Seite wählen

Unser Gästebuch…

…steht allen Rolandsbrüdern, Freunden, Bekannten und Besuchern offen!

Wir bitten darum, nur Einträge zu machen, die keine Angebote zur Schwarzarbeit enthalten!

Die Gästebucheinträge werden nach Prüfung innerhalb von 24 Stunden freigeschaltet.
Wir erlauben uns Beiträge nicht zu veröffentlichen!

Private Arbeitsangebote können leider nicht veröffentlicht werden.

Wir freuen uns über Einträge und wünschen viel Spaß beim Lesen unseres Gästebuches…

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass dein Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
2031 Einträge
Klaus Fossgreen aus Degeberga schrieb am 3.04.2022 um 13:57
Moin,

Bauprojekt einer Feldscheune auf Biohof in Süd Schweden (nähe Kristianstad).

Für unseren Betrieb benötigen wir eine Feldscheune ca 25 x 5 m in Holzbauweise auf Punktfundamenten.
In der Scheune sollen dann Maschinen und Getreidelagerung Platz finden.
Das Baumaterial (Balken, Riegel, Bretter usw.) haben wir letztes Jahr im eigenen Wald eingeschlagen und
mit einem mobilen Sägewerk aufgeschnitten.
Baubeginn alsbald, Fertigstellung spätestens Anfang Juli.
Kontakt: Klaus Fossgreen, Bökevägen 196, S-29795 Degeberga, +46-44-351661, kf@biova.info
Rolandschacht schrieb am 3.04.2022 um 11:42
Letzter Aufschrei 😉

CulturaSuisse 2022 in Bern – „Fachwerkerleben“ baut am 3-Epochen-Fachwerkhaus weiter.
Wir suchen noch 1 – 2 reisende Gesellen die mit uns und zusammen mit 2 weiteren Gesellen anpacken.
Einsatz ab 05. – 09.04.2022
Balken behauen, sägen, spalten, Löcher stemmen, Fachwerk aufrichten, Fach-simpeln, Kameradschaft pflegen, schallern, klatschen …
Bieten können wir …
historische Handwerktechniken erfahren, anwenden und vorführen
Unterkunft, teilweise Verpflegung und natürlich das eine und andere Bier 😉
eine tolle Kameradschaft in einem lustigen und interessanten Team / Handwerkern

Für Anmeldungen, Fragen, weitere Infos, Unklarheiten bitte bei …
Matthias +41 77 438 90 48
Urs („Fachwerkerleben“) +41 79 423 24 73

En schöne Abig und holzige Grüsse
Urs Rüegger

Mobil +41 (0)79 423 24 73
E-Mail rue.ing@bluewin.ch


www.fachwerkerleben.ch
Martin Eismann aus Sulz am Neckar schrieb am 2.04.2022 um 19:53
Moin, moin,
die Gesellschaft zur Schwäbischen Alb klopft am 08. April 2022 auf Bude Fecker Schloßstraße 8 in 72379 Hechingen auf. Zureisende Fremde, Einheimische, Gesellschaften des Rolandschachtes sowie Interessenten herzlichst Willkommen.
i.A.
Martin Eismann
einh. Rolandsbruder
Alexander Stolper aus Heinrichsort schrieb am 2.04.2022 um 11:50
Die Plauener Gesellschaft wird am Freitag den 8.4. im Schildstübchen aufklopfen.
René Krause schrieb am 27.03.2022 um 20:17
Moin,
Die Gesellschaft zu Leipzig klopft wieder am 09.04.2022 auf Bude auf. Es geht wie gewohnt um 19:00 Uhr in den Weinberggärten, Weinbergstr. 21 zu Leipzig los.
Rolandsbrüder, Interessenten und Gäste sind gerne Willkommen
MbGuH
R. Krause
Moritz Trösser aus Leverkusen schrieb am 24.03.2022 um 19:18
Tach zusammen

Ich bin der Moritz und werde am 24.04.22 vom Gesellen Mark Wörle losgebracht.
Das Ganze findet in Leverkusen in der Nähe von Köln statt.
Wir finden uns am 23.04.22 um 18 Uhr im Bürgerschützenhaus der St Hubertus Schützenbruderschafft ein um meinen Abschied zu Feiern .
Zu Trinken ist reichlich da und es werden ein paar Würste auf den Grill geschmissen .
Ihr seid gerne dazu eingeladen .
Die Adresse ist
In der Wasserkuhl 1 51377 Leverkusen .
Bei Fragen könnt ihr mir unter moritz.t2@web.de schreiben oder unter 015731717077 erreichen .
Oliver Justus aus Berlin schrieb am 24.03.2022 um 16:21
Liebe Brüder,
für diejenigen von Euch die sich für Strohbau und/oder für Lehmputz interessieren, Ihr findet nachstehend ein interessantes Schniegelangebot. Es handelt sich hierbei nicht um die Holzbauarbeiten!
Fixe Grüße aus Berlin
einh. Rolbr. Oliver Justus alias Hotte

Wir suchen Unterstützung für den Stroheinbau sowie die beiden ersten Putzlagen und weitere Nebenarbeiten für ein 4-geschossige Strohbauprojekt im Sommer 2022 in Lüneburg.
Ausführung nach aktueller Planung: 27.6.-2.9.2022. Projekt: Nachbarschaftliches Wohnprojekt querbeet https://www.querbeet-lueneburg.com/
Das Wohnprojekt für alle Generationen soll in zwei viergeschossigen Gebäuden, mit insgesamt 40 Wohnungen unterschiedlicher Größe und einem Gemeinschaftsraum, umgesetzt werden. Es wird in einer konsequent ökologischen Holzbauweise unter größtmöglicher Verwendung nachwachsender Rohstoffe und Vermeidung von Baustoffen aus industrieller Produktion errichtet. Die Außenwände werden als nichttragende, strohgedämmte Holzrahmenelemente ausgeführt und innenseitig mit Lehmputz und außenseitig mit Kalkputz verputzt, bzw. mit einer Holzschalung versehen. Die Strohballen werden in ein bereits vorhandenes Holztragwerk eingebaut.
Die Koordination der Arbeiten erfolgt durch einen strohbauerfahrenen Polier.
Wir wünschen uns, dass wir wochenweise ab Montag mit festen Crews arbeiten können. Ab einer Woche sind interessierte herzlich willkommen.
Die Menschen von der Baugruppe freuen sich, Sie privat und kostenlos unterzubringen und so den Strohballenbau zu unterstützen. Wir kümmern uns um die Organisation. Um die Verpflegung kümmern Sie sich grundsätzlich selber. Die Baugruppe wird auch punktuell für leibliches Wohl auf der Baustelle sorgen.
Die Abrechnung erfolgt entweder (sofern Sie einen Gewerbeschein haben) ganz normal auf Rechnung oder Sie werden für die Dauer der Baustelle bei der Combeco GmbH kurzfristig beschäftigt. Selbständigen Anleiter*innen können wir pro Stunde 30,00 € netto (VB) zahlen. Helfer*innen je nach Qualifikation zwischen Mindestlohn (13,00 €) und 20,00 €/Stunde netto.
Wenn Sie dabei sein wollen, füllen Sie das Formular unter https://forms.office.com/r/KXntTLibE1. Bei Rückfragen melden Sie sich gerne unter stroh@querbeet-lueneburg.org.
Viele Grüße
Annika Salingré für das Orga-Team
Ansgar Wenning schrieb am 23.03.2022 um 22:46
Hey Rolandsbrüder,

wir sind auf der Suche nach Handwerker*innen jeglicher Art, die uns beim Aufbau des Feel und Artlake Festivals unterstützen.

Das Feel Festival ist ein buntes, ein offenes und tolerantes Festival. Ein Raum für freie Entfaltung aller Kulturen und Facetten des Lebens. 2015 sind wir an einen magischen Ort umgezogen - den Bergheider See in 03238 Lichterfeld-Schacksdorf- und verzaubern dieses Areal vom 14. – 18. Juli mit dem Charme und der Liebe unseres intimen Festivalfeelings. Dabei erwarten wir für 2022 circa 20.000 Besuchende.

Wir brauchen zwischen Mitte Juni und Anfang August Unterstützung.
Wir können Handwerker*innen eine befristete Anstellung anbieten oder die Möglichkeit auf Rechnung tätig zu sein.
Dabei geht es vor allem um Metall- und Holzarbeiten, den Aufbau von Bühnenelementen und kleineren Bauten und die Unterstützung bei weiteren handwerklichen Tätigkeiten.

Die Zeit die Ihr auf dem Gelände verbringt, könnte Ihr auch gerne dort unterkommen. Außerdem übernehmen wir die Verpflegung für Euch und das restliche Team.

Wir freuen uns über alle helfenden Hände und die diesjährige Festivalsaison!

i. A. Ansgar Wenning, Einh. Rolbr.
Infos unter info@rolandschacht.de
Ansgar Wenning schrieb am 21.03.2022 um 20:46
An der CulturaSuisse 2022 vom 6. bis 8. April 2022 in Bern baut „Fachwerkerleben“ im Zentrum des rund 400 m2 grossen Werkplatz am 3-Epochen-Fachwerkhaus weiter.
Baumaterial sind historische Balken in 2. Verwendung und frisch geschlagenes Holz.
Wir von „Fachwerkerleben“ freuen uns, wenn 3 – 4 reisende Gesellen uns beim weiteren Aufbau des 3-Epochen-Haus tatkräftig vom 5. bis 9. April in Bern unterstützen.
Wir suchen …
am 05.04.2022 Mithilfe beim Stand aufbauen
vom 06. bis 08.04.2022 Balken behauen,sägen, spalten, Löcher stemmen, Fachwerk aufrichten, Fach-simpeln, Kameradschaft pflegen, schallern, klatschen …
am 09.04.2022 Fachwerk auseinandernehmen, Stand abbauen
Bieten können wir …
historische Handwerktechniken erfahren, anwenden und vorführen
Behauen, Sägen und Löcher stemmen mit zum Teil historischen Handwerkzeugen
Möglichkeiten die Tradition der wandernden Handwerker einem interessierten Fachpublikum zu zeigen
Erfahrungsaustausch unter „Hölzigen“ und mit anderen Gewerken, sowie mit Gleichgesinnten und Andersdenkenden
Unterkunft, teilweise Verpflegung und natürlich das eine und andere Bier 😉
das Museum und Schaulager von „Fachwerkerleben“ in einem der ältesten Fachwerkhäuser (1420/1422) der Schweiz zu besuchen
eine tolle Kameradschaft in einem lustigen und interessanten Team / Handwerkern
Wo sind wir …
in Bern, Hauptstadt der Schweiz
CulturaSuisse 2022 – Fachmesse für Museen, Denkmalpflege und Kulturgüter

Für Anmeldungen, Fragen, weitere Infos, Unklarheiten bitte bei …
Matthias +41 77 438 90 48
Urs („Fachwerkerleben“) +41 79 423 24 73
Kai Meyer aus Potsdam schrieb am 21.03.2022 um 11:55
Hallo noch mal, für den 2. April 22 biete ich Mitfahrgelegenheit nach Zetel zur Einheimischmeldung von Lukas Bruns an. Ich starte um 9.00 Uhr in Potsdam und fahre am Sonntag, 03. April zurück nach Potsdam. Auch da kann ich jemanden mitnehmen.
Beste Grüße. Kai Meyer
Robin Semsch schrieb am 20.03.2022 um 21:53
Tach Kameraden,

Ich mache euch hiermit bekannt, dass ich am Samstag den 09.04.22 den Tischlergesellen Dominik Wolsch aus Bad Fallingbostel losbringe.
Die Feier findet im Schützenhaus Vierde 62 in 29683 Vierde gegen 19 Uhr statt.
Ortschild Sonntag 10.04.22 gegen 14 Uhr.
Für Achelei, Schmorerei und Platte ist bestens gesorgt wir freuen uns auf fixe Zureise.
Bei früherer Zureise schaut in der "Böhmeschlucht" Vierde 22 vorbei.

MbGuH Robin Semsch frd. Rolbr.
Kai Meyer aus Potsdam schrieb am 20.03.2022 um 20:03
Guten Abend Rolandsbrüder, im vergangenen Jahr hatte ich das erste Mal einen Rolandsbruder bei mir zur Arbeit. Lukas Bruns, der demnächst heimkehrt. Mich hat die Zeit mit Lukas handwerklich und menschlich bereichert.
Aktuell ist mal wieder mehr Arbeit als wir schaffen können und Termine stehen noch dazu im Raum. Ich suche den April hindurch Unterstützung bei Bau und Montage von Spielplatzgeräten für einen Kitaneubau in Berlin Pankow. Es werden eigene Entwürfe umgesetzt, die Arbeit ist individuell, ungewöhnlich, weil viel mit gewachsenem Holz gebaut wird und anspruchsvoll. Würde mich freuen, wenn sich jemand ansprechen lässt.
Beste Grüße. Kai Meyer (mobil 0162/6555596)
Lutz Schmerbauch aus 51789 Lindlar schrieb am 16.03.2022 um 20:40
Guten Abend Rolandsbrüder.

30 Kilometer von Köln entfernt, in Wipperfürth hat es eine Realschule.

An dieser Schule gibt es jedes Jahr im Juni die Aktion - Fit fürs Leben-
Im Rahmen dieser zweitägigen Veranstaltung wird versucht den Schülern der 10 Klassen klar zu machen das es tatsächlich noch Handwerker gibt.
Im Jahr 2020 waren die beiden Fremden Georg Pötzel und Leon Bär bei uns in Köln in Gesellschaft und haben den Schülern mit Elan und Erfolg das Handwerk sowie die Walz nahe gebracht.

Nun bekam ich von der Schulleitung die Anfrage ob noch einmal ein/ zwei Burschen dazu bereit wären am 07.Juni dort aufzutreten.
Es ist jetzt noch eine ganze Weile bis hin.
Aber die Freude wäre Groß wenn sich einer oder zwei Fremde bei mir melden würden die sich zu diesem Auftritt bereit erklären würden.
Vielleicht hat der ein oder andere Lust im Sommer einen Zettel in der Domstadt zu machen.

Gruß Lutz Schmerbauch einh.Rolb.
Mobil 01781596758
Ralf Marko einh. Rolbr. aus Ettenheim schrieb am 15.03.2022 um 21:15
Grüß Euch,
gelungener neuer Internetauftritt!!!

Ich möchte noch einmal auf mein 12- jähriges Firmenjubiläum am 18.03 im Kreuzerweg 22a in 77955 Ettenheim aufmerksam machen.
Es findet als After Work Party mit Livemusik statt, Platte ist vorhanden.
Das Kräuterfest am 20.03 wurde leider von der Stadt abgesagt.

MbGuH Ralf Marko, einh. Rolbr.
Ansgar Wenning schrieb am 15.03.2022 um 13:50
Moin Rolandsbrüder
Liebe Gäste auf dieser Seite...

Nach vielen Jahren mit der "alten" Seite, haben wir mit vieler Hände Arbeit eine neue Seite für den Rolandschacht aufgebaut.

Vieles musste an die heutigen gesetzlichen Bestimmungen angepasst werden und die Technik schreitet immer weiter voran und eine Anpassung an die mobilen Endgeräte spielt eine immer größere Rolle.

Es ist manches anders, aber vieles ist auch einfach geblieben.

Macht eure Einträge wie bisher und wenn es Probleme geben sollte, dann lasst es uns wissen.

Wir wünschen euch viel Spaß beim entdecken und freuen uns wieder auf viele interessante Gästebucheinträge aus der ganzen Welt.
Benjamin Flück schrieb am 14.03.2022 um 20:31
Hallo an alle! Ab sofort suchen wir 1-2 Zimmerleute die uns beim Dach aus- und wieder eindecken unterstützen. Wir sind in 2545 Selzach, an der Haagstrasse 17 (Schweiz) zu finden. Falls du in der Nähe bist und Arbeit suchst, würden wir uns freuen wenn du bei uns vorbei schaust. Es grüsst Benjamin Flück Flück Zimmerei [&] Holzbau
René Krause schrieb am 13.03.2022 um 14:00
Moin Rolandsbrüder. Die Gesellschaft zu Leipzig trifft sich wieder am 19.03.2022 zum zünftigen Gesellenabend auf Bude „Weinberggärten“ Weinbergstr. 21 im Leipziger Westen. Start ist um 19:00 Uhr. Fremde, Einheimische, Zureisende und Interessenten sind gerne Willkommen. MbGuH R. Krause einh. Rolbr.
Peter Frei schrieb am 13.03.2022 um 13:59
Liebe Rolandsbrüder Wir sind auf der Suche nach Rolandsbruder Arne Schulz. Wer ihm über den Weg läuft, soll ihm doch mitteilen, dass er sich bei uns melden soll. Die im letzten Jahr angetönten Reparaturarbeiten wären nun zur Ausführung bereit. Gruss (auch an alle anderen uns bekannten Rolandsbrüdern!) Peter Frei, zimmerei frei ag, 6331 Hünenberg
Schramm Philipp schrieb am 11.03.2022 um 10:22
Servus Rolandsbrüder Ich bin Philipp Schramm aus Oberfranken, ich werde bald ein Wandergeselle sein. Lasst uns das Feiern! Am 27.03.22 geh ich mit dem Rolandsbruder Kevin Rüdiger über das Ortsschild. Die Feier am 26.03 und das Frühstück am 27.03 finden am folgenden Ort statt: Schäferhundeverein Galgenberg 17 95233 Helmbrechts
Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Bei Fragen bin ich erreichbar unter der Email philipp.schramm18@gmail.com oder 01602597479Heimatadresse: Kirchbergweg 1 95233 Helmbrechts
Gesellschaft zu Nordhausen schrieb am 11.03.2022 um 10:17
Liebe Rolandsbrüder und Freunde,
Die Gesellschaft zu Nordhausen/ Harz trifft sich wieder morgen (12.3.) zum Aufklopfen auf Bude in der Gaststätte "Zum Socken" in der Barfüßerstraße 23 in Nordhausen.
Ab 18 Uhr freuen wir uns über Gäste, Interessenten und eine Zureise von einheimischen wie fremden Rolandsbrüdern.
Fixe Anreise
mbG Nico Graniewski-Legere einh. Rolbr.