Unser Gästebuch...

...steht allen Rolandsbrüdern, Freunden, Bekannten und Besuchern offen!

Wir bitten darum, nur Einträge zu machen die keine Angebote zur Schwarzarbeit enthalten!

Die Gästebucheinträge werden nach Prüfung innerhalb von 24 Stunden freigeschaltet.

Wir erlauben uns Beiträge nicht zu veröffentlichen!!

Private Arbeitsangebote können leider nicht veröffentlicht werden. 

Wir freuen uns über Einträge und wünschen viel Spaß beim Lesen unseres Gästebuches…

Eintrag verfassen

Kommentar von david nisters |

Moin Rolandsbrueder

anbei der schniegelei in chile (patagonien) ich bin gerade in peru und ab februar in chile unterwegs und wuerde mich fuer die schniegelei interresieren. haette jemand die email adresse oder telefonnummer vom einh. rene trippner ? wuerde mich sehr freuen wenn jemand diese an mich weiterleiten koennte. ( david.nisters@gmx.de) schoene gruesse aus peru david nisters frmd. rolandsbruder

Kommentar von Ansgar Wenning |

Moin Moin Rolandsbrüder und Moin Moin an die Familien! Ich wünsche allen noch ein Frohes Neues und einen Guten Start ins Jahr 2017!
Ich will nur kurz darauf hinweisen, das Informationen zum Kongress unter Aktuelles zu finden sind.
Gruß A.W.

Kommentar von Eckart Henzler |

Ökologisches Projekt in der fränkischen Schweiz
Für unser Hofprojekt (mehr Informationen unter: www.erlacherhof.de) suche ich Handwerker (Zimmerleute, Maurer).
Im Moment ist Innenausbau angesagt, Mauern, Rigips, Isolieren, Türen, Böden, Decken, Bad, Küche...
Unterbringung ist in einem Gartenhäuschen, welches beheizbar ist, aber erst ab März mit Wasser(Bad, Toilette, Küche) versorgt ist.
Wir bezahlen stundenweise, nach Vereinbarung. Lockerer Familienanschluss ist möglich.
Freue mich über Zuschriften an: eckart(at)erlacherhof.de oder: 09575 981635
Eckart

Kommentar von Werner Platter |

Guten Tag,

die Kolpingsfamilie Meran im schönen Südtirol gehört zu den ältesten Kolpingsfamilien, gegründet am 11. September 1855. Adolph Kolping selbst hat der Stadt vor der offiziellen Gründung einen Besuch abgestattet.
Der Gesellenverein hat im Laufe dieser langen Zeit ein Hotel mit angegliedertem Restaurant / Bistro und ein Lehrlingsheim aufgebaut. Zudem führt es ein weiteres Lehrlingsheim. Insgesamt 180 Lehrlinge / Studenten.

http://www.kolpingmeran.it/

Anlässlich der 700 Jahr Feier der Stadt Meran organisiert der Verein im Hause Kolping Meran eine Sonderausstellung vom 29. April bis 04. Mai 2017. Titel: "Der Gesellenverein Kolping im Wandel der Zeit".
Generalpräses Msgr. Ottmar Dillenburg wird am 29. April nach einer feierlichen Messe die Ausstellung eröffnen.
Abgeschlossen wird die Veranstaltung mit einem musisch / theatralischem Abend am 04. Mai.

Für besagten Zeitraum suchen wir einen (eventuell auch 2) Wandergesellen, welcher nicht nur bei der Eröffnung anwesend ist, sondern während des ganzen Zeitraumes der Ausstellung. Er kann dann den Besuchern Rede und Antwort stellen und über die Ausstellung informieren.
Geplante Öffnungszeiten der Ausstellung: täglich 10.00 - 19.00 Uhr

Der Wandergeselle wird im Hause Kolping verköstigt, kann aber vom Hotel nicht aufgenommen werden da wir Hochsaison haben und die Zimmer lieber vermieten. Er kann aber beim Vorsitzenden der Familie Meran (das wäre dann ich) übernachten. 2 Gästezimmer sind vorhanden. Gehminuten zum Hotel: keine 10 Minuten

Gerne kann der Geselle auch ein paar Tage früher kommen oder auch ein paar Tage länger bleiben als im besagten Zeitraum.

Interessenten mögen sich bitte unter kfmeran@gmail.com melden.

Mit freundlichen Grüßen
Werner Platter
Vorsitzender Kolpingsfamilie Meran

Kommentar von Christoph Happe-Wagner |

Liebe Angie, liebe Yvonne, vielen lieben Dank für die schöne Karte!
Allen Korpal's einen Guten Rutsch. LG von Rita

Kommentar von Jürgen Hättich |

Sehr geehrte Fremde Rolandsbrüder,
Falls Anfang 2017 ein Maurer im Südbadischen Raum unterwegs sein sollte, könnte ich Arbeit und Unterkunft anbieten.
U.a. Sicherung von mittelalterlichen Mauerresten, Fundamentarbeiten denkmalgeschütztes Gartenpavillion im Kloster, Diverses. Mit freundlichen Grüßen
Jürgen Hättich/ Maurermeister & gepr. Restaurator im Maurerhandwerk:
Mobil 0172/ 7614466

Kommentar von Manfred und Luise |

Einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen Manfred Roselt einh. Rolandsbruder und Luise!

Kommentar von Johann Wittchow einh. Rolbr. |

Die Stuttgarter Gesellschaft trifft sich am Samstag 17.12.2016 auf Bude um 20.00Uhr zum Aufklopfen.

i.A.

Johann Wittchow
einh.Rolbr.

Kommentar von Daniel Niesgoda einh. Rolandsbruder |

Hallo Rolandsbrüder,
die ehrbare Gesellschaft zu Rotenburg/Fulda veranstaltet am 17.12.2016 ab 17 Uhr eine Weihnachtsfeier im Dorfgemeinschaftshaus in Rimbach bei Schlitz. Da wir zwar ausreichend Platz haben aber keine Gastronomie sind, wird um Anmeldung gebeten, damit wir für ausreichend Essen und Getränke sorgen können - 0151/5555 1728

Platte vor Ort für Frühstück gesorgt, Hilfe beim Aufräumen gern gesehen. Freuen uns über jeden der mit uns feiern mag.

Allen anderen wünsche ich eine schöne Vorweihnachtszeit und den fremden Glück beim Reisen

Kommentar von Dieter Gehrke |

eine Telefonnummer wäre sinnvoll:
D. Gehrke, 0033 562 997352
für das Strohballenhaus in der vorherigen Anzeige,
bis bald

Kommentar von Dieter Gehrke |

Hallo Rolandsbrüder,
für unsere Baustelle in Südwestfrankreich suchen wir 1-2 Fremde.
Es handelt sich um das Aufstellen eines Ständerwerkes mit Strohballen Ausfachung für ein EFH.
Geschätze Bauzeit 2-3 Monate.
Zeitpunkt ab sofort, für Unterkunft und Verpflegung wird gesorgt, Hausbrauerei vor Ort, schaut auf die Website
wir freuen uns auf Euch und Eure tatkräftige Unterstützung!
MfG Dieter und Claudia

Kommentar von Michael Marten |

Hallo Rolandsbrüder,
unser nächste Aufklopfen findet am Freitag 16.12.2016 um 20:00Uhr im "The Real Hanky Panky" Steinhagener Str. 45, 33649 Bielefeld statt.
mbGuH Michael Marten
einh. Rolandsbr.
Buden der Bielefelder Gesellschaft:
Bielefeld: „The Real Hanky Panky“ Steinhagener Str. 45, 33649 Bielefeld Tel. 0521- 95 96 26 00 www.real-hanky.de
Porta Westfalica: „Prinsenhof“ Möllberger Straße 254, 32457 Porta Westfalica Tel. 05706 – 1451 www.prinsenhof.de

Kommentar von Steffes Peter und Elke |

Liebe Rolandsbrüder,
wir haben auf der Insel Rügen ein Haus (Baujahr 1925, massivbau in luftschichtbauweise) gekauft und möchten dort einige Maurer-, Maler,- und Zimmererarbeiten durchführen.
1. wir beabsichtigen das jetzige Badezimmer im Haupthaus komplett zu entkernen und danach völlig verändert auszubauen, so dass ein durch eine Zwischenwand abgetrennter Vorraum mit einer Gästetoilette und Zugang zum Heizungskeller entstehen soll. Es werden dazu auch neue Tür- und Fensterdurchbrüche mit Einbau der selbigen erforderlich. Das neu entstehende Badezimmer muss nach Umbau komplett neu gefliest werden.
2. im Wohnzimmer des Haupthauses muss der Unterbau des Fußboden teilweise erneuert werden und der Bodenbelag soll komplett mit Holzplanken belegt werden. Gleichsam soll ein Türdurchbruch vom Wohnzimmer in die Küche gemacht und dort eine Tür eingebaut werden.
3. ggf. fallen noch diverse Maler- und Renovierungsarbeiten an, die aber dann erst vor Ort gesichtet und geplant werden können.

Wir bieten freie Unterkunft im Haupthaus und Lohn.
Wenn Interesse an dieser Arbeit besteht, bitte unter folgender Rufnummer melden 0171-2880974

Kommentar von Rene Trippner |

Tach Rolandsbrüder, ich habe eine junge Familie aus Deutschland kennen gelern welches wunderschönes wildes Stück Land im südlichen Zipfel von Patagonien erworben hat.
Nun wollen sie zwischen Fluss, Wald und Bergen, auf einem erhöhten
Plateau ein Holzhaus stellen. Angedacht ist der Zeitraum von Februar 2017 bis
circa April/Mai 2017 (also in Chile ende sommer,anfang Herbst). Also Südamerika ist eine Reise währt, es ist nicht teuer, Gastfreundlich, unberührte Natur, Trempen ist einfach, deutsches Bierchen gibts naturlich und immer ein großes Stück Fleisch auf dem Grill!!!
Also wär Lust hat den Winter im Warmen zu verbringen mit Naturabenteuer und noch Kies benötigt bzw. Zeit für Schenigelei hat, meldet euch! Wenn fremde kein Interesse haben können sich auch Winterscheue einheimische melden, grins
mit brüderlichem Gruß Rene Trippner einh. Rolandsbruder

Kommentar von Hense Ludwig |

Werte Rolandsbrüder

Es gibt Arbeit für Zimmerer in Südamerika und Arbeit für Steinmetze in Israel.

Bitte informiert euch auch über den Modelwettbewerb zur Jahreshauptversammlung in Genf.

Informationen gibt es bei der Zentralverwaltung.

Fixe Schenigelei

Kommentar von alex gnädinger |

Eine Insel IN Berlin.
Ein freier Ort. Ein Kleinod.
Mein Grundstück ist eher ein Eichenwald denn ein Garten.
Zu meiner existenten Datsche plane ich sehr kurzfristig einen Anbau. Am liebsten wäre mir wenn der nach normannischem Dachstuhl aussähe definitiv mit alten materialien spielt.
Würde es lieben wenn sich hier jemand findet der bock hat jetzt bis weihnachten mit zu bauen.
Kost&Logi:
Ich hab ein seperates Häuschen mit Holz beheizbar und direkt am See für Dich.
Feurstellen zum Schmoren, Wilschwein und entsprechendes Brennholz ist vorhanden.
Es gibt eine wunderschöne Sauna in einem Boot und eine täglich fahrende Fähre für den Landgang.
All das kann Deins sein. Und Lohn natürlich.

Es gibt keinen genauen Bauplan eher eine Sammlung diverser Materialien Goldenen Fenstern und Türen aus Abriss, Leimbinderbögen, alte Fachwerkbalken. Die Dachdeckung am liebsten mit altem Schiefer.
Letzlich geht es um eine wiederverwerten von wertvollen und andernorts ungeliebten Material ergänzt durch Konstruktionsholz und moderne Flächen.
Ich würde mir wünschen was phantasievolles verspieltes unvernünftiges zu bauen.
genug palaver
bitte wenns spannend klingt gerne hier melden:
01788808062
alex

Kommentar von Jakob Leineweber |

Liebe Rolandsbrüder,

Ich werde am 18. Dezember vom fremden Rolandsbruder Benedikt Müller losgebracht,
somit ist am 17. Dezember 2016 meine Losgeherei. Die Feier wird in 54455 Serrig, (nähe Trier-Saarburg) Losheimerstraße 4. um 18:00 Uhr stattfinden. Über Zureise von euch würde ich mich freuen, für Schmoren, Achelei und Platte ist gesorgt.

Bei Fragen konnt ihr mich unter jakobleineweber@gmx.de sowie über 0152 03170848 erreichen.

Grüße Jakob Leineweber

Kommentar von Katja |

Zimmerer auf der Walz gesucht
Hallo, wir sind Privatleute und renovieren ein altes denkmalgeschütztes Hotzenhaus aus dem Jahr 1644 in Eigenregie. Dafür suchen wir helfende Hände! Es gibt vieles zu tun, das meiste hat mit Holz zu tun (Bodenaufbauten, Deckenaufbauten, aber auch Kamin bauen etc.)
Wir bauen so gut es uns möglich ist, mit natürlichen Baustoffen und unter ökologischen Gesichtspunkten. Wir würden Kost und Logis bieten und natürlich ein Gehalt.
Vom Zeitrahmen her ist alles denkbar ab jetzt (November 2016) über die kommenden Monate.
Das Haus steht in 79725 Laufenburg, Ortsteil Binzgen (D)-Nähe Schweizer Grenze
Lust bekommen, mitzuarbeiten? Wir freuen uns über Euren Anruf:

Katja und Jürgen 0049-7763-9188356 oder 0049-151-55602166

Kommentar von Zeidler, Christian |

Liebe Rolandsbrüder,

das Jahr 2016 neigt sich dem Ende zu. Deshalb laden wir Euch Fremde sowie Einheimische Rolandsbrüder ganz herzlich zu unserer diesjährigen Weihnachtsfeier ein, am Freitag den 2. Dezember um 19.00 Uhr in unserer Bude "Schildstübl" in der Schildstr. 31 in 08525 Plauen.
Die Plauener Gesellschaft wünscht Allen eine schöne Vorweihnachtszeit, ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes,
erfolgreiches Jahr 2017.

Kommentar von Jonathan Wertmann frd. Rolbr. |

Moin,
Benedikt Schuster frd. Rolbr. und ich (Jonathan Wertmann frd. Rolbr) werden im Dezember nach Südamerika fliegen und Weihnachten mit einem Cocktail in der einen Hand und einer Schickse in der Anderen im Pool feiern.
Nichts desto trotz, haben wir gehört das sich ein einh. Rolandsbruder in Chile befindet und den gerne besuchen würden.
Hat jemand von euch seine Adresse und/oder weiß wie dieser heißt?
Falls noch jemand von den Fremden mit rüberkommen will, dann schreibt mir mal bitte ne Mail. Dann können wir zusammen einen richtig gediegenen machen. Bis dahin und MbGuH Jonathan Wertmann frd. Rolbr.

Bitte rechnen Sie 2 plus 7.