchten.
Bis dahin MbGuH i.A.Arne Lamprecht einh Rolbr
Einh.Rolbr. schrieb am 20.01.2020 um 08:34
Ich suche den Kontakt zum Einh. Rolbr. Hotte aus Frankfurt an der Oder ,
Gruss Lars Nawrath Einh.Rolbr
Tobias Grimmer frd. Rolbr. schrieb am 19.01.2020 um 21:22
Werte Rolandsbrüder,
die Ehrbare Gesellschaft zu Bern, klopft kommendes Wochenende am 25.01.2020 wieder auf.
Wie treffen uns um 19:00 Uhr auf Bude " Schützenhaus" in der Bottigenstr. 20 in Bern /Bümplitz.
Tobias Grimmer frd. Rolbr. schrieb am 19.01.2020 um 21:17
Werte Rolandsbrüder,
die Ehrbare Gesellschaft zu Bern, klopft kommendes Wochenende am 25.01.2020 wieder auf.
Wie treffen uns um 19:00 Uhr auf Bude " Schützenhaus" in der Bottigenstr. 20 in Bern /Bümplitz.
Thorsten Dietrich schrieb am 19.01.2020 um 19:06
Moin Rolandsbrüder und Interessenten !!
Die Hamburger Gesellschaft trifft sich am Samstag den 25.Januar um 18.30 Uhr,zum Aufklopfen auf Bude in HH/ Duvenstedt("Abseits"Puckaffer Weg 15).
Wie immer freuen wir uns auf eure zahlreiche Teilnahme!!
Schöne und fixe Anreise!!
MbGuH Thorsten Dietrich einh.Rolandsbruder
Thorsten Dietrich schrieb am 19.01.2020 um 18:58
Moin Rolandsbrüder und Interessenten !!
Die Hamburger Gesellschaft trifft sich am Samstag den 25.Januar um 18.30 Uhr,zum Aufklopfen auf Bude in HH/ Duvenstedt("Abseits"Puckaffer Weg 15).
Wie immer freuen wir uns auf eure zahlreiche Teilnahme!!
Schöne und fixe Anreise!!
MbGuH Thorsten Dietrich einh.Rolandsbruder
Laura Oehl schrieb am 15.01.2020 um 21:23
Hallo an alle Gesellen auf Tippelei,
für eine Radiosendung bei Radio Rheinwelle (Wiesbaden) Anfang Februar würde ich gerne eine Reportage zum Thema "Handwerker auf der Walz" machen. Daher die Frage: Ist jemand in den nächsten zwei Wochen in Südhessen oder auch rund um den Raum Mainz unterwegs (Mannheim wäre auch noch möglich) und hätte Lust, mich bei der Reportage zu unterstützen?
Die Idee ist, dass ich entweder einen Tag mitlaufe/mittrampe und wir dabei ein bisschen über die Walz, eure Beweggründe dazu, usw. sprechen, oder dass ich mit in den Betrieb gehe (muss nicht den ganzen Tag sein), in dem ihr gerade arbeitet und euch da im Prinzip dieselben Fragen stelle. Es geht also darum, den Hörern zu vermitteln, was die Walz überhaupt ist, wie das alles abläuft, warum ihr das macht, was ihr währenddessen erlebt etc.
Damit der Beitrag rechtzeitig zur Sendung fertig ist, müsste das Ganze allerdings leider schon bis spätestens 30. Januar (gerne auch früher) passiert sein.
Ich würde mich freuen, wenn jemand, der gerade in der Nähe unterwegs ist, Zeit und Lust hätte und mich kontaktiert.
Am besten per Mail an oehllaura@gmail.com
Danke im Voraus und schöne Grüße,
Laura Oehl.
Laura Oehl schrieb am 15.01.2020 um 17:30
Hallo an alle Gesellen auf Tippelei,
für eine Radiosendung bei Radio Rheinwelle (Wiesbaden) Anfang Februar würde ich gerne eine Reportage zum Thema "Handwerker auf der Walz" machen. Daher die Frage: Ist jemand in den nächsten zwei Wochen in Südhessen oder auch rund um den Raum Mainz unterwegs (Mannheim wäre auch noch möglich) und hätte Lust, mich bei der Reportage zu unterstützen?
Die Idee ist, dass ich entweder einen Tag mitlaufe/mittrampe und wir dabei ein bisschen über die Walz, eure Beweggründe dazu, usw. sprechen, oder dass ich mit in den Betrieb gehe (muss nicht den ganzen Tag sein), in dem ihr gerade arbeitet und euch da im Prinzip dieselben Fragen stelle. Es geht also darum, den Hörern zu vermitteln, was die Walz überhaupt ist, wie das alles abläuft, warum ihr das macht, was ihr währenddessen erlebt etc.
Damit der Beitrag rechtzeitig zur Sendung fertig ist, müsste das Ganze allerdings leider schon bis spätestens 30. Januar (gerne auch früher) passiert sein.
Ich würde mich freuen, wenn jemand, der gerade in der Nähe unterwegs ist, Zeit und Lust hätte und mich kontaktiert.
Am besten per Mail an oehllaura@gmail.com
Danke im Voraus und schöne Grüße,
Laura Oehl.
Mathias Kluge schrieb am 10.01.2020 um 18:38
Hallo Rolandsbrüder,
die Leiziger Gesellschaft wünscht allen ein gesundes neues Jahr. Wir klopfen am 17.01. um 19:00Uhr auf Bude Weinberggärten auf und würden uns über zahlreiches Erscheinen freuen, da sich auch Fremde angemeldet haben.
Mit brüderlichen Grüßen.
Mathias Kluge einh.Rolbr.
Mathias Kluge schrieb am 10.01.2020 um 16:22
Hallo Rolandsbrüder,
die Leiziger Gesellschaft wünscht allen ein gesundes neues Jahr. Wir klopfen am 17.01. um 19:00Uhr auf Bude Weinberggärten auf und würden uns über zahlreiches Erscheinen freuen, da sich auch Fremde angemeldet haben.
Mit brüderlichen Grüßen.
Mathias Kluge einh.Rolbr.
Gesellschaft zu Nordhausen schrieb am 8.01.2020 um 07:03
Liebe Rolandsbrüder und Freunde, Die Gesellschaft zu Nordhausen/ Harz trifft sich wieder zum Aufklopfen am kommenden Freitag , den 10. Januar um 20 Uhr in der Gaststätte "Zum Socken" in der Barfüßerstraße 23 in Nordhausen. Wir freuen uns über Gäste, Interessenten und eine Zureise von einheimischen wie fremden Rolandsbrüdern.
Fixe Anreise mbG Nico Graniewski-Legere einh. Rolbr.
Gesellschaft zu Nordhausen schrieb am 8.01.2020 um 06:56
Liebe Rolandsbrüder und Freunde, Die Gesellschaft zu Nordhausen/ Harz trifft sich wieder zum Aufklopfen am kommenden Freitag , den 10. Januar um 20 Uhr in der Gaststätte "Zum Socken" in der Barfüßerstraße 23 in Nordhausen. Wir freuen uns über Gäste, Interessenten und eine Zureise von einheimischen wie fremden Rolandsbrüdern.
Fixe Anreise mbG Nico Graniewski-Legere einh. Rolbr.
Zanet Marielle schrieb am 6.01.2020 um 18:19
Liebe Rolandbrüder
Wir sind am Umbau eines 300 Jährigen Flarzhauses im Zürcher Oberland Schweiz. Wir könnten Hilfe gut gebrauchen. Es gibt diverse Arbeiten :Innendämmung, Wände stellen ab sofort. Ab dem 27.4 2020 ist die Fassade geplant. Wohnwagen vor Ort steht zur verfügung.
Wir freuen uns über eine Antwort.
Marielle und Markus Zanet
Zanet Marielle schrieb am 6.01.2020 um 18:19
Liebe Rolandbrüder
Wir sind am Umbau eines 300 Jährigen Flarzhauses im Zürcher Oberland Schweiz. Wir könnten Hilfe gut gebrauchen. Es gibt diverse Arbeiten :Innendämmung, Wände stellen ab sofort. Ab dem 27.4 2020 ist die Fassade geplant. Wohnwagen vor Ort steht zur verfügung.
Wir freuen uns über eine Antwort.
Marielle und Markus Zanet
Zanet Marielle schrieb am 6.01.2020 um 18:18
Liebe Rolandbrüder
Wir sind am Umbau eines 300 Jährigen Flarzhauses im Zürcher Oberland Schweiz. Wir könnten Hilfe gut gebrauchen. Es gibt diverse Arbeiten :Innendämmung, Wände stellen ab sofort. Ab dem 27.4 2020 ist die Fassade geplant. Wohnwagen vor Ort steht zur verfügung.
Wir freuen uns über eine Antwort.
Marielle und Markus Zanet
Zanet Marielle schrieb am 6.01.2020 um 18:18
Liebe Rolandbrüder
Wir sind am Umbau eines 300 Jährigen Flarzhauses im Zürcher Oberland Schweiz. Wir könnten Hilfe gut gebrauchen. Es gibt diverse Arbeiten :Innendämmung, Wände stellen ab sofort. Ab dem 27.4 2020 ist die Fassade geplant. Wohnwagen vor Ort steht zur verfügung.
Wir freuen uns über eine Antwort.
Marielle und Markus Zanet
Matthias einhm. Rolbr. schrieb am 6.01.2020 um 06:18
Tach Rolandsbrüder, alle die die es sind, noch werden möchten und deren Angehörigen. Wir wünschen Euch allen einen guten Start ins neues Jahr.
Wir vom Verein "Fachwerk erleben" (http://www.fachwerkerleben.ch/) sind als Aussteller mit einem Riesenstand auf der noch jungen Denkmalmesse der Schweiz - cultura suisse (https://www.cultura-suisse.ch/) - vertreten. Da kurzfristig einige aktive Mitglieder aus arbeitstechnischen und gesundheitlichen Gründen ausfallen, fehlt uns Personal um den Stand aufzubauen und ordentlich zu betreuen. Deswegen suchen wir ein bis zwei Holzhandwerker die uns tatkräftig unter die Arme greifen können.
Was wir suchen: Handwerker zum helfen den Stand auf zu bauen am 21.01.2020 Handwerker zum Balken bauen, Balken spalten, Fach simpeln, schallern und klatschen etc. vom 22. bis 24.01.2020 Handwerker die helfen den Stand wieder ab zu bauen 25.01.2020
Was wir bieten: Unterkunft und Verpflegung und das ein oder andere Bier interdiziplinärer und fachübergreifender Erfahrungaustausch mit Geleichgesinnten und Andersdenkenden lustiges und interessantes Team / Handwerker ein interessantes Museum in einem der ältesten Holzhäuser der Schweiz u.v.a.m.
Wo wir sind: in Bern, Hauptstadt der Schweiz mit den herzigen...
Für Anmeldungen, Fragen oder sonstige Unklarheiten bitte um Rückruf an: Matthias +41 77 438 90 48 oder besser Urs +41 79 423 24 73
Matthias einhm. Rolbr. schrieb am 5.01.2020 um 20:50
Tach Rolandsbrüder, alle die die es sind, noch werden möchten und deren Angehörigen. Wir wünschen Euch allen einen guten Start ins neues Jahr.
Wir vom Verein "Fachwerk erleben" (http://www.fachwerkerleben.ch/) sind als Aussteller mit einem Riesenstand auf der noch jungen Denkmalmesse der Schweiz - cultura suisse (https://www.cultura-suisse.ch/) - vertreten. Da kurzfristig einige aktive Mitglieder aus arbeitstechnischen und gesundheitlichen Gründen ausfallen, fehlt uns Personal um den Stand aufzubauen und ordentlich zu betreuen. Deswegen suchen wir ein bis zwei Holzhandwerker die uns tatkräftig unter die Arme greifen können.
Was wir suchen: Handwerker zum helfen den Stand auf zu bauen am 21.01.2020 Handwerker zum Balken bauen, Balken spalten, Fach simpeln, schallern und klatschen etc. vom 22. bis 24.01.2020 Handwerker die helfen den Stand wieder ab zu bauen 25.01.2020
Was wir bieten: Unterkunft und Verpflegung und das ein oder andere Bier interdiziplinärer und fachübergreifender Erfahrungaustausch mit Geleichgesinnten und Andersdenkenden lustiges und interessantes Team / Handwerker ein interessantes Museum in einem der ältesten Holzhäuser der Schweiz u.v.a.m.
Wo wir sind: in Bern, Hauptstadt der Schweiz mit den herzigen...
Für Anmeldungen, Fragen oder sonstige Unklarheiten bitte um Rückruf an: Matthias +41 77 438 90 48 oder besser Urs +41 79 423 24 73
W. Kirscht einh. Rolbr. schrieb am 1.01.2020 um 15:32
Ein recht erfolgreiches u. friedliches Neues Jahr und den Fremden noch eine fixe Tippelei.
Dies wünschen aus Taucha Ruth u. Werner Kirscht.
W. Kirscht einh. Rolbr. schrieb am 1.01.2020 um 10:21
Ein recht erfolgreiches u. friedliches Neues Jahr und den Fremden noch eine fixe Tippelei.
Dies wünschen aus Taucha Ruth u. Werner Kirscht.
Erik Timme schrieb am 31.12.2019 um 14:45
Hallo werte Gesellen, machmal muss einem der Weg erst gewiesen werden...ich habe leider den Ort des Geschehens noch nicht angegeben! Der BEHAUKURS vom 10.01.2020-12.01.2020 findet im schönen, momentan fast frühlingshaften, Mecklenburg in der Gemeinde Baumgarten bei Bützow statt. Kontaktdaten für alle Interessierten wäre meine Mobilnummer 01741440879 oder via Mail holzformen(ät)posteo.de
Beste Grüße
Erik Timme einh. Tischler Schependorf 11 18246 Baumgarten
Erik Timme schrieb am 30.12.2019 um 22:29
Hallo werte Gesellen, machmal muss einem der Weg erst gewiesen werden...ich habe leider den Ort des Geschehens noch nicht angegeben! Der BEHAUKURS vom 10.01.2020-12.01.2020 findet im schönen, momentan fast frühlingshaften, Mecklenburg in der Gemeinde Baumgarten bei Bützow statt. Kontaktdaten für alle Interessierten wäre meine Mobilnummer 01741440879 oder via Mail holzformen(ät)posteo.de
Beste Grüße
Erik Timme einh. Tischler Schependorf 11 18246 Baumgarten
Daniel Mathys-Küster schrieb am 29.12.2019 um 09:20
Tach Rolandsbrüder
die ehrbahre Gesellschaft zu Stühlingen wird sich im neuen Jahr am Sa. dem 18.01.2020 zum Aufklopfen treffen. Wie gewohnt auf Bude im Rest. Wutachschlucht, Im Weiler 1, 79780 Stühlingen.
Wir freuen uns über Besuch von Fremden und Einheimischen Rolandsbrüdern und Interessenten.
Wir wünschen euch noch einen guten Rutsch und guten Start ins neue Jahr.
MbGuH Daniel Mathys-Küster einh. Rolandsbruder
Daniel Mathys-Küster schrieb am 28.12.2019 um 21:00
Tach Rolandsbrüder
die ehrbahre Gesellschaft zu Stühlingen wird sich im neuen Jahr am Sa. dem 18.01.2020 zum Aufklopfen treffen. Wie gewohnt auf Bude im Rest. Wutachschlucht, Im Weiler 1, 79780 Stühlingen.
Wir freuen uns über Besuch von Fremden und Einheimischen Rolandsbrüdern und Interessenten.
Wir wünschen euch noch einen guten Rutsch und guten Start ins neue Jahr.
MbGuH Daniel Mathys-Küster einh. Rolandsbruder
A.W. schrieb am 25.12.2019 um 11:22
Die Zentralverwaltung wünscht allen fremden und einheimischen Rolandsbrüdern, ihren Familien und allen Freunden des Rolandschachtes schöne und besinnliche Weihnachten!
A.W. schrieb am 25.12.2019 um 11:21
Die Zentralverwaltung wünscht allen fremden und einheimischen Rolandsbrüdern, ihren Familien und allen Freunden des Rolandschachtes schöne und besinnliche Weihnachten!
Lars Nawrath einh rolbr. schrieb am 24.12.2019 um 17:19
Frohe Weihnachten und alles Gute im neuen Jahr.
brüderliche Grüsse aus dem Wendland
einh. Rolbr. Lars Nawrath
Lars Nawrath einh rolbr. schrieb am 24.12.2019 um 12:16
Frohe Weihnachten und alles Gute im neuen Jahr.
brüderliche Grüsse aus dem Wendland
einh. Rolbr. Lars Nawrath
Erik Timme schrieb am 22.12.2019 um 09:55
Hallo werte Holzhandwerker*innen,
und alle interessierten Wissbegierten,
ich möchte Euch hier ein Holzbearbeitungsseminar mit traditionellen Handwerkstechniken und Werkzeugen anbieten.
Hier könnt ihr in drei Tagen lernen wie man mittels Bundaxt, Breitbeil und einer großen Auswahl anderer Behauwerkzeuge aus einem frischen Holzstamm einen Balken zurichtet.
Alle Anreisstechniken und Umgangsweisen mit den verschiedenen Axttypen werden Euch genau Schritt für Schritt gezeigt und vorgemacht.
Es wird auf die einzelnen Unterschiede in der Werkzeuggeometrie und Griffgestalltung eingegangen und Euch gezeigt wie ihr Rasiermesser scharfe Schneiden herstellt.
Ich gebe seit 12 Jahren für verschiedenste Gruppen Kurse im Behauen und habe hier in Mecklenburg beste Voraussetzungen für eine
8 Personen große Gruppe.
Auch eine Veranstalltung bei Euch wäre prinzipell möglich. (individuelles Angebot auf Nachfrage!)
Der Preis für den Kurs liegt bei 280 €.
Dahin enthalten sind 18 h Kurs, die Bereitstellung aller Werkzeuge und Arbeitsmittel (Holz/Schleifsteine/Äxte),
1 warme Malzeit von regionalen Erzeugern
(Auf Wunsch auch vegetarisch/vegan/fleischlastig!), und die Übernachtung in einer beheizten Feldsteinscheune. (Matratzenlager!)
Auf Wunsch kann gegen Aufpreis auch eine Ferienwohnung in der Nähe vermittelt werden.
Eine Blockhaussauna oder ein großer Badezuber wäre für die müden Muskeln in ereichbarer Nähe.
Termin ist der 10.-12.01.2020.
Ich freue mich über alle Teilnehmer.
Ihr solltet über 18 Jahre alt sein, wetterfeste Kleidung und Sicherheitsschutzschuhe mitbringen.
Ansonsten braucht ihr keinerlei Vorkennnisse oder Ausbildung für den Kurs.
Beste Grüße
Erik Timme einh. Tischler
otsche/Mannheim schrieb am 20.12.2019 um 14:05
Achtung Terminänderung in Mannheim!!!!
Unser für den 21.12.19 geplantes Aufklopfe fällt aus!! Das nächste Aufklopfen findet am Samstag dem 4.1.2020 wie gewohnt auf Bude statt.
Frohe Weihnachten und alles Gute im neuen Jahr.
[nbsp]
Gruß Otsche, ehrbare Gesellschaft zu Mannheim.
otsche/Mannheim schrieb am 20.12.2019 um 13:59
Achtung Terminänderung in Mannheim!!!!
Unser für den 21.12.19 geplantes Aufklopfe fällt aus!! Das nächste Aufklopfen findet am Samstag dem 4.1.2020 wie gewohnt auf Bude statt.
Frohe Weihnachten und alles Gute im neuen Jahr.
[nbsp]
Gruß Otsche, ehrbare Gesellschaft zu Mannheim.
Erik Timme schrieb am 20.12.2019 um 08:45
Hallo werte Holzhandwerker*innen,
und alle interessierten Wissbegierten,
ich möchte Euch hier ein Holzbearbeitungsseminar mit traditionellen Handwerkstechniken und Werkzeugen anbieten.
Hier könnt ihr in drei Tagen lernen wie man mittels Bundaxt, Breitbeil und einer großen Auswahl anderer Behauwerkzeuge aus einem frischen Holzstamm einen Balken zurichtet.
Alle Anreisstechniken und Umgangsweisen mit den verschiedenen Axttypen werden Euch genau Schritt für Schritt gezeigt und vorgemacht.
Es wird auf die einzelnen Unterschiede in der Werkzeuggeometrie und Griffgestalltung eingegangen und Euch gezeigt wie ihr Rasiermesser scharfe Schneiden herstellt.
Ich gebe seit 12 Jahren für verschiedenste Gruppen Kurse im Behauen und habe hier in Mecklenburg beste Voraussetzungen für eine
8 Personen große Gruppe.
Auch eine Veranstalltung bei Euch wäre prinzipell möglich. (individuelles Angebot auf Nachfrage!)
Der Preis für den Kurs liegt bei 280 €.
Dahin enthalten sind 18 h Kurs, die Bereitstellung aller Werkzeuge und Arbeitsmittel (Holz/Schleifsteine/Äxte),
1 warme Malzeit von regionalen Erzeugern
(Auf Wunsch auch vegetarisch/vegan/fleischlastig!), und die Übernachtung in einer beheizten Feldsteinscheune. (Matratzenlager!)
Auf Wunsch kann gegen Aufpreis auch eine Ferienwohnung in der Nähe vermittelt werden.
Eine Blockhaussauna oder ein großer Badezuber wäre für die müden Muskeln in ereichbarer Nähe.
Termin ist der 10.-12.01.2020.
Ich freue mich über alle Teilnehmer.
Ihr solltet über 18 Jahre alt sein, wetterfeste Kleidung und Sicherheitsschutzschuhe mitbringen.
Ansonsten braucht ihr keinerlei Vorkennnisse oder Ausbildung für den Kurs.
Beste Grüße
Erik Timme einh. Tischler
Gesellschaft zu Nordhauen schrieb am 18.12.2019 um 15:35
Liebe Rolandsbrüder und Freunde, Die Gesellschaft zu Nordhausen/ Harz trifft sich wieder zum Aufklopfen am kommenden Samstag, den 21. Dezember um 20 Uhr in der Gaststätte "Zum Socken" in der Barfüßerstraße 23 in Nordhausen. Ab 19 Uhr freuen wir uns über Gäste, Interessenten und eine Zureise von einheimischen wie fremden Rolandsbrüdern. Wir wünschen überdies allen ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Fixe Anreise mbG Nico Graniewski-Legere einh. Rolbr.
Gesellschaft zu Nordhauen schrieb am 18.12.2019 um 11:15
Liebe Rolandsbrüder und Freunde, Die Gesellschaft zu Nordhausen/ Harz trifft sich wieder zum Aufklopfen am kommenden Samstag, den 21. Dezember um 20 Uhr in der Gaststätte "Zum Socken" in der Barfüßerstraße 23 in Nordhausen. Ab 19 Uhr freuen wir uns über Gäste, Interessenten und eine Zureise von einheimischen wie fremden Rolandsbrüdern. Wir wünschen überdies allen ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Fixe Anreise mbG Nico Graniewski-Legere einh. Rolbr.
Mark Wörle schrieb am 9.12.2019 um 21:01
Tach Rolandsbrüder
Die ehrbare Gesellschaft zu Bern trifft sich natürlich wieder Mal zum Aufklopfen.
Das Aufklopfen findet wie gewohnt auf unserer Bude in Bern/Bümplitz am FREITAG DEN 13 statt.
Die ehrbare Gesellschaft freut sich über Besuch von fremden Rolandsbrüdern, so wie von einheimischen Rolandsbrüdern.
Interessenten sind natürlich auch herzlich willkommen.
Fixe Grüße
i.A. Mark Wörle frd. Rolbr.
Mirko Horn schrieb am 9.12.2019 um 20:56
Hallo an alle Rolandsbrüder auf Tippelei, wer sich von Euch in der Weihnachtszeit im Raum Sachsen (speziell zwischen Leipzig und Dresden) befindet und Lust auf ein bisschen familiäres Weihnachtsfest hat ist bei uns herzlich Willkommen. Wir liegen ländlich und haben ein Zimmer frei (von unserem Sohn Rolandsbruder Paul, 1-2 Schlafplätze).Einfach auch mal zum entspannen, für Essen und Getränke ist gesorgt. Bei Interesse bitte kurze Info an biancamirkohorn@gmx.de 034362/44553 oder in Glossen ( ist ein Ortsteil von Mügeln) Mügelner Landstr 27 vorbeikommen. Bis dahin allen eine fixe Tippelei, eine schöne Adventszeit und viel Gesundheit. Viele Grüße Bianca und Mirko
Mirko Horn schrieb am 9.12.2019 um 19:11
Hallo an alle Rolandsbrüder auf Tippelei, wer sich von Euch in der Weihnachtszeit im Raum Sachsen (speziell zwischen Leipzig und Dresden) befindet und Lust auf ein bisschen familiäres Weihnachtsfest hat ist bei uns herzlich Willkommen. Wir liegen ländlich und haben ein Zimmer frei (von unserem Sohn Rolandsbruder Paul, 1-2 Schlafplätze).Einfach auch mal zum entspannen, für Essen und Getränke ist gesorgt. Bei Interesse bitte kurze Info an biancamirkohorn@gmx.de 034362/44553 oder in Glossen ( ist ein Ortsteil von Mügeln) Mügelner Landstr 27 vorbeikommen. Bis dahin allen eine fixe Tippelei, eine schöne Adventszeit und viel Gesundheit. Viele Grüße Bianca und Mirko
Mark Wörle schrieb am 9.12