Unser Gästebuch...

...steht allen Rolandsbrüdern, Freunden, Bekannten und Besuchern offen!

Wir bitten darum, nur Einträge zu machen die keine Angebote zur Schwarzarbeit enthalten!

Die Gästebucheinträge werden nach Prüfung innerhalb von 24 Stunden freigeschaltet.

Wir erlauben uns Beiträge nicht zu veröffentlichen!!

Private Arbeitsangebote können leider nicht veröffentlicht werden. 

Wir freuen uns über Einträge und wünschen viel Spaß beim Lesen unseres Gästebuches…

Eintrag verfassen

Kommentar von Ansgar Wenning |

Allen Rolandsbrüdern zur Kenntnis!

Am 13.11.2021 verstarb im Alter von 88 Jahren unser Kamrad und Rolandsbruder Arnold Schmidt aus der ehrbaren Gesellschaft des Rolandschachts zu Hamburg.
Der Zimmermann Arnold Schmidt wurde am 9. Mai 1953 in Hamburg erwandert und ebenda auch im Jahr 1956 Einheimisch gemeldet.
Tschüss Rolandsbruder, wir werden dich immer in bester Erinnerung behalten.

Die Andacht für Arnold Schmidt findet am Freitag den 26.11.21 in Altenkrempe um 11:00 Uhr statt.

Weitere Informationen folgen.

 

I.A. Ansgar Wenning einh. Rolbr.

Kommentar von Felix Klar |

Tach Kameraden,

ich muss nen kleines Update zu meiner Losgehfeier am 20./21.11. loswerden. Und zwar gilt ab jetzt in Niedersachsen überall 2G, das heißt ich kann das leider nicht wie angekündigt Tests annehmen. Außerdem wollte ich auch nochmal Eckdaten zum Ortsschild bekannt geben, und zwar habe ich mir das Wunstorfer Ortsschild am Ende der Neustädterstraße richtung Tierheim ausgesucht, ich denke wir sind am 21. ab ca 12 Uhr da.
Ich freu mich auf euch
Felix

Kommentar von Thorsten Dietrich |

Moin Rolandsbruder und Interessenten !!
Die Hamburger Gesellschaft trifft sich am Samstag den 13 November auf Bude ("Abseits" Puckafferweg 15 HH,Duvenstedt) zum Aufklopfen. Wir freuen uns auf eure Teilnahme und wünsche eine fixe Anreise!!

MbGuH Thorsten Dietrich einh.Rolandsbruder

Kommentar von Felix Klar |

Tach Kameraden,
Bei mir rückt das losgehen immer näher und zwar werde ich am Sonntag den 21.11.21 vom fremden Maurer Phillip Matzke losgebracht, am Samstag den 20.11. wird es nochmal eine Abschiedsparty geben und würde mich über jeden freuen der kommt.
Für Schmorerei,Achelei und Platte ist gesorgt.
Die Party findet in einem Autonomen Zentrum in Wunstorf statt (ca. 30km westlich von Hannover), bitte beachtet, dass das wohl unter 3G Bedingungen stattfindet.
Die Genaue Adresse ist: Wohnwelt, Bahnhofstraße 93 in 31515 Wunstorf.
Am Samstag werde ich wohl schon ab Mittag da sein für alle die etwas früher ankommen und falls es weitere Fragen oder jemand früher ankommt und nen Schlafplatz braucht könnt ihr euch bei mir unter 01729633549 oder fk@klar.eu melden. (Da mein Handy kaputt ist kann es sein das ich zurück rufen muss wenn ihr mich anruft)
Bleibt Gesund und viele Grüße
Felix Klar

Kommentar von Jan Kienzle |

Tach Kameraden,
auch bei mir rückt das Ende meiner Tippelei immer näher.
Dazu lade ich euch alle zum Essen, Trinken und Feiern zu meiner Einheimischmeldung am 20.11.2021 in der Gesellschaft zu Osnabrück ein.
Das Fest findet in der Nackten Mühle statt, die Adresse ist Östringer Weg 18, 49090 Osnabrück im Stadtteil Haste. Es gelten die 3G-Regeln, denkt bitte an einen entsprechenden Nachweis.
Das Ortsschild überquere ich dann eine Woche später am 27.11.2021 um ca. 15.00 Uhr im schönen Eutin.
Mein Ortsschild liegt an der Braaker Landstrasse direkt nach der Abfahrt Eutin/ Ahrensbök von der B76.
Ich freue mich über alle die kommen.
Bei Fragen könnt ihr mich per Mail (Jan.kienzle@gmail.com) erreichen.
M.b.G.u.H
Jan Kienzle frd. Rolbr.

Kommentar von Benedikt Maria Schuster |

Werte Rolandsbrüder,

Die ehrbare Gesellschaft zu Au am Inn findet sich am Freitag, 29.10.2021 zum Aufklopfen auf Bude "Bräustüberl Ametsbichler" in Aschau am Inn zusammen. Ab halb sieben finden wir uns langsam ein.
Also dann Fremde und Einheimische, die sich gerade in unserer Ecke rumtreiben und einen gemütlichen Abend im Kreise Ihrer Brüder verbringen wollen, schwingt die Hufe und komplettiert unsere Runde!
MbGuH, Benedikt Maria Schuster, einheimischer Rolandsbruder

Kommentar von Jürgen Ramming |

Tach Rolandsbrüder,
beim Kongress sind Kleidungsstücke liegengeblieben! (2 Jacken, ein T-Shirt, eine Jogginghose).
Wer was vermisst, bitte bei mir melden unter juergenramming@gmx.de oder 09229 9759135.
Die Sachen liegen NICHT mehr auf Bude!
LG Jürgen

Kommentar von Max Florian Fischer |

Hallo Rolandsbrüder,andere Gesellen/Gesellinnen und Interessenten!
Die ein oder anderen kennen mich schon da ich schon über längere Zeit Interessent war und nun ist es endlich soweit.
Im neuen Jahr am Samstag den 15.01.22 werde ich losgebracht von dem fremden Tischler Jan Kisters und Freitag den 14.01.22 veranstalte ich eine Abschiedsfeier und würde mich über jeden freuen der erscheint!
Für Schmorerei,Achelei und Platte ist gesorgt.
Beachtet bitte die wahrscheinlich noch herrschenden 3G Regeln.
Adresse ist : Am Wittbusch 3b in 51588 Nümbrecht/Marienberghausen (ca 35km östlich von Köln)
Ihr könnt euch bis dahin bei mir unter der 015120248591 oder maxf276@gmail.com melden,sollte irgendwas sein oder jemand früher schon erscheinen will.
Bleibt gesund und bis gleich!

Kommentar von Matthias Hauer |

Werte Rolandsbrüder,
in diesem Jahr feiert die CCEG ihr 70-jähriges Jubiläum.
Die Feier findet vom 21.-24.10.2021 in Sonderborg/Dänemark statt. Die Zureise für Fremde ist ab 21.10. um 15 Uhr möglich, um ein Zusammentreffen und Austausch mit Fremden der anderen Schächte zu ermöglichen.

Die Jahreshauptversammlung beginnt am Samstag, 23.10. um 9 Uhr.
Die Adresse lautet: Flensborg Landevej 2, DK‐6400 Sønderborg / Dybbøl, Dänemark

 

Wir hoffen auf eine rege Zureise.
Matthias Hauer

einheimischer Rolandsbruder, CCEG-Vertreter

Kommentar von Tillman Ruppelt einh. Rolbr. |

Moin Rolandsbrüder,
falls der ein oder andere Fremde gerade nicht weiß wohin, gerne Kontakt aufnehmen.
Ich könnte sehr gut einen Tischler als Unterstützung im Betrieb gebrauchen.
Außerdem sucht ein befreundeter Zimmerermeister (Zimmerei Gutwin) händeringend Leute!
Also bei Interesse bitte melden.
Kontakt : 0160/91347390
WO: Soest
Vielleicht ein kleiner Anreiz: Europas größte Altstadtkirmes findet in Soest im November statt.

Brüderliche Grüße
Tillman Ruppelt einh. Rolandsbruder

Kommentar von Florian Gallusser |

Griezi Rolandsbrüder Kameraden und innen
Am 23 werde ich mich hier im Lötschental in Wiler Einheimich melden.
Dies findet beim Einheimischen Christoph Rieder Ägerta 6 Stadt (Leicht zu finden erstes Haus über der Seilbahn)
Zwegs Corona Last euch im vorhinein Testen Seid Geimpft oder genesen.

4 Jahre und einig Lage Tage nun ist`s genug keine Frage,

im November will ich nach Basel gehn ich freu mich sehr aufs wieder sehn, so wird`s der 6te 11te sein wo man mich sieht in Basel am Rhein .Mein Ortsschild ist ja noch wohl bekannt an der Giornicostrasse zwischen Stadt und Land .Erwartet mein kommen nach dem ersten licht des 5ten tages ,8stunden nach Sonnenaufgang schaut nach Osten. Zwischen 15:00-16:00 Uhr. Danach wollen wir zusammen eins heben gehn und das wird woll im Pfadihaus Muttenz geschehn (Hardackerstrasse 190 4132 Muttenz) Das wärs nun fast von meiner seits bis auf eine Kleinigkeit den Wegs Corona so ein scheiss trotzdem brauch ich nenn beweis. so bring am besten ein negativ Zertifikat oder ein schnelltest mit so bleiben vollends alle fit.

hast du noch fragen oder wilst was wissen schreib mir ohne schlechts gewissen (Schmierfink@protonmail.com).

PS: Heimgeherei starte ich in Freiburg im Breisgau eine woche nach der einh meldung treffpunkt 31.10ab 12 uhr am Rathaus
Schönne zeit euch allen und bis irgend wann dann später :D
M.b.g.u.h Florian Gallusser Frd Rolbr

Kommentar von Raphael Kliem Ehm.Rolbr. |

Tach Rolandsbrüder
Die Zimmerei und Dachdeckerei Nosbers, in welcher ich nun seit geraumer Zeit schniegele, sucht dringend Untstützung von der Speerspitze des deutschen Handwerks. Die Firma ist ein mittelständisches Unternehmen mit insgesamt 9 Mann. Alle Projekte werden mit viel Liebe zum Detail ausgeführt und der Maschinenpark ist auf dem modernsten Stand der Dinge. Wir binden unsere Dachstühle meist von Hand selbst ab. Das einzige was jetzt noch fehlt, wären ein paar fähige Rolandsbrüder die Lust zum schniegeln hätten.
Hier mitten in der Eifel gibt es viel zusehen und noch viel mehr zu erleben. Mein Krauter scheut sich nicht davor guten Kies zu beroren. Es steht euch jederzeit ein Krautermobil zu Verfügung und für Platte und Achelage ist selbstredend in rauer Menge gesorgt. Wir haben ein sehr gutes kollegiales Verhältnis unter uns und sitzen auch gern abends noch auf ein Bier alle zusammen in der Kaffebude. Wer sich vor dem rasch nahenden Winter noch die Taschen voller Kies machen möchte, sollte sich sobald er kann auf den Weg machen und zu unserer Unterstützung eilen. Platte ist bei mir zuhause und es steht euch eine komplette Etage samt Netflix und allem Zipp und Zapp zur Verfügung…
Die Firma ist in 54611 Hallschlag Kyllstrasse 17 oder ihr kommt zu mir nach Hause nach 54597 Ormont in die Rupbachstrasse 20.
Wenn noch fragen bestehen meldet ihr euch einfach bei mir unter raphaelkliem@googlemail.com oder 015159915021

Wir würden uns riesig freuen wenn ihr euch das gute Angebot nicht entgehen lasst und bei uns vorbeikommt.

Bis dahin Toni, Peter und die ganze Mannschaft der Firma Nosbers.

MbGuH.
Raphael Kliem Einheimischer Rolandsbruder

Kommentar von Martin Baur |

Servus Rolandsbrüder
Am 6.11.2021 melden wir Alexander Bitzer und Martin Baur uns in der Gesellschaft zu Röthenbach im Allgäu Einheimisch. Hierzu laden wir alle Einheimischen und Fremden Rolandsbrüder herzlich ein, und freuen uns über jeden der kommt. Aufgrund der momentanen Situation müssen auch wir die 3G Regel einhalten und bitten euch getestet zu kommen. Die Einheimischmeldung findet beim Einheimischen Rolandsbruder Michael Schneider Giesenberg 168, 88167 Röthenbach im Allgäu statt.
Unsere Heimgetippelei starte natürlich direkt im Anschluss.
Das Ortschild vom fremden Rolandsbruder Alexander Bitzer findet am 13.11.2021 in 72461 Albstadt statt.
Das Ortschild vom fremden Rolandsbruder Martin Baur findet am 20.11.2021 in 75389 Neuweiler statt.
Bei fragen erreicht ihr uns unter: alexander-bitzer@rolandsbruder.de
MbG Alexander Bitzer frd. Rolbr. & Martin Baur frd. Rolbr.

Kommentar von Tino Lück |

Habe die Ehre Rolandsbrüder, Servus Kameraden,
wir haben massenweise Schniegelei für Zimmerleute, Dachdecker und Schreiner im Bereich Einbau, Austausch, Reparatur und Wartung von Dachfenstern. Wir sind bundesweit vertreten und könnten im Raum Reutlingen/Tübingen, im südlichen Bayern und in Bremen und Umgebung Unterstützung gebrauchen.
Bei Interesse oder Fragen unter 015222890924 einfach melden.
Bis dahin fixe Tippelei
MbGuH Tino Lück einh. Rolbr.

Kommentar von Vater Lazarus |

Grüß Euch Gott, liebe Rolandsbrüder!

Wir bauen eine Kirche im vorromanischen Stil. Aus (Voll-)Ziegel und Sandstein, Lärche und Eiche. Das Dach, gekrönt, von einem Vierungsturm, soll mit Sandsteinschindeln gedeckt werden. Ein schönes, anspruchsvolles Bauwerk mit vielen Rundungen, Bögen, Kuppeln. Näheres unter: kirchenbau.org.
Übrigens entwerfen und bauen wir Mönche in der Regel selbst und werden selbstverständlich auch beim Kirchbau mitarbeiten. Unser orthodoxes Kloster liegt im Landschaftsschutzgebiet Solling-Vogler in Südniedersachsen. Wer das Projekt und uns kennenlernen möchte, kann gern vorbeischauen, wir haben ein paar Gästezimmer.

Wir suchen von Mai bis November 2022 versierte Maurer und Steinmetze.
Im Jahr 2023 Zimmerleute und Dachdecker.

Meldet Euch unter 05533-999369,
oder schreibt ein Karte an: Hl. Dreifaltigkeitskloster, 37619 Buchhagen.

+ Vtr.Lazarus

Kommentar von Ansgar Wenning |

Werte Rolandsbrüder!

Der Süntelhof im wunderschönen Weserbergland in der Nähe von Hameln sucht ab November 2021 sowie 2022 für mehrere geplante Projekte im Bereich Altbau-/Fachwerkhaussanierung Maurer, Zimmerer & Allrounder zu Anstellung. Grundverdienst, Kost & Logis sind garantiert!
Bitte unter info@suentelhof.de oder unter 0172-8620987 melden.
Viele Grüße
Klaus vom Süntelhof

Auch ohne Anstellung oder Arbeit findet Ihr immer einen Schlafplatz zur Nächtigung auf unserem Hof. Wir freuen uns auf Euch!

Kommentar von Ansgar Wenning |

Tach Rolandsbrüder.
Einige von den Einheimischen kennen mich sicher noch. Die Fremden sicher nicht mehr.
Aber ich habe angeboten, für meine Freundin eine Nachricht zu schreiben. Sie sucht quasi ab sofort einen Gesellen, der ihr bei der Reparatur einiger Sachen an ihrem alten Hof hilft. Es muss eine Mauer gerichtet werden, ein Freisitz überdacht und eine Treppe in den Keller gebaut.
Außerdem noch hier und da ein paar Schönheitsfehler ausgemerzt. Es ist ein alter Hof in Riedlingen-Neufra. Direkt unter dem Schloss. Am Schloss in den hängenden Gärten müsste die Denkmalgeschützte Mauer gerichtet werden. Das ist optional.
Das ganze passiert natürlich mit Anmeldung. Sie hat ein Zimmer mit Bad und Essen gibts in der Familie.
Sollten zwei von euch Lust haben ist das auch kein Problem. Einfach mal melden und anhören.
Meine Handynummer ist 0176-64188449.
Fixe Grüße
Nata

Kommentar von Ansgar Wenning |

Liebe Wandergesellen, liebe Zimmermänner auf der Walz,

ich wende mich hiermit an diejenigen die im Raum Thüringen/Sachsen/Sachsen-Anhalt unterwegs sind und Lust haben einen Stopp auf einen liebevoll sanierten Vierseiten Hof zumachen (inkl. eigener Wohneinheit für zwei Personen). Die familiengeführte Zimmerei hält einige spannende Projekte bereit. Schauen Sie doch einmal im schönen grünen Dreiländer Eck bei Zimmerei Böttger in Großpörthen vorbei.

Wir freuen uns auf euch.

Kommentar von Nico Beschnidt |

Tach Kameraden,
nach Rücksprache mit Vaddern, sollten wir schon ungefähr wissen, wieviel Leute nach der Beerdigung auf Bude kommen wollen, damit er in etwa planen kann. Wir versuchen auch ein Zelt aufzustellen. Zwecks Anmeldung bitte an mich über email: n.beschnidt [ät] gmx.de, sodaß ich eine Liste erstellen kann. Danke im Voraus. Der Altgeselle N.Beschnidt - Brüderliche Grüße

Kommentar von Nico Beschnidt |

Tach Kameraden,
die Beerdigung unseres Rolandsbruders, Altgesellen und ehemaligen Zentralleiters Werner Kirscht, findet am Freitag, d. 05.11.2021 um 13.00 Uhr in der Kirche im Ort Höfgen (04668) bei Grimma statt. Am Ortseingang gibt es einen zentralen Parkplatz. Von dort ist es nicht weit bis zur Kirche.
Nach der Beerdigung lädt die Gesellschaft zu Leipzig die Anwesenden zur Trauerfeier auf Bude "Weinberggärten" in der Weinbergstraße 21, 04179 Leipzig (Leipzig-Leutzsch) ein. Vaddern ist auf zahlreiche Zureise eingestellt. Für Übernachtung, bitten wir, selbst zu sorgen.
Traurige Grüße
N.Beschnidt einh. Rolbr.

Bitte addieren Sie 9 und 7.