Gesellschaften des Rolandschachtes

Der Rolandschacht wird durch die vielen einzelnen Gesellschaften strukturiert. Eine Gesellschaft ist eine ortsansässige Gemeinschaft von Rolandsbrüdern, die selbstständig von einem Altgesellen geführt wird. Die regelmäßigen Zunfttreffen auf dem Handwerkssaal, meist ein- oder zweimal im Monat, nennt man Aufklopfen und finden hinter verschlossenen Türen statt. Hier werden alle formellen Angelegenheiten geregelt, die die gesamte Gesellschaft angehen. Dabei gilt das demokratische Prinzip, alle Rolandsbrüder haben das gleiche Recht, egal ob einheimisch oder fremd. Mittlerweile gibt es nicht nur im deutschsprachigen Raum Gesellschaften, sondern auch in Europa und Übersee. z.B. Neuseeland und Australien und wo immer sich mehrere Rolandsbrüder zusammenfinden. Die Gesellschaften stehen untereinander in Kontakt und tauschen sich aus.
Hier findest du die aktuellen Gesellschaften des Rolandschachtes:

  • Amrum
  • Augustfehn
  • Australien
  • Basel
  • Bergen/ Norwegen
  • Berlin
  • Bielefeld
  • Bremen
  • Chur
  • Dresden
  • Duisburg
  • Duluth/ Minnessota
  • Dunedin/ Neuseeland
  • Flensburg
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Lübeck
  • Luzern
  • Mallorca
  • Mannheim
  • Nürnberg
  • Plauen
  • Rotenburg/ Fulda
  • Röthenbach
  • Rottweil
  • Schaffhausen
  • Schwäbische Alb
  • Stuttgart
Vivat! Es leben die Rolandsbrüder in Flensburg 1883