Unser Gästebuch...

...steht allen Rolandsbrüdern, Freunden, Bekannten und Besuchern offen!

Wir bitten darum, nur Einträge zu machen die keine Angebote zur Schwarzarbeit enthalten!

Die Gästebucheinträge werden nach Prüfung innerhalb von 24 Stunden freigeschaltet.

Wir erlauben uns Beiträge nicht zu veröffentlichen!!

Private Arbeitsangebote können leider nicht veröffentlicht werden. 

Wir freuen uns über Einträge und wünschen viel Spaß beim Lesen unseres Gästebuches…

Eintrag verfassen

Kommentar von Thomas Schneider |

Hallo liebe Gesellen,

meine Frau hat von Ihrer Großmutter in der Nähe von Erfurt einen Bauernhof geerbt, auf dem wir mit unserem Kindern in Zukunft leben möchten. Leider sind die Gebäude über die Jahre nicht in Schuß gehalten worden, so dass einiges daran zu tun ist.

Ich suche seit einem halben Jahr verzweifelt nach Handwerkern, die die Gebäude wieder herrichten, aber von allen höre ich nur: Abreißen und neu bauen.". Mir blutet das Herz dabei. Meine Frau ist dort aufgewachsen, meine Kinder lieben es, dort zu sein und es ist ein Stück Familien-Geschichte. Ich mag das nicht einfach dem Erdboden gleich machen.

Wenn ihr einen Krauter in der Nähe von Erfurt kennt, der sich damit befassen will oder selbst dabei Hand anlegen möchtet, dieses Stück Geschichte zu erhalten - ich würde mich freuen.
Unterkunft ist im alten Haus vorhanden, natürlich Verpflegung, Logis und alles was dazu gehört. Da ich selbst Freiberufler bin, stelle ich auch gern jemand für die Zeit an, wenn gewünscht.

Bilder schicke ich gern direkt zu, sofern Interesse besteht.

Da ich mich so gar nicht auskenne, aber immer wieder Gesellen auf Reisen treffe und gern ein Stück mitnehmen, dachte ich mir - frag doch einfach mal nach (wobei das gar nicht so einfach ist rauszubekommen, wie man das macht.)

Fixe Tippelei!

Thomas

Kommentar von Manuel |

Liebe Freunde des Handwerks,

wir sind ein kleines Festival (3-4 Tausend Besucher) in Süddeutschland zwischen Nürnberg und Stuttgart bei Schwäbsich Hall. Jedes Jahr arbeiten bei uns viele ehrenamtliche Helfer beim Aufbau/Abbau sowie auch auf dem Festival selbst.

Das Festival heißt Jungle Beat und unserer Aufgabe besteht jedes Jahr mit selbstgebauten Hütten, Bühnen usw. ein tolles Dschungelflair auf Wald und Wiese zu erzeugen.

Beim Aufbau herrscht immer eine gesellige Stimmung, bei welchem auch für das Wohl der Helfer gesorgt wird. So trinkt man auch gern ein Feierabendbier und isst zusammen. Maschinen und Holz sind vor Ort und auch schon einige Skizzen und Ideen für Bauten bestehen. Auf dem Festival gibt es auch einen Zeltplatz und Sanitäranlagen sind während des gesamten Aufbaus vorhanden, ebenso wie Schlafmöglichkeiten.

Der Aufbau beginnt ca. eine Woche vor dem Fetival, also am 22.07.16. mit Abbau geht das Ganze dann ca. bis 06.08.16.

Hier ein paar Infos zum Festival:

www.junglebeat.de
https://www.facebook.com/JungleBeatFestival/

Bei Interesse bitte kurze Mail an:
info@junglebeat.de
oder bei 0171 4762381 melden.

:) Beste Grüße
Manu /Jungle Beat Festival

Kommentar von Wolfgang Huber |

wenn sich Marsel Sauermann wegen Samstag bei mir Melden könnte Huber Wólfgang Einh. Rolbr.

Kommentar von Roland Grothmann |

hallo Rolandsbrüder
ich habe ein rotes schwedenhaus bj.1850 in nordschweden(nähe östersund) erstanden,nun will ich das dach neu decken, dabei könnte ich
sehr gut hilfe von euch gebrauchen.wir wollen so um den 11.07.16 beginnen.wir haben hier viel zu bieten,elche, gebirge,seen,wald,gutes essen und was sonst noch selbstverständlich ist.
bei interesse roland.grothmann@airberlin.com

Kommentar von markus keppler |

Guten Abend wehrte Wandergessellen,

Wir sind ein mittelständischer Zimmereibetrieb, mit unter in dritter Generation mit einem jungen motovierten Team.
Unser Betrieb liegt zwischen Pforzheim und Calw.

Da einer unserer Gesellen wegen Krankheit auf längere Zeit ausfällt und wir viel zu tun haben sind wir nun in Not.

Es wäre schön, wenn sich der eine oder andere Geselle vorstellen könnte bei uns kurz oder längerfristig zu arbeiten.

Über Eure Interesse würden wir uns freuen.

Grüße aus dem Nordschwarzwald
Markus Keppler

Zimmerei keppler
75328 Schömberg
07084/6014
zimmerei-keppler.de

Kommentar von Christian Brandt |

Hallo liebe Rolandsbrüder!

Ich recherchiere gerade für eine Fernsehreportage für den Sender SPIEGEL TV WISSEN über die Walz. Ich suche dafür Wandergesellen, die bereit wären, sich für einen Tag von uns begleiten zu lassen. Da wir quasi die komplette Wanderschaft abbilden möchten, suchen wir alle nicht nur Handwerker, die mitten drin sind, sondern auch solche, die vielleicht demnächst losgehen wollen. Wir möchten auf jeden Fall eine Reportage im "Sendung mit der Maus"-Stil für Erwachsene machen, und dabei den Fokus auf Traditionen, Brauchtum und die Motivation auf Wanderschaft zu gehen, legen.

Wer Lust hat, kann mir gerne eine Mail schreiben. Meine Adresse ist: cb@dhf.tv

Viele Grüße,
Christian

Kommentar von Matthias und Dagmar |

Hallo,

wir haben ein historisches Haus (1770), an dem die Balken zwischen EG und 1.OG unter historischer Angleichung repariert, bzw. teilweise getauscht werden müssen. Ebenfalls sind neue Bretterlagen einzuziehen. Das Haus steht in Landshut (Altdorf bei Landshut). Grundsätzlich gäbe es auch andere Arbeiten falls Interesse besteht. Hauptaugenmerk liegt hier auf der Historischen Holzarbeit. Zeitraum Juni / Juli 2016.
Ich euren Anruf freue ich mich 0160 / 81 57 141

Kommentar von W. Kirscht |

Besten Dank an die Plauener Gesellschaft für das gelungene Fest zum 15. Budenjubiläum! Eine tolle Party mit Bootsfahrt auf der Talsperre Pöhl. So macht feiern Spaß. WK

Kommentar von Nico Graniewski-Legere |

Liebe Rolandsbrüder,
Da bei uns die Schniegelei mächtig stief ist, kann ich immer mal ein paar Fremde (Holz- sowie Steingewerkler) bei uns und unserem Sanierungsprojekt (Fachwerk) gebrauchen. Wer also Lust und Zeit und Fähigkeiten hat, kann gern hier in Nordhausen, im Südharz bei uns rumkommen und wir können die temporär anstehenden Projekte besprechen. Bei diesen Gelegenheiten können wir dann auch gern über eure Tattoowünsche sprechen :)

Mit brüderlichen Grüßen
Nico Graniewski-Legere einh. Rolbr. zu Nordhausen
Carpenter n Tattoo Artist

Kommentar von Andreas Jeschek |

Hilferuf !!!!
Sehr geehrte Damen und Herren,

Auf Grund fehlender Kapazitäten unserer Zimmermänner der Region suche ich auf diesem Wege ein ( oder zwei ) Zimmermänner die mich beim Bau eines Geräteschuppens 3,5m x 10m neben unserem Kräuterhof unterstützen. Ein Balken vom Fachwerkhaus ist auch auszutauschen und der Fußboden in der Tenne hat ein Loch.

Wer kann mir Ende Juni oder im Juli helfen.

Kräuterwissen gibt’s kostenlos dazu und wer Ruhe mag ist bei uns richtig, denn bei uns gibt es sogar noch Stille.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Jeschek vom Kräuterhof Lottengrün bei Plauen

 

Kräuterhof Lottengrün
Petra und Andreas Jeschek GbR
Wiesengrund 7
08606 Tirpersdorf / OT Lottengrün

Handy: 0151 588 66 470
E-Mail: buero@kraeuterhof-lottengruen.de
Homepage: www.kraeuterhof-lottengruen.de

Kommentar von Guido Moritz |

Hallo Rolandsbrüder!
Die Leipziger Gesellschaft trifft sich wieder am Samstag, den 11. Juni 2016 um 19.00 Uhr auf Bude "Siegismund", Philipp-Rosenthalstr. 51b (hinter der russischen Kirche). Selbstverständlich sind Gäste und Interessenten ab 18.00 willkommen. i.A. Guido Moritz, einh. Rolbr.

Kommentar von Paul Stelter |

Moin,

der fremde Rolandsbruder Oliver Nießen soll mich bitte mal anrufen! Es ist dringend. Wer Kontakt zu ihm hat, bitte weitersagen!

Fixe Grüße aus Hannover,
Paul Stelter einh.Rolbr.

Kommentar von Johannes Hoppe |

Grüß Gott geehrte Gesellen,
Hiermit möchte ich euch recht herzlich in den Schwarzwald, zu meiner „Los-Geh-Party“ am 1.7. bis 3.7. einladen. Der frd. Rolandsbruder Hennig Bruns (Zimmerer) wird mich Johannes Hoppe (Zimmerer) losbringen. Es wird reichlich Schmorerei und Achelei vorhanden sein, deshalb hoffe ich auch eure tatkräftige Unterstützung. Für Platte ist auch gesorgt. Das ganze findet in Wolfach / St.Roman auf dem Elmlisberg 6 statt. Anreise ist freitag morgens schon möglich. Da der Ort etwas abgelegen ist werde ich den Weg für euch kennzeichnen.

P.S. Jeder ist gerne Willkommen und falls ihr noch fragen habt, einfach anrufen 07836/7817

Beste Grüße und ich freu mich auch Euer kommen Johannes ;-)

Kommentar von Anna Bartz |

Liebe Rolandsbrüder,

Jugend Rettet ist ein gemeinnütziger Verein von jungen Erwachsenen, der im Juli 2015 in Berlin gegründet wurde. Der Verein setzt sich für die Rettung von Menschen ein, die bei dem Versuch über das Mittelmeer nach Europa zu fliehen in Seenot geraten: Durch den Einsatz eines Schiffes zur Seenotrettung im zentralen Mittelmeer. Mit Hilfe einer professionellen Crew sowie in enger Kooperation mit dem Maritime Rescue Centre (MRCC) in Rom sollen Menschen in Seenot lokalisiert und an Bord genommen werden, wo sie eine medizinische Erstversorgung erfahren sollen. Auf Anweisung des MRCCs werden sie dann in den nächsten sicheren Hafen gebracht werden. Der Kauf, Umbau und Betrieb des Schiffes finanziert sich durch private Spenden.
Das Schiff wurde im Jahr 1962, als Fischerei-Fahrzeug gebaut. Im Jahre 1991 erfolgte der Umbau als Offshore-Versorgungsschiff. Das Schiff ist ca. 33 m lang, ca. 6,80 m breit, bei einem Design-Tiefgang von 3,10 m weist es eine Ladungs- Tragfähigkeit von 184 Tonnen auf.

Aktuell suchen wir noch weitere Handwerker, die uns beim Umbau des Schiffes in den nächsten 3 Wochen in Emden (EWD-Werft) bei folgenden Arbeiten unterstützen könnten.

- Team Innenausbau (Inventur, Ein- und Ausräumen, Holzarbeiten, Isolierungen, Säuberung und Desinfektion)
- Team Elektrik (Überprüfung Schiffselektronik, Neue Leitungen, Navigationselektronik etc.)
- Team Maschine (Technische Arbeiten im Maschinenraum, Inventur, Säuberung)
- Team Deck und Unterwasser (Entrostungsarbeiten, Farbarbeiten, Schweißarbeiten, grobe Jobs)
- Team Medical (Ausstattung und Erweiterung unserer Medical-Station)

Über tatkräftige Unterstützung bei den Umbauarbeiten würden wir uns sehr freuen!

Beste Grüße
Anna Bartz (Jugend Rettet e.V.)

Kommentar von Toni frd. Rolbr. |

Moin,
die Zimmerei Heinz Mildner sucht die nächsten 5 Wochen, 3 Zimmerer.
Fix zugereist zur Kiesscheniegelei.
Zimmerei Mildner Industriestrasse 19 4222 Zwingen
Ca.: 20km Südlich von Basel
Mit kameradschaftlicher Handkante Toni frd. Rolbr.

Kommentar von KlimBimski |

Grüßt euch Gesellen, liebe Freunde der Casa Calfelor !
2016, das Jahr des zehnten Projektes soll uns allen als unvergessliches Jubiläum in Erinnerung bleiben, was auch immer die Zeit danach für uns bereit hält!
Deshalb darf ich verkünden:
Zum Auftakt des diesjährigen Sommers sind wir zum Mittelalterfestival in Bistriţa eingeladen, das vom 23. bis zum 26. Juni stattfinden wird, ich hoffe also, die ersten paar Fremden am 20./21. Juni in Sibiu begrüßen zu dürfen!
Danach werden die Vorbereitungen des Sommerprojektes auf Hochtouren laufen, wobei helfende Hände gerne willkommen sind.
Aus einer Idee geboren und als ein neuer Weg der Casa Calfelor ins Leben gerufen wird 04.-15. Juli das erste internationale Casa Calfelor Bildhauersymposium stattfinden, an dem renommierte Künstler aus verschiedenen Ländern, darunter auch reisende Bildhauer teilnehmen werden. Die dort entstehenden Skulpturen unter dem Motto transilvanische Ornamentik werden an einem öffentlichen Ort in Sibiu ausgestellt.
Am 15.-17. Juli findet ein Treffen im Compagnonhaus der FCMB in Arras (23, avenue Paul Michonneau - 62000 Arras) statt, von dem aus unsere zur Tradition gewordene 1-2 wöchige Reise deutscher und französischer Gesellen von Frankreich nach Sibiu startet.
PROJEKTSTART in Sibiu ist am 18. Juli!
Unsere hoffentlich zahlreichen Werkstätten (Zureiseabhängig) werden dieses Jahr in unmittelbarer Nähe der Casa Calfelor auf dem Piaţa Huet aufgebaut, in der Str. Cetaţii bei den alten Zunfttürmen wird es eine Ausstellung mit von Gesellenhand geschaffenen Kunstobjekten geben.
Am 21. Juli ist die offizielle Vernissage unseres Projektes, zu der wir mit alle interessierten und durstigen Menschen einladen.
Am 30./31. Juli heißt es LADS GO BUSKIN! Die Gesellenband rund um die Einheimischen Jimmy Maas und Julian Letsche warten mit einem neuen Programm auf.
Die diesjährige Vereinssitzung findet am 13. August statt.
Und das offizielle Projektendehaben wir, wie so oft auf das Mittelalterfestival in Sibiu am letzten Augustwochenende gelegt.
Zwischen Mitte Juli und Ende August gibt es also viel Spielraum für interessante Arbeiten und spannende Projekte, und viele Überraschungen bahnen sich bereits ihren Weg zu uns.
In diesem Sinne, in Hoffnung auf zahlreiche Zureise und großen Zuspruch
MkGuH
Liebe Grüße aus Sibiu
Stefan Walter, einh. Klavierbauer, Präsident der Casa Calfelor

Kommentar von Jörg Schömig |

Moin werte Rolandsbrüder,
nachtrag zu meinem Stellengesuch hier meine E-Mail joerg-schoemig@t-online.de
Zünftige Grüße aus Bremen Jörg

Kommentar von Markus Bauer |

Guten Tag geschätzte reisende Kollegen,

wir sind eine Zimmerei die 1928 gegründet wurde und in vierter Generation,
mit einem jungen Team in der Nähe von Nürnberg (ca. 13 km entfernt) ansässig ist.

Leider fällt einer unserer Gesellen durch Krankheit längere Zeit aus.

Deshalb würden wir uns freuen wenn der eine oder andere Geselle interessiert wäre bei uns kurz- oder auch längerfristig zu arbeiten.

Bei Interesse könnt Ihr uns unter info@zimmerei-gebhard.de oder telefonisch unter 09128-9281-0 erreichen.

Viele Grüße aus Feucht
Markus Bauer

Kommentar von Hajo Bentzien |

Wir freuen wir uns auf neue Wandergesellen, die spontan nach Chile „ wandern“ denn wir bauen gerade viele interessante Dinge. Wer Interesse hat meldet sich bei marco@fundolagunablanca.com

Kommentar von Jörg Schömig |

Moin Rolandsbrüder,
Bremer Zimmerergeselle sucht Arbeit bitte nur mit Anmeldung Sozialversicherungspflichtig wenn von weiter her nur mit Unterkunft.Bedanke mich im voraus ZünftigeGrüße aus Bremen Jörg